doppelt haelt besser...

sind nun doch 2 geworden... das iss die mit dem steyr lizenz motor....








bei dem zweiten modell hab ich weder untersetzung oder die mitteldiff. sperre eingelegt bekommen... na vieleicht wird es nach ein paar tausend km besser...

haube ging auch nicht einfach so auf... der bowdenzug iss schon gerissen.. na russisch eben...

interessant iss auch die so offen da liegenden e-bauteile...

nen reservegetriebe iss auch schon gekauft worden... laut verkauefer wohl das anfaelligste teil beim diesel-modell
kost aber nich die welt.. irgendwas um die 15.000 rubel

der dieselmotor ist erheblich teurer... als siebensitzer kostet die diesel 4x4 gazelle 369.000 rubel... also knapp 10.500 eur...



Bezahlt wurde nicht, da niemand mehr wusste, womit, wieviel und wofuer.

Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist nur uebrig geblieben.