Hallo!

Wirklich ein interessantes Fahrzeug.
Evt. auch schon daran gedacht, beim deutschen GAZ Importeur – Autohaus Schelsky (www.gaz-automobile) – nach zu fragen.
Der ist ja auch auf der Abenteuer Allrad in Bad Kissingen gewesen. Hatte dort die Gazelle (3 Fahrzeuge) ausgestellt. Also, ich fand die QualitÄt der Verarbeitung ganz gut, und das Interieur sehr ansprechend. Kein Vergleich z.B. zu dem was Lada – ich fahre einen Niva – an QualitÄt auf die Strae bringt. Ob die Technik eine bessere als von Avtovaz/Lada ist? Keine Ahnung. Zumindest der Diesel von Steyr Daimler sollte eigentlich ganz gut sein. Ansonsten, vielleicht wie auch bei Lada vorgehen, Getriebe ausbauen, zerlegen und russische Kugellager gegen westeuropÄische QualitÄt austauschen. Schon fÄhrt man ein ganz anderes Auto.

Gru
Christian