Hallo Leute,

wir versuchen es als Importeur für Gaz in der Schweiz, tja einen Steht schon seit ca. 3 Monaten bei uns. Vor einigen Tagen habe ich das ding mal Probiert, Auf der Autobahn geht über lÄnger im moment nur mit gehörschutz. Haben aber da einige Problematiken gesehen.

1. Untersetzungshebel und Sperrhebel sind am Getriebe angeflanscht was sehr starke schwingungen erzeut und LÄrmt.( Gummi Montiert aber nur teilerfolg probiere noch was anderes )

2. GestÄnge zum Verteilergetriebe zu PrÄzise dass es klemmt, desshalb kriegt man auch die untersetzung fast nicht rein. ( Ausgeschliffen jetzt ist es OK.

3. Motorsilentblöcke ?? übertragen noch schwingungen ans Chassis

4. Felgen und Reifen ( auf den Müll )
Habe einen Felgenhersteller der mir 6x16 macht mit TraglastbestÄtigung MFK Tauglich.
Stk. etwa 480 Sfr. 290 E uro
( keine Holler Felgen AT )

Und noch Neues vom Werk, demnÄchst wird die Gazelle mit dem Iveco Motor 2,3 lt.&.3,0 lt. und 6 Gang getriebe erhÄltlich sein.
Das Verteilergetriebe wird auch ersetzt. Der Allrad ist dann Zuschaltbar und nicht mehr Permament.
Natürlich hatt da Schelsky D. und Holler AT. mitgeholfen.

Der Preis für den 3 lt Iveco wird aber um einiges höher liegen.

So werde noch Tüfteln

Grüsse Ronald


Schrauben bis der Lärm weg ist ;-)