Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#346659 - 21/08/2009 08:52 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Nov 2005
Posts: 5,707
Jens Offline
Der in die Kälte ging
Jens  Offline
Der in die Kälte ging

Joined: Nov 2005
Posts: 5,707
Hinter dem Ural
@Bruno

Wegen Comp. setz Dich mal mit Karakum in Verbindung. Er hat, meiner Meinung nach, eine hochwertige Loesung gefunden.

Werd nun Sachen packen, auf nach Sibirien heisst es....


Bezahlt wurde nicht, da niemand mehr wusste, womit, wieviel und wofuer.

Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist nur uebrig geblieben.
::::: Werbung ::::: TR
#346662 - 21/08/2009 09:12 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: Jens]  
Joined: Mar 2008
Posts: 149
BreMichel Offline
viermalvierer
BreMichel  Offline
viermalvierer

Joined: Mar 2008
Posts: 149
Raum Stuttgart
Da habe ich auch einen Tip!

Wer noch eines ergattert, die Dinger gibt es mittlerweile unter 300.
##Belinea s.book 1 Touchscreen 80GB##

Die gab es anfÄnglich mit 40GB und XP Pro.
W-Lan, Bluetooth und ENTSPIEGELTER sehr heller Touchscreen!!!
Zusammen mit Garmin Karten und USB-Mouse navigiert man in ganz
Europa unter 400.
Mit dem Finger schiebt man die Karte hin und her.
Bei mir sind noch ca. 100 Musik-CDs drauf und wenn man mchte
spricht das Garmin ber die Car-Lautsprecher.

Hat mich bisher auf ber 10.000km (auch auf Schotter) ohne jede
Probleme begleitet.

Gru Michel




SOME FOLKS LIVE LIFE SO CAREFULLY
THEY DIE AS GOOD AS NEW
#346679 - 21/08/2009 11:35 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: BreMichel]  
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Elfenbeinturm
Ich hatte dieses Belinea-Netbook auch auf dem Radar. Mit nur sieben Zoll Diagonale ist das Display zwar sehr klein, aber immer noch grer als die der am Markt befindlichen NavigerÄte. Was mich damals vom Kauf abgehalten hat, war, dass man den Touchscreen nicht komplett vor die Tastatur klappen kann, wie es bei den Convertibles und Tablets der Fall ist. So bentigt das Teil am Armaturenbrett viel mehr Platz, und man hat auch die Tastatur schutzlos dem Staub ausgesetzt (gut, da gibt es Schutzfolien, glaube ich).

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#346687 - 21/08/2009 13:00 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
apollo Offline
hosenjagender Korbsammler
apollo  Offline
hosenjagender Korbsammler

Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
Planet Erde
Original geschrieben von: Ar Gwenn
Dieses Alcohol 120% ist doch dasselbe wie Nero, oder? Einfach eine Brenn-Software. Inwiefern ist die hier von Nutzen? Ich dachte, ein USB-Stick wird doch sowieso als Laufwerk angesprochen, sobald ich ihn anschliee, und kann auch direkt so verwendet werden. Wozu brauche ich dann noch eine zusÄtzliche Software? Oder stehe ich da irgendwie auf der Leitung?

Marcus




jo, stehst auf der leitung aetsch2

spass beiseite,

mit dem alcohol kannst du images erstellen bzw. auslesen wink

dazu gibt es diese schne zusatzfunktion wo man seine datenquellen anders kennzeichnen kann. z.B. usb- stick als dvd laufwerk laufen lassen.

manche navi progs brauchen ein optisches laufwerk um auf ihr kartenmaterial zuzugreifen bzw. zu impotieren.

zuerst hatte ich auch immer ein loses dvd laufwerk und zig dieser silbernen scheiben mit. alles absolut berflssig, jetzt hab ich mit alles auf einen groen datenstick gezogen (nur zur sicherheit falls mal nen softwarefehler vorliegt und die daten weg sind, ist nicht schn unterwegs). der braucht wenig platz und ist immer zuverlÄssig und schnell einsatzbereit.


so, fahre jetzt in urlaub, Ätsch

gru
rafael


Biete leicht gebrauchte Schreibfehler der Marke Apple, einzusetzen auf dem ipad oder iPhone.
#346700 - 21/08/2009 14:20 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: apollo]  
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Elfenbeinturm
Okay, okay, das "Ätsch" gilt aber nur zum Teil: denn Images kann ich auch mit Nero erzeugen, oder eigentlich jedem anderen guten Brenn-Tool. Aber das mit der Simulation eines optischen Laufwerks ist schon gut. Welche Kartensoftware bentigt denn das? Ich habe bis jetzt keine.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#346760 - 21/08/2009 20:59 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
apollo Offline
hosenjagender Korbsammler
apollo  Offline
hosenjagender Korbsammler

Joined: Jan 2004
Posts: 5,682
Planet Erde
ttqv , gre von unterwegs


Biete leicht gebrauchte Schreibfehler der Marke Apple, einzusetzen auf dem ipad oder iPhone.
#346876 - 23/08/2009 11:39 Re: Unsere TREX-Kabine [Re: apollo]  
Joined: Jun 2008
Posts: 348
karakum Offline
Der mit der Feuerschale tanzt
karakum  Offline
Der mit der Feuerschale tanzt

