Von Sepp dem Älteren auch noch was zum Hebekissen. Ich hab so ein Vettel-Teil auf dem DachtrÄger.

Marcus hat voll Recht damit, dass wir Bremach- und Klein-Ivecofahrer an unsere Auspuffrohre garnicht rankommen, wenn der Wagen so tief im Sand oder Schlamm steckt, dass wir das Teil brauchen. Und fast nur dann brauchen wir das Hebekissen. Deshalb Vettel-Hebekissen mit Luftkompressor.
Fr ein normales Anheben zwecks Radwechsel ist der ganze Zirkus doch zu aufwÄndig, das geht mit Hydraulikheber echt schneller. Und den haben wir doch in jedem Fall dabei.

Aber Marcus, einen fetten Kompressor braucht man da nicht unbedingt. Da passt weniger Luft rein als in einen Reifen, auerden hebt man nur ein bis zwei Handbreit hoch, legt was unter die RÄder, lÄsst Luft im Hebekissen ab, legt was unter das Hebekissen, pumpt wieder auf ....

UmstÄndlich wohl, aber manchmal alternativlos.

Von den Vettel-Hebekissen gibt es verschiedene Gren. Ich habe ein Kissen mit 50x50 cm FlÄche, Hub etwa 20 cm, ich nutze aber nicht den vollen Hub zwecks Schonung des alten Kissens. Neuteile kann sich so ein "armer Schlucker" wie ich nicht leisten.

Sepp


Zuletzt bearbeitet von SeppR; 11/06/2015 13:02.