Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#21774 - 14/02/2005 17:16 Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umbau?  
Joined: Feb 2005
Posts: 8
Danny12345 Offline
Neu
Danny12345  Offline
Neu

Joined: Feb 2005
Posts: 8
Hallo, ich möchte einen Iveco DoKa mit Koffer als Camper ausbauen. Damit bin ich nur in Europa unterwegs. Ich habe mich für das Model ab Bj. 2000 entschieden.
Gibt es da keine Allradversion mehr?
Welche Firmen bauen Ihn zum Allradler um?
Brauche ich in Europa überhaupt noch Allrad abesits der Autobahnen / Strassen?

Danke für eure Antworten.
Danny

::::: Werbung ::::: TR
#21775 - 14/02/2005 19:16 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Danny12345]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Hi Danny

Wen du den als 4x4 haben möchtest müsstest du dich an Achleitner in Österreich wenden, der baut ihn dir um, andere Möglichkeit gibt es meines Wissens nicht.

Frage, bist du dir sicher das du einen Allradantrieb brauchst?

Ich denke wenn du dir den also Womo bauen willst dürfte der recht schwer werden, ev. wahrscheinlich über 3,5 Tonnen mit viel Hinterachslast.

Meiner Meinung nach wÄrst du mit der Diffsperre ab Werk auch gut bedient.
Das ganze kombiniert mit der verstÄrkten Vorderachsfederung (DrehstÄbe) die du hochstellst das die Bodenfreiheit auch stimmt.

An der Hinterachse würde ich aus persönlicher Erfahrung ganz klar wieder die 100% Luftfederung wÄhlen mit dr man das Chassis ab Fahrstellung 10cm nach oben stellen kann wenn mehr Bauchfreiheit benötigt wird.

Das ganze natürlich mit Doppelbereifung, Einzelbereifung hatte ich bei meinem Ersten und die war über 3 Tonnen klar überfordert.

Ich würde das Modell 50 C 17 DT vorschlagen. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/klugscheiss.gif" alt="" />


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#21776 - 15/02/2005 09:33 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2002
Posts: 476
Rocky Offline
hatte mal einen
Rocky  Offline
hatte mal einen

Joined: May 2002
Posts: 476
Sachsen
Hallo,

vom derzeitigen Daily gibt es ab Werk bisher keine 4x4-Version.

Alternativen:
Soft-4x4: 4x4-Versionen vom Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Sprinter, LT usw.
Im GelÄnde wirklich brauchbar: Iglhaut-Umbauten von Sprinter und LT; Scam, Bremach, gebrauchte Daily W (4x4)

Die Achleitner-Version ist im GelÄnde nicht wirklich brauchbar, da die Vorderachse zu filigran ist, da kann mach auch gleich einen o.g. Soft-4x4-Transporter nehmen.

Gruß Rocky


Die Ernsthaftigkeit eines Offroaders erkennt man an der Kennzeichenbefestigung...

...und wer keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten.
#21777 - 15/02/2005 15:20 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Rocky]  
Joined: Feb 2005
Posts: 8
Danny12345 Offline
Neu
Danny12345  Offline
Neu

Joined: Feb 2005
Posts: 8
Hallo und danke für die Antworten. Zu Sprinter und LT umbauten hört man auch nicht nur gutes und für mich ist bei diesen Fahrzeugen das Preis / LeistungsverhÄltnis überhaupt nicht in Ordnung! Fiat Ducato und Co gibt es nicht als Doppelkabiner, fallen also auch erst mal weg!
Ja der Scam der ist Super! den würd ich mir sofort kaufen! Aber leider hab ich keine Reiche Oma oder so!
Was kostet den ungefÄir so ein Allradumbau?
Ozy, ich wollte einen Iveco Daily 35S gebraucht kaufen der Hat ein Leergewicht von knapp 2t und dann ein leichter Koffer und ich bleibe unter 3,5 t damit ist ein zügiges Reisen möglich und für mich auch wichtig da ich 90 % in der Schweiz fahre (Momentan noch)ohne Maut!
Ich meine eigentlich das die Einzelbereifung auf schlechten Strassen und schnee besser ist als Doppel.
Differenzialsperre ab Werk, gibt es soweit ich weis nur das ASR (Automatische Schlupf Regelung)
aber was ist ABD (Automatisches Bremsdifferential)
Ja die Frage ob ich Allrad brauche oder nicht hab ich ja auch schon gestellt. Natürlich möchte jeder ein super PlÄtzchen in der hinterletzten Ecke aber braucht man dafür unbediengt Allrad? Ich weis es nicht und frage euch als Erfahrene!

Liebe Grüße Danny

#21778 - 15/02/2005 17:41 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Danny12345]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Hallo Danny

Mein erster Bus war ein 35 S 13, mit Luftfederung an der HA, ein Auto das ich absolut empfehlen kann, machte nie Zicken.

Das ABD funktionierte hervorragend und hat bei mir alle verfahrenen Situationen gerettet.

