Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 6 1 2 3 4 5 6
#190580 - 01/05/2007 00:32 Re: Eintopf zum Download [Re: Monny]  
Joined: Jan 2006
Posts: 53
Maddoc Offline
Das wird noch
Maddoc  Offline
Das wird noch

Joined: Jan 2006
Posts: 53
Servus Billa,

dann hier mal was von mir (und auf jeder Reise dabei)

Das fast schon klassische Risotto:

Zwiebeln andünsten
Knoblauch andünsten
mit etwas Weißwein ablöschen
Reis etwas glasig braten
mit Weißwein auffüllen
Tymian und Basilikum dazu, evtl etwas Oregano
15 Minuten ziehen lassen
Huhn dazu
Parmesan drüberstreußeln
Kidneybohnen und Mais im Sud erwÄrmen

easy, super und macht richtig satt...........

(1 gr. Zwiebel,2 Knoblauchzehen, 2 Tassen Reis, 1 Liter Weißwein(Tetrapack), 1 Dose Bohnen , 1 Dose Mais, 2 Dosen Huhn im eigenen Saft,etwas Parmesan, Gewürze nach belieben)


Wenn Du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen
#190581 - 01/05/2007 15:16 Re: Eintopf zum Download [Re: Maddoc]  
Joined: May 2002
Posts: 1,078
Billa Offline
BERGE BILLA
Billa  Offline
BERGE BILLA

Joined: May 2002
Posts: 1,078
Oberbayern
Hey, danke, kommt mit auf die Liste! <img src="/forum_php/images/graemlins/thankx.gif" alt="" />
Hmmm, ich krieg Hunger.....


Allradantrieb heißt auch nur dass man an unerreichbaren Orten festsitzt...
#190582 - 01/05/2007 17:36 Re: Eintopf zum Download [Re: Alter Schwede]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Antwort auf:
Antwort auf:


Was würden denn so ein fescher Wiener Zapfen in den Topf schmeißen? <img src="/forum_php/images/graemlins/confused.gif" alt="" />


ich würde kühe in den topf schmeißen.............


man nehme:

1 topf
1 rindviech


......... man nehme das rindviech, schneide die hufe und das gehörn ab und werfe dann das rindviech in den topf..... gaaren bis weich............

dazu röstkartoffeln mit semmelkren oder Ähnliches............


naaaaa, spass bei seite...... mal schauen......... <img src="/forum_php/images/graemlins/wavehello.gif" alt="" />

Erinnert mich an ein Rezept aus dem Andenkenladen im Krüger-Nationalpark, Rhino am Spieß:
Rhino waschen, mit Preßlufthammer oder 25 Gehilfen den Spieß (Baumstamm) durchtreiben, auf mehreren Tonnen Holz 3 Wochen langsam durchgaren... <img src="/forum_php/images/graemlins/nuts.gif" alt="" />


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#190583 - 02/05/2007 11:51 Re: Eintopf zum Download [Re: DaPo]  
Joined: Nov 2006
Posts: 3,295
Alter Schwede Offline
Kellchenstrullerer
Alter Schwede  Offline
Kellchenstrullerer

Joined: Nov 2006
Posts: 3,295
mmmmmmmmmmmmm, dapo, das klingt gut - ich bekomme hunger......

#190584 - 02/05/2007 11:55 Re: Eintopf zum Download [Re: Alter Schwede]  
Joined: Nov 2006
Posts: 3,295
Alter Schwede Offline
Kellchenstrullerer
Alter Schwede  Offline
Kellchenstrullerer

Joined: Nov 2006
Posts: 3,295
so, viel spass beim nachkochen.................



Rezept: Eintopf scharf mit Kartoffeln und Paprikadip

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 55 Minuten
400 g Zwiebel · 600 g Kartoffeln · 4 EL Rapsöl · 4 EL Tomatenmark · 4 TL Paprika Gewürz edelsüss · 400 ml Rotwein · 600 ml Gemüsebrühe · Salz fein · Pfeffer schwarz gemahlen · Majoran · Thymian · Kümmel gemahlen · Chilischote getrocknet · Zitronenschale · 8 g Knoblauchzehe · 320 g Frankfurter Würstl · 4 EL Creme Fraiche · 4 EL Sauerrahm · Salz fein · Pfeffer weiß gemahlen · Cayennepfeffer · 4 TL Zitronensaft · 200 g Paprikaschoten gemischt

