Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
#143509 - 27/10/2006 19:43 "Nein" zur Führerpflicht in Südtunesien!  
Joined: May 2002
Posts: 6,014
Peter Offline
Krmmergriller
Peter  Offline
Krmmergriller

Joined: May 2002
Posts: 6,014
Planet Erde
Ich erlaube mir, wegen der Wichtigkeit des ganzen, einen Thread aus dem Buschtaxi Forum hierher zu �bernehmen.

In verschiedenen Foren wird derzeit eine Petition herumgereicht, die sich mit der Führerpflicht fürs südtunesische Sperrgebiet beschäftigt.

Wenn Ihr daran teilnehmen wollt, habt Ihr die nachfolgende M�glichkeit:

1. Kopiert die blauen email-Adressen in das � Senden-Feld � Deines Mailprogrammes.
2. Kopiert die Zeile � Contraintes administrative qui �. � (2. Seite dieses Dokumentes) in die Betreff-Zeile
3. Kopiert den gesamten Text der Peition in das Textfeld

In English:

1. Copy the blue mail-adresses into the �to-send-field � of Your mail-program.
2. Copy the line � Contraintes administrative qui �. � (2. page of this document) into the line � concerning subject �
3. Copy the whole black text into the textfield


Die Adressen:

saharadouz@planet.tn crtd.ontt@email.ati.tn ontt@tourismetunisien.asso.fr ontt@wanadoo.fr info@tunisie.com dakyanus@gnet.tn hotelmabrouk@messagerie.net sangho.tataouine@planet.tn hotelbelhorizon@yahoo.fr hotel.caravanserailnefta@planet.tn hotel.darcherait@planet.tn eldorador.ksar@planet.tn hotel.raselain@goldenyasmin.com ksar.jerid@planet.tn marhala@yahoo.fr hotel.basma@gnet.tn commercial@phedra-tozeur.com ramla.tozeur@planet.tn reservation@saharapalace.com palmbeach.tozeur@gnet.tn tamerza.palace@planet.tn hotelchems@gnet.tn hotoasis@gnet.tn


Die Petition:

Zitat

Objet : Contraintes administratives qui entravent le tourisme Saharien.

Bonjour, nous faisons partie d'un groupe de plus de 2000 (DEUX MILLE) propri�taires de 4x4 et nous sommes tr�s nombreux � venir dans les pays du Maghreb plusieurs fois par an.
notamment en Tunisie, notamment dans le grand sud, notamment au d�part de Tataouine.
Nos participants sont tr�s aguerris, tr�s prudents, tr�s inform�s et savent se g�rer.
Les probl�mes et incidents dans le sud tunisien en f�vrier et mars 2006 sont le fait de soci�t�s commerciales, pas de nos membres.
Vous souhaitez maintenant nous imposer l'accompagnement par un guide.
1) Nous n'avons pas la place dans nos v�hicules pour charger une personne de plus.
2) Nous sommes toujours �quip�s de GPS, parfois de t�l�phone satellite.
3) Nous avons comme autres options, si le Sud Tunisien ne veut plus de nos devises:
- rester dans le nord ouest de la Tunisie ou de passer directement en Libye
- faire plut�t le Maroc ou le Sud Alg�rien
- prendre un s�jour tout compris avion/h�tel/demi-pension � 249 euros par personne chez un tour-operator fran�ais !!!
Alors qu'un �quipage de 4x4 contrairement aux id�es avanc�es dans l�int�r�t de quelques uns :
- paye le transport maritime: 800/1200 euros
- fait environ 4 pleins de carburant � 80 euros: 320 euros
- passe toujours 2 � 4 nuits en h�tels 4 et 5 �toiles: 200 euros
- ach�te souvenirs, pneus, pi�ces d�tach�es: 100 � 400 euros
- mange 4 � 10 fois dans les restaurants (10 fois x 2 pax 10 �): 80 � 200 euros
- paie un guide local pour visiter un endroit particulier: 10 � 30 euros
- ach�te au march� local l�gumes viande fruits: 4 fois x 20: 80 euros

nous vous demandons donc de supprimer cette obligation d'avoir un guide pour :
SAUVEGARDER LES EMPLOIS
SAUVEGARDER LES REVENUS DES REGIONS DE TATAOUINE
Ne pas d�truire le travail de ceux qui font la promotion
du tourisme Saharien qu�ils soient Tunisiens ou �trangers.

