hallo jens, hier ist roman. mein urlaub ist nun vorbei und ich bin wieder voll in die arbeit integriert.
warum sind die 1000 km mit der gazelle ein krampf? ich fahre auch wieder jeden tag damit, das einzige was mich im moment stört, ist der zustand, dass der kasten leer ist und kaum federt. gestern habe ich den tank leergefahren. 460 km und dann 62 liter getankt. ich wollte mir unterwegs in rossia noch den umschalthahn für 2 tank kaufen, habe ich aber nicht bekommen. eigentlich müsste dein steyrdiesel dach spritziger sein als mein andoria. der gazellenkasten und der toyotamotor und getriebe wÄre ideal.

gruss an olya und dich, roman