Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#409498 - 25/08/2010 20:24 Mitsubishi Canter 4x4  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo, ich bin hier schon lÄnger am Lesen und will mich heute mal zu Wort melden. Will auch mal auf grosse Reise und habe dementsprechend Interesse an solch tollen und speziellen Reisefahrzeugen. Beim Stbern habe ich diesen Canter 4x4 entdeckt. Nun meine Fragen dazu:
wird das Auto als 4x4 berhaupt in Europa angeboten?
seht ihr grosse Schwierigkeiten die Hinterachse auf Singlebereifung umzursten?
taugt das Fahrgestell berhaupt zum Aufbauen einer Kabine?
Danke und Gruss,
Walter
http://www.earthcruiser.com.au/

::::: Werbung ::::: JP
#409530 - 26/08/2010 01:44 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Jun 2005
Posts: 814
Dominique Offline
chronischer Bildeinsteller
Dominique  Offline
chronischer Bildeinsteller

Joined: Jun 2005
Posts: 814
Veldwezelt BE nahe von Maastri...
Wilkommen im Forum Walter

Sorrie Walter
aber der hat doch Single montage auf der hinterachse hallo
mfg Dominique


der der ohne sunde ist werfe der erste stein
#409533 - 26/08/2010 05:22 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Dominique]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Danke fr das Willkommen...
Ja natrlich, der hat Single auf der Hinterachse. Meine Frage war eigentlich, ob die handelsblichen Canter mit Dualbereifung problemlos umgebaut werden knnen.
Das Konzept gefÄllt mir... fr eine Reise genug Komfort und dennoch gute Leistung auf 4x4 Strecken. Und kann im Container verschickt werden.
Gruss, Walter

#409546 - 26/08/2010 07:40 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Oct 2002
Posts: 238
reinhard Offline
fuel saving device
reinhard  Offline
fuel saving device

Joined: Oct 2002
Posts: 238
Mnchen
Guten Morgen Walter,

Anfang 2009 gabs ihn auch in Deutschland. Ob es immer noch so ist, weiss ich nicht:
http://www.daimler.com/dccom/0-5-1241183-49-1250173-1-0-0-1251914-0-0-135-7163-0-0-0-0-0-0-0.html

Fahrgestelle: 4x2, 4x4, 6x2


Auf dieser Seite stehen, soviel ich sehen konnte, nur die 4x2 Fahrzeuge, aber da knntest Du ja mal nachfragen, wie es mit 4x4 aussieht: http://www.mitsubishifuso.de/


Gre
Reinhard

#409549 - 26/08/2010 07:49 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: reinhard]  
Joined: Oct 2003
Posts: 490
Stadtmensch Offline
Süchtiger
Stadtmensch  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2003
Posts: 490
Berlin
Na ja, auf der Daimler-Seite steht nur, welche Produkte produziert werden. Da kann man sich z.B. auch die Freightliner-Modelle ansehen - aber kaufen kann man die hier deswegen nicht...

#409586 - 26/08/2010 10:18 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Stadtmensch]  
Joined: Oct 2008
Posts: 65
RoloInd Offline
Das wird noch
RoloInd  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2008
Posts: 65
Hallo,

offiziell wird der ber Daimler/Mitsubishi/Fuso in Deutschland nicht angeboten.

Aber hier (ohne das Mitsubishi-Label, sondern als "Pfau Rexter bzw. Protos):

http://www.pfau-kommunalgeraete.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11&Itemid=4

Ich denke, dass die Fahrzeuge schon robust sind und den meisten Ansprchen gengen knnten. Nicht jeder fÄhrt ins ExtremgelÄnde...

Mir gefallen die schon! Wenig Platzverlust und somit geringe AuenlÄnge durch die Frontlenkerbauweise.
Gut, lieber wÄre mir Toyota-QzualitÄt, aber der ist sicher auch nicht soooo schlecht (und bestimmt besser als viele andere).

Jetzt wÄre nur noch der Preis interessant...

Rolf

#409595 - 26/08/2010 10:59 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Oct 2008
Posts: 65
RoloInd Offline
Das wird noch
RoloInd  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2008
Posts: 65
bei der schweizer Vertretung gibts wenigstens ein pdf mit ein paar Daten

http://www.boschung.com/fileadmin/user/Dokumente/Downloads_DE/Rexter-de-20091001.pdf

Ist aber immer noch recht drftig und sicher auch nicht mehr aktuell...

Rolf

#409730 - 27/08/2010 10:31 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo,
ich habe noch einen Bericht aus dem AutoBild Allrad 12/2009 gefunden. Vielleicht findet ja ein australisches Fahrzeug einen KÄufer in Europa. Laut Meldungen werden diese earth cruiser auch als Leihfahrzeug in Australien angeboten. Dass Konzept liegt doch in der Klasse von Bremach/Iveco/Scam; oder tÄusche ich mich da?

Laut dem Bericht ist das Basismobil in England bereits auf dem Markt.

http://www.earthcruiser.com.au/images/2%20pages%20in%20Germany%20EC.pdf

#409759 - 27/08/2010 16:15 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Oct 2008
Posts: 65
RoloInd Offline
Das wird noch
RoloInd  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2008
Posts: 65
Hier noch ein Aussi-Ausbauer:

http://www.allterrainwarriors.com.au/index.php?option=com_content&task=view&id=6&Itemid=12

Ich denke schon, dass das GerÄt in Richtung Bremach und Co. geht - vielleicht ist er etwas einfacher gestrickt und nicht ganz so gelÄndgÄngig.

Aber von der Dauerhaltbarkeit her traue ich ihn mehr zu...und Erastzteile gibt es auch fast weltweit (sogar in den USA), zumindest die, die auch bei der 3WD-Version verbaut sind.
Rolf1

#409764 - 27/08/2010 17:35 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Feb 2004
Posts: 4,440
HPF Offline
Howie Munson Double mit Stuhlproblem
HPF  Offline
Howie Munson Double mit Stuhlproblem

Joined: Feb 2004
Posts: 4,440
Hckeswagen
*kopfkratz*

Was ist 3WD?


Ein Hund kommt wenn er gerufen wird. Ein Dackel nimmt es zur Kenntnis und kommt gelegentlich darauf zurck.
#409834 - 29/08/2010 10:59 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: HPF]  
Joined: Oct 2008
Posts: 65
RoloInd Offline
Das wird noch
RoloInd  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2008
Posts: 65
Sorry, Tippfehler...4WD

#410896 - 05/09/2010 20:28 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo,
nochmals eine Frage an die Fahrwerksspezialisten unter euch: kann man einfach die ZwillingsrÄder hinten runtermachen und Singlebereifung draufschrauben? Was muss man dabei beachten?
Danke, Walter

#415094 - 05/10/2010 05:55 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2002
Posts: 2,576
Rumpelstielzchen Offline
the one and only Bastlwastl!
Rumpelstielzchen  Offline
the one and only Bastlwastl!

Joined: Dec 2002
Posts: 2,576
70825
Solche Fragen werden regelmÄssig im Allrad-LKW-Forum bearbeitet, wenn Du Dich da anmeldest siehst Du auvch die Rubrik "RÄder/Bereifung" oder so, da findest Du die kompetenten LKW-Leute.

www.allrad-lkw-gemeinschaft.de

Einzelbereifung ist im wesentlichen von der TragfÄhigkeit der Felge und des Reifens abhÄngig, d.H. Du mut wissen, wie schwer die Achslast hinten maximal wird und brauchst ne Hersteller-Freigabe fr die Umrstung, um das eingetragen zu kriegen. Mglicherweise brauchste Distanzringe um die fehlende zweite Felge auf den STehbolzen auszugleichem oder Du rstest die Stehbolzen um. Technisch ist alles kein Problem, aber die Papiere sind ja in D manchmal wichtiger als die Technik...


