Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 10 von 12 1 2 8 9 10 11 12
#436723 - 28/01/2011 11:40 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: willi70]  
Joined: Dec 2007
Posts: 137
joe Offline
viermalvierer
joe  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2007
Posts: 137
Ulm BW
Hallo Harald!
Nur soviel: Bei meinem G ist keine Besserung in Sicht. Das Ding macht nen Krawall dass sich sogar die FußgÄnger schon umdrehen wenn ich ankomme. So kann man sich natürlich die Hupe sparen! Fahren tut er sich echt klasse aber das Brummen nervt unheimlich! Und mit dem alten 4-Gang Getriebe ist er eh schon recht laut. Ich werd jetzt nach nem bezahlbaren 5-Gang Getriebe mit nem kurzen 5ten suchen, dann erledigt sich hoffentlich auch das Brummen.
Zumindest hat er jetzt wieder nen dichten Krümmer und heut mittag auch nen überholten Anlasser.
Wegen der kurzen Welle komm ich vieleicht noch auf Dich zurück. Hast Du auch den SchwingungsdÄmpfer dazu übrig?
Gruß
Oli

Zuletzt bearbeitet von joe; 28/01/2011 11:40.
::::: Werbung ::::: DC
#436747 - 28/01/2011 13:44 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: joe]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Online happy
Süchtiger
aettl  Online Happy
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
....könntest mein kurzes 5-Gang haben. BrÄuchte aber dafür aber ein langes 5-Gang. Hast du was zum Eintauschen?

Alex

#436777 - 28/01/2011 17:15 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: joe]  
Joined: Nov 2004
Posts: 483
beGeistert Offline
Süchtiger
beGeistert  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2004
Posts: 483
Rhein-Main
Hi Oli,

wenn Du ein 5-Gang einbaust(mit kurzem ersten Gang)dann ist der 5.nicht lÄnger als bei Deinem 4-Gang Getriebe.

Es gibt kein Getriebe mit kurzem Ersten und Langem 5.

Gruss haro

#436811 - 29/01/2011 07:38 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: beGeistert]  
Joined: Dec 2007
Posts: 137
joe Offline
viermalvierer
joe  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2007
Posts: 137
Ulm BW
Hallo!
Uups, ich hab mich wohl verdrückt ausgekehrt und die Wechstaben verbuchselt!
Ich meinte natürlich genau das Gegenteil, also das Getriebe mit kurzem 5. Gang.
Das müsste dann beispielsweise das G1/18.5 - 4,7 sein?
Jetzt richtig?
Grüße
Oli

Zuletzt bearbeitet von joe; 29/01/2011 07:42.
#436818 - 29/01/2011 08:31 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: joe]  
Joined: May 2002
Posts: 25,415
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,415
Bochum, NRW, Deutschland
Nein, das ist das 'lange' Fünfganggetriebe.

Das 'kurze' wÄre ein G1/18-5/6.15:
1. Gang 1:6,16
5. Gang 1:1


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#436850 - 29/01/2011 10:53 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: DaPo]  
Joined: Dec 2007
Posts: 137
joe Offline
viermalvierer
joe  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2007
Posts: 137
Ulm BW
Hallo!
Na wenn das so ist dann such ich ein Getriebe dass mich bei Tempo 100 nicht mehr so anbrüllt.
Also im 5.Gang so ca. 1:0,8 .
Wer weiß wo die Dinger so alles verbaut wurden?
W116 und T1 hab ich schon raus. Wo sonst noch?
Gruß
Oli

Zuletzt bearbeitet von joe; 29/01/2011 10:54.
#437247 - 31/01/2011 21:27 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: joe]  
Joined: Jul 2007
Posts: 72
willi70 Offline
Das wird noch
willi70  Offline
Das wird noch

Joined: Jul 2007
Posts: 72
Bayern, Oberfranken, Creu�en...
Sersn !

SchwingungsdÄmpfer hab ich aktuell nicht über - der wird im Würfel noch gebraucht. Hab mich mal in der Sternthalerei nach nem Neuen erkundigt zwecks Tausch auf Test - is mir schlecht geworden !!
1050 Öken zzgl. MÄdchensteuer !!!!!!!!!! Test entfÄllt (Punkt !) Erstmal Sichtprüfung ob irgendwo gerissen. Hab mich mit nem LKW / NfZ Meister unterhalten. Er meinte der Flanschwinkel der Antriebswellenflansche am Vert.Getriebe / Hinterachse etc. wÄre ein Ansatz.
Alles über 3 Grad + 90 Grad ist "bedenklich" Ansonsten das Übliche - Schiebestück zu viel Fett, Gelenkwellen, also Gelenke eingelaufen.....Also mein Schluss für Deinen Fall:
Gelenkwellenflansch VG und Getriebe mögl. "senkrecht - parallel" ??? Für mich ist zu prüfen ob
der Kardanflansch der HiA nach Federwechsel vor 2 Jahren noch im Lot +-3 Grad.
Ich weiß auch nicht - aber irgendwie hab ich den Eindruck jeder weiß was - aber keiner nix G-naues. FRUST!!!

Aber es hilft nix - irgendwie G-eht`s weiter. Bin gespannt, was da raus kommt. Man sollte
sich mal treffen und gemeinsam "Sound- Äh Brummcheck" machen - Nur so ne Idee.

Gruß Harald


...die Länge ist nicht entscheidend. Hauptsache G-ehn tut er !
#437264 - 01/02/2011 05:37 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: willi70]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,973
marcus Offline
Gehört zum Inventar
marcus  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Jun 2002
Posts: 1,973
Eifel
Hallo, alles herumgetausche ist doch irgendwie nicht fundiert. Alles funktionierte doch bis zum Motortausch. Da würde ich zuerst suchen. Kompression mal messen, wenn das nichts hilft, messen ob alle Kolben gleich hoch sind. Wenn dann noch immer keine Ursache gefunden ist, musst du den Motor weiter zerlegen. Kurbelwelle mit Schwung und Kupplung wuchten, Pleuel auswiegen, Kolben auswiegen. Ich habe den Verdacht, dass da etwas im Argen liegt, vor allen Dingen, da die Vibrationen nur unter Last auftreten. Grüsse Marcus


Zuletzt bearbeitet von marcus; 01/02/2011 05:50.
#437270 - 01/02/2011 07:48 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: joe]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Hallo,
einen SchwingungsdÄmpfer für die hintere Kardanwelle habe ich noch , 180 Euro inkl. Versand. Kardanwellen ebenso , bei Interesse mit LÄngenangabe anfragen.

G-russ Marc

#437346 - 01/02/2011 20:37 Re: 300GD hat Vibrationen im Antriebsstrang [Re: marcus]  
Joined: Jul 2007
Posts: 72
willi70 Offline
Das wird noch
willi70  Offline
Das wird noch

Joined: Jul 2007
Posts: 72
Bayern, Oberfranken, Creu�en...
Sersn,

vom Ansatz her richtig - die kreuzweise Tauscherei macht wenig Sinn - Problem eingrenzen ist angeblasen. ABER: Wenn der Motor am Stand sauber lÄuft, bei KÄlte gut anspringt, Drehzahl bis zum Abriegeln hat-also sauber hochzieht- und das Brummen nur im Fahrbetrieb auftaucht, kann`s doch nicht vom Motor kommen - ein in sich unwuchtiger Motor macht doch auch bei Drehzahl am Stand "Kaspereien". Antriebstrang ist meiner Meinung nach der HauptverdÄchtige - hier würde ich zwischen Getriebe und VG suchen - ab hinterm VG ist doch alles gleich geblieben - oder tÄusch ich mich ? Aber mal ehrlich - wenn ich hier die Weisheit mit Löffeln gefuttert hÄtt würde meine Mühle ja auch nicht mehr brummen - also weiter forschen. brumm


...die Länge ist nicht entscheidend. Hauptsache G-ehn tut er !
Seite 10 von 12 1 2 8 9 10 11 12

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Manu123, aettl, GSM, 1 unsichtbar), 96 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rogue
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,212
Posts644,734
Mitglieder9,303
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,415
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.017s Queries: 15 (0.005s) Memory: 2.7863 MB (Peak: 2.9929 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-21 12:08:55 UTC