Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5
#396510 - 18/05/2010 18:53 Re: U1300L Vorstellung [Re: schoeni]  
Joined: Apr 2004
Posts: 743
MarcR Offline
Dauerbrenner
MarcR  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2004
Posts: 743
Stuttgart
Hallo Schöni,

bin mir nicht sicher ob die Motoren mit mehr Leistung auch irgendwelche Modifikationen haben wie Kolbenkühlung oder so. DaPo weiss hier vielleicht was. LLK ist sicher eine Gute Option, grösserer Turbo bringt auch was führt aber möglicherweise zu stÄrkerem Turboloch weil mehr Masse bewegt werden muss. Ladedruck erhöhen bringt sicher auch was aber auch mehr Verbrauch. Dennoch sind das alles überschaubare Kosten, das macht schon Sinn.

Splitgetriebe: vielleicht macht es dann eher Sinn ein Spenderfahrzeug mit geeignetem Getriebe und Motor zu finden. Zum beispiel sowas hier: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=123818403&pageNumber=1

ReperaturleitfÄden und EPC => Gerd.


\m/ \m/
VW 183 TDi
WDB4633411X170xxx
::::: Werbung ::::: TR
#396522 - 18/05/2010 19:42 Re: U1300L Vorstellung [Re: MarcR]  
Joined: Aug 2003
Posts: 48
schoeni Offline
Newbie
schoeni  Offline
Newbie

Joined: Aug 2003
Posts: 48
Landkreis Heilbronn
Hmm, so ein Spendergetriebe würde aber die Untersetzung kaputt machen, oder.
Ich möchte den ersten Gang, wie in der Mog gerade hat eigentlich nicht lÄnger haben...

Ich meine, dass der OM366 generell dafür ausgelegt ist, aber _noch_ hab ich nicht viel Ahnung und muss mich einlesen.

Gibt es eine Quelle für Ersatzteile? Wo würde man gebrauchte oder gar neue Vorgelege her bekommen. Ebay gibt hier erstaunlich wenig her. Ich glaub ich hol noch einen von der Vebeg als Ersatzteilspender ;-)

Gruß Schöni

#396530 - 18/05/2010 20:35 Re: U1300L Vorstellung [Re: schoeni]  
Joined: May 2006
Posts: 134
Mungajoe Offline
viermalvierer
Mungajoe  Offline
viermalvierer

Joined: May 2006
Posts: 134
Remscheid
Hallo Schöni,

Original geschrieben von: schoeni
Hmm, so ein Spendergetriebe würde aber die Untersetzung kaputt machen, oder.
Ich möchte den ersten Gang, wie in der Mog gerade hat eigentlich nicht lÄnger haben...


sag mal, was hast Du denn für einen Unimog? Die 2-Tonner, die ich beim Bund gefahren habe (allerdings alle mit Pritsche) hatten ein 8-Gang-Getriebe, ohne Untersetzung. Da sind wir im Normalfall im 4. Gang angefahren. Die unteren GÄnge waren praktisch die Untersetzung.


Grüße aus dem Bergischen Land

Joachim



Alle reden vom 3 Liter-Auto, ich habe jetzt auch eins: Typ 463, 300 GD, Motor OM 603 931.
#396532 - 18/05/2010 20:45 Re: U1300L Vorstellung [Re: schoeni]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo zusammen,

wenn der Motor Kolbenbodenkühlung hat, ist eine Leistungssteigerung kein Problem. Um das rauszufinden, muß man aber i.d.R. die Ölwanne abbauen, weil bei den meisten OM366 nicht eindeutig dokumentiert ist, ob Kolbenbodenkühlung verbaut ist (es stehen Düsen und Blindstopfen gleichwertig nebeneinander).

Wenn keine verbaut ist, kann es gut sein, daß zumindest die Löcher vorhanden sind. eine Nachrüstung wÄre dann recht einfach (Düsen, Hohlschrauben, und ggf. größere Ölpumpe).

Es gibt aber auch Blöcke ohne die Bohrungen. Das ist dann Pech. -> anderer Block wink

Ansonsten ist die Umrüstung kein Problem.


Splitgetriebe:
Ist nett, aber auch teuer. Ein Spenderfahrzeug wird allerdings nicht viel nutzen, da ein LKW-Getriebe nicht in den Unimog paßt (oder nur mit erheblichem (finanziellen) Aufwand): Hier wÄre ein anderes Verteilergetriebe (VG300 o.Ä.) nötig.