Gru Alex.


--
Signatur? Ach wie gut, dass niemand weiss...
#415876 - 10/10/2010 10:38 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von: RoloInd

Gut, lieber wÄre mir Toyota-QzualitÄt, aber der ist sicher auch nicht soooo schlecht (und bestimmt besser als viele andere).

Rolf



Ha ha, der Brller!! - auslach ToyotaqualitÄt?
Das war einmal, lies dich mal durchs Buschtaxi, da fallen dir die Augen aus dem Kopf was da alles in Dutt geht, und nicht nur Kleinkram, auch Motoren, Getriebe, Differentiale etc.
Und Ja - auch am legendÄren HZJ, mit den MÄdchenachsen und dem Sissigetriebe.


Bleib bei Mitsubishi, wir haben 3 Canter in der Firma laufen, die sind sehr zuverlÄssig auch mit bald 300'000Km im Baustelleneinsatz.

Die Motoren sind halt nicht gerade so Reisser wie man sie aus europÄischen Produkten kennt aber sie laufen gut und haben viel Hubraum.
Nur die Sitzposition ist fr Grossgewachsene seeeehr gewhnungsbedrftig.

Gressli Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#416001 - 11/10/2010 10:37 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2008
Posts: 65
RoloInd Offline
Das wird noch
RoloInd  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2008
Posts: 65

also, ein gebrauchter Mitsu Allrad-Canter ist momentan bei Mobile.de

Unter LKW bis 7,5 t einfach "PFAU" als Beschreibung angeben, dann kommt er.

Pfau Protos A 7500 4x4

Ist aber sauteuer, hÄtte ich nicht erwartet!!!

59.500 EUR (Netto)
70.805 EUR (Brutto)
19,00% MwSt.
Transporter oder Lkw bis 7,5t, Kipper, Gebrauchtfahrzeug
EZ 04/2006
15.386 km
Diesel
129 kW (175 PS)

Ich finde so etwas schon interessant als Alternative, aber teuer ist er halt trotzdem...

Rolf

#421348 - 07/11/2010 21:23 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo,
hier ein weiterer Beitrag ber Canter 4x4. Ebenfalls umgebaut auf Singlebereifung und containerfÄhig. Auf grosser Reise... tolle Bilder, schner Bericht.
Das Fahrzeug wird fr mich immer interessanter; wenn ich allerdings den Preis oben sehe... kann man kaum glauben.
Gruss,
Walter
http://www.doubledutchworldsafari.com/ddws100/page3.php?section=3

#438446 - 10/02/2011 07:00 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Feb 2011
Posts: 36
dare2go Offline
Newbie
dare2go  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 36
Australien
Hallo, ich bin da auf einer Ähnlichen Suche, habe aber den Mitsubishi Fuso/Canter (Name je nach Land) schon von der Liste gestrichen, da wir auf unserer Sdamerika-Reise Amerikaner mit nem Fuso 4x4 WoMo getroffen haben, dir kurz darauf schnell zu nÄchsten Verschiffungsmglichkeit humpeln mussten...

Grund: Rahmenbruch in mehreren Stellen - und dies ist nicht das einzige mal da ich von solchen Problemen gelesen habe. Vor Ort schweissen war auer Frage, da Aufbau zu kompliziert zu entfernen war (Design-Fehler, der auch ein Grund fr die Brche gewesen sein kann).

Und es gibt den Mitsubishi lÄngst nicht berall in der Welt... Teileversorgung ist da ein Problem.

Frage: weiss jemand hier ob es in Europa den Isuzu 300/350 mit 4x4 gibt??
Hier in Australien ein verbreitetes Fahrzeug (wir wollen aber einen Linkslenker, und Kabinen in Deutschland sind so viel besser), hat Euro 4 Common-Rail Diesel, und Isuzu LKWs gibt's in EntwicklunglÄndern so oft wie Stechmcken...
Andere Option: HINO 4x4, aber vermutlich kein Vertrieb in Europa.

Gruss von 'down under'

Zuletzt bearbeitet von dare2go; 10/02/2011 07:03.

03/2006-05/2009 von Alaska bis Ushaia/Sdamerika.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

 
Entschuldigt meine manchmal doofen Fragen; ich lebe in AUS,
Recherche deutscher Dinge ist nicht einfach: Google.de-Suche ist oft verfälscht mit englischen Hits.
#439272 - 14/02/2011 20:34 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: dare2go]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo dare2go,
ich bin berrascht zu hren, dass es beim Canter 4x4 zu Rahmenbrchen kommen kann. Du schreibst aber auch dass eventuell ein Designfehler dazu gefhrt haben kann. Da du ja in Australien lebst, sollte es einfach sein, darber weitere Info zu erhalten.
Auf expeditionportal.com habe ich mal Dimensionsvergleiche zwischen Canter und Isuzu NPS gesehen. Beim Isuzu ist alles deutlich stÄrker dimensioniert. In Europa mit unserer 3'500 kg Bestimmung aber eher wieder von Nachteil. In Australien kann man ja bis 4'500 kg mit dem normalen PKW Fhrerschein fahren.

Ich war heute bei einem Isuzu HÄndler in der Schweiz. Die offerieren hier einen 4x4 mit der Bezeichnung L35. Die von dir angegebene 300/350 konnte ich nicht finden. Weitere Info findest du auf www.isuzu.ch. Ein Vorfhrfahrzeug mit Kipperpritsche kostet ca. CHF 50'000.-

Auf dieser Seite aus Frankreich wird so ein Fahrzeug angeboten.http://www.gebrauchten-van.com/gebrauchten-van/isuzu-npr-TRANS-AUTO-051010U1.html

Du lebst in AUS und willst ein Fahrzeug aus Europa importieren oder willst du in Europa reisen?
Wenn ich jetzt wsste wie man hier ein Foto reinkriegt... ???

Gruss, Walter

#439298 - 15/02/2011 02:24 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Feb 2011
Posts: 36
dare2go Offline
Newbie
dare2go  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 36
Australien
Danke fr die Antwort laugh

Canter und Designfehler: da meinte ich eher einen Designfehler mit Kabinenmontage... Ich weiss aber nix genaues...

Isuzu ist halt auch viel mehr verbreitet als Mitsubishi, und die Motoren gelten als sehr robust. Mein Mechaniker hier in Australien weigert sich inzwischen an Mitsubishis zu arbeiten, so sehr schimpft er auf die (zu weiches Metall, gebrochene Bolzen, zeitaufwendige Arbeit neue Gewinde zu schneiden, etc.) Da die Isuzu andere Typen-Bezeichnungen haben wundert mich nun garnicht - schliesslich heit der "Canter" auch "Fuso" in manchen LÄndern... Mit dem Gewicht habe ich kein Problem, da ich noch einen alten 7.5-Tonnen-Fhrerschein aus Deutschland habe. Es gibt auch einen Isuzu 250 4x4, der hat weniger Gewicht, aber auch nur einen 2.7-Liter-Motor.

