Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 12 1 2 3 4 11 12
#425067 - 25/11/2010 09:35 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: MGW]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
....Luftfilter war leider keine dabei. Bin also auf der suche nach einem passenden. Hat viellteicht wer was passendend/günstiges in seiner Schublade herumliegen ;-)
Das mit der Übersetzung macht mir einwenig kopfzerbrechen -
das sollte ich dann die Achsen wechseln oder?

Zum Auspuff hÄtte ich noch eine Frage: wo bekommt man so einen flexiblen Metallschlauch her bzw. wie net man den in der Fachsprache? ist mit einem großen Leistungsverlust zu rechnen
wenn ich die alte Anlage (<60mm Durchmesser) montiert lasse und nur einen passenden übergang mit dem flexiblen Schlauch "bastle"?



Danke!
Alex

::::: Werbung ::::: DC
#425120 - 25/11/2010 11:36 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: MGW]  
Joined: Nov 2004
Posts: 41
300GDT Offline
Newbie
300GDT  Offline
Newbie

Joined: Nov 2004
Posts: 41
Sachsen Anhalt
Hallo Alex,

habe vor zwei Jahren auch diesen Umbau gemacht. Als Bsisfahrzeug stand ein 240GD zur Verfügung. Dieser hat ja noch kürzere Achsen drin. Bin seitdem ca 25000km ohne Probleme gefahren. Allerdings muß man sich auf der Autobahn dann wirklich zusammenreißen um den Motor nicht tod zu drehen. Ist aber machbar. Vielmehr Sorgen macht mir mein 5Gang Getrag Schaltgetriebe. Das macht, obwohl damals neu gelagert, schon wieder GerÄusche vom Hauptwellenlager, und lÄßt sich auch schlechter schalten.
Schwungscheibe habe ich die vom 240GD genommen, die ist von Hause aus auf Null gewuchtet. Motor lÄuft super sauber.

Viele Grüße und viel Spaß beim basteln

Carsten

#425126 - 25/11/2010 12:02 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: 300GDT]  
Joined: Mar 2006
Posts: 985
Sandmaster Offline
Dauerbrenner
Sandmaster  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2006
Posts: 985
Troisdorf
60mm Auspuff ist ein muss aber kein Problem die Teile findest Du in jedem Nutzfahrzeug Zubehörhandel auch das Flexstück und dann einfach rechts raus als Sidepipe.

Das Getrag Getriebe ist völlig ungeeignet wird nie halten beim 617 Turbo.
Entweder (0,85zu1) ZF 5-Gang (bis 1976 W116, R107, W114) oder anderes Schaltgetriebe 1zu1 übersetzt (4 Gang oder Wolfgetriebe / Automatik) dann aber zwingend mit langer Achse wenn der Motor halten soll.

#425140 - 25/11/2010 12:59 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: Sandmaster]  
Joined: Mar 2007
Posts: 132
tuca71 Offline
viermalvierer
tuca71  Offline
viermalvierer

Joined: Mar 2007
Posts: 132

Hallo


Mercedes W116 und W107 und W114 haben kein ZF Getriebe es heißt :

G 76/27-5 (ich spreche nur vom 5 Gang)

Für Achtzylinder M116 : G76/27-A5 (existens ist zweifelhaft)

Das ist eine Mercedes Entwicklung


Das Getriebe ZF 5S-20 stammt aus Pagode und W112 nicht W116

" Das ZF 5-Gang-Getriebe wurde insgesamt von 1964 - 1976 produziert und damals optional für den 230 SL, 250 SL, 280 SL sowie den 300 SE, SEb und SEL angeboten"
Quelle :
http://www.zf.com/corporate/de/company/tradition/s5_20/s5_20.html

und außerdem in anderen Fahzeugen zB :Maserati 3500 GT

Das ZF 5S-20 würde ich nicht empfehlen einfach mal mit Pagoden besitzern sprechen. Es ist sehr selten und teuer und mag kein zügiges Schalten

Die Schwachstelle beim Getrag kann man verstÄrken mal Googeln

Meine Empfelung ist ein Transporter Getriebe für dem OM 617A (Gaggenau 711.113 G1/18-5/4,7) 5 Gang 0,81:1

Noch besser Getrag 265( zur Not 262 )OPEl Monza und BMW 6er mit Adapterglocke so hat es damals AMG verkauft für 8 Zylinder

MfG Werner

#425144 - 25/11/2010 13:16 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: tuca71]  
Joined: May 2002
Posts: 2,260
CarstenKausB Offline
Gehört zum Inventar
CarstenKausB  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,260
Berlin
Hi,

die breite Ölwanne kann mit dem Diff kollidieren. Habe meine damals umgeschweißt.

