Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 6 von 7 1 2 3 4 5 6 7
#435049 - 16/01/2011 15:21 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: Gerd]  
Joined: Oct 2007
Posts: 229
a-400 Offline
Enthusiast
a-400  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2007
Posts: 229
31185
Gibt es irgendwelche neuen Erkentnisse?

Habe gerade einen G mit Sprinter Motor gekauft wo auf mechanische Pumpe umgebaut wurde, sobald ich ihn ausgiebig getestet habe werde ich mal berichten. Ladeluftkühler muss ich noch nachrüsten aber das Ding lÄuft schon mal und ist von jemandem umgebaut der wusste was er da macht.

Den G mit dem VW TDI Motor hatte ich damals gekauft (war mir dann doch zu teuer um ihn zu zerkrachen, jetzt habe ich wesentlich mehr für was anderes bezahl) Das Auto geht wie Sau auch obenrum, da wurde ganze Arbeit geleistet aber halt auch mechanisch, fÄhrt unter anderem die Breslau das Fahrzeug. WÄre eine Alternative aber halt vom Umbau her sehr aufwendig, fÄngt schon beim Getriebe an.

Gruß
Michael


Zerstöre deine Freude an dem, was du bereits besitzt, nicht dadurch, dass du nach Dingen verlangst, die du nicht hast; aber erinnere dich daran, dass das, was du heute besitzt, einmal zu den Dingen gehörte, die du dir erhofft hast.
Epicur
::::: Werbung ::::: DC
#453938 - 30/06/2011 13:10 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: rodion]  
Joined: Jun 2011
Posts: 4
displayname hä? Offline
Jungfrau
displayname hä?  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 4
Original geschrieben von: rodion

Du musst dann nur halt Hubscheibe und HD Teil von einer 5-Zylinder Pumpe - sprich 2.5TDI aus Audi oder VW T4 - verbauen.
That's it.


Das könnt ihr schonmal alles total vergessen.
Der halbe Threat hier ist von Falschaussagen übersÄht und wird nur auf Vermutungen gestützt.

5-Zylinder-Audipumpen sind ALLE linksdrehend. Somit wird ein linksdrehender 12mm Pumpenkopf nie im Mercedes richtig laufen, da dort die Pumpe rechtsrum dreht...

VW-Einspritzpumpen (1,9tdi) sind ALLE rechtsdrehend.
Mercedespumpen sind rechtsdrehend.


Weiß jemand, ob es rechtsdrehende 12mm 5-Zylinder-Pumpenköpfe günstig zu kaufen gibt?
Bei Bosch gibts die, nur die sind unbezahlbar.

Ich kann euch aber helfen. Ich habe sÄmtliche Audipumpen (5-Zylinder) rumliegen.
Wenn mir jemand Bilder von einer zerlegten 290d Pumpe schickt, dann kann ich Prüfen, ob da was von den Audipumpen passen könnte.

Ich brauche Detailbilder vom 290d Pumpenkolben und von der Hubscheibe.
Wenn ihr mir die zuschickt, kann ich euch helfen, da ich momentan solch eine Vollmechanische Pumpe ohne jegliche Elektronik aus Audi/VW/Mercedesteilen zusammenbaue.

Wer mehr darüber wissen möchte, soll sich mal hier anmelden:
http://www.tdituning.at
und nach "steftn" suchen.

Also wie gesagt, ich kann euch helfen, voraussetzung sind bilder!



Zuletzt bearbeitet von displayname hä?; 30/06/2011 13:23.
#454073 - 01/07/2011 11:11 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: displayname hä?]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Hallo,
hört sich gut an , ich habe 2 Motoren hier liegen . An einem werde ich nach meinem Urlaub mal die Pumpe zerlegen und Dir Bilder zusenden . Ich habe ja schon Motoren gesehen , die auf mechanische Regelung umgebaut waren . Diese liefen wie ein Sack Muscheln und hatten wahrscheinlich eine dementsprechende Leistungsentfaltung und Nennleistung .