Den 35 S habe ich als Nachtkurierfahrzeug eingesetzt, ich war stets vor dem RÄumdienst unterwegs. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Beim zweiten (50 C 15 Sattelzug) hatte ich dann die Sperre ebenfalls, sie war aber im direkten Vergleich dem ABD unterlegen, zumindest im Schnee. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/div40.gif" alt="" />

Allrad ja oder nein: Eigentlich reicht hierzulande meist der 2WD , es gibt wenige Situationen wo man mit einem Womo 4WD brauchen würde, zumindest solange es nicht zu nass ist reicht Heckantrieb, für die berühmte nasse Wiese tun es auch ein paar Schneeketten als Traktionshilfe.
Ausser du willst am Strand, im Sand, campieren da ist dann der 4WD klar überlegen.

Der Achleitnerumbau kostet, nach GedÄchniss, etwa 17'000 €, ist also auch nicht wirklich billig. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/graem-cry.gif" alt="" />

PS: Iveco nennt das ASR ABD, ist das gleiche, das Rad andem Schlupf ist wird via Bremse verzögert sodass das gegenüberliegende zum Zug kommt.

Das Gas wird bei Iveco nicht zurückgenommen, auch bei beidseitigem Schlupf, es drehen dann halt einfach beide RÄder durch. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/klugscheiss.gif" alt="" />

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 15/02/2005 17:45.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#21779 - 16/02/2005 07:39 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2002
Posts: 929
MichelS Offline
Dauerbrenner
MichelS  Offline
Dauerbrenner

Joined: Dec 2002
Posts: 929
an der Einhausung
@Danny

Also ich bleibe mit dem Iveco auf einer nassen Wiese oder einem schlammigen Weg mit etwas Steigung ohne Allrad/Sperre HA hÄngen, obwohl ich nochmals 90l Diesel über der HA habe. Habe allerdings nur recht "breite" (265/75) ATs. Deshalb möchte ich den Allrad und die (serienmÄßige) Sperre nicht mehr missen.


Gruß Michel

Vergiss Deine Ängste - lebe Deine Träume!
#21780 - 16/02/2005 16:17 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: MichelS]  
Joined: Feb 2005
Posts: 8
Danny12345 Offline
Neu
Danny12345  Offline
Neu

Joined: Feb 2005
Posts: 8
Hallo,
Hat jeder Iveco ab Bj 2000 auch ASR oder was muß ich da beachten?

Danny

#21781 - 16/02/2005 20:30 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Danny12345]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Sollte serienmÄssig sein, generell haben alle Fahrzeuge mit ABS auch das EBD und ASR (ABD). <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/klugscheiss.gif" alt="" />


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#21782 - 19/02/2005 11:57 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2003
Posts: 295
IGecco Offline
✝ Für immer von uns gegangen
IGecco  Offline
✝ Für immer von uns gegangen

Joined: May 2003
Posts: 295
Baselland ,CH
Es gibt noch eine Alternative. ( nur mit Lottogewinn )

Ich war gestern beim IvecohÄndler.
Den "neuen" Daily gibts ja jetzt mit dem 3,0 16V und 160PS.
Auf Wunsch mit Automat (Automatisiertes Schaltgetriebe) sowieso mit ABS und Diffsperre und alles andere was man halt so braucht.
Kostet dann bald 40000 Euro.
Auf meine 4x4 Frage meinte er: Wenn es denn unbedingt sein müsse, könne das Steyr machen. Der würde für die Feuerwehr solche Umbauten machen. Kostet ne Kleinigkeit von etwa 18000 Euro.
Man müsste dann aber warten ,bis Steyr eine Serie auflegen kann. Einzelstücke werden dort nicht angefertigt.

Iveco Italien hat übrigens - nach seinen Angaben - einen (vorserie) fertigen, aktuellen , 4x4 bereit. Ob und wann ein Serienprodukt daraus wird , hÄngt von der Bestellung bzw Nachfrage ab. Wenn z.B. die Bundeswehr 10000 Daily 4x4 bestellen würde......

Gruss Igecco


Alle Angaben ohne GewÄhr!!Angeblich gibts bei uns in der Gegend einen Steyr-Iveco. Den möchte ich gerne zuerst mal sehen.

#21783 - 19/02/2005 22:16 Re: Neuer Iveco nur noch Ohne Allrad? Gibt es Umba [Re: IGecco]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,313
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,313
im warmen Oberrhein-Graben
Antwort auf:
Iveco Italien hat übrigens - nach seinen Angaben - einen (vorserie) fertigen, aktuellen , 4x4 bereit. Ob und wann ein Serienprodukt daraus wird , hÄngt von der Bestellung bzw Nachfrage ab.

Dieselbe Info hab ich aus München auch bekommen, der Großauftrag ist das Entscheidende - aber einen passenden Kunden hab ich auch nicht im Ärmel... <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/conf44.gif" alt="" />

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (einfachlosfahren, 1 unsichtbar), 224 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,619
Mitglieder9,295
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7785 MB (Peak: 2.9886 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-16 15:32:20 UTC