Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#37127 - 20/04/2005 15:04 Lenksäule - Einstellung  
Joined: Mar 2005
Posts: 12
mollbeff Offline
Jungfrau
mollbeff  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2005
Posts: 12
Berlin/Umland
Hallo allerseits,

bevor es fachlich wird, bedanke ich mich als Neuling fr die vielen fundierten BeitrÄge, die
mir seit Erwerb des weien 40-10.1 W/A (s.http://home.datacomm.ch/iveco.web/frame.htm)
bei der beginnenden Restaurierung weitergeholfen und den Grundstein fr zuknftige Visionen ;-) gelegt haben.

Zum Thema Lenkung:

1. Die Befestigung der LenksÄule (oberer TrÄger) am KarosseriequertrÄger erfolgt ber 2 Keile. In welcher Lage sollten diese eingebaut werden (dicke Seite oben oder unten)? Oder kann man durch beliebigen Einbau der Keile den Winkel der LenksÄule verstellen - ohne negativen Einflu auf die Gelenke der unteren Lenkwelle?
Bei mir waren die Keile unterschiedlich also verspannt montiert. Ich denke,
das war (neben der Karosserieverwindung) die Ursache fr Risse im QuertrÄger neben der
LenksÄulenaufnahme, den ich schweien mute.

2. Die obere Welle hatte fast 10mm vertikales Spiel, d.h. ich konnte das Lenkrad auf und ab bewegen. Man kann nun die Fixierung des oberen TrÄgers und des unteren TrÄgers mit Drucklager variieren daraus ergibt sich das (nicht erwnschte) Spiel.
Die untere Lenkwelle hat zwischen den Gelenken unter der Gummitlle ein Ausgleichsstck.
Ganz spielfrei gehts wohl leider nicht (hab jetzt ca. 1mm), da man das Ausgleichsstck nicht auf Druck zusammenschieben sollte wg. unterschiedlicher Verwindung von Rahmen /Karosse?!
Wie ist die optimale Einstellung? Im Werkstatthandbuch steht dazu nichts...

Danke fr die Antworten - Gru, Uli

::::: Werbung ::::: TR
#37128 - 25/04/2005 08:56 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: mollbeff]  
Joined: Mar 2005
Posts: 12
mollbeff Offline
Jungfrau
mollbeff  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2005
Posts: 12
Berlin/Umland
Hallo,

waren euch meine Fragen zu bld?
Sind die Unterlegkeile evtl. nicht original sondern nachgerstet?
Habt Ihr keinerlei Spiel in der LenksÄule?

Gru, Uli

#37129 - 25/04/2005 10:31 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: mollbeff]  
Joined: Jun 2002
Posts: 860
WIM Offline
Fliegender Holländer
WIM  Offline
Fliegender Holländer

Joined: Jun 2002
Posts: 860
LIMBOURGOISCH
Hallo,
Auch ich kann das Lenkrad auf und ab bewegen! Weis aber nicht weder das ok is oder nicht?
Hier ein bild von lenkungsbrudekleisdlii...


Wim

Angehängte Dateien
224264-lenk.jpg (72 Downloads)
#37130 - 25/04/2005 13:37 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: WIM]  
Joined: Mar 2005
Posts: 12
mollbeff Offline
Jungfrau
mollbeff  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2005
Posts: 12
Berlin/Umland
Danke - da ist ein Keil inkl. Einbaulage abgebildet!

Jetzt bleiben fr mich nur noch die Fragen: Mu die Lenkwelle Spiel haben und wenn ja, wieviel?
Darf das Ausgleichsstck in der unteren Lenkwelle bei Montage der LenksÄule auf Anschlag zusammengeschoben werden?

Gru, Uli

#37131 - 25/04/2005 15:27 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: mollbeff]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Antwort auf:
Darf das Ausgleichsstck in der unteren Lenkwelle bei Montage der LenksÄule auf Anschlag zusammengeschoben werden?


Bei der Montage schon, danach sollte es aber schon gut Spiel haben da die Kabine ja auf Silentblocks steht und sich ergo bewegt.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#37132 - 29/04/2005 10:32 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2004
Posts: 58
paco_paco Offline
Das wird noch
paco_paco  Offline
Das wird noch

Joined: Sep 2004
Posts: 58
Bonn
Hallo,
ich mute mir ja vor kurzem auch die Halterung neu anschweien lassen und habe deswegen man kontrolliert, wie die Ausgleichskeile bei mir eingebaut wurden. Und tatsÄchlich waren sie ebenfalls ungleich drin. Beim Einbau wie auf der Zeichnung, also mit der schmalen Seite nach oben, ist die LenksÄule nach Festziehen der Schauben aber so verspannt, da das sich Lenkrad trotz Spiel in dem unteren Lager nicht mehr lupfen lÄt. Mit der dicken Seite nach oben dagegen passt das ganze viel besser. Hattest Du auch den Effekt, Uli?

Vielleicht knnte der eine oder andere von euch ja mal kurz nachschauen, wie die Keile bei euch tatsÄchlich eingebaut sind.

Gru, Achim

#37133 - 29/04/2005 11:57 Re: Lenksäule - Einstellung [Re: paco_paco]  
Joined: Mar 2005
Posts: 12
mollbeff Offline
Jungfrau
mollbeff  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2005
Posts: 12
Berlin/Umland
Hallo,

nein, ich hatte keine Verspannungen und immer noch fhlbares Spiel. Ich habe die Keile auch mit der schmalen Seite nach oben eingebaut, um mehr Beinfreiheit zu haben und das Kreuzgelenk weniger zu beanspruchen...

Gru, Uli



Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (martin, Dewewe, othu, 2 unsichtbar), 231 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,623
Mitglieder9,296
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7403 MB (Peak: 2.9261 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-16 23:23:12 UTC