Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 47 1 2 3 4 5 46 47
#270069 - 19/06/2008 12:36 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: Henrik]  
Joined: Jun 2002
Posts: 5,790
landybehr Offline
Never underestimate a Schlagschrauber
landybehr  Offline
Never underestimate a Schlagschrauber

Joined: Jun 2002
Posts: 5,790
Raum OS und viel zu selten im ...
Hi,

beim 88er mit TDI gab es auch ein Platzproblem vorn. Das löste sich, indem die Traverse unter dem Kühler á la StageOne nach vorne wanderte (vor die Maske) und ein 90" Lenkgetriebe (PAS ist eine nette Sache) an´s Chassis wanderte. Die Kühlermaske hat dann noch die Luftleitbleche verloren und das Kühlernetz saß direkt auf der Rückseite der Kühlermaske. So müßte es eigentlich reichen.
Ein 88er V8 aus USA hatte die Motorhaube verlÄngert bekommen und die Frontmaske weiter nach vorn gesetzt. Den Aufwand würde ich mir aber sparen wollen. Dann ist´s doch einfacher, wie vorgeschlagen oben, das Getriebe nach hinten zu rücken. Du mußt ja ´eh neue Halterungen/Hülsen am Chassis anbringen.
Jedenfalls wÄre die Stage-One Front beim 109er für mich nur die allerletze Ausweichsmöglichkeit smile Bin nicht so für´s Liften.


(3.9 "High Input"(*) EFi Range - dabei könnte das Leben so einfach sein ...)
(http://www.msextra.com/ms2extra/)
(*) den größten Schmacht hat der V8.
::::: Werbung ::::: LR
#270089 - 19/06/2008 14:28 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: landybehr]  
Joined: Jun 2005
Posts: 319
hundertneuner Offline
Enthusiast
hundertneuner  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2005
Posts: 319
Ruhrgebiet
..sehr interessant- hast du noch Pics von diesem Umbau?

#270370 - 20/06/2008 21:46 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: hundertneuner]  
Joined: Jun 2005
Posts: 319
hundertneuner Offline
Enthusiast
hundertneuner  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2005
Posts: 319
Ruhrgebiet
..kleines Update: Heute ist der Vergaserrevisionskit eingetroffen- wurde natürlcih umgehend verwendet... Die QualitÄt ist sehr gut, Lieferung innerhalb von zwei Tagen.







Die beiden Vergaser sind nun fast fertig, fehlen nur noch ein paar Kleinteile...

Zuletzt bearbeitet von hundertneuner; 20/06/2008 21:47.
#271723 - 27/06/2008 20:45 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: hundertneuner]  
Joined: Jun 2002
Posts: 5,790
landybehr Offline
Never underestimate a Schlagschrauber
landybehr  Offline
Never underestimate a Schlagschrauber

Joined: Jun 2002
Posts: 5,790
Raum OS und viel zu selten im ...

@109: den aus den USA, oder meinen Umbau ?? wink

Nein, ich habe leider keine Bilder mehr. Den Wagen habe ich vor 8Jahren verkauft, zwischendrin kamen zwei Umzüge dazwischen. Damals hatte ich auch noch keine Digitalkamera, sonst hÄtte ich heute Bilder einmal rund um´s Auto in 0,05° Schritten smile

Hmmmm .. werde gerade etwas schwermütig, wo ich so an den 88er denke. Der hatte eigentlich mal als von mir (Erstlingswerk) ganz original aufgebauter 88er 2,3l Diesel Hardtop begonnen. Zwar mit verzinktem Rahmen, aber ohne DÄmmung oder andere Abweichungen, weil Rover das auch nicht verbaut hatte. Ok, das war das Erste, was kippte. Und enden tat es im Umbau auf RangeRover Achsen (wegen der Scheibenbremse + Gleichlaufgelenke vorn) mit Blattfedern, was einen Wendekreis beschert, den eigentlich kein anderer Rover bieten kann (Bei vergleichbaren Felgen). HinterachsstoßdÄmpfer kamen auch nach vorn, bei an die Achse geschweißten Halterungen und am Chassis hochgesetzen Haltepunkten, die VerschrÄnkung mit den Parabolikfedern war super. Die Defenderkotflügelverbreiterungen störten micht nicht. Dazu kam der 200tdi aus dem Disco mit LT95 aus dem 101" (mit Kupplungsglocke von Zeus). Servolenkung vom 90". Und 255/85er. Alles legalisiert, versteht sich. Ich glaube, außer dem Tacho ist von der ursprünglichen Technik im Laufe von etwa 7-8Jahren nichts mehr übrig geblieben. Ich muß dabei sagen, daß mir ohne Thomas Schnell´s Hilfe das meiste davon nicht möglich gewesen wÄre.

Sei´s drum, der Range ist ein adÄquater Ersatz. Und bei all der Arbeit war meist der Weg das Ziel gewesen.