Aktion auf www. Buschtaxi.de

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#143510 - 27/10/2006 20:33 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Peter]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
<img src="/forum_php/images/graemlins/cool.gif" alt="" />Hi Peter, du hÄttest die bersetzungen ja auch gleich dazu packen knnen.
brigens bekommen immer mehr von Explo4x4 (dort wo die Petition begann) ne mail von den verschiedenen Tunesischen Hotels in dem die Direktoren sich bereit erklÄren sich fr "unsere" Sache einzusetzen. <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsup.gif" alt="" />
Gruss aus Luxemburg


Romain
-voyageur entre les cultures-
#143511 - 02/11/2006 12:14 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Romain]  
Joined: May 2002
Posts: 2,011
Jens109 Offline
Gehrt zum Inventar
Jens109  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,011
Hamburch
ohne GewÄhr auf Richtigkeit <img src="/forum_php/images/graemlins/smile.gif" alt="" />
Antwort auf:
Automatisch bersetzter Text:
Gegenstand: VerwaltungszwÄnge, die den wstenartigen Tourismus stren. Guten Tag gehren wir zu einer Gruppe von mehr als 2000 (ZWEI TAUSEND) 4x4eigentmer, und wir sind sehr zahlreich, pro Jahr in die Maghreb-LÄnder mehrer Mal zu kommen. insbesondere in Tunesien insbesondere im groen Sden insbesondere am Anfang von Tataouine. Unsere Teilnehmer sind sehr aguerris sehr vorsichtig sehr unterrichtet und knnen verwalten sich. Die Probleme und ZwischenfÄlle im tunesischen Sden im Februar und MÄrz 2006 sind die Tatsache von Handelsgesellschaften nicht von unseren Mitgliedern. Sie wnschen jetzt, uns die Begleitung durch einen Fhrer aufzudrÄngen. 1) wir haben die Stelle in unseren Fahrzeugen nicht, um eine Person mehr zu beauftragen. 2) wir werden immer mit GPS manchmal mit Satellitentelephon ausgestattet. 3) wir haben als andere Optionen, wenn der tunesische Sden nicht mehr von unseren Devisen will: - im Westnorden von Tunesien zu bleiben oder direkt in Lybien berzugehen - Marokko oder den algerischen Sden eher zu machen - einen Aufenthalt umfates zu nehmen alles Flugzeug/Hotel/halbe Pension an 249 Euro pro Person bei einer franzsischen Umdrehung-operator!!! WÄhrend eine 4x4mannschaft entgegen den Ideen, die im Interesse von einigen vorgebracht wurden: - Bezahlung der Seeverkehr: 800/1200 Euro - gemacht ungefÄhr 4 volle von Treibstoff an 80 Euro: 320 Euro - gehen immer 2 bis 4 NÄchte in Hotels 4 und 5 Sternen ber: 200 Euro - kaufen Erinnerungen, Reifen, Ersatzteile: 100 bis 400 Euro - essen 4 bis 10 Mal in den Restaurants (10 fois x 2 pax 10 ): 80 bis 200 Euro - Lohn ein lokaler Fhrer, um eine besondere Stelle zu besuchen: 10 bis 30 Euro - kauft am lokalen Markt Gemse Fruchtfleisch: 4 Mal x 20:80 Euro wir fragen Sie also, diese Verpflichtung abzuschaffen, einen Fhrer zu haben fr: DIE ARBEITSPLÄTZE SICHERN DIE EINKOMMEN DER REGIONEN VON TATAOUINE BEWAHREN Nicht die Arbeit von jenen zu zerstren, die die Frderung machen vom wstenartigen Tourismus, da sie tunesisch oder auslÄndisch sind.


