Hallo,
der B2b-Lader ist aber gedacht um die Aufbaubatterie von der Starterbatterie aus zu laden.

Eine einfach Lösung wäre ein dickes Kabel von der Starterbatterie zu Aufbaubatterie und dazwischen einen Batterietrennschalter. Dann kann man im Bedarfsfall die beiden Batterien paralell schalten und so von der Aufbaubatterie in die Starterbatterie laden.
Bei mir ist das Kabel so dimensioniert dass ich notfalls von der Aufbauterie starten kann.
Das war vor kurzem sehr hilfreich als meine Lichtmaschine wegen abgenutzter Schleifkohlen (190.000 km) den Geist aufgab. Für die nächsten 800 Kilometer habe ich die beiden Batterien paralell geschaltet und über die Solaranlage geladen.

Gruß,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 02/08/2019 11:57.

www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 18.-22. September 2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald