Hallo alle,

Nächste Woche muss ich mein Chevy vorführen (Schweizer Tüv). Also mal auch ein bisschen unter's Auto gekuckt und der Auspuff leckt. Das hatte ich schon mal gesehen, schien aber damals nicht dramatisch...und dann hatte ich es auch schon irgendwie wieder verdrängt. Nun ist es richtig Schwarz da rundherum, bei kaltem Motor sifft das Kondenswasser nach wenigen Sekunden da schon raus, und zwar nicht wenig...Lange rede kurzer Sinn, bis Dienstag Morgen muss der wieder dicht sein, und am Wochenende muss ich noch anderes Erledigen, also muss ich das bis Freitag abend wieder in Ordnung haben.

Die Leckage ist am Flansch wo das Rohr von vorne kommt und mit dem hinteren Teil mit dem Endtopf verschraubt ist. Der Flansch ist so ein "abgerundeter Konus" (keine Ahnung was der Fachbegriff dafür ist) wo der eine Teil im anderen reingreift und so Metallfläche auf Metallfläche dichten sollte. Würde es wahrscheinlich auch, nun ist es aber so dass der von vorne wie leicht nach unten gebogen ist, die beiden also nicht ganz zueinander fluchten, was dann die Undichtigkeit nach unten bewirkt. Flansch
Ich hab versucht vorne soweit raufzudrücken dass sie Fluchten und dann die Schrauben anzuziehen. Das wäre dann vermutlich auch dicht. Allerdings müsste ich dort fast 5 cm raufdrücken, dann liegt es nicht mehr auf den Traggummis auf und nach kurzer Zeit fällt es wieder runter und die Leckage ist wieder da.
Die nächste Lösung wäre so Dichtpaste die durch die Hitze aushärtet...aber da sträube ich mich noch etwas dagegen. Das bringt man ja nie wieder weg oder? Habt ihr auf die schnelle eine bessere Lösung?

Achja, hab ich schon erwähnt dass mir die Bolzen abgerissen sind? War ja absehbar (wahrscheinlich war die Vorahnung darauf auch der Grund dass ich das Problem wieder verdrängt habe wink ). Und natürlich sind sie auf der einen Seite im Flansch eingepresst. und natürlich muss man sie auf die Seite rausdrücken wo weniger Platz ist. Ich bin jetzt eine Erfahrung reicher...so nach fast 4 Stunden ausbohren, meisseln, heizen, schmieren, meisseln, heizen, meisseln...Pneumatikmeissel und Parafin (Kerze) sind zu meinen bessten Kumpels geworden. Auf die Aktion hätte ich gerne verzichten können, aber egal, jetzt sind die Drecksdinger draussen wink

Vielen Dank und Gruss
Urs

Angehängte Dateien
IMG_4522.JPG (16 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von Pinkpanther; 16/05/2018 20:39.