Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#444242 - 24/03/2011 18:33 U1300L, Rückwärtsgangschalter  
Joined: Jul 2010
Posts: 5
Greenhorn Offline
Jungfrau
Greenhorn  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2010
Posts: 5
Wolfsburg, Niedersachen, Germa...
Hallo ich hoffe einer von Euch kann mir mal wieder helfen.
Bei meinem U1300L ( 435.115 , Bj. 1982 ) war kein Rückfahrscheinwerfer verbaut, also habe ich mir fix einen von Hella besorgt und montiert. Nach meinem Schaltplan lagen auch die Kabel im Verteilerkasten hinten links am Rahmen.
Als ich dann den RückwÄrtsgang einlegte tat sich nichts. Nachdem ich festgestellt hatte das keine Spannung ankommt habe ich den Stromlaufplan noch einmal studiert und mußte feststellen das dort vermerkt ist das der Schalter für den RückwÄrtsgang nur optional verbaut ist.
Jetzt meine Frage kann mir jemand erklÄren wo er normalerweise am Getriebe ( 717.901 ohne Zapfwelle ) sitzt ( Beschreibung oder Foto ) und wie er aussieht ?
In meinen Unterlagen ( Rep. Leitfaden und Ersatzteilkatalog )kann ich nÄmlich nichts darüber finden.

Vielen Dank schon einmal im Voraus
Gruß Björn

::::: Werbung ::::: TR
#444294 - 25/03/2011 06:07 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: Greenhorn]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Hmm, für das von Dir angegebene Getriebe gibt es die SA Rückfahrscheinwerfer gar nicht- nur für die anderen, in diesem Baumuster verbauten Getriebe. Aber frag mal Dapo, der kennt sich da bestens aus.


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#444304 - 25/03/2011 07:31 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: otto1]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Björn,

ich kann Dir nachher mal ein Foto von der Lösung bei mir machen. Sie ist nicht original, funktioniert aber nach demselben Prinzip wie eine der vielen Varianten, die es gab.

Im Grunde ist die Lösung recht primitiv:
hinten am Getriebe wird ein Halter (dickes Flacheisen) angeschraubt (an vorhandenen Schrauben), an diesem wird ein Zugschalter angeschraubt. Von dort geht es mit einer Feder und einem Stück Draht zum BetÄtigungshebel. Das Ganze so einstellen, daß im RückwÄrtsgang die Funzel brennt, sonst eben nicht.

Oder, wenn Du den Scheinwerfer auch als hintere Beleuchtung nutzen willst, kannst Du es auch so einstellen, daß es bereits im Leerlauf leuchtet.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#444320 - 25/03/2011 09:33 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: DaPo]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

hier die Bilder.

Der Schalter wurde vom Vorbesitzer nachgerüstet. Ist nicht schön, hÄlt aber smile

Angehängte Dateien
Rueckfahrschalter_1.jpg (87 Downloads)
Rueckfahrschalter_2.jpg (69 Downloads)

Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#444710 - 28/03/2011 19:32 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: DaPo]  
Joined: Jul 2010
Posts: 5
Greenhorn Offline
Jungfrau
Greenhorn  Offline
Jungfrau

Joined: Jul 2010
Posts: 5
Wolfsburg, Niedersachen, Germa...
Hallo Rene un DaPo,
sorry das ich mich jetzt erst melde, war leider dienstl. unterwegs.
Erst einmal danke für die Tipps.
Ich muß erstmal in meine Halle fahren ( NÄchste Woche denn z.Zt. ist er noch eingemottet ) und genau schauen was ich für ein Getriebe ich drin habe.
Die Konstruktion von DaPa ist sieht ja recht abenteuerlich aus, doch wenn das so überall aussieht.
Ich dachte das geht so wie beim PKW und das bei mir im Getriebe ein Blindstopfen ( oder Ähnliches ) drin ist und ich nur dort einen Schalter einsetzen muß. Wie gesagt im Leitungsstrang liegen die Kabel. Muß ich echt mal in dem Bereich am Getriebe schauen ob sie dort auch irgendwo liegen.
Melde mich wieder.
Da ist es ja fast einfacher einen Schalter im AmaturentrÄger zu setzen und durch an-ausschalten Saft auf den Strahler zu geben.
Gruß Björn

#444753 - 29/03/2011 05:55 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: Greenhorn]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,045
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Original geschrieben von: Greenhorn
H...
Da ist es ja fast einfacher einen Schalter im AmaturentrÄger zu setzen und durch an-ausschalten Saft auf den Strahler zu geben.
Gruß Björn


Dann ist es aber ein Arbeitsscheinwerfer. Ein Rückfahrscheinwerfer darf per Definition nur bei eingelegtem RückwÄrtsgang leuchten. Nur so als Hinweis, damit Du die richtige Argumentation beim TÜV hast wink

Die Dapo- Konstruktion funktioniert schon- wenn auch der Halter eher für den Hauptschalter eines Atomkraftwerkes ausgelegt wurde. wink

So ein Zugschalter werkelt auch im Trabant eines Freundes- seit über 35 Jahren!


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#444780 - 29/03/2011 10:50 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: otto1]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

es gab auch andere Lösungen, z.B. mit Druckschalter (A0015451214).

Ich bin aber auch gar nicht sicher, wo der Schalter dann überhaupt sitzt. Vermutlich in der Schaltplatte am Hebel.

Die Lösung oben ist aber i.d.R. einfacher zu installieren, weil man besser dran kommt. smile


Ein Arbeitsscheinwerfer hinten ist aber auch ganz praktisch. Vor Allem darf der, im Gegensatz zu einem Rückfahrscheinwerfer, richtig hell sein smile


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#610606 - 30/12/2014 13:22 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: Greenhorn]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
herrfrikk
Unregistriert


Hallo,

jetzt muss ich nochmal dieses Thema aufgreifen.
Ich habe in der hinteren Verteilerbox diesen Stecker gefunden (rot/weiss+braun). Also laut Kabelbaum müsste der Rückfahrscheinwerfer nachrüstbar sein.

Wo befindet sich denn der Stecker für den Geber?
Müsste ja eigentlich ein Stecker sein mit zweimal rot/weiss ?

Ich habe den ganzen 1300er abgesucht, und nichts gefunden ?

Vielleicht liest das jemand...

Danke

#610657 - 30/12/2014 19:16 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: Greenhorn]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

schau mal oben am Getriebe, kann sein, daß Du dort fündig wirst.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#610682 - 31/12/2014 08:32 Re: U1300L, Rückwärtsgangschalter [Re: DaPo]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
herrfrikk
Unregistriert


Hoi!

Danke für die Antwort. Ich hab da leider nichts gefunden.
Bist du damals fündig geworden oder hast du das mit dem anderen Schalter gelöst?

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (1 unsichtbar), 111 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,074
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 17 (0.003s) Memory: 2.7793 MB (Peak: 2.9896 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 00:51:09 UTC