Ich wuerde eher einen Linkslenker bevorzugen zum Reisen in Europa, Nahen Osten (Jordanien + Syrien), und gerne nochmal nach Brasilien und Bolivien. Bolivien erlaubt keine Rechtslenker mehr ins Land (genauso Vietnam), da die fr 'ne Zeit mit Billigimporten von Gebrauchtwagen aus Japan berschwemmt wurden...

Camperbau ist in Deutschland viel ausgereifter und billiger als hier in Australien; viele hier bauen mit Stoff-AufstelldÄchern, gut im Outback, aber nutzlos im Altiplano oder Patagonien, wo man die wegen des starken Windes garnicht aufmachen kann... Ausserdem haben Camper hier viel zu wenig Stauraum (alle fahren halt nur mit Sommerklamotten durch die Gegend, fr Sdamerika braucht man aber Kleidung fr 3 Klimazonen, plus passendes Bettzeug/Decken, Frostschutz fr Wassertanks ['hÄ?'-Frage in AUS], etc.). Viele Leichtbau-Materialien kann man/frau hier garnicht kaufen, und Kleinimport aus Europa macht alles noch teurer. Und Wassertanks sind aus Gewichtsgrnden oft zwischen dem Chassis montiert - ohne Isolation.


Eine Australische Version:
http://www.slrcaravans.com.au/Adv%20Isuzu%20NPS%20300%20Options.html

Original geschrieben von: purple rain
Hallo dare2go,
ich bin berrascht zu hren, dass es beim Canter 4x4 zu Rahmenbrchen kommen kann. Du schreibst aber auch dass eventuell ein Designfehler dazu gefhrt haben kann. Da du ja in Australien lebst, sollte es einfach sein, darber weitere Info zu erhalten.
Auf expeditionportal.com habe ich mal Dimensionsvergleiche zwischen Canter und Isuzu NPS gesehen. Beim Isuzu ist alles deutlich stÄrker dimensioniert. In Europa mit unserer 3'500 kg Bestimmung aber eher wieder von Nachteil. In Australien kann man ja bis 4'500 kg mit dem normalen PKW Fhrerschein fahren.

Ich war heute bei einem Isuzu HÄndler in der Schweiz. Die offerieren hier einen 4x4 mit der Bezeichnung L35. Die von dir angegebene 300/350 konnte ich nicht finden. Weitere Info findest du auf www.isuzu.ch. Ein Vorfhrfahrzeug mit Kipperpritsche kostet ca. CHF 50'000.-

Auf dieser Seite aus Frankreich wird so ein Fahrzeug angeboten.http://www.gebrauchten-van.com/gebrauchten-van/isuzu-npr-TRANS-AUTO-051010U1.html

Du lebst in AUS und willst ein Fahrzeug aus Europa importieren oder willst du in Europa reisen?
Wenn ich jetzt wsste wie man hier ein Foto reinkriegt... ???

Gruss, Walter


03/2006-05/2009 von Alaska bis Ushaia/Sdamerika.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

 
Entschuldigt meine manchmal doofen Fragen; ich lebe in AUS,
Recherche deutscher Dinge ist nicht einfach: Google.de-Suche ist oft verfälscht mit englischen Hits.
#439414 - 15/02/2011 19:41 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: dare2go]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo,
der europÄische Isuzu 4x4 L35 hat einen Radstand von 2750 mm. Ziemlich kurz fr einen vernnftigen Aufbau. Auch der Motor hat "nur" 3 Liter Hubraum im Vergleich zum australischen mit 5.2 Liter. Naja... nicht alles ist hier besser. Der Isuzu 300 wrde mir auch als Basis fr ein Reisemobil sehr gefallen. Hat er auch rechte Untersetzung und Sperren?
Gruss, Walter


http://up.picr.de/6342056tjr.jpg

#439443 - 15/02/2011 23:15 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Feb 2011
Posts: 36
dare2go Offline
Newbie
dare2go  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 36
Australien
Original geschrieben von: purple rain
Hallo,
der europÄische Isuzu 4x4 L35 hat einen Radstand von 2750 mm. Ziemlich kurz fr einen vernnftigen Aufbau. Auch der Motor hat "nur" 3 Liter Hubraum im Vergleich zum australischen mit 5.2 Liter. Naja... nicht alles ist hier besser.

Dann ist das wohl eher Ähnlich dem 200/250 hier in Australien... Ich war mal bei der schweizer Isuzu Webseite, denn ich vermutete da es am ehesten 4x4 in der Schweiz gibt aufgrund der vielen Berge - da aber alles in Flash ist, fand ich die zu langwierig zu navigieren (mag besser sein innerhalb Europa). Und Isuzu Oesterreich ist auch nicht viel besser: das ist ein Abklatsch der deutschen Seite.

Hintere Diff-Sperren kann man/frau fr den Isuzu als Extra bestellen, also auch teuer nachrsten...

Die LÄnge ist eher gut = einfacher zu fahren. Ich wrde ggf. sogar einen Bremach kaufen; der ist noch kleiner. Diesen, recht gnstigen, habe ich im Internet entdeckt - in der Schweiz: http://www.machineryzone.com/used/used-truck/1664052/bremach-brick-e3.html?devise=EUR Weiss aber nicht ob noch zu haben.


03/2006-05/2009 von Alaska bis Ushaia/Sdamerika.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

 
Entschuldigt meine manchmal doofen Fragen; ich lebe in AUS,
Recherche deutscher Dinge ist nicht einfach: Google.de-Suche ist oft verfälscht mit englischen Hits.
#439539 - 16/02/2011 19:30 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: dare2go]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo dare2go,
deine Bedenken gegenber den AufstelldÄchern aus Stoff kann ich nur beipflichten. Leider gibt es da nur wenige gute Ausnahmen: die Schuhschachtelmethode und die gute Lsung wie frher bei http://www.dustdevil.de
Leider existiert die Firma nicht mehr.
Ich bin berrascht dass es in Australien Firmen gibt, welche ein Standardfahrzeug in Kleinserie herstellen. In Europa, mit 20 x soviel Einwohnern gibt es sowas nicht. Wahrscheinlich sind hier die Ansprche zu unterschiedlich. Aber von den 20 Millionen Australiern sind 50% outdoor und Camperfans.
Gruss, Walter

#439553 - 16/02/2011 21:42 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
hier noch der link zum Vergleich Mitsu Canter / Isuzu NPS

http://www.expeditionportal.com/forum/showthread.php?t=40048

Gruss, Walter

#439612 - 17/02/2011 17:23 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Der europÄische Canter hat den Iveco F1C - Daimler kauft fr die hiesigen Abgasnormen zu

Grsse,
Peter

#440569 - 24/02/2011 23:15 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: PeterM]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo dare2go,
weisst du was der Fuso Canter 4x4 down under so kostet?
Preis ex Mitsu HÄndler... wÄre interessant, da der earthcruiser ja relativ teuer ist. Das Basisfahrzeug ist sicher nicht teurer wie ein vergleichbares in Europa.
Danke und Gruss, Walter

#481963 - 24/12/2011 08:38 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: RoloInd]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Hallo,
kann mir jemand die Reifengrsse in metrisch nennen? Oder wie kann ich dies berechnen.
/Users/waltergerbis/Desktop/2011-04-01-s90-3478-800.jpg
/Users/waltergerbis/Desktop/2011-04-01-s90-3477-800.jpg
Gruss,
Walter

#481965 - 24/12/2011 08:45 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
hier nochmal der link; Bilder einfgen funzt nicht....http://www.expeditionportal.com/forum/threads/16093-EarthCruiser-Overland-Vehicles/page13
Gruss und schne Weihnachten,
Walter

#481967 - 24/12/2011 08:49 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Die Reifengrsse ist wie auf den Bildern ersichtlich: 37x12.50R17LT

#481969 - 24/12/2011 09:01 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Feb 2004
Posts: 4,440
HPF Offline
Howie Munson Double mit Stuhlproblem
HPF  Offline
Howie Munson Double mit Stuhlproblem

Joined: Feb 2004
Posts: 4,440
Hckeswagen
Zum Bilder einfgen sollte man sie auch ins Netz laden...