Mehr Geschwindigkeit:
Offiziell sind ja nur 80Km/h erlaubt. Um kurzfristig etwas Reserven, z.B. beim Überholen, zu bekommen, kann die Einspritzpumpe eingestellt werden. 2800U/min sind kein Problem, kurzzeitig auch über 3000U/min.


EPC:
Offizielle Website
Kosten 17€/Jahr, bzw. ist für Mitglieder eines Mercedes Markenclubs (z.B. G-Club, Unimog-Club-Gaggenau) kostenlos, wie dann seit kurzer Zeit auch das WIS.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#396534 - 18/05/2010 20:47 Re: U1300L Vorstellung [Re: Mungajoe]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Joachim,

Original geschrieben von: Mungajoe
sag mal, was hast Du denn für einen Unimog? Die 2-Tonner, die ich beim Bund gefahren habe (allerdings alle mit Pritsche) hatten ein 8-Gang-Getriebe, ohne Untersetzung. Da sind wir im Normalfall im 4. Gang angefahren. Die unteren GÄnge waren praktisch die Untersetzung.
Ist da dasselbe.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#396566 - 19/05/2010 05:40 Re: U1300L Vorstellung [Re: DaPo]  
Joined: Aug 2003
Posts: 48
schoeni Offline
Newbie
schoeni  Offline
Newbie

Joined: Aug 2003
Posts: 48
Landkreis Heilbronn
Ja, acht GÄnge.
Auf der Straße fahre ich 5-8 ;-)
zwischen 1-4 udn 5-8 wird pneumatisch geschalten.

Darf man mit einer Womo Zulassung nicht schneller wie 80 fahren bei < 7,5 to?

Gruß Schöni

#396569 - 19/05/2010 06:13 Re: U1300L Vorstellung [Re: schoeni]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Wenn Du in 5 anfÄhrst, geht das zwar, ist aber nicht so toll für die Kupplung.

Als WoMo darf man in der Tat 100 fahren, aber, soweit mir bekannt, nur, wenn 100 eingetragen ist. Jedenfalls war da mal eine Diskussion im Unimog-Forum zu dem Thema von jemandem, dessen Unimog mit 95Km/h eingetragen war, und der wohl nur 80 fahren durfte.

Ich weiß aber nicht die genauen UmstÄnde und was daraus geworden ist.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#396578 - 19/05/2010 09:11 Re: U1300L Vorstellung [Re: DaPo]  
Joined: Aug 2003
Posts: 48
schoeni Offline
Newbie
schoeni  Offline
Newbie

Joined: Aug 2003
Posts: 48
Landkreis Heilbronn
Im Moment ist der Mog ja _nur_ mit 5to Unterwegs, da fÄhrt er sich eigentlich fast ohne Kupplungseinsatz im 5. an...
Aber wenns Bergauf oder eng hergeht nehm ich schon 3 und 4 her...

Gruß Schöni

#397483 - 26/05/2010 17:21 Re: U1300L Vorstellung [Re: schoeni]  
Joined: Nov 2009
Posts: 261
Kongo-Otto Offline
Enthusiast
Kongo-Otto  Offline
Enthusiast

Joined: Nov 2009
Posts: 261
Zum Thema Kilometerstand der über die Vebeg verkauften Unimog hat mich neulich gewundert, daß auf dem sechsstelligen Tacho z. B. "015000" stand, in der Fahrzeugdokumentation, aus der mir von einem Kasernenbediensteten am Telefon vorgelesen wurde, aber exakt 100.000km mehr verzeichnet waren.

So, als sei die ganz linke Null auf dem ZÄhler nur eine Attrappe...

Zuletzt bearbeitet von Kongo-Otto; 26/05/2010 20:01.

Gruß

Kongo-Otto
#397622 - 27/05/2010 17:48 Re: U1300L Vorstellung [Re: Kongo-Otto]  
Joined: Apr 2004
Posts: 743
MarcR Offline
Dauerbrenner
MarcR  Offline
Dauerbrenner

Joined: Apr 2004
Posts: 743
Stuttgart
Hallo Otto,

meine Erfahrung ist das nicht. Bisher hat bei allen Fz (mehrere Iltisse) der immer gestimmt. Plus: ein Allrad-Fz das beim Bund über 100tkm gelaufen ist ist eher die Ausnahme.

Gruss,
Marc


\m/ \m/
VW 183 TDi
WDB4633411X170xxx
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (aettl, AndreasHannover, Pesca, VS11, Cord, 2 unsichtbar), 174 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,169
Mitglieder8,858
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7887 MB (Peak: 2.9978 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-22 20:24:42 UTC