There must be at least one nice car in every street (LR110)
#143512 - 03/11/2006 17:09 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Jens109]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
Mit GewÄhr, ihr hÄttet nur fragen brauchen <img src="/forum_php/images/graemlins/wink.gif" alt="" />

Betreff: Administrative Schikanen die den Tourismus in der Sahara betreffen

Hallo, wir gehren einer Gruppe von mehr als 2000 (zweitausend) Mitgliedern starken Offroad Gemeinschaft an, und besuchen zahlreich, mehrmals pro Jahr, den Mahgreb und da insbesonders Tunesien und auch da besonders den Sden mit Standpunkt Tatouine.
Unsere Mitglieder sind sehr besonnen, vorsichtig und im allgemeinen gut informiert was sie dann auch alle einzusetzen wissen.
Die Probleme und ZwischenfÄlle in Sdtunesien im Februar und MÄrz 2006 sind zurckzufhren auf kommerzielle Gesellschaften denen wir nicht angehren.
Sie haben uns jetzt einen Reisefhrer auferzwungen.
1) In unseren Fahrzeugen ist kein Platz fr eine weitere Person
2) Wir sind jedesmal mit GPS ausgerstet, oftmals sogar mit Satelittentelefon
3) Als Alternative, wenn Sd Tunesien unsere Devisen nicht haben will bleibt uns:
- eher in Nord-West Tunesien bleiben oder direkt hinber nach Libyen fahren
- Marokko und Sd Algerien vorziehen
- einen Pauschal Urlaub zu 249 Euro bei einem Franzsischen Touroperator buchen, welcher Flug/Htel und Halbpension beinhaltet.
Entgegen der Meinung, die unseren Interessen gegenbersteht, verbraucht die Besatzung eines GelÄndewagens:
- berfahrt mit der FÄhre: 800-1000 Euro
- ungefÄhr 4 Tankfllungen 80 Euro : 320 Euro
- 2-4 NÄchte in einem 4 oder 5 Sterne Htel: 200 Euro
- Andenken, Reifen und Verschiedenes 100 - 400 Euro
- zwischen 4 und 10 Restaurantbesuchen ( 10 x 2 pax x 10 ): 80-200 Euro
- Kosten fr einen lokalen Reidefhrer um die eine oder andere Sehenswrdigkeit zu besuchen: 10 - 30 Euro
- Einkauf auf den MÄrkten von Gemse, Fleisch und Obst: 4 x 20 : 80 Euro
Wir bitten Sie deshalb die Pflicht einen Reisefhrer einzustellen abzuschaffen um:
DIE ARBEITSPLÄTZE ZU GARANTIEREN
DIE EINKNFTE DER UMGEGEND VON TATOUINE ZU SICHERN
Die Arbeit derjenigen die Promotion fr den Sahara Tourismus, ob sie Tunesier oder AuslÄnder sind, nicht zu behindern, respektive zu zerstren.

[color:"blue"]Die 2000 Mitglieder beziehn sich auf die franzsische yahoo Liste Explo4x4. Die Petition ist ursprnglisch auf Explo4x4 gestartet, lÄuft aber mittlerweile auf vielen andern Listen,in vielen LÄndern u.a auch auf dem Buschtaxi Forum [/color]

und auf Polnisch, jedoch ohne die uns fehlenden Polnischen Sonderbuchstaben:

