Hallo zusammen,

um den Thread mal wieder zu beleben..

Auch ich interessiere mich für ein 4x4-Fahrgestell der GAZelle als Basis für ein Fernreisemobil (langer Radstand, kurzes Fahrerhaus). Bei den Tschechen habe ich eine Version mit Zuschaltallrad und Freilaufnaben gefunden. Untersetzungsstufe 1:2 und als Option lÄngere Gesamtübersetzungen möglich. Das wÄre genau meine Vorstellung für Autobahn+GelÄnde. Weiterhin möglich: Diff.sperren v+h, Einzelbereifung und in Verbindung mit dem 2,8l-Cummins auch Tempomat und AC.

Kennt jemand so ein Fahrzeug und kann was dazu berichten?

Blöd ist der lÄcherliche 65l-Tank und der hohe Aufpreis für eine sinnvolle Singlebereifung.

Grüße
Joe