Ein Kamel mit zwei Imolahöckern sÄh noch bescheuerter aus. aetsch


Vergaserbatterie ausbauen ging tatsÄchlich wie von Siegfried beschrieben, aber eine elende Würgerei war es trotzdem. Egal, jetzt ist sie draußen und das ist gut so. Nicht der Schwimmer im zweiten Vergaser saß fest, sondern im ersten. Der Motor lief ja bereits, aber eben nicht so geschmeidig, wie ich es mir vorgestellt hatte. Und irgendwann lief dann auch noch Benzin aus dem Überlaufschlauch.

Der muß nach 17 Jahren Standzeit wohl tatsÄchlich ordentlich überholt werden. Sonst wird das nix mit dem Höckerbobberscrambler. grin







Haltung lässt sich leichter bewahren als wiedergewinnen.