Hallo Paul,
auf der Seite des TÜV-Nord steht der Kocher muß fest eingebaut sein, Promobil schreibt ja anders.
https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/ratgeber-und-tipps/tuning-anbau-umbau/wohnmobil-tuning/
Ich denke das beste ist mit dem Prüfer zu sprechen der hinterher den Umbau auch bestätigt.
Im Gespräch läßt sich überlicherweise viel regeln und wenn ein Prüfer nicht so zusagt gibt es ja auch noch andere.
Das wichtigste ist immer dass das Wohnmobil auch einen wohnbaren Eindruck macht.
Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald