Salü Hero

Ich denke nicht das du unter 3,5 Tonnen bleiben kannst, das ist so gut wie unmöglich.

Nimm meinen als Beispiel, das Fahrzeug ist extrem leicht aufgebaut, Planenverdeck mit Simpelausbau, nur eine 140Ah Batterie, 2 Tanks a 130 Liter Diesel, Wassertank 100 Liter aus PE, ein Reserverad, Radstand 2600mm - die kurze Variante.

Ehemaliges Leergewicht als Kipper 2300Kg laut Fahrzeugschein.

Jetzt Reisefertig bei vollen Tanks und 4 Sandblechen 3650 Kg.

Ich dachte das ich unter 3 Tonnen bleibe rein von dem her was ich so GefühlsmÄssig verbaut habe, ich bin beim verwiegen des TüV aus allen Wolken gefallen als ich dann die Wiegekarte gesehen hab. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/div40.gif" alt="" />

Zum Glück hab ich vom Fahrzeug her noch Reserven bis 4,5 Tonnen, so kann ich denzumal wenigstens eine richtige Kabine draufbauen ohne über die technischen und gesetzlichen Grenzen zu gehen.

Es war die richtige Entscheidung einen 4,5 Tonner zu kaufen auch wenn man erstmal denkt man brauchte es nicht.
Bbei mir wars damals bei der Beschaffung einfach das gute Gefühl "ich könnte wenn ich wollte" nun muss ich das schon unfreiwillig in die Tat umsetzen. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/blush.gif" alt="" />



Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben