Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#441009 - 28/02/2011 16:59 Re: Bucher Duro [Re: lralfi]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von: lralfi

Ein weiterer Punkt, warum mir auch Ex-CH Fahrzeuge sehr gelegen sind, liegt an der guten Wartung der Fahrzeuge. Bei BW und ÖBH sieht das völlig anders aus.



Puh, pass auf, das war einmal, mittlerweile wurde Wartung & Pflege auch auf ein Minimum runtergeschraubt gerade weil die Fahrzeuge ja jetzt regelmÄssig ersetzt werden.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: Werbung ::::: TR
#441012 - 28/02/2011 17:43 Re: Bucher Duro [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2002
Posts: 2,425
lralfi Offline
Gehört zum Inventar
lralfi  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,425
Ilsfeld
Ooooch Ozy, nimm mir doch nicht auch noch diese Illusion !! ;-) Mein Pinzi war jedenfalls sehr liebevoll von den Eidgenossen gepflegt worden.....Hut ab !

#441024 - 28/02/2011 18:57 Re: Bucher Duro [Re: lralfi]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Ja bei den Alten waren sie noch wahnsinnig pingelig, da wurde dauernd gewaschen und eingedieselt, entsprechend gut waren die Fahrzeuge dann auch bei der Ausmusterung.
Hat sich mittlerweile leider geÄndert, auch aus Umweltschutzgründen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#441085 - 01/03/2011 05:44 Re: Bucher Duro [Re: Gunnar]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Original geschrieben von: Gunnar
hier gibts ein paar nette Technik - pics:

http://www.pinzgauer.com/shpics.php?table=vehicles&idnum=110



Wow, dagegen ist ja der Unimog ein richtiges SchnÄppchen. HÄtte nie gedacht, dass die so teuer sind. Der wÄre mir aber dann doch lieber. Die Community ist größer und nicht so dünnhÄutig, jede Frage als Angriff auf sein geliebtes SchÄtzchen fehlzuinterpretieren.

Schade eigentlich- das Fahrzeug begann mich gerade zu interessieren.


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#441116 - 01/03/2011 08:57 Re: Bucher Duro [Re: DURO]  
Joined: May 2002
Posts: 3,430
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,430
Im Elfenbeinturm
Original geschrieben von: DURO

Ich hab den Iran erwÄhnt, weil es ein Extrembeispiel ist. Man hÄtte auch Algerien nennen können. Wenn ich das Getriebe zusenden lasse, dann kann es gut und gerne 10 bis 100 Tage dauern, bis man im Besitz eines Austauschgetriebes ist. Organisiere ich alles selbst, inkl. Abholung in Zürich, so montiert man das Austauschgetriebe innert einer Woche. Da kommt noch dazu, dass ich mich in solcher Extremsituation nie auf Leute verlassen würde, die ich nicht persönlich kenne.


Eine Laienfrage zum VerstÄndnis: Wie macht man das in LÄndern, in welchen das Fahrzeug in den Pass eingetragen wird? Ich habe gehört, dass es schwer ist, ohne Fahrzeug auszureisen, auch wenn es nur kurz ist.

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#441122 - 01/03/2011 09:08 Re: Bucher Duro [Re: DURO]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Hans,

Original geschrieben von: DURO
Ich hab den Iran erwÄhnt, weil es ein Extrembeispiel ist. Man hÄtte auch Algerien nennen können. Wenn ich das Getriebe zusenden lasse, dann kann es gut und gerne 10 bis 100 Tage dauern, bis man im Besitz eines Austauschgetriebes ist. Organisiere ich alles selbst, inkl. Abholung in Zürich, so montiert man das Austauschgetriebe innert einer Woche.
Wenn man selbst organisiert, klappt es meistens recht schnell. So auch das Lenkgetriebe für den 60er Jahre Mercedes-Oldtimer vor ein paar Wochen, daß dank aktiver Hilfe in mehreren Foren innerhalb kurzer Zeit aufgetrieben und unterwegs zum Havaristen war.

Solche Aktionen sind immer schwer mit den offiziellen WerkstÄtten und deren (oft nicht selbst verschuldeten) Lieferproblemen vergleichbar.


Bleibt noch immer die Frage, was Du mit
Original geschrieben von: DURO
...die Macken des UNIMOGs...

Das Oel sprudelt weiterhin dorthin, wo es nicht hingehört
meinst


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#441138 - 01/03/2011 10:49 Re: Bucher Duro [Re: DaPo]  
Joined: Jun 2008
Posts: 25
walterO Offline
Newbie
walterO  Offline
Newbie

Joined: Jun 2008
Posts: 25
A
Hallo

es gibt mindestens 1 Auto-Teile-Firma mit großer Erfahrung im weltweiten Versand. Schneller und verlÄsslicher als die meisten der Werksniederlassungen.

Gruß
Walter

#441198 - 01/03/2011 18:16 Re: Bucher Duro [Re: walterO]  
Joined: Oct 2004
Posts: 247
oetz Offline
Enthusiast
oetz  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2004
Posts: 247
Eberbach/ Baden
Servus,

wir haben 2006 wÄhrend einer Rally in Tunesien ein neues 5 Gang Getriebe für einen Benzin Pinzgauer gebraucht.

ADAC (Tunesien gehört beim ADAC noch zu Europa) in München angerufen. Kein Problem, bekommen wir schon irgendwie nach Djerba mit einer Linienmaschine. Das Pinzi Getriebe ist auch nicht wirklich groß, 2/3 Bierkasten.

Aber woher bekommen wir (ADAC) ein Getriebe? Dann haben wir selbst von der LadeflÄche von Normans TGA telefoniert wie die Wilden.
In Graz bei einem Enthusiasten sind wir fündig geworden(Magna hatte gerade keines da) dann von einem Freund nach Salzburg überführt, und der ADAC hat es dort abgeholt. Ein Filmteam eines Fernsehsenders was von München nach Djerba und dann zu der Rally geflogen ist, hat es dann mitgebracht. Das Problem kam aber erst noch, das Getriebe aus dem Zoll zu bringen. Man müsse beweisen, dass das alte Getriebe defekt sei. Der Pinzi stand aber in Gabes. Nach langem Hin und Her und Unterstützung durch einen französsich sprechenden ADAC Mann in München durfte es dann raus. Aber nur mit einer Kopie des Persos des Pinzi Fahrers. Kopierer am Flughafen alle im Arsch :-(. Kurz vor Dienstschluss. Dann hat sich ein Zöllner erbarmt und ist zu einem Copyshop außerhalb und hat erst dort dann das Getriebe ausgehÄndigt. 3 Tage nach Ausfall haben der Fahrer und der Co. das Getriebe eingebaut (2h auf dem Hotelparkplatz) und waren Nachts um 2.00 Uhr in Ksar Ghilane.
2009 ist ein ML in Tunesien auf einer Überführung abgebrannt und nicht mehr bis zur FÄhre gekommen, trotz schriftlicher BestÄtigung der tunesischen Polizei, haben die Zöllner den Fahrer nicht ausreisen lassen und haben sogar die BestÄtigu ng zerrissen. Also heimfliegen und Teile holen, kann in manchen LÄndern sehr schwierig werden.

Wir sollten mal bei Tatra nachfragen, ob die nicht einen neuen Pinzi mit 5 - 8 Tonnen Gesamtgewicht für Iralfi bauen könnten.:-) (also ein neuer Tatra 805) Die ganzen vielen Gelenke bei den heutigen EinzelradaufhÄngungen müssen ja auch nicht unbedingt sein, die schweren Planwagenachsen vom Bremach auch nicht. Da gefÄllt mir der Duro viel besser.

Schaut mal hier beim Vergleich Leiterrahmen - Zentralrohr, ab 1 Minute 30:
http://www.youtube.com/watch?v=cmPGWvYO4EM


auch eine Bemerkung zu KT:
@ Hans:
Guttenberg ist heute zurückgetreten.
@ Otto:
Das Steinewerfen bringt mehr als Dr. Arbeiten nicht perfekt zu schreiben. Mit Steinwerfen und Polizistentreten bringst Du es bis zum Außenminister in Deutschland.

Zuletzt bearbeitet von oetz; 02/03/2011 06:51.
#441262 - 02/03/2011 07:06 Re: Bucher Duro [Re: oetz]  
Joined: Jun 2006
Posts: 339
Gisli Offline
Enthusiast
Gisli  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 339
Grünstadt
@oetz : wenn ich eine bank überfalle habe ich dann nicht perfekt geld abgehoben ?? rofl


gruß gisli
#441274 - 02/03/2011 08:47 Re: Bucher Duro [Re: Gisli]  
Joined: May 2002
Posts: 2,425
lralfi Offline
Gehört zum Inventar
lralfi  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,425
Ilsfeld
3 Tage ist doch super.....Das was Lorenz schreibt ist es was ich meine, ohne die funktionierende Logistik im Hintergrund, also in dem Fall ein paar Kumpels daheim, die sich den A... aufreissen, klappt das eh nicht.
Ein massiver Schaden an einem gÄngigen Neufahrzeug eines Herstellers mit sehr gut ausgebautem Servicenetz ist in D nicht in drei Tagen behoben. Beispiel, mein fast neuer Espace (Bj. 12/2009) hatte letztes Jahr einen Motorschaden, man konnte die Kurbelwelle sehen ;-) und der halbe Motor lag auf der Autobahn rum. Mitten in D. Das Beschaffen der Teile und der Einbau hat 3 Wochen gedauert. Soviel zu dem Thema.

Tatra....jo, gute Idee.

Mein Pinzi tut es ja, da ist keine Eile, hergeben werde ich ihn trotzdem nie !! Der Trend geht bei mir einfach immer mehr zum Zweitfahrzeug !

Gruß

Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (tthinG, DK- G290, 2 unsichtbar), 155 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,823
Posts625,069
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,896
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7946 MB (Peak: 3.0008 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 21:30:07 UTC