Hallo, soll die QualitÄt von der Gazelle wirklich so schlecht sein, ein Bekannter fÄhrt eine seit einem Jahr, auch unter schweren Bedingungen im Tagebau - bis jetzt ohne Probleme. Ich will mir jetzt eine 4x4 Gazelle (Modell 27057) holen und als Fernreisefahrzeug umbauen. Dieses Jahr war ich in der Ukraine, da fahren tausende Gazellen rum, das kann doch nicht alles Schrott sein?! In Prag gibt es brigens einen Importeur, der (auf Wunsch) anscheinend ein anderes Verteilergetriebe (von AMC) an die Gazelle baut, und somit die Endgeschwindigkeit des Allradlers von 115 auf 130km/h erhht. Auch interessante Preise in Tschechein, Zoll zahlt man nicht bei der Einfuhr, da EU, nur die MwSt. muss nachbezahlt werden. Dafr bekommt man die Tschechische zurck-was aber wohl nicht ganz so einfach sein soll. Kennt sich jemand damit aus??? Gibt es noch jemanden, der eine Gazelle fÄhrt und ber Positives oder Negatives berichten kann??? www.gaz.cz Gru Jrg