Vielen Dank für Dein Angebot , ich komme wie schon geschrieben darauf zurück .

G-russ Marc

#454226 - 02/07/2011 17:48 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: marcboessem]  
Joined: Oct 2007
Posts: 229
a-400 Offline
Enthusiast
a-400  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2007
Posts: 229
31185
Ich bin verwirrt beer

Eigentlich bedarf es doch "Nur" den Umbau vom Deckel der Pumpe von Elektrischer auf Mechanische Steuerung oder wie?

Gruß
Michael


Zerstöre deine Freude an dem, was du bereits besitzt, nicht dadurch, dass du nach Dingen verlangst, die du nicht hast; aber erinnere dich daran, dass das, was du heute besitzt, einmal zu den Dingen gehörte, die du dir erhofft hast.
Epicur
#454900 - 08/07/2011 11:48 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: a-400]  
Joined: Jun 2011
Posts: 4
displayname hä? Offline
Jungfrau
displayname hä?  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 4
Hallo,

so, hab heute eine Mercedes-Verteilereinspritzpumpe (rechtsdrehend) vom Sprinter bekommen.

Hochdruckkopf ist baugleich mit den linksdrehenden Pumpen.
Pumpenkolben ist jedoch komplett anderst konstruiert wie auch die Hubscheibe.

Also linksdrehende 5-Zylinderpumpen (Audi, Volvo) könnt ihr auf keinen Fall verwende. Wenn, dann geht z.b. nur sowas hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260808555376&ssPageName=STRK:MEWNX:IT
Die können auch ruhig defekt sein, meist ist nur die elektrische Einheit defekt, die mechanik verreck normalerweise nie.

Die Innereien müsst/könnt ihr dann in eine mechanische 4-Zylinder-Pumpe MIT DICKER PUMPENWELLE und Ladedruckverstellung!!! (z.b.: http://cgi.ebay.de/Dieselpumpe-Einspritz...=item2ea81ea1a4) einbauen und schon hat man eine fertige Tdi-Pumpe auf mechanisch.

Die rechtsdrehenden mechanischen 4-Zylinderpumpen (VW, Peugeot usw.)gehen meist für 30-50 Euro weg, also wer mehr bezahlt, wÄr selber schuld! Die gibts wie sand am meer...

Also für 150-200 Euro ist so ein Pumpenumbau aufjedenfall möglich. Ich und einer aus dem bekanntenkreis fÄhrt mit mechanischer TDI-Pumpe rum, der möcht die auch nicht mehr missen!!
Man muss sich allerdings schon mit der Materie befassen und vielleicht auch geschickt/experimentierfreudig sein, aber wenn man es drauf hat, lÄuft die Pumpe aufjeden Fall besser als die E-Pumpe, zumal man die für Tuning bis zum Anschlag aufdrehen kann und schön nach seine Zwecke anpassen kann...
Mehr als ne Messuhr braucht ihr nicht und die Werksangaben von der Verteilerpumpe (damit ihr wisst, wie ihr das Teil ungefÄhr hindrehen müsst). So genau gehts aber auch gar nicht. Ich habe z.b. meine Pumpe anfangs nur nach Gehör eingestellt und danach erst mit der Messuhr.
Wenn man dann noch das ELAB deaktiviert, dann kann man die Pumpe Vollmechanisch betreiben, ohne dass man dafür Strom braucht.

mfg

P.S.: Ich hab bis jetzt jeden ausgelacht, der für Chiptuning beim den alten TDI (wo ein mechanischer Umbau problemlos möglich wÄr) auch noch Geld bezahlt. Bevor ich da 150 Euro in chiptuning investiere, bau ich lieber auf mechanisch um. Zumal ich dann auch weiß an was es liegen könnte, wenn der Motor mal nicht anspringt. Das ganze Elektronikgeraffel was die drin haben kannst doch vergessen... wie oft war da schon der Nadelhubgeber oder LMM defekt, selbst wenn ein Temperaturfühler spinnt ruckelt schon die ganze kