Hallo VMV Ivecoianer. Ich möchte mich gern vorstellen.
Ich bin der Aaron aus Hamburg. Bisher war ich mit meinem Nissan Safari mit 4,2 Liter Saugdiesel in ganz Europa unterwegs, es war aber nun an der Zeit für etwas größeres mit mehr Komfort. Aufgrund meiner Größe von 187cm blieben da nicht viele Auswahlmöglichkeiten und so ist es am Ende ein 35.10 mit 8140.23 geworden. An dieser Stelle ganz vielen Dank an itchywheels, die mir immer sofort meine Emails beantwortet haben. Und natürlich an Euch alle hier, lese schon lange mit und habe mich Eures Wissens bedient.

Anfangs hatte ich mir einen WM angeguckt, der aufgrund des Zustands und der nicht vorhandenen Stehhöhe ausgeschieden ist, dann einen weiteren WV der völlig vergammelt war, dann noch einen weiteren komplett weggegammelten WV... Und nun bin ich endlich fündig geworden und darf einen 2000er Turbo Daily 4x4 mein Eigen nennen. Es ist ein fast rostfreier 2,8er im Serienzustand. Habe lediglich zwei kleine Stellen an der Seitenwand, wo anscheinend mal ein Poller in den Weg gesprungen ist, gefunden. An einer Quertraverse blättert leicht die Farbe ab. Und halt das bekannte Heckblech, hier muss aber nichts geschweisst werden. Der Rest sind sind wirklich Kleinigkeiten. Die Bekämpfung der braunen Pest hält sich also extrem in Grenzen. Keine Fenster bisher reingeschnitten, Trennwand ist noch drin. Wirklich alles noch Serie. Gelaufen hat er knapp 128.000Km.

Die Story wie ich ihn abgeholt habe ist ein Abenteuer für sich, gern schreibe ich hierzu mal irgendwann etwas...

Nun geht es erstmal los den Wagen etwas zu zerlegen und umzubauen.
Beginnen möchte ich mit den Reifen, würde gern 255/85R16 wie auf meinem Nissan fahren. Ich habe keine Lust ein Bodylift einzubauen oder am Auto rumzuschneiden nur um sündhaft teure 255/100R16 fahren zu können. Für mich kommen daher nur die 255/85R16 in Frage. Vorher brauche ich aber Felgen. Wie ich bereits gelesen habe, ist es ja anscheinend nicht ganz so leicht welche zu finden. Wer also was hat – immer her damit. Habe momentan noch die Serienfelgen in 5,5x16 mit 7.50R16 verbaut. Einige fahren anscheinend ja die 5,5 mit den 255 - ist dies lediglich ein TÜV-Problem? Auf dem Nissan hatte ich 8x16, weiss also nicht wie die Reifen auf den 5,5ern aussehen.

Im Innenbereich möchte ich gern einen Drehsitz einbauen, einen Tisch mit zweitem Sitzplatz, eine kleine Küche und ein Bett hinten quer. Bevor da aber ein Bett reinkommt muss ich erstmal sehen wie man die Hecktüren abgedichtet bekommt damit man im Winter nicht erfriert. Momentan ist da irgendwie gar keine Dichtung zwischen. Der Wagen wird zwei Standheizungen bekommen, eine Luft- und eine Wasserheizung. Solarzellen aufs Dach und die üblichen Ausbauten im Innenraum. Dazu dann später mehr wenn es so weit ist.

Ein Ladeluftkühler werde ich ebenfalls verbauen, ich bin zwar Gemütlichkeit vom Nissan gewohnt aber etwas mehr Spritzigkeit wäre schön.

Ob ich eine Winde einbauen werde weiss ich noch nicht so recht.

Ich habe bestimmt noch viele Fragen und hoffe auf Eure tatkräftige Unterstützung.
Nun freut Euch drauf, dass es einen neuen Ausbau-Thread gibt.

Hier mein alter Nissan:

[Linked Image]

Und mein neues Reisefahrzeug:

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]


Gruß Aaron