Klick mich und du findest eine gute Seite dafr...

Zuletzt bearbeitet von HPF; 24/12/2011 09:05.

Ein Hund kommt wenn er gerufen wird. Ein Dackel nimmt es zur Kenntnis und kommt gelegentlich darauf zurck.
#481997 - 24/12/2011 13:41 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Oct 2002
Posts: 238
reinhard Offline
fuel saving device
reinhard  Offline
fuel saving device

Joined: Oct 2002
Posts: 238
Mnchen
Original geschrieben von: purple rain
Hallo,
kann mir jemand die Reifengrsse in metrisch nennen?


den 35x12.5 R17 gibt es nicht 1:1 in metrisch, von der Breite ist es ein 315er Reifen mit einem Durchmesser von 889 mm. Ein Ähnlicher, verfgbarer metrischer Reifen hÄtte die Gre 315/70 R17 (Durchmesser 872,8mm). 315/75 R17 (Durchmessser 904,3mm) gibt es, glaube ich, nicht.

Gre
Reinhard

#481998 - 24/12/2011 13:56 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: reinhard]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg



hier sind die Bilder.
Meine Frage lautet: ist diese Grsse eine Alternative fr die 255/100/16 ?
weihnachtliche Grsse,
Walter

#481999 - 24/12/2011 13:57 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
und hier noch das Fahrzeug dazu:

#482027 - 24/12/2011 20:01 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: reinhard]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
voila...

#482040 - 25/12/2011 09:07 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg

#482054 - 25/12/2011 11:33 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Kannst dich freuen, an nÄchstem Jahr ist der 4x4 Canter offiziell verfgbar in Europa mit Euro5 bzw. bald 6.
Wurde von Mercedes so publiziert.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#482059 - 25/12/2011 12:17 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: May 2002
Posts: 899
Groby Offline
Dauerbrenner
Groby  Offline
Dauerbrenner

Joined: May 2002
Posts: 899
Krefeld, NRW
Guckst Du http://www.dakota-truck.net/TIRECALC/tirecalc.html
aber aus einem 17Zller wird nie ein 16er wink


Männer wollen nichts als guten Sex, gutes Essen und in Ruhe gelassen werden.

Alfred Hitchcock
#482077 - 25/12/2011 14:27 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Groby]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Auf so ein Fahrzeug gehrt eh der 275/80-20 aus der Lkw Linie.

Der Rest ist Spielzeug auf so nem Fahrzeug.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#482147 - 26/12/2011 09:32 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Eben. Wenn ich soviel Geld frs Grundfahrzeug (samt Aufbau) ausgebe, kann der billigere PkW-GelÄndewagereifen nicht das Thema sein. Und ob der Breite mssen dann entweder mit deutlich geringerer Einprssstiefe die Radlager daran glauben oder der Lenkeinschlag wird sprbar geringer.

Grsse
Peter

#482148 - 26/12/2011 09:39 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: PeterM]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Wo wurde denn das von Mercedes publiziert ? Kannst du mal den link hier einsetzen?
255/100/16 als auch 275/80/20 gibt es ja wieder nur in XZL; oder hat jemand eine andere Idee?
Danke und Gruss,
Walter

#482150 - 26/12/2011 09:41 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
275/80 R 20 gibt es auch von Conti

Grsse
Peter

#482204 - 26/12/2011 16:12 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: PeterM]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Und mehr Auswahl brauchts auch nicht, ansonsten kann man 17,5er oder 19,5er fahren, die komplette LKW Linie mit allen gewnschten Profilen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#484376 - 10/01/2012 18:46 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Der Isuzu ist wohl mittlerweile in 4x4 offiziell Lieferbar.

http://www.isuzu-sales.de/N35---NLR_de_57.html


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#494864 - 08/03/2012 12:31 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Izuzu N35 4x4

folgendes schrieb mir Izuzu-Deutschland auf meine kleine Anfrage:

- Einzelbereifung mglich, Erhhung des Abrollumfanges jedoch maximal um 2% erlaubt. Serienbereifung ist 205/75R16C
- das Fahrzueg verfgt serienmÄig ber ein LSD an der Hinterachse, werksseitig ist keine Ausfhrung mit einer mech. Diff.-Sperre (100%) erhÄltlich
- Das Fahrzeug verfgt ber keine Untersetzungsstufe
- Das Fahrzeug verfgt ber einen viskokupplungsgesteuerten zuschaltbaren Allradantrieb (was zur Hlle soll DAS denn sein ???)

Gru
Jens


Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#494909 - 08/03/2012 17:04 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: TGB_11]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Gute Gte - wenn da wirklich kein Zentraldifferential da ist, das eine Viskobremse hat, wÄre das die alte Viskodose Marke T3 Syncro: Drehmoment nach vorn gibt's erst bei Drehzahldifferenz.

Als Reifen sind mit Auge Zudrcken 215/75R16 mglich, LI=107 macht 1950kg Achslast
235/70R16 ist wohl zu gro und hÄtte LI=106... sieht nicht gut aus

Grsse
Peter

#495026 - 09/03/2012 07:44 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: PeterM]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Original geschrieben von: PeterM
Gute Gte - wenn da wirklich kein Zentraldifferential da ist, das eine Viskobremse hat, wÄre das die alte Viskodose Marke T3 Syncro: Drehmoment nach vorn gibt's erst bei Drehzahldifferenz.

Naja, als langjÄhriger T3 syncro-Besitzer kann ich dieser Technik durchaus positive Seiten abgewinnen. Ich wrde mal sagen, beim T3 syncro funktioniert die ganz brauchbar.
Allerdings ist fr mich das VW-System kein "zuschaltbarer Allrad" denn die "Zuschaltung" passiert FahrerunabhÄngig.
Es kann sich also nicht um das bliche Viskokupplungs-System handeln wenn man die von Izuzu genannte "Zuschaltbarkeit" wrtlich nimmt. Mglicherweise hat Izuzu-Deutschland aber auch keine Ahnung, was da im Fahrzeug wirklich verbaut ist, kann auch sein.

Die Grundkonzeption des Antriebsstranges beim Izuzu N35 spricht brigens gegen eine einfache Viscokupplung ala VW syncro. Der Frontmotor mit Heckantrieb beim 2WD erfordert auf jeden Fall eine Art Mitteldifferential, weil man den Kraftflu vom Getriebeausgang zur Hinterachse mittels einer "Verteilung" unterbrechen muss und 180 zur Vorderachse umleiten muss.
Beim alten VW syncro-System im T3 mute man einfach nur eine Getriebewelle "verlÄngern" und ein Vorderachsdiff. integrieren. Der Kraftfluss muss beim T3 syncro nicht umgeleitet werden.

