Wenn ich dazu noch anmerken darf.

Der Geber vom Allrad Licht tastet direkt auf der Schaltplatte im Getriebe ab und das sehr genau auf 2 schmalen Hochpunkten unten auf der Platte.
Ich würde den Infos von diesem Geber mehr glauben als anderen Sachen.

(Dagegen der Geber von der Untersetzung ist oben direkt an der Kulisse vom Hebel vorne dran, der sagt nichts genaues.)

Am besten das Gestänge mal unten abhängen und das VTG mit einer Zange durchschalten. Da sind 4 sehr eindeutige Rasterpunkte.
Diese Punkte dann mit dem Gestänge einstellen, egal ob oben der Hebel 2 cm weiter steht oder nicht. Am besten mit der Untersetzung anfangen und dann weiter schauen.
Die Rasterpunkte müssen spannungsfrei erreicht werden.

Wenn da immer etwas Spannung auf dem VTG durch das verstellte Gestänge ist, reibt innen dann z.B. die Schaltgabel....

Grüße
Adrian



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70