Zubereitung
Die Zwiebeln schÄlen und fein Würfeln, die Kartoffeln schÄlen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Wasser bedeckt bereit stellen. Die Zwiebeln in einem Topf mit dem Rapsöl hellbraun anbraten, das Tomatenmark dazu geben und weiter rösten. Die abgeschütteten Kartoffeln hinzu geben, mit Paprika stauben, kurz weiter rösten, dann mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen und leicht köcheln lassen. Den Eintopf mit Kümmel, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, gehacktem Chili und unbehandelter und klein geschnittener Zitronenschale sowie fein geschnittenem Knoblauch abschmecken. Den Eintopf gute 30 Minuten bei mÄßiger Hitze leicht köcheln lassen, die Würstel in leicht schrÄge, nicht zu dicke Scheiben schneiden und kurz vor dem servieren in das heiße, nicht mehr kochende Gulasch geben. Die geschnittenen Würstel einige Minuten warm werden lassen. Die Creme Fraiche und den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer sowie Zitronensaft zum Dip verrühren, Die bunten Paprikaschoten halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Paprikawürfel unter den Dip heben und gut vermischen. Den Eintopf scharf mit Kartoffeln und Paprikadip anrichten: Den Eintopf mit Einlage auf einem Teller anrichten und den Paprikadip zu einer Nocke geformt dazu setzen und servieren. Tipps:
Zubereitungs-Tipp:
Die Zwiebeln dürfen Sie Ähnlich wie beim Gulasch gut Farbe nehmen lassen, so erhalten Sie eine schöne Eintopffarbe. Anstelle von Frankfurter können Sie für den Eintopf auch Debreziner oder LandjÄger oder andere übrig gebliebene Wurst verwenden.

Tipp:
Zum Eintopf paßt am besten ein eiskaltes Bier.

#190585 - 02/05/2007 14:35 Re: Eintopf zum Download [Re: Alter Schwede]  
Joined: May 2002
Posts: 9,676
Tordi Offline
.
Tordi  Offline
.

Joined: May 2002
Posts: 9,676
Hab´s dem Topf heute mal asiatisch besorgt.
In den Topf kamen:

500 g Putensteaks
2 mittelgroße Zwiebeln
4 große Karotten
200 g frische Pilze (bei mir waren´s Pfifferlinge)
Bund Frühlingszwiebeln
Cocktail-Tomaten
400 ml Kokosmilch
1 EL Curry
Zitronengras


Das gewürfelte Putenfleisch scharf angebraten, die halbierten und in Streifen geschnittenen Zwiebeln dazu, beides kurz weiter gebrutzelt, gewürfelte Karotten hinein.
Mit etwas Gemüsefond abgelöscht, dann die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln in den Topf.
Mit der Kokosmilch aufgefüllt und mit Curry gewürzt, das Zitronengras darf jetzt mit baden gehen.
Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Auf die gewünschte Konsistenz einreduziert.
Pilze und die halbierten Cocktailtomaten kamen erst kurz vor Schluss dazu, damit sie nicht verkochen.

Dazu natürlich Reis.

Wer grad kein Zitronengras hat, fein geriebene Zitronenschale tut´s auch. Allerdings logischerweise nach Möglichkeit keine pestizidierte Industrie-Zitrone.

Für Asiatisches nehm ich beim Anbraten dunkles Sesamöl. Ein paar Spritzer reichen, um das restliche (helle Sesam-)Öl zu aromatisieren.


Supereinfach und schweinelecker.

#190586 - 11/06/2007 12:02 Re: Eintopf zum Download [Re: Tordi]  
Joined: May 2002
Posts: 1,078
Billa Offline
BERGE BILLA
Billa  Offline
BERGE BILLA

Joined: May 2002
Posts: 1,078
Oberbayern
Ich wurde geschumpfen, mir wurde mit Kochlöffeln und Chilischoten gedroht und der Entzug der Rührlizenz sowie bei nochmaligem Vergehen der Entzug der großen (Motor-)haube für besondere kulinarische Verdienste angekündigt .....

Da gehe ich lieber kein Risiko ein...
Daher:
Update ist online,- Browser neu laden nicht vergessen!


Online-kochen-für Offroader

Viel Spaß!


Allradantrieb heißt auch nur dass man an unerreichbaren Orten festsitzt...
#190587 - 08/08/2007 14:01 Re: Eintopf zum Download [Re: Billa]  
Joined: Jun 2002
Posts: 757
ptos Offline
Dauerbrenner
ptos  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jun 2002
Posts: 757
Münster/Westf.
Auch mal zwei bewÄhrte Rezepte von mir (immer für 4 Personen):

1-Topf-Couscous mit Lamm

750 g Lammfleisch – am besten aus der Keule, grob gewürfelt
250 g Couscous
200 g Kichererbsen (morgens in einer wasserdichten Dose einweichen, wenn sie abends gekocht werden sollen)
1 große Zwiebel gehackt
3 Knoblauchzehen gehackt
Gemüse: 1 Zucchini, 2 rote, gelbe, orange oder grüne Paprika, 4-5 Kartoffeln, 4 Möhren und 1 Kohlrabi
1 große Dose SchÄltomaten
1 Dose Oliven schwarz oder grün
1 TL gekörnte Fleischbrühe
½ TL Kreuzkümmel gemahlen (Curry geht auch)
½ TL Kümmel
Olivenöl
2-3 EL Butter
1 EL getrocknete Petersilie, etwas Maggi, ½ TL Salz und Pfeffer