Gut, theoretisch knnte man im Izuzu auch ein Schaltgetriebe mit integriertem Vorderachsdiff. verwenden, um die Vorderachse anzutreiben (also System Audi quattro mit lÄngseingebauten Motoren vorn). Das halte ich allerdings fr unwahrscheinlich, da es das gesamte Motor-Getriebkonzept des 2WD ber den Haufen werfen wrde.

Ich werde mal versuchen, bei Izuzu genaueres zu erfahren.


Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#495034 - 09/03/2012 09:04 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: TGB_11]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Kann das sein, dass Nissan Viscodose in Reihe mit der Zuschaltung geschaltet ist? Kenn ich so von einem anderen Hersteller; dient der Kraftstoffeinsparung (fr die Zulassung wink )


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#495053 - 09/03/2012 13:12 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Moin,

recht hat er, der Ren .

Ich habe mal mit dem rtlichen Isuzu-HÄndler telefoniert und folgende Ausknfte erhalten:
- eine Explosionszeichnung vom VTG
- etwas ErklÄrung dazu



Das VTG ist direkt hinten am SchaltgetriebegehÄuse angeflanscht. Auf der Getriebeabtriebswelle zur Hinterachse sitz ein zusÄtzliches Zahnrad. Per Mehrgliederkette wird eine Nebenwelle im VTG-GehÄuse angetrieben. Auf der Nebenwelle zwischen Kardanwellenflansch zur Vorderachse sitzt eine Viscokupplung und eine Schaltmuffe. (Ok, wenn man es ganz genau sieht, lÄuft die Kette wohl um die Viscodose und die Schaltmuffe verbindet dann Viscodose mit der Nebenwelle)

Der Allrad ist also eher ein Abschaltallrad als ein Zuschaltallrad, denn er kann auch auf der Strasse permanent eingelegt sein wenn gewnscht. Drehzahlausgleich zwischen Hinter- und Vorderachse eben ber die Visco.
Das Funktionsprinzip entspricht ziemlich genau einem T3 syncro.

Eine Untersetzung ist nicht mglich, da die Getriebeabtriebswelle durchgÄngig formschlssig zur Hinterachse ist.

Naja, irgendwie doch ein Strassen- bzw. Baustellenallrad und nix frs Grobe.

Achja, nochwas ...
Nettolistenpreis Isuzu NLS 4x4 3,5t: 39.400 Euro
5t geht auch, kostet aber ca. 6 T mehr da Begrenzer, ABS etc. pp. an Bord sein mssen. Technischer Unterschied zum 3,5tonner: Eine Blattfederlage mehr an der Hinterachse. Rahmen, Achsen, Motor, Getriebe etc. pp. sind beim 3,5 und 5-tonner absolut identisch.
Lieferbarer Radstand: nur 2.750 mm
nur Einzelkabine mglich
Leergewicht Fahrgestell: 2.315 kg
maximale technische Achslasten: 2.435 kg vorn, 3.200 kg hinten
maximale technische TragfÄhigkeit: 2.700 kg (gilt alles fr den 5-tonner, bei Zulassung als 3,5tonner fehlen eben 1,5to Nutzlast)
maximale AnhÄngelast: 3.500 kg / 750 kg
maximales Zuggesamtgewicht: 7.000 kg

Gru
Jens

Zuletzt bearbeitet von TGB_11; 09/03/2012 19:13.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#495194 - 10/03/2012 15:11 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: TGB_11]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Ja bei der Bauweise des VGT siehts schlecht aus mit ner Untersetzung, japan-typisch haben sie mal wieder alles in Eigenregie gebaut statt auf bewÄhrte Komponenten zurck zu greifen.
Wenn nur schon der Flansch zum Schaltgetriebe Standard wÄre hÄttest alle Mglichkeiten der Welt an VGTs.

Schade, wirklich schade.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#495205 - 10/03/2012 16:45 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2010
Posts: 45
purple rain Offline
Newbie
purple rain  Offline
Newbie

Joined: Aug 2010
Posts: 45
Hard, Vorarlberg
Wie sieht das beim Canter 4x4 aus?
Gruss, Walter

#584094 - 09/01/2014 00:21 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
um das thema mal wieder zu aktivieren: den canter gibts jetzt mit langer achse und UNTERSETZUNG!

#584136 - 09/01/2014 13:13 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: joesteppenwolf]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Gibt es einen Link zu den technischen Daten ?

Diese sterreichische Seite schreibt nichts zu einer Untersetzung.


Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#584160 - 09/01/2014 17:59 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Apr 2004
Posts: 1,482
rodion Offline
Letzter Sowjetbrger - echt wahr....
rodion  Offline
Letzter Sowjetbrger - echt wahr....

Joined: Apr 2004
Posts: 1,482
Afrika
Laut Datenblatt ist eine Untersetzng vorhanden.

gucke mal hier:

http://www.fuso.com.au/Docs/Website/Product/Canter%20FG/SpecSheets/Canter_FG_4X4.pdf

Zuletzt bearbeitet von rodion; 09/01/2014 18:00.
#584189 - 10/01/2014 05:30 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Untersetzung erst ab MJ 2014 serienmÄig:

http://www.fuso-trucks.de/fuso-ger/0-118...-0-0-0-0-0.html


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#584196 - 10/01/2014 07:43 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: otto1]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Gibt es eigentlich noch sowas wie eine "3. Welt-Version" ?
Auch wenn der Motor jetzt Euro VI hat, man knnte ja relativ einfach auch eine abgespekte Version ohne AdBlue etc. pp. konstruieren.

Wenn ich das Datenblatt aus down under richtig interpretiere, gibt es keine Einzelbereifung hinten und das Getriebe ist ein Doppelkupplungsgetriebe.
Was macht so ein DSG eigentlich im Tiefsand ? Funzt das ?
Ich bin leider noch nie sowas gefahren, ich kenne mich da gar nicht aus.


Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#584615 - 12/01/2014 23:15 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
also die EU-variante hat eine manuelle schaltung. spurplatten fr die umrstung auf single gibts wohl von pfau komunal.
wegen dem motor bin ich leider noch nicht weiter...

#584619 - 13/01/2014 05:39 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Der hat doch schon den Iveco- Motor, oder? Frag doch da mal nach, bzw. im Bremach- Forum.


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#584722 - 13/01/2014 20:40 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: otto1]  
Joined: May 2002
Posts: 1,850
TGB_11 Offline
Gehrt zum Inventar
TGB_11  Offline
Gehrt zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 1,850
Grnegauer Land
Original geschrieben von: otto1
Der hat doch schon den Iveco- Motor ?

Hat er das ? Also hat man beim Daimler keine geeigneten Motoren mehr ?
Wo wird der eigentlich gebaut ? In Japan ?


Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.
(Carl Theodor Krner, 1791 1813, deutscher Dichter und Dramatiker)


#584763 - 14/01/2014 09:33 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Europa & Nordamerika (wohl auch Australien?) bekommen den F1C mit Abgasnachbehandlungs-Vollprogramm (inkl. ad blue, kommt bei Iveco sonst erst mit E6)
Rest of the world mit geringeren Anforderungen an die Emissionslimits bekommt japanische Motoren, die vermutlich kraftstofftoleranter sind.

Grsse
Peter

#584948 - 14/01/2014 22:49 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
der motor ist wohl eine entwicklung von fiat powertrain...
aber ob man den "ertchtigen" kann?!?
erste antwort von fuso deutschland: sie sind bzgl. hhe und schlechtem kraftstoff auerhalb der EU skeptisch...
versuche mal in der entwicklung nachzuhacken..

