Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 47 von 48 1 2 45 46 47 48
#657138 - 19/11/2017 15:58 Re: Eigenbau- Fred [Re: DaChecka]  
Joined: Sep 2014
Posts: 402
hansele Offline
Süchtiger
hansele  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2014
Posts: 402
am Bodensee
Prüfkasten für das ABS-System:

https://www.youtube.com/watch?v=fJ1R0SGag4k

::::: Werbung ::::: DC
#657165 - 20/11/2017 15:58 Re: Eigenbau- Fred [Re: hansele]  
Joined: Apr 2012
Posts: 590
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 590
Hallo,

magst du uns die Kiste auch noch erklären ?


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#657176 - 21/11/2017 06:47 Re: Eigenbau- Fred [Re: hansele]  
Joined: Sep 2014
Posts: 402
hansele Offline
Süchtiger
hansele  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2014
Posts: 402
am Bodensee
Original geschrieben von hansele
Prüfkasten für das ABS-System:

https://www.youtube.com/watch?v=fJ1R0SGag4k



Hallo Arno,

klar garkein Ding, hier erstmal ein Standbild dazu:

[Linked Image]

Das Steuergerät im Fahrzeug wird ausgebaut und stattdessen das links auf dem Bild eingebaut,
dass richitge Steuergerät kommt dann an den Stecker rechts.

Nun wäre das ABS wieder ordentlich angeschlossen, der einzige Unterschied ist der Kasten in der Mitte,
dort ist jeder PIN des Steckers mit einer Bananenbuchse verbunden.
Somit kann man anhand des alten Prüfbuches messen und testen, ob die richtigen Werte zur richtigen Zeit anliegen,
bzw. am Ende so die Fehlersuche deutlich vereinfachen.

Es kann damit alles ausser das Steuergerät selbst getestet werden, was mit dem ABS zu zu hat.

Grüßle

#657193 - 21/11/2017 22:01 Re: Eigenbau- Fred [Re: hansele]  
Joined: Apr 2012
Posts: 590
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 590
Hallo,

und vielen Dank für die Erklärung, tolles Teil !


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#658390 - 29/12/2017 08:58 Re: Eigenbau- Fred [Re: WoMoG]  
Joined: Apr 2015
Posts: 136
wuerfelfan Offline
viermalvierer
wuerfelfan  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2015
Posts: 136
Stauraum im Reserverad

Der Hohlraum in der Felge könnte ja auch als Stauraum genutzt werden.. zum Beispiel wie hier:
https://www.g-wagenaccessories.com/...lockable-compartment-for-mercedes-gwagen
Ich habe mich dadurch inspirieren lassen und eine Lösung aus Sperrholz gebaut. Die Rückseite ist mit den Radmuttern an den Reserveradhalter
geschraubt, der Deckel mit Gewindestangen und Hülsen verbunden, der Schloßriegel ist ein Normteil.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Aufwand war überschaubar (man könnte es sicher auch schöner sägen, war eben per Hand) Nutzwert erheblich, man hat alle Bergeutensilien direkt griffbereit...und bei längerem Nichtgebrauch kann man die Textilhülle übers Reserverad ziehen, dann sieht man nichts mehr vom Inhalt...

Grüße

Würfelfan


Zuletzt bearbeitet von wuerfelfan; 29/12/2017 09:12.

Heute schon gewuerfelt????
#658391 - 29/12/2017 09:19 Re: Eigenbau- Fred [Re: wuerfelfan]  
Joined: Apr 2015
Posts: 136
wuerfelfan Offline
viermalvierer
wuerfelfan  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2015
Posts: 136
Fremdladebuchse

Die neueren Autos haben ja einen spürbaren Ruhestromverbrauch, blöd vor allem, wenn das Auto viel steht...
Bisher habe ich das Ladegerät immer an die Fremdstartpunkte angeschlossen bis mir aufgefallen ist, daß die Buchse des CETEK-Verlängerungskabels perfekt in den Kühlergrill des G passt... so habe ich mir dann eine Fremdladebuchse ganz bequem bauen können, einfach fest an den Fremdstartpunkten angeschlossen, an + natürlich eine Sicherung. So muss ich nur die Abdeckkappe der Buchse abnehmen, das Ladegerät einstecken und los geht es...

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Grüße Würfelfan

Zuletzt bearbeitet von wuerfelfan; 29/12/2017 09:22.

Heute schon gewuerfelt????
#658394 - 29/12/2017 13:19 Re: Eigenbau- Fred [Re: wuerfelfan]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,244
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,244
Nähe Berlin
Hallo,

ich hoffe Du hast die dünnen Leitungen direkt nach dem Pluspolanschlußpunkt abgesichert.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#658395 - 29/12/2017 13:37 Re: Eigenbau- Fred [Re: Oelmotor]  
Joined: Apr 2015
Posts: 136
wuerfelfan Offline
viermalvierer
wuerfelfan  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2015
Posts: 136
Logo,

3. Bild von oben Sicherungshalter...so dünn sind die Leitungen gar nicht....

Grüße Hannes


Heute schon gewuerfelt????
#658423 - 31/12/2017 13:29 Re: Eigenbau- Fred [Re: wuerfelfan]  
Joined: Feb 2005
Posts: 511
maxbackbone Offline
Süchtiger
maxbackbone  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2005
Posts: 511
Deutschland Kassel
Womit Hannes,
Die Radkiste sieht gut aus. Brauchst du nur noch den Atikfelgenaufkleber.

Gruß

#658494 - 02/01/2018 09:53 Re: Eigenbau- Fred [Re: maxbackbone]  
Joined: Apr 2015
Posts: 136
wuerfelfan Offline
viermalvierer
wuerfelfan  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2015
Posts: 136
Dachkantenschutz

Um kleine oder größere Kaltverformungen im Bereich der Dachkante bei entsprechenden Einsätzen zu vermeiden, habe ich mir eine Art Scheuerleiste gebaut.
Die innere Lage besteht aus einem Streifen Birke - Multiplex. Dort eingelassen sind einige gummierte Neodym-Magnete, mit denen die Leiste eigentlich von selbst am Dach hält, die Leiste ist unten
in Form gehobelt, so daß sie genau in die Regenrinne passt und satt an der Dachseite anliegt, die Innenseite ist noch mit Filz gepolstert.
Auf dem MPX-Streifen habe ich als Regenrinnenschutz und Verschleißauflage noch eine Dachlatte aufgebracht, das Ganze ist mit 2 Alublechen, die unter die Regenrinne greifen, gegen Verrutschen und Verlust gesichert. Punktuelle Krafteinleitungen ins Dach durch Springbäume etc. werden so großflächig verteilt und unschädlich gemacht. Die Konstruktion kann in wenigen Minuten angebracht/entfernt werden.
Nach der Fotosession habe ich die Leiste noch endlackiert, so daß die komplett schwarze Konstruktion kaum mehr auffällt....

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]


Grüße Hannes


Zuletzt bearbeitet von wuerfelfan; 02/01/2018 09:54.

Heute schon gewuerfelt????
Seite 47 von 48 1 2 45 46 47 48

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Nuncanadamas, Hubsi2, Mario39, 110hannes, 3 unsichtbar), 171 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,003
Posts628,143
Mitglieder8,921
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,728
Yankee 16,310
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,955
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.022s Queries: 15 (0.010s) Memory: 2.7934 MB (Peak: 3.0047 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-02-19 14:02:46 UTC