Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#22372 - 16/02/2005 20:18 Ducato/Boxer/Jumper 4x4  
Joined: Jan 2005
Posts: 51
NochkeinGefahrer Offline
Das wird noch
NochkeinGefahrer  Offline
Das wird noch

Joined: Jan 2005
Posts: 51
Aus dem Wallis (CH), da wo die...
Hallo Zusammen,

was haltet ihr von den Ducato/Boxer/Jumper-Modellen mit 4x4, Reduktionsgetr. und Diff.sperre??

Was taugen dies Wagen im GelÄnde. Mir ist schon klar dass die nicht fr den harten GelÄndeeinsatz wie z.B. der Bremach oder der Scam konzipiert wurden. Aber sind die auch mehr als nur "ber nasses Gras fahren" zum gebrauchen oder knnen die auch was. Sind ja auch nicht gerade billig... Hat hier Spezi's die mit diese Wagen schon Erfahrungen gesammelt haben oder ratet Ihr gleich ab von so einem "Gemisch". Mein "Einsatzgebiet" wÄren mittlere GelÄndetouren oder Ändliches, keine ausgedehnten Wstentouren und natrlich der "harte" Alltag. Den in Sachen Fahrkomfort sind die Kisten ja im Vergleich zum Bermach oder Scam nicht zu verachten. Hatte bis jetzt einen RR-Classic und der ist mir nun zu klein.

Danke und Gruss

Jrg

::::: Werbung ::::: TR
#22373 - 16/02/2005 20:38 Re: Ducato/Boxer/Jumper 4x4 [Re: NochkeinGefahrer]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Hallo

Guckst du hier > Alter Fred

Einfach gesagt, fr den von dir avisierten Einsatzzweck taugen die Drillinge.

Man sieht sie auch bei E-Werken und im Seilbahnbau.

GelÄndegÄngigkeit ist in erster Linie eine Frage der Reifenwahl, aber das weisst du ja sicher.

Ausserdem hat Dangel viel Erfahrung im 4x4 Bau, ist sowas wie Steyr in sterreich, die wissen was sie tun.

Haben ja sogar dem Peugeot Partner 4x4, Untersetzung und 2 Sperren verpasst. <img src="http://www.viermalvier.de/forum_php/images/graemlins/boing.gif" alt="" />


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#22374 - 17/02/2005 11:28 Re: Ducato/Boxer/Jumper 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2005
Posts: 51
NochkeinGefahrer Offline
Das wird noch
NochkeinGefahrer  Offline
Das wird noch

Joined: Jan 2005
Posts: 51
Aus dem Wallis (CH), da wo die...
Sal Ozymandias,

erstmal besten Dank fr deine Rasche Antwort. Der Link hat ein bisschen Licht ins "Dunkel" gebracht.

Dangel ist ja schon lange in diesem GeschÄft tÄtig. Die haben auch schon die alten Renault R4 auf 4x4 ungebaut und zum Teil andere Fabrikate fr zvile EinsÄtze und die franz.Armee, die es bei uns nie gegeben hat.

Bei was ich mich jetzt berhaupt nicht auskenne sind Fahrwerke. Was kann man bei diesen Fahrzeugen machen ausser grsseren Felgen und Reifen? Kennt sich da einer aus. Bei einem Radstand von 2850mm ist man schnell"am Boden", im wahrstenn Sinne des Wortes. Da die 4x4-Versionen fast die identische Bodenfreiheit haben wie die 2-Rad-Versionen muss man da wohl oder bel etwas dagegen tun.

Gibt es UmbausÄtze (natrlich mit TV/MFK (Schweiz))?
Bin fr alle Infos dankbar.

Bye und Gruss

Jrg



#22375 - 17/02/2005 17:23 Re: Ducato/Boxer/Jumper 4x4 [Re: NochkeinGefahrer]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Hoi Jrg

UmbausÄtze gibts wohl nicht, hab ich noch nie von gehrt.

An der Bodenfreiheit lÄsst sich wohl schon noch was machen, mindestens grssere Reifen passen da schon noch rein, zusÄtzlich kann man in die Dome noch Zwischenplatten schrauben .
Hab ich damals bei meinem Panda so gemacht, ist nicht ganz legal, merkt aber keiner.

LÄngere Federn wÄr vielleicht auch noch mglich.

Msste man wohl mal rumgugeln.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#22376 - 17/02/2005 18:56 Re: Ducato/Boxer/Jumper 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,958
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 1,958
Wien
Beim letzten Jumper 4x4 (Kastenwagen als Campingmobil), den ich gesehen habe, waren die RadkÄsten mit 225/75 R 15 "sehr voll". Mag ein wenig Lift ein paar mm hergeben (das Limit ist die Stellung von Querlenkern und Lenk"hebelei" an der VA), mehr als rund 740mm Auendurchmesser (also 205 R 16 od. gerade noch 225/75 R16) werden unter Wahrung von Federweg, der seinen Namen verdient nicht drinnen sein.

NÄchstes Problem: Untersetzung im 1. Gang. Wir wollen ja gelÄndeangepat langsam fahren knnen.

Dangel hat mit dem HM3 deshalb auch ein Fahrzeug mit Hilfsrahmen und anderen Getriebevarianten versucht, war aber zu teuer. Mein Resmee: Nasse Wiesen und schlechte Schotterpisten ohne allzu groe Lcher sind mit geringem Aufwand bewÄltigbar, fr schweres GelÄnde ist es teurer, das falsche Fahrzeug irgendwie hinzubiegen als gleich eine Klasse darber zu gehen.

Grsse,
Peter


Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Reiswaffel, 1 unsichtbar), 234 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
roseschorle
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,608
Mitglieder9,295
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.012s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7246 MB (Peak: 2.8919 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-15 23:09:59 UTC