#585057 - 15/01/2014 18:18 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Irgendwie stocherst du im Nebel wo Andere seit Monaten schon an der Sonne sitzen.
Der Motor ist der ganz normale IVECO Daily F1C in der E6 Variante mit 25 Sensoren im Auspufftrakt und der lÄuft unter Garantie nur mit EN590 Diesel und nicht mit irgendwelcher Plrre.
Ausserdem hat die Kiste einen vertikal gekrpften Rahmen was den Wohnaufbau absurd kompliziert macht.
Dazu einen Support (Daimler) der Null Ahnung hat von dem Fahrzeug und dem Motor und den keiner je zuvor in dieser Kombination gehabt hat.
Als Reisefahrzeug IMHO die absolute Nullnummer, da gibts schlauere bewÄhrte Alternativen die keine Experimentellen Charakter haben.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#585110 - 16/01/2014 04:40 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
also zumindest der gekrpfte rahmen ist nicht das ding. da kommt der hilfsrahmen und ein zusatztank drauf.

#585115 - 16/01/2014 06:59 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Original geschrieben von: Ozymandias
....
Als Reisefahrzeug IMHO die absolute Nullnummer, da gibts schlauere bewÄhrte Alternativen die keine Experimentellen Charakter haben.


Welche? Allrad, Doka....

Exoten wie Bremach und Scam sind nicht wirklich eine Alterative.


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#585142 - 16/01/2014 10:08 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
..deutlich weniger exotisch als der aktuelle Canter mit einer nicht-hÄufigen Getriebekombination, jede Menge EU-Besonderheiten, bekanntermaen heiklen Bremsen. All das ist bei den europÄischen Produkten ein Griff ins Groserienregal (die erfinden zB Bremsscheiben nicht neu)
Und auch Fuso North America ist so was von planlos - keine Ahnung, wie sie mit dem Duonic-Getriebe umgehen sollen (ok, das ist eine Herausforderung), keine Ahnung, wie sie im Regen spinnende Sensoren am AdBlue-tank in Grif kriegen: lies' mal im expeditionportal-Forum nach

Grsse
Peter

#585236 - 16/01/2014 23:03 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
der canter hat trommelbremsen und eine motorbremse, so wie die groen allrad-lkw auch. was gibts es da fr bekannte probleme?

#585260 - 17/01/2014 08:19 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Ein F1C mit Staudruckbremse, na das ist mir aber ganz neu, IVECO hat an dem Motor bis dato die Verwendung strikt untersagt. Sonnst hÄtten die Bremachs schon lange eine solche drin.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#585275 - 17/01/2014 10:20 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Die Trommeln vorn kochen zu schnell weg; im GelÄnde wird die die dritte/vierte Hand fr eine Staudruckbremse fehlen

Ja, wir sind in LkW's jahrzehntelang Tromeln rundum gefahren, aber bei heute blicher und erwarteter Bremsleistung sind die fettesten innenbelfteten Scheiben fr die kleinste Radgre 16" bei 6,5-7,5t am Limit

Grsse
Peter

#585294 - 17/01/2014 13:41 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
also meiner soll ja deutlich leichter werden!
ich habe zwar noch keine lkw-erfahrung aber in der untersetzung hÄtte ich erwartet, dass allein das normale motorschleppmoment schon einiges bringt?!

#585295 - 17/01/2014 13:47 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
Original geschrieben von: Ozymandias
Ein F1C mit Staudruckbremse, na das ist mir aber ganz neu, IVECO hat an dem Motor bis dato die Verwendung strikt untersagt. Sonnst hÄtten die Bremachs schon lange eine solche drin.


auf diversen seiten ist etwas von 50kw motorbremsleistung zu lesen.

#585307 - 17/01/2014 15:26 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Ja nu dann wird wohl Fuso/Mitsubishi/Mercedes oder wer immer der Vater des Kindes ist das besser wissen als die Mutter. IVECO jedenfalls gibt keine Freigabe fr eine Staudruckbremse.
Wahrscheinlich hat der Mitsu die drin um die Trommeln vorne etwas zu entlasten, Trommel vorne.... ich fass es nicht, wie in den 70ern...
Ich dachte wirklich das Thema sei endgltig durch weil untauglich.
Bist du schon mal Trommeln auf der Vorderachse gefahren? Ich kenne die noch von meinem 112 SCANIA damals in den frhen 90ern, da hattest genau EINE Chance richtig zu bremsen, beim 2ten Versuch war bereits Fading sprbar, beim 3.ten suchst die nÄchste Leitplanke.

Aber wie gesagt, wenn du den kaufen willst dann mach, jeder ist seines Glckes Schmied.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#585335 - 17/01/2014 19:45 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: joesteppenwolf]  
Joined: May 2005
Posts: 4,830
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,830
Hessen (D)
Original geschrieben von: joesteppenwolf
Original geschrieben von: Ozymandias
Ein F1C mit Staudruckbremse, na das ist mir aber ganz neu, IVECO hat an dem Motor bis dato die Verwendung strikt untersagt. Sonnst hÄtten die Bremachs schon lange eine solche drin.


auf diversen seiten ist etwas von 50kw motorbremsleistung zu lesen.

er hat wohl eine
Original geschrieben von: Technische Daten: DER NEUE CANTER TF - CANTER 6C18 (D) 4X4

MOTOR: (Euro 5/EEV) 4P10-T6
...
Vorne: Trommelbremse (φ320X75,2L)
Hinten: Trommelbremse (φ320x110)
Feststellbremse: Mechanische Innenbackenbremse auf Antriebswelle an Getrieberckseite
Zusatzbremse: Abgasbremse
....


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#585350 - 17/01/2014 21:17 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
trommelbremsen vorn kenne ich nur aus dem trabbi. und sicher fahren die sich erstmal gewhnungsbedrftig. aber trommelbremsen scheinen auch bei den richtig groen offroad-lkw noch immer stand der technik zu sein. und irgendwie muss das auto ja auch typgeprft worden sein..
also da mache ich mir gar keine sorgen. zumal: bremsen verschleien bei meinem vorausschauenden fahrstil eher wegen nicht-benutzung. wink

#585405 - 18/01/2014 16:23 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: otto1]  
Joined: Dec 2011
Posts: 325
allrad-christ Offline
Enthusiast
allrad-christ  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 325
Original geschrieben von: otto1

Welche? Allrad, Doka....

Exoten wie Bremach und Scam sind nicht wirklich eine Alterative.


TatsÄchlich ?

"FUcking Service Overseas" hat mir der australische Besitzer dieses FUSO Earthcruisers



als in australischen Fernreise-Kreisen zirkulierende ErklÄrung fr den Begriff "FUSO" genannt, und nachdem er und zwei andere Australier (beide mit ISUZU4x4)



via Sdost-Asein, China, Mongolei, Ruland (= ca. 40.000 Km) bei uns in Raab eingetroffen sind um die Autos durchcheken zu lassen.
Auf alle FÄlle steht eins fest, DER Fuso Canter4x4 den es in Australien gibt (und auf meinem Fotos abgebildet ist), hat mit DEM Canter4x4 den es in der EU zu kaufen gibt auer Teilen des Fahrerhauses nix gemeinsam: Anderen Motor, Achsen, Rahmen (der ist komplett anders).