Joined: Jun 2008
Posts: 348
weit im Osten
Habe jetzt rd. 12000 km mit dem Laptop in der Notlsung gefahren.
Laptop selbst ist der besagte Dell XFR. Eigentlich wollte ich den unter dem Sitz auf die Docking Station setzen, von wo aus der TFT auf dem Armaturenbrett angesteuert wird. Leider habe ich verpasst, in 220 V- Netzteil (fr den Wandler) oder ein Drittlieferanten- Autonetzteil zu ordern, da das Notebook- Netzteil mit Autoeingang zu schwach ist fr die docking station. Das Signal, das wir beim Testen erhielten, kam noch vom Akku...
Notlsung war die Rcklehnentasche, in die statt zu khlender Snacks der Laptock gesteckt wurde, zusÄtzlich gesichert durch einen leichten Spanngurt.
Software ist die TTQV, Karte ist die Eurasien- CD vom gleichen Lieferanten.
Habe gestern abend mit einem anderen Reisenden darber gesessen. Die Abdeckung ist grob geschÄtzt von Schweden bis ins Meer sdlich von Italien und stlich bis hinter Kamtschatka.
Als EingabegerÄte wÄhrend der Fahrt hatte ich ber den Industrie- USB- Hub (mit extra Stromversorgung) eine Minitastatur und ein Touchpad installiert. War nicht notwendig, da ber den Touchscreen alles Notwendige durch die Beifahrerin erledigt wurde.
Eine GPS- Maus lag in der Windschutzscheibe, war absolut ausreichend.

Fazit:
GerÄt kommt nach der Reise mit dem neuen Netzteil unter den Sitz.
Keine Aussetzer, keine Abstrze, nichts.
Die Generalstabskarte ist erstklassig. Ohne bergÄnge scrollt sie soweit die TrÄume reichen.
Und das Erstaunliche daran ist, das die Pfade in der kasachischen Steppe und in der turkmenischen Wste ebenso exakt stimmen wie die Trassen.
Ich habe auf den Festeinbau- PC verzichtet, weil ich nach der Fahrt, wenn es etwas einzugeben oder Fotos umzuschaufeln gibt oder einfach ein WLAN winkt, ich den Rechner mitnehme und das Leben aus anderer Perspektive geniessen kann.
Allerdings ist zu bedenken, dass alle diese GerÄte satt Strom ziehen. Der Laptop ist am Fahrzeugnetz, nicht am Ausbau, angeschlossen. Wir standen 2 Tage in Bukhara und ich hatte gewohnheitsmÄssig den Rechner nicht heruntergefahren, um am nÄchsten Morgen nicht wieder mit der Fummelei mit der Tasche beginnen zu mssen. Das war ein Fehler. Die Batterie war leer, obwohl nagelneu und voller als voll nach der Fahrt von Khiva.

Wenn ich wieder daheim bin, gibts auch ein paar Fotos, wenn gewnscht.



/heisst natrlich TTQV, geÄndert/

Zuletzt bearbeitet von Karakum; 23/08/2009 11:42.

Das Beste kommt noch.
#346997 - 25/08/2009 03:07 Re: Car PC [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Aug 2008
Posts: 127
avenon Offline
Sandfloh
avenon  Offline
Sandfloh

Joined: Aug 2008
Posts: 127
Rhein Main Gebiet
Ich hab mir einen Car PC als Bausatz mit Touchscreen im Mai zugelegt.
Den Rechner konnte ich in das Klappfach in der Mittelkonsole bauen, den Touchscreen mit einer Schwenkhalterung ans Armaturenbrett ( abnehmbar ). Die Mini Tastatur passt unter die Sonnenblende und wir eh nur selten gebraucht. Die GPS Maus liegt auf dem Armarturenbrett.

Als Software habe ich auch die TTQV4 drauf.

Das ganze System hat sich jetzt in 4 Wochen Island bewÄhrt.


Hier mit offener PC Klappe


Und hier Klappe zu, PC ist weg und zusÄtzlich vor Staub geschtzt


Bildschirm zum Fahrer gedreht,


und zum Beifahrer.


Tastatur an der Sonnenblende.


Und das Ding kann mit der Navteq Karte auch Strassennavigation mit Sprachausgabe, meine ganze Musik abspielen, Radio empfangen, im Netz surfen, Emails empfangen, DVD und TV gucken, und eine freisprech Funktion gibt es auch.
( Ob man das alles braucht oder nicht, kann ja dann jeder fr sich entscheiden ).


Gruß
Peter
#348852 - 06/09/2009 15:02 Re: Wieder zurck oder ... [Re: BAlb]  
Joined: Feb 2008
Posts: 228
gönnt sich ja so Offline
Polyester Guru
gönnt sich ja so  Offline
Polyester Guru

Joined: Feb 2008
Posts: 228
Kanton-Zürich ,schweiz
Hallo Karakum,

Was ist das fr ein Navi TTQV +Generalstabskarten und wo bekommt man das?Bitte um Adresse od.Hompage od. mail-adresse vom Lieferanten so in etwa die Kosten.
MfG

turi ch

#348942 - 07/09/2009 10:01 Re: Wieder zurck oder ... [Re: gönnt sich ja so]  
Joined: Jul 2002
Posts: 100
Thomy Offline
viermalvierer
Thomy  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2002
Posts: 100
Riggisberg, CH
Hallo Turi

Link ist www.touratech.de
Sollten auch einen Onlineshop haben, brauche davon die "Sparversion" Pathaway fr mein Mobile HTC und kann selber Karten kalibrieren und einlesen. Bin so auch durch den Iran. Falls du weitere Infos brauchst PM mich oder ruf an.

Gruss
Thomy

Seite 2 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Manu123, aettl, GSM, 1 unsichtbar), 96 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rogue
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,212
Posts644,734
Mitglieder9,303
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,415
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7801 MB (Peak: 2.9934 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-21 12:12:31 UTC