Dotyczy: administracyjne szykany turystow na Saharze
Halo, nalezymy do grupy prezezlo 2000 czlonkowej organizacii Offroad i czeso, pare razy w roku odwiedzamy Mahgreb a scezegolnie zachodnia Tuneezje z postojem w Tataouine.
Nasi czlonkowie sa bardzo ostrozni, przezorni i ogolnie dobrze poinformowani.
Problemi i wypadki w zachodniej Tunezji w lutym i marzu 2006 dotycza spolek handlowych, do ktorych my nie nalezymy.
Musimy tera obowiakowo wziasc przewodnika
1) W naszych samochodach nie mamy mielsca dla jeszcze jednej osoby
2)Jestemy wyposazeni w GPS i czesto nawet w telefon satelitarny
3)Jezeli zachodnia Tunezja nie chce naszych dewiz, musimy wybrac alternatywe:
- zostac w polnocnej Tunezji albo odrazu jechac do Libi
- wybrac Marokko i zachodnia Algerie
- albo zorganizowane wakacje za 249 uro we frankuskim biurze podrozy, gdzie przelot hotel i posilek jest juz w cene wliczony.

Prawde mowiac w naszym interesie podajemy dla konfrontacji ile potrezeba na jeden samochod terenowy
- Przewoz promem: 800-1000 uro
- mniej wiecej 4 tankowania razi 80 uro: 320 uro
- 2-4 noclegi w 4 albo5 Gwiazdkowym hotelu: 200 uro
- Upominki opony i inne 100-400 uro
- Okolo 4 do 10 razy restauracje (10x2 pax x 10 ) 80-200 uro
-Koszty na miejscowego przewodnika do zwiedzania okolic 10-30
-Zakupy ma rynku waezyw, owocow i miesa 4 x 20: 80 uro
Dlatego prosimy o zniesienie obowiazkowego przewodnika dla
ZAGWARANTOWANIA MIEJSC PRACY
ZAPEWNIENIA DOCHODOW DLA TATOUINE I OKOLIC

Ta prace wlozona w tuystyke na Saharze, obojetnie csy tunezyjczyk czy obcokrajowiec, nie utrudniajcie aby nie doprowadzic do zniszenia.


Romain
-voyageur entre les cultures-
#143513 - 09/11/2006 17:20 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Romain]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
Und es bewegt sich doch, heut hab ich folgende Mail erhalten:
Antwort auf:

Bonjour ,
Une bonne nouvelle de Tataouine ,nous avons obtenu du gouvernorat de Tataouine la possibilit d'avoir des autorisations pour le dsert sans guide.
Nous avons fais comprendre que les amoureux du dsert le connaisent mieux qu'un guide local et que nos clients sont bien quip pour cela(GPS..) .
Donc pour l'obtention des autorisation sans guide il faudra etre quip d'un GPS, les point GPS de votre itinraire sinon ont pourra vous les fournir et surtout nous contacter aux moins 25 jours l'avance pour l'obtention des autorisations au: dakyanus@gnet.tn
www.dakyanushotel.com
Tl:00216 22201531


[color:"blue"] Ich bersetz mal schnell [/color]
Guten Tag
Eine gute Nachricht aus Tataouine, wir haben vom Gouvernorat Tataouine die Genehmigung erhalten die Wste ohne Fhrer zu bereisen.
Wir haben verstÄndlich gemacht dass die Wstenliebhaber die Wste besser kennen als lokale Fhrer und dass unsere GÄste auch dementsprechend ausgerstet sind (GPS ...)
Also um eine Genehmigung ohne lokalen Fhrer zu erhalten muss man ein GPS GerÄt und die GPS Punkte der gewnschten Reise vorweisen knnen, die GPS Punkte allerdings knnen wir ihnen beschaffen wenn Sie uns wenigstens 25 Tage vorher benachrichtigen: dakyanus@gnet.tn . Wir bentigen diese Zeit um alle Genehmigungen rechtzeitig zu erhalten.
www.dakyanushotel.com
Tel:00216 22201531

[color:"blue"]Gruss aus Luxemburg
Romain [/color]


Romain
-voyageur entre les cultures-
#143514 - 10/11/2006 16:38 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Romain]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Anonym
Unregistriert


