Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#393599 - 26/04/2010 09:50 Re: Fiese Tricks [Re: defenderlover]  
Joined: May 2002
Posts: 3,430
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,430
Im Elfenbeinturm
Ich finde, dieser Faden sollte ausschließlich für ernsthafte und nachprüfbare Informationen da sein. Die "KO-Gas"-Geschichte ist eine urbane Legende und als solche ungeeignet.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#393600 - 26/04/2010 09:54 Re: Fiese Tricks [Re: Ar Gwenn]  
Joined: May 2002
Posts: 3,430
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,430
Im Elfenbeinturm
Mir vor vielen Jahren in Warschau passiert: Ein scheinbar stark Betrunkener torkelt gegen mich und stößt mich so gegen eine andere Person, lallt eine Entschuldigung und verschwindet. Die besagte andere Person zog inzwischen die Geldbörse aus meiner Hosentasche.

Seither verwende ich eine sehr kleine Geldbörse, in welche ich genug Geld für ein, zwei Tage stecken und in eine der tiefen, vorderen Hosentaschen versenken kann.

Papiere und größere Geldscheine sind auch gut im Geldgürtel unter dem Hemd aufgehoben. Nur: nicht unter Stöhnen und Verrenkungen mitten im GeschÄft Geld daraus entnehmen!

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#393655 - 26/04/2010 17:52 Re: Fiese Tricks [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
Wir nutzen seit Jahren eine "Reisebrieftasche", die diverse Plastickarten (alte Kreditkarte, IKEA-Family-Card, Karte der Bibliothek usw.) und eine glaubhafte Menge Geld in LandeswÄhrung und Euronen enthÄllt. Wir tragen Sorge, dass die Geldmenge immer auf einem glaubwürdigen Level bleibt. Keiner glaubt mir, dass ich nur mit 50 Euronen und etwas LandeswÄhrung unterwegs bin.

Sollten wir überfallen werden hoffen wir, dass die Gauner damit "befriedigt" sind und nicht noch den ganzen Camper auf den Kopf stellen oder uns gar zum nÄchsten Bankomaten begleiten.

Der Rest des Reisegeldes ist an mehreren Orten im Wagen verbaut, also nicht so schnell-schnell und ohne weiteres zu behÄndigen.

#393732 - 27/04/2010 11:16 Re: Fiese Tricks [Re: Wildwux]  
Joined: Feb 2003
Posts: 2,252
Chief_Wetcave Offline
Gehört zum Inventar
Chief_Wetcave  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Feb 2003
Posts: 2,252
Östlicher Ruhrpott = Nördliche...
Beliebt sind/waren auch die Tankstellenabzockertricks.
So erlebt an einer Tankstelle in Milano /Italien an der Ringautobahn, die um die Stadt führt.

Habe noch zu Lirezeiten für 70.000 Lire getankt und mit einem 100.000 er Schein direkt beim Tankwart mit der Bauchtasche gezahlt.

War kurz durch meine Kids abgelenkt und als ich wieder zu ihm schaue, hÄlt er mir einen 10.000er vor die Nase und behauptet ich hÄtte ihm den gegeben, statt dem 100.000er.
Nun wusste ich aber genau, das das nicht sein kann, hatte ich doch erst kurz vor der Rückfahrt 400.000 Lire gewechselt, also noch 3 grosse Scheine im SÄckel. Doch wie beweisen ?
Er drohte gleich mit der Polizei, also habe ich ihm zÄhneknirschend noch einen 100.000er rausrücken müssen.

Danach habe ich immer die Scheine mit einem fluoreszierenden Marker behandelt. Dann kann man sich auf eine Polizeiaktion evtl. einlassen.

Ist mir aber in 20 Jahren nur dieses eine Mal passiert. ich glaube, die Italiener sind viel zu stolz auf ihr Land um sich so in Misskredit zu bringen.

Aufpassen muss man eher bei den diversen Scheibenputzern / Bettlern, an Ampeln oder an der FÄhre, etc. da habe ich mittlerweile einen Blick für bekommen.
Wenn ich sowas sehe, halte ich schon etwas 100m vor der Ampel am Rand an und warte auf die Grünphase um dann durchzuzischen.
Auch die Fenster sollte man da eher geschlossen lassen, denn so eine Tasche, Cam oder Geldbörse,ist schnell aus dem Fzg. gerissen.

Im Landy gibt es ja zum Glück viele Verstecke, die nicht jedem sofort ersichtlich sind,...

#393747 - 27/04/2010 13:39 Re: Fiese Tricks [Re: Chief_Wetcave]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Maschtuff
Unregistriert


Original geschrieben von: Chief_Wetcave

Wenn ich sowas sehe, halte ich schon etwas 100m vor der Ampel am Rand an und warte auf die Grünphase um dann durchzuzischen.