Die Beschreibung des Kühlersetup´s ist ja im oberen Thread. War im Grunde so, daß Motor und Getriebe als Einheit ins Chassis geschwenkt wurden (alles vor der Spritzwand war entfernt) und dann im Chassis ausgelotet. Also so weit nach hinten, daß der Lüfter (nach Ausmessen) Platz genug für den Kühler ließ und so weit nach hinten, daß die Handbremse nicht gegen die Quertraverse stieß. Der Motor wurde leicht nach vorn ansteigend verbaut, wie der 300tdi im Defender auch. IIRC hatten wir den Motor in Querrichtung eben eingesetzt bzw ihn so auf die entspr. eingesetzen Fundamente gelegt und dann das Getriebe mit dem Rangierwagenheber hochgehalten und die Getriebefundamenten dann schlicht am Chassis gekennzeichnet und die Hülsenhalterungen eingeschweißt. So saß der Antrieb dann gut, solide und vibrationsarm.
Das LT95 aus dem 101" hat den Vorteil der kurzen Getriebeeingangswelle - Im 88er ist der Platz nach hinten ja sehr begrenzt, mit dem 109er sind die Freiheiten größer. Ich halte es auch immer noch für das stabilste Getriebe, was Rover je hergestellt hat. Aber der fehlende 4.Gang war am Ende doch ein großes Manko und ich würde nie wieder ein 4-Ganggetriebe nehmen. Ich konnte noch einen Overdrive dafür ergattern, aber was für unnütze Mehrkosten ..



(3.9 "High Input"(*) EFi Range - dabei könnte das Leben so einfach sein ...)
(http://www.msextra.com/ms2extra/)
(*) den größten Schmacht hat der V8.
#274194 - 07/07/2008 07:33 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: landybehr]  
Joined: Jun 2004
Posts: 150
neon38 Offline
viermalvierer
neon38  Offline
viermalvierer

Joined: Jun 2004
Posts: 150
Bühl
V8 im 88

http://www.der-englische-patient.de/

--> Serie 2a

Bilder vom Getriebe etc. lade ich gerade hoch.


Gruss Volker
#274299 - 07/07/2008 18:28 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: neon38]  
Joined: Jun 2005
Posts: 319
hundertneuner Offline
Enthusiast
hundertneuner  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2005
Posts: 319
Ruhrgebiet
Hi Voker,

immer her mit deinen Pics- halt uns auf dem Laufenden!

Gruss Sascha

#274556 - 08/07/2008 16:30 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: hundertneuner]  
Joined: May 2002
Posts: 9,513
rovervirus Offline
on her majesty´s service
rovervirus  Offline
on her majesty´s service

Joined: May 2002
Posts: 9,513
Hinter der Sonne
ich wüsste noch wen, der einen 300er tdi in einen serei gestrickt hat, ohne
den kühler nach vorne zu setzen.
war letzes jahr mit der kiste in beuern.
ist gerade am we von der breslau zurück (nein, nicht mit dem auto)
und weiss noch nicht, ob er zu beuern schafft.




whipple-scrumtious fudgemallow delight
#278860 - 26/07/2008 16:22 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: rovervirus]  
Joined: Jun 2005
Posts: 319
hundertneuner Offline
Enthusiast
hundertneuner  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2005
Posts: 319
Ruhrgebiet
Sehr geehrte Anwesende,

ein kleines Update: Ich bin seit heute Eigentümer eines LT 85 & LT 230 (zuschaltbarer Allrad) aus einem Santana. D.h. das "perfekte" Getriebe für den V8 nebst dem wohlbekannten Verteilergetriebe... ÜbernÄchste Woche werde ich das Getriebe ersteinmal reinigen.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal bei dem sehr sympathischen VerkÄufer bedanken (und das Bier war perfekt temperiert)!!!!!









Zuletzt bearbeitet von hundertneuner; 26/07/2008 16:23.
#278861 - 26/07/2008 16:30 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: hundertneuner]  
Joined: May 2002
Posts: 3,345
SIGGI109 Offline
Dackelpsychologe
SIGGI109  Offline
Dackelpsychologe

Joined: May 2002
Posts: 3,345
salzgitter
santana ist top daumenhoch

aber rauxl

lange glocke = entweder getriebetraverse versetzen oder
motor und kühler nach vorne cry


gruss siggi109 coffee

Zuletzt bearbeitet von SIGGI109; 26/07/2008 16:33.

gruss siggi109

wenn der klügere immer nachgibt....ist er irgendwann der dumme!


mein teiledealer....FWD
#278864 - 26/07/2008 17:06 Re: Umbau Serie 3 109 exMod auf Rover V8 [Re: SIGGI109]  
Joined: Jun 2005
Posts: 319
hundertneuner Offline
Enthusiast
hundertneuner  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2005
Posts: 319
Ruhrgebiet
Ja, berechtigter Hinweis... Wenn ich die V8-Glocke habe, wird gemessen. Wenn zumal der TÜV nichts gegen die Lenkung des Nachfolgemodells einzuwenden hat, kommt die vordere Traverse eh weiter vor. Ansonsten schaffe ich nach hinten Platz... Andere Möglichkeit wÄre noch, die Kupplungsglocke zu modifizeren bzw umbauen auf V8: Diese ist z.Zt. kürzer als die V8-Glocke und ebenfalls scheint die Eingangswelle relativ kurz zu sein... Dort besteht als noch Verifizierungsbedarf... Eigentlich müßte die Eingangswelle immer dieselbe sein, leider weiß ich es nicht 100%...

Gruß Sascha

Seite 3 von 47 1 2 3 4 5 46 47

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Gutenberg, OZ6DL, Oelmotor, 1 unsichtbar), 170 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,151
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.017s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.8003 MB (Peak: 3.0063 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-21 21:07:12 UTC