Salut,

die Petition war an den GOUVERNEUR gerichtet. Die von Dir hier verffentlichte Antwort scheint von einem HOTEL der Gegend zu stammen, welches erklÄrt, vom Gouverneur die Genemigung erhalten zu haben, ohne Fhrer das "Sperrgebiet" betreten zu drfen.
Wenn daraus folgen sollte, da der Reisende - der die Genehmigung im Hotel erhÄlt - mit einer Fhrung durch das Hotelpersonal in's Gebiet einreisen darf, dann ist das Problem nur verlagert! KlÄrung tut not - um so mehr, als in den hiesigen Foren bisher keine Rede im von Dir begrten Sinne ist. <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />

Gru
Roger San

#143515 - 10/11/2006 22:01 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: ]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
Salut Roger
Nein die Petition war nicht exklusiv an den Gouverneur gerichtet. Die Petition ging an X Adressaten darunter viele ONT's und viele Hotels. Einige Hotels haben eingesehn dass es besser ist, ernsthaft vorbereitete Reisende, ohne Fhrer in die Wste ziehen zu lassen als boykottiert zu werden. Das hier aufgefhrte Hotel hat sich nur bereit erklÄrt (fr seine GÄste) die Genehmigungen einzuziehen und im Bedarfsfall GPS punkte zu stellen. brigens haben viele der Forenmitglieder von Explo4x4 eine Ähnliche Mail erhalten.
Wenn du die Sturheit der Initiatoren der Petition kennen wrdest <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-clown.gif" alt="" /> dann wrdest du die Aktion auch verstehen.
"Pseudober" hat sich vor Jahren auch schon Mal mit Toyota gefetzt.
Von in Tunesien lebenden Franzosen hrt man, dass da eine Menge los war in den letzten Tagen.
Wer jetzt einen Fhrer haben will kann ihn ja immer noch ordern. (brigens handelt den Preis direkt mit dem Fhrer aus und nicht ber irgendeine Agence.)
Gruss aus Luxemburg
Romain


Romain
-voyageur entre les cultures-
#143516 - 11/11/2006 15:40 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Romain]  
Joined: May 2002
Posts: 2,425
lralfi Offline
Gehrt zum Inventar
lralfi  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,425
Ilsfeld
Alles in allem hrt sich das ja nicht schlecht an. Ich halte wenig von solchen Petitionen, die Araber reagieren da manchmal etwas seltsam. Man sollte auch nicht vergessen, was die Ursache bzw. der Auslser fr die Entscheidung war. Machen wir uns nix vor, es gibt genug lokale Unternehmen mit Einfluss in Tunis, denen die Individualtouris ein Dorn im Auge sind. Tunesien ist einfach hip bei den GW-Fahrern, da sind dann eben auch schon mal ein paar Deppen dabei, deren Verhalten als Vorwand fr Restriktionen verwendet wird.

Halte uns mal auf dem Laufenden.

Gruss ralf

#143517 - 11/11/2006 22:59 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: lralfi]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
Antwort auf:
Alles in allem hrt sich das ja nicht schlecht an. ....., da sind dann eben auch schon mal ein paar Deppen dabei, deren Verhalten als Vorwand fr Restriktionen verwendet wird.
Halte uns mal auf dem Laufenden.
Gruss ralf

Sobald sich diesbezglich auf Explo4x4 tut werd ich natrlich darber berichten.
Die Sache mit den Deppen ist leider allzu wahr <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-cry.gif" alt="" />
Es war so in den Alpen, ist das gleiche in den PyrenÄen und halt momentan in Nordafrika und anderswo. Auf Tunesien bezogen wars allerdings hauptsÄchlich dass einige Organisationen dachten Sie mssten RallymÄssig ihr Programm durch ziehen und dann bei den kleinsten Problemchen ihre Klientel leider im Sand hocken liessen <img src="/forum_php/images/graemlins/graem-thumbsdown.gif" alt="" /> so zb dass eine Orga einen neuen Range mit Khlerproblemen einfach so alleine zurck liess und anschliessend das MilitÄr beauftragte den Mann zu bergen <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" /> Das verschlÄgt einem ja die Sprache, irgendein Fahrzeug hÄtte den Range ja doch zur nÄchsten Ortschaft/Werkstatt abschleppen knnen ohne den ganzen Zauber zu veranstalten. Auch in Sdtunesien braucht man keine ganze Woche um wieder in der Zivilisation zu sein !