Da werden sich die, die hinter und neben Dir fahren, aber immer sehr freuen! kratz

#393749 - 27/04/2010 14:08 Re: Fiese Tricks [Re: Chief_Wetcave]  
Joined: May 2002
Posts: 3,430
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,430
Im Elfenbeinturm
Original geschrieben von: Chief_Wetcave

Aufpassen muss man eher bei den diversen Scheibenputzern / Bettlern, an Ampeln oder an der FÄhre, etc. da habe ich mittlerweile einen Blick für bekommen.
Wenn ich sowas sehe, halte ich schon etwas 100m vor der Ampel am Rand an und warte auf die Grünphase um dann durchzuzischen.
Auch die Fenster sollte man da eher geschlossen lassen, denn so eine Tasche, Cam oder Geldbörse,ist schnell aus dem Fzg. gerissen.


Im Gegenteil: in solchen FÄllen wird bei uns das Fenster immer extra eine Handbreit geöffnet, der besseren Akustik wegen. Unser PyrenÄen-Hütehund Ulysse freut sich immer sehr über diese Abwechslung! grin


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#393824 - 27/04/2010 21:03 Re: Fiese Tricks [Re: G_mein]  
Joined: Apr 2004
Posts: 233
123d Offline
Enthusiast
123d  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2004
Posts: 233
kanada,BC
mir sind 2 storys bekannt.eigentlich 3.
beim bezahlen an der tankstelle hat der freundliche kassierer leicht einblick in deine geldboerse.daher warten 2 mosquitsch(?)nach 3 km auf dich.mit vielen towaresch drin..
ob an der geschichte mit der weggebogenen autotuer und dem ko gas etwas dran ist,weiss ich nicht 100%.aber ich hoerte von urlaubern,das sie ihre tueren immer mit dem sicherheitsgurt zusaetzlich absichern.
littauen: sharan auf einem per video und wachmann mit hund bewachten parkplatz abgestellt.trotzdem mit dem zug wieder nach D gekommen.(was verdient schon so ein wachmann...)
achja.nr 4 waehre der audiklau in ungarn.der herr polizist laesst sich bei natuerlich den autoschluessel von dir aushaendigen.nicht das du boeser bube die versicherung betuppen willst.(oder aber seine freunde nicht alles schloesser wechseln muessen...)
oft bleibt mir der eindruck nicht verborgen,das bestimmte autos schon beim eintreffen in staedte unauffaellig verfolgt werden.ersatzteile auf bestellung sozusagen.
boese welt


Der übern Teich ging
#393846 - 28/04/2010 06:21 Re: Fiese Tricks [Re: 123d]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
KO-Gas

Mein Tierartzt (ja Tier!) meint das ganze KO-Gas-Geschwafel sei eine Legende und die meisten dieser "FÄlle" wohl eher auf Alkohol zurück zu führen.

BetÄubungsgase müssten so hoch dosiert werden um zu wirken, dass es um eine Wohnung damit zu fluten "einen Lieferwagen voll Gasflaschen" (Fingerzeig auf eine ca. 120cm hohe Gasflasche) davon brÄuchte.

Die Russen hÄttens mal versucht, mit Äusserst mÄssigem Ergebnis....

#393857 - 28/04/2010 09:38 Re: Fiese Tricks [Re: Wildwux]  
Joined: May 2002
Posts: 8,723
Monny Offline
wennhiereinermeinenTiteländertbinichdas!
Monny  Offline
wennhiereinermeinenTiteländertbinichdas!

Joined: May 2002
Posts: 8,723
Schbätzles-Diaspora
die Geschichte vom nassen HöhlenhÄuptling aus Italien kenne ich Ähnlich, nur waren's damals noch Benzingutscheine.
Dumm nur für den Tankwart, dass er allein war und wir zu dritt.


Gruss Monny

++ Mercedes 1017A zu verkaufen ++

[:O]===[O:]
#393889 - 28/04/2010 18:29 Re: Fiese Tricks [Re: Wildwux]  
Joined: May 2002
Posts: 3,430
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,430
Im Elfenbeinturm
Original geschrieben von: Wildwux


Die Russen hÄttens mal versucht, mit Äusserst mÄssigem Ergebnis....


Das war beim Sturm auf das von Terroristen besetzte Musical-Theater in Moskau, 2002: Durch das geflutete BetÄubungsgas (wohl eher Kampfgas?) kam eine große Anzahl von Geiseln um.

Bezüglich KO-Gas: Bislang ist KEIN EINZIGER belegbarer Fall eines solcherart verübten Überfalls bekannt: es gibt keine nachprüfbaren Gas-RückstÄnde im Körper, keine Toten (die es schon zuhauf hÄtte geben müssen), kein entsprechendes, aufgefundenes "Werkzeug", keine technisch-logische ErklÄrung, wie das überhaupt funktionieren soll.

Alkohol braucht man nicht, um absolut betÄubt zu schlafen: acht Stunden Autobahn mit zuwenig Wasserkonsum reichen da völlig, und das Kopfweh am Morgen gibt es gratis dazu. Been there, done that ...

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
Seite 3 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 120 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Mickey 65C15, Oachkatzl
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,827
Posts625,122
Mitglieder8,854
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7895 MB (Peak: 2.9957 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-20 02:09:14 UTC