Lammfleisch im Olivenöl anbraten. Gehackte Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit 200 ml Wasser und der gekörnten Brühe ablöschen. Salz, Pfeffer, Kümmel, Kreuzkümmel, Petersilie, Tomaten, Kichererbsen, Oliven und das übrige Gemüse (alles grob gewürfelt) zufügen, umrühren und ca. 30 Min. auf kleiner Flamme und mit gelegentlichem Umrühren garen lassen.
Couscous-Grieß und Butter mit in den Topf geben und ca. 15 Minuten weiterköcheln lassen (Jetzt ganz oft umrühren, damit nichts anhÄngt!). Mit Maggi und Salz abschmecken.
Zum Essen Harissa zum Nachwürzen anbieten.


Huhn in Wein und Tomaten mit Reis (2 Töpfe)

1 großes Huhn (grob in Stücke gehackt, damit es gut in den Topf geht)
3 Tassen Reis
400 ml Rotwein
1 Dose Oliven
1 Glas Kapern
1 EL Oregano
1 EL Basilikum
1 TL Petersilie
1 große Dose SchÄltomaten
1 Dose Tomatenmark
1 große Zwiebel gehackt
3 Knoblauchzehen gehackt
Salz, Pfeffer, Worchester-Sauce, Maggi
Olivenöl

Huhn im Olivenöl anbraten. Gehackte Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Mit dem Wein ablöschen. Knoblauch Salz, Pfeffer, Tomaten, Oliven, Kapern, Tomatenmark, Oregano, Basilikum und Petersilie zufügen, umrühren und ca. 40 Min. auf kleiner Flamme und mit gelegentlichem Umrühren garen lassen.
Mit Worchester-Sauce, Maggi und Salz abschmecken.

Parallel dazu in einem anderen Topf 2 Tassen Reis, ½ TL Salz und 3 Tassen Wasser gut aufkochen und mit Deckel in ein Handtuch gewickelt garen lassen.


"keep smiling!"
#190588 - 15/08/2007 20:53 dicke Rippe, süß/scharf [Re: ptos]  
Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
ranx Offline
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.
ranx  Offline
ranx hat sich selbst vom Thema als Leser gelöscht.

Joined: Feb 2003
Posts: 16,049
nähe Kassel
1-1,5 kg dicke Rippe
2 große Tassen Reis
1 Hand voll Zwiebeln
*
1-2 Zehen Knoblauch

100 Gramm Tomatenmark
2-3 Esslöffel Honig
1/2 - 1cm Chili roh
Paprika edelsüß
schwarzen Pfeffer
Salz
1,5 Liter Wasser

Speiseöl


Das Fleisch mit Salz und Pfeffer von allen Seiten einreiben und mit reichlich Öl
in einem großem Topf von allen seiten Scharf anbraten.
Die geviertelten Zwiebeln dazugeben und die Hitze ein wenig runternehmen.
Wenn die Zwiebeln anfangen Farbe zu bekommen oder zerfallen den klein geschnittenen
Knoblauch und die klein geschnittene Chili dazu geben. Jetzt könnte man noch
klein geschnittene Paprika und Tomate dazu geben.

Das ganze noch einige Minuten braten lassen und dann mit 1,5 Liter Wasser ablöschen.
Deckel drauf und die WÄrme so regeln das der Eintopf gerade noch kocht.

Tomatenmark, Paprikapulver und Honig dazugeben, umrühren und 20-30 Minuten
kochen lassen.
Anschließend den Reis dazugeben und so lange mitkochen lassen bis er durch ist
und fast die ganze Flüssigkeit gezogen hat.


Bier aufmachen und Rezept ins Forum Tippen <img src="/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />


* eine Handvoll Tomaten und 2-3 Paprikaschoten


ranx2
#190589 - 30/08/2007 21:57 Eintopf, neue Auflage im Netz!! [Re: ranx]  
Joined: May 2002
Posts: 1,078
Billa Offline
BERGE BILLA
Billa  Offline
BERGE BILLA

Joined: May 2002
Posts: 1,078
Oberbayern
Danke für die neuen Rezepte!
Ist schon eingekocht und online:
Offroadfahrerversorgungseintopfrezepte


Allradantrieb heißt auch nur dass man an unerreichbaren Orten festsitzt...
Seite 2 von 6 1 2 3 4 5 6

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Ave1, 1 unsichtbar), 136 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,155
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7926 MB (Peak: 3.0003 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-21 23:07:13 UTC