Diese schwarzen Schafe unter den Organisatoren sind zwar allgemein bekannt, aber immer wieder mal fÄllt irgend jemand auf Sie rein.

Durch "Alleine Fahrer", wo ich auch kleine private Grppchen dazu zÄhle, gabs eigentlich nie grssere Probleme, da diese Leute ja im allgemeinen ihre Reise genauestens durchplanen.

Natrlich addieren sich lokale Interessen hinzu, die Fhrer wollen auch was verdienen und jeder der sich einen leisten will soll das auch weiterhin tun. Leider sind es nicht die Fhrer die den Reibach machen sondern dubiose Agenturen. Von den ugf 50 Euro/Tag die der Fhrer kostet(e), fallen maximal 15 an ihn ab !!! Der Rest ist jeweils fr Agenturen, Autorisationen usw.
Also handelt vor Ort direkt den Preis mit dem Fhrer ab, wenn ihr einen buchen wollt. <img src="/forum_php/images/graemlins/excl.gif" alt="" />

Jeder versteht wenn ein Gouvernorat oder sonstige regionale Instanz darauf bedacht ist dass es zu keinen ZwischenfÄllen kommt, aber ich denke dass wenn man seine Route mit Zeitangaben bei irgendeiner Instanz hinterlÄsst, schon eine gewisse Sicherheit vorhanden ist. Im Australischen Outback werden auf diese Weise auch einige Streckenabschnitte durch die Wste gemacht.
All dies verhindert immer noch nicht dass man sich lokal einen Fhrer mietet um die eine oder andere Sehenswrdigkeit zu besichtigen - dies machte ja auch die Petition klar.


Romain
-voyageur entre les cultures-
#143518 - 13/11/2006 16:02 Re: "Nein" zur Fhrerpflicht in Sdtunesien! [Re: Romain]  
Joined: Oct 2004
Posts: 717
Romain Offline
Iveco Toyo Fahrer
Romain  Offline
Iveco Toyo Fahrer

Joined: Oct 2004
Posts: 717
hier oder auch da
[color:"blue"] Das Dakyanus Htel beschafft die Genehmigung das Sperrgebiet ohne Fhrer zu bereisen wenn:
-man ein GPS GerÄt hat
-25 Tage im voraus fr eine Dauer von bis zu 20 Tagen erweiterbar auf bis zu 60 Tagen
- gegen eine Gebhr von 20 Euro pro Person.
- eine bernachtung im Htel ist nicht Pflicht, kostet aber wenn man interessiert ist 33 Euro
- im Bedarfsfall stellt das Htel ihre eigenen GPS Daten, siehe WP's zur Verfgung.
Die 20 Euro haben so manchen schon beschÄftigt und das Hotel hat folgende ErklÄrung dazu abgeliefert:
8 Euro Gebhr um die Akte zu bearbeiten
12 Euro da das Htel eine Suche einleiten muss wenn der Reisende in Not gerÄt.
Diese Reiseversicherung kann allerdings umgangen werden wenn man sich schriftlich einverstanden erklÄrt dass niemand eine Suche einleiten muss im Falle eines Unfalls oder anderen Problems
Wie es sich jetzt verhÄlt wenn man nicht ber Tataouine ins Sperrgebiet reisen mchte weiss ich bisher noch nicht, aber ich werd mal sehen was sich noch so tut.
Farbe]
Gruss aus Luxemburg
Romain
( [color:"blue"] Wanderer zwischen den Kulturen [/color] )


Romain
-voyageur entre les cultures-
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Snowman, Hartwig, Matti, hansele, Pinkpanther, DAP, 1 unsichtbar), 265 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Holli
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,275
Posts645,421
Mitglieder9,324
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,435
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,398
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.8047 MB (Peak: 3.0201 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-10-20 14:36:58 UTC