Diese Australier haben in Thailand einen T-REX getroffen der in der Gegenrichtung nach Australien unterwegs war und dessen Besitzer um einen Platz zum berwintern in Europa gefragt. Und als in der Diskussion die T-REX Crew die Fotos von der China Durchquerung gezeigt hat, mit befahrenen PÄssen ber 4800 m war die nÄchste Frage, was Sie mit den DPF in den beiden ISUZU machen sollten, Anwtort der T-REX Crew: Mglichst nicht ber 3000 m und wenn dann nur kurz.
Fazit: Die Liste der Defekte die diese 3 Autos haben (und die wir nun beheben drfen, splt Geld in die Kasse) ist angesichts des Umstandes da alle 3 Australier deutlich softere Routen gefahren als unsere T-REX Besatzung, die mittlerweile auch schon durch Australein durch, ist deutlich umfangreicher als die des T-REX der auf mehr Kilometer auf deutlciher heftigeren Abschnitten zurckgelegt hat.

Als "Treppenwitz" werte ich, da alle 3 Lkw mit Australischen "Spezialfahrwerken" namhafter Firmen in "Down-under" ausgerstet sind, jeder Federbrche hatte, StodÄmpfer lecken und die Fwk-Abstimmung der Isuzu auf dem Niveau unsere BREMACH Standard-Industriefwk ist. Ich habe jeden der 3 mit dem rechts zu sehenden T-REX fahren lassen, der mit unserem Expeditionsfwk ausgerstet ist, und als Fazit lassen sich die Aussis jetzt von uns die Federn auf "BREMACH-Abstimmung" umbauen....

Ach ja: Dem Fuso ist jemand in der Ukraine mit eine Schraubendreher ans Fahrertrschlo = Totalschaden. Der Australier hat uns daraufhin gebeten dieses zu besorgen. Also parallel Mithsubishi/Mercedes sterreich und Deutschland kontaktiert, Fgst-Nummer durchgegeben und auf Antwort gewartet. Nach kurzer Zeit kommt der Rckruf: Diese Fgst-Nummer knnen wir nicht identifizieren.
Heute wissen wir auch warum: Mitshubishi hat in jedem Kontinent eine eigene, unterschiedliche Nummern-Zuordnung. Nun wird der Trgriff samt Schlo sicherlich derselbe sein wie beim EU-Canter, nur in der Mercedes-Organisation, die ja Mitsubishi in Europa vertreibt, wei das Keiner, bzw. wei keiner von welchem EU-Modell das passen knnte.
Wir haben den Trgriff ausgebaut, der Aussi hat ihn mit nach "Down-under" genommen und wenn er wieder kommt und den neuen bringt, bauen wir ihm den halt ein.
Aktuell treffen laufend E-Teile bei uns aus Australien ein, weil auer l/Luft/Dieselfiltern (die es brigens auch fr BREMACH und SCAM weltweit gibt) treiben wir einfach keine der bentigten Ersatzteile fr die (weltweit verkauften ?) 3 Fahrzeuge in der EU auf.

Also von daher steht es 1:1 fr BREMACH/SCAM und ISUZU/FUSO
Nein stimmt nicht, ich hatten in den letzten 10 Jahren mehr BREMACH in Australien als Australier bei mir stehen, und allen diesen BREMACH haben wir weniger E-Teile runtersenden mssen als die 3 Australier gerade zu uns raufsenden.

Es ist wirklich interessant wie weit Schein (= Traumvorstellung hiesiger Fernreisender) und Wirklichkeit bezglich Isuzu/Fuso4x4 aus "Down-under" zu den realen Bedingungen (= Erlebnisse der mit diesen Fz aus "Down-under" Angereisten) auseinanderklaffen.

BTW:
Original geschrieben von: joesteppenwolf
der motor ist wohl eine entwicklung von fiat powertrain...
aber ob man den "ertchtigen" kann?!?
erste antwort von fuso deutschland: sie sind bzgl. hhe und schlechtem kraftstoff auerhalb der EU skeptisch...
versuche mal in der entwicklung nachzuhacken..


"Sie sind skeptisch" ???
War das Ernst gemeint ?
Ja oder Nein, mu die Antwort lauten oder hast Du mit dem Orakel in Delphi oder "Radio Eriwan" gesprochen ?

Also haben die Ahnung von Ihrem Motor oder keine ?

Der Motor stammt von IVECO Motors, was erwartest Du da Dir die FUSO Entwicklung (wer mag das brigens in Europa sein?) zum Systemverhalten des von ihnen von IVECO fr den Einsatz in der EU zugekauften E6 Motor ber weltweiten Einsatz mit verschwefeltem Diesel sagen kann ?
Ganz ehrlich, darber wei nicht mal IVECO Motors Bescheid, und das ab der E4/5-Version.
Schlicht deswegen nicht, weil auerhalb der EU (ausgenommen USA) der F1C nur als E3 verkauft wird und die IVECO Einwicklungsabteilung den F1C Euro4/5/6 Motor nicht unter weltweiten Einsatzbedingungen testet bzw. getestet hat. Warum auch.

Zuletzt bearbeitet von allrad-christ; 18/01/2014 16:31.
#585452 - 19/01/2014 07:44 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: allrad-christ]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
hallo herr christ,

wie wÄre es mit einem rckrstkit auf euro 3 fr den canter? bereinigung der abgasanlage + neue ECU. ohne jede gewÄhrleistung und nur auerhalb der EU einzusetzen?

die motorfunktionen und dpf-algorithmen werden sich nicht wesentlich vom bremach unterscheiden.

in letzterem sehe ich nÄmlich auch leider keine alternative.

#585470 - 19/01/2014 10:49 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Hallo Steppenwolf,

darf ich etwas intensivere Befassung mit den technischen und regulatorischen Themen einmahmen? Ja, es ist bldsinnig komplex, aber wenn wir auf der flapsigen Ebene bleiben, knnen wir's auch ganz lassen - dann kauf' die Kiste, bleib in Europa und der Fuso-Support ist eben so, wie er dann ist.

Zu den Bremsen: Die Homologation erfordert an sich lÄcherliche Grenzwerte. Im realen Leben bei realer Verkehrsdichte ist der Trabbi vor Dir dann eben platt - mit allen Konsequenzen. Auf Piste in Fernost mag die vernnftig fahrbare Vmax 60 km/h sein, die Handvoll Allradler in Europa ist dem Grokonzern so was von egal..

Zum Abgasreinigungslevel: Eigentlich steht allen in diversen Threads im Iveco/Bremach-Forum, aber fassen wir nochmals zusammen. Der von Fuso fr die EPA-Standards verbaute "Euro V plus" Motor hat das volle Euro VI-Programm drinnen, gibt es im Haus Iveco in der Form (noch) nicht bzw. wird gerade ausgerollt. Das bedeutet in der CAN-Bus-Elektronk verstrickte KomplexitÄt der Regelung und berwachung einzelner Komponenten, und dank OBD-Forderungen eine aufwÄndige Kontrollrechnung. Bremach gibt fr out-of-area Kunden jedesmal (bei jeder neuen Norm) schweinisch viel Geld fr die "CAN-Bus-reduzierte" Motorelektronik aus und baut die ganze Fahrzeugelektrik drumherum. In der "CAN-Bus-Vollversion" vom Daily oder auch Canter sind die folgenden Eingriffe in die Motorsteuerung und Sensorik nochmals dramatisch komplexer - kann vermutlich nur mehr FPT lsen, rechne mit einer 250.000 bis 400.000 Euro-Rechnung.
Einen Euro III-Motor einbauen wird den CAN-Bus zum spinnen bringen, da kannst Du InstrumententrÄger, Lftungssteuerung usw. rausreien, bau' Dir das Fahrzeug gleich selbst.