Der Ölkühler vom 617A ist etwas breiter, der Wasserkühler kann dazu 2cm nach rechts (Fahrtrichtung)werden.

Luftfilter habe ich mangels 280 Original einen K&N verwendet (nicht so toll bei Staub)

Auspuffanlage blieb bei 55mm, dafür ist der Topf rausgeflogen.
Es gibt von VW breite Auspufschellen. Damit habe ich anstelle des Topfes ein durchgÄngiges Rohr eingesetzt. War beim kurzen Radstand akzeptabel und ist der Polizei nie aufgefallen (der Turbo zerschnetzelts).

Übersetzung war bei mir Achsen 4.9 + Automatik (letzter Gang 1:1)
Wenn man's auf der Autobahn sachte angehen lÄßt...

Jruß,

Carsten


Sick Of It All
#425153 - 25/11/2010 13:49 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: CarstenKausB]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
...muß jetzt mal unters Auto kreichen und den genauen Typ des Getreibes abschreiben. weiß nur soviel, dass irgendwas mit Mercedes Benz... drauf steht. Es ist ein 5-Gang. wobei der 1
links hinten ist und eher ein Kriechgang ist....

R 2 4
1 3 5


Alex

#425219 - 25/11/2010 17:51 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: aettl]  
Joined: Mar 2006
Posts: 985
Sandmaster Offline
Dauerbrenner
Sandmaster  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2006
Posts: 985
Troisdorf
Hallo,

Transporter Getriebe (Gaggenau 711.113 G1/18-5/4,7) 5 Gang 0,81:1 bei welcher Motorriesierung war das verbaut?!


Mag sein das das W 116 Getriebe nicht von ZF ist aber es hÄlt, im Gegensatz zum Getrag.

Opel Monza, BMW 6er Getriebe sind sicher auch selten.

Zuletzt bearbeitet von Sandmaster; 25/11/2010 17:51.
#425245 - 25/11/2010 18:56 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: Sandmaster]  
Joined: Oct 2007
Posts: 229
a-400 Offline
Enthusiast
a-400  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2007
Posts: 229
31185
265er (Opel/BMW) 5 Gang Getriebe gibt es reichlich, man muss nur etwas suchen und am besten gleich das eingangslager neu machen denn die sind aufgrund der grobverzahnten Kupplung meistens breit, noch haltbarer sind die Getriebe vom BMW E30 M3, diese basieren auf dem 265er Getrag aber haben den ersten Gang hinten links und den fünften dann 1:1 übersetzt.

Gruß
Michael


Zerstöre deine Freude an dem, was du bereits besitzt, nicht dadurch, dass du nach Dingen verlangst, die du nicht hast; aber erinnere dich daran, dass das, was du heute besitzt, einmal zu den Dingen gehörte, die du dir erhofft hast.
Epicur
#425264 - 25/11/2010 19:26 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: a-400]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
....ich weiß nur soviel zu diesem Getriebe, dass es nicht das orginal verbaute ist. Der Vorbesitzer hat es nach einem Getreibeschande des 4 Gang Getriebes gegen dieses 5 Gang Getriebe getauscht.
Werde am Wochenende mal das Typenschild abschreiben und hier
posten....

Alex

#425295 - 25/11/2010 20:12 Re: Umbau Puch G von OM617 auf 617A [Re: aettl]  
Joined: Jun 2005
Posts: 814
Dominique Offline
chronischer Bildeinsteller
Dominique  Offline
chronischer Bildeinsteller

Joined: Jun 2005
Posts: 814
Veldwezelt BE nahe von Maastri...
Fur eine snellere ubersetzung grossere reifen zb 255/85 R 16

hier berechnen Direkteingabe: 255/85 R16 4000 min 4.9 diff i gang: 1.1 113 km/h i gang 0.81 153 km/h oder 205/85 R16 4000min 4.9 diff i gang: 1.1 101km/h i gang 0.81 138km/h
mfg Dominique

Zuletzt bearbeitet von Dominique; 25/11/2010 20:20.

der der ohne sunde ist werfe der erste stein
Seite 2 von 12 1 2 3 4 11 12

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Cord, Pinkpanther, 2 unsichtbar), 223 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
roseschorle
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,601
Mitglieder9,295
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,356
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7855 MB (Peak: 2.9954 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-15 08:43:58 UTC