Ja, es gibt "Spezialisten", die sich unter dem Gesichtspunkt Leistungsteigerung in der EDC direkt zu schaffen machen (bzw. das versuchen, unter Euro V kenne ich zum F1C aber niemanden, der Erfolg hatte ohne heftige Nebenwirkungen auszulsen): Der LkW-Abgastest geht direkt auf den Motor, da lÄsst sich weniger tricksen und wenn nach ein paar tsd. km die automatische Generalregeneration ausgelst wird, gibt's bei allzuviel UnplausibilitÄten Notlauf: Das fordert der Gesetzgeber, in der Software sind dutzende Parameter verteilt, die auer FPT niemand alle austesten kann, und die eigentliche Kunst ist, einer mglichst wenig modifizierten EDC das Fehlen gewisser Rckmeldungen nicht merken zu lassen. Ist auch ein in Euro fnfstelliges Projekt und fr Einzelfahrzeuge unwirtschaftlich, und fr den Canter kommt dazu, dass das absolutes Neuland wÄre - da gab es keine Euro III-Variante als Ausgangsbasis.

Resmee: Auerhalb der EN 590-Kraftstoffverfgbarkeit, unter hot-and-high Bedingungen und ohne globalen Support der Entwickler des spezifischen Fahrzeugs (und das heit bislang Telefonsupport fr eine kooperative WerkstÄtte mit den Iveco-TestgerÄten, in Zukunft ev. Datenlink) kannst Du ein aktuelles abgasgereinigtes Fahrgestell vergessen. Verfgbar ist das aus den Bremach-Entwicklungen neben den eigenen Fahrzeugen gerade noch fr den hinreichend Ähnlichen Daily by SCAM, fr den Fuso schlichtweg nicht (ja, such' Dir 10 oder 20 Gleichgesinnte und bezahlt die Entwicklung, bleibt offen, ob die FPT-Tester mit der kundespezifischen Schnittstelle von Fuso noch funktionieren, wenn nein, was die Fuso-Leute auslesen knnen und wollen, ob die in der weiten Welt berhaupt Datenzugriff auf die F1C-Versionen haben usw)

Grsse
Peter

Nachtrag: Gegen die F1C-Version im Canter ist ein Euro III-Sprinter vergleichsweise simpel, Euro V-Gazellen gibt's nur am Papier. Gebrauchtwagen?

Zuletzt bearbeitet von PeterM; 19/01/2014 10:54. Grund: Gerade das Anforderungsprofil im Reifen-Thread gelesen
#585474 - 19/01/2014 11:17 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2011
Posts: 325
allrad-christ Offline
Enthusiast
allrad-christ  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 325
@ PeterM,

Perfekt auf den Punkt gebracht, dem habe ich jetzt eigentlich nichts mehr hinzuzufgen.

Auer, da wir uns gerne um jeden Fernreise-Canter4x4 mit IVECO Motor kmmern werden, ich denke da erffnen sich neue GeschÄftsfelder.....

#585561 - 19/01/2014 22:01 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Dec 2013
Posts: 60
joesteppenwolf Offline
Das wird noch
joesteppenwolf  Offline
Das wird noch

Joined: Dec 2013
Posts: 60
Original geschrieben von: allrad-christ
@ PeterM,

Perfekt auf den Punkt gebracht, dem habe ich jetzt eigentlich nichts mehr hinzuzufgen.

Auer, da wir uns gerne um jeden Fernreise-Canter4x4 mit IVECO Motor kmmern werden, ich denke da erffnen sich neue GeschÄftsfelder.....


..das klingt doch schon konstruktiver. wink ich bin gespannt!
habe gelesen dass baustellenfahrzeuge mit euro VI wenn sie mal nach nicht-eu ausrangiert werden auch auf euro III zurck gerstet werden knnen. die wurden direkt damit beworben..!

wahrscheinlich ist dann beim bremach die abgasnachbehandlung sowieso carry over vom im canter/daily bestehenden system und es entstehen synergieeffekte fr Sie bei der lsung des problems.

@ Peter:
die haftung und publicity , dass auch nur ein menschenleben wegen falsch dimensionierter bremsen zu schaden kommen knnte geht kein hersteller ein! dass es immer leute gibt die fahrfehler mit mÄngeln am auto begrnden wollen sei dahin gestellt.
und 50kw abgasbremsleistung sind auch schon eine nummer...
dass die bremsen potentiell eine schwachstelle sein knnten habe ich zur kenntnis genommen. finde die weitere diskussion nun aber mig. da muss jeder selbst wissen wieviel DAU er ist und wieviel "perfekt fr alle lebenslagen" er braucht.

danke fr die zusammenfassung zur F1C-technik. so intensiv habe ich mich mit dessen abgasnachbehandlung tatsÄchlich noch nicht auseinander gesetzt!

ich frage mich wie viele steuergerÄte das auto tatsÄchlich hat und ob man die nicht entsprechend auf den euro III-stand flashen/kodieren kann bzw. auch tauschen.

ich vermute dass die einzelnen sensoren nicht jeweils am CAN hÄngen. also wahrscheinlich ist alle funktionalitÄt im ECU hinterlegt. oder vielleicht gibt es noch ein "steuergerÄt fr abgasnachbehandlung" o.Ä. daher sehe ich die angesprochene komplexitÄt hinsichtlich CAN noch nicht so recht..?

im canter kann man den DPF auch manuell frei brennen. ob das vor und nach der passfahrt nicht schon einiges hilft?

generell msste die harnstoffeinspritzung in euro VI auch gnstig fr die entstehende partikelmenge sein (weniger AGR -> hhere temperaturen - > sauberere verbrennung/weniger verbrauch)?!

#585595 - 20/01/2014 14:03 Re: Mitsubishi Canter 4x4 [Re: purple rain]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
ad Bremsen: Ein Hersteller erfllt die gesetzliche Norm, alles andere gehrt dem Fahrer (read: fahren auf Sicht)

ad Abgasstandards und KomplexitÄt: Wer mit der Rckrstung "von E VI-Baustellenfahrzuegen" so ohne weiteres wirbt, ist ein Scharlatan - einmal wird er Drittwelt-AufkÄufer abzocken und sich dann mit der Kohle verdrcken. Wenn Du Dich wirklich mit den regelstrategien und moderner Fahrzeugelektronik auseinandersetzt, wirst Du merken, dass wir unsere Erfahrungen aus den - sagen wir 1980er/90ern - wegwerfen knnen. Vermutungen helfen nicht weiter.

Zu den Problemchen der DPF gibt's in dem Forum wirklich seitenweise ErklÄrungen - Einsatzbedingungen spielen mit, KraftstoffqualitÄt, OBD-Kontrollstrategien.. ich habe damit beruflich zu viel zu tun um mir das schnzureden. Die AGR fliegt unter Euro VI nur bei den groen Iveco-Motoren, nicht am F1C. Ich halte die Technologie fr durchaus beherrschbar, Fuso hat am Canter schon bewiesen, dass sie es nicht knnen.

Grsse
Peter

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (Schrauber Alex), 135 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,823
Posts625,072
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.039s Queries: 15 (0.004s) Memory: 3.3796 MB (Peak: 4.2598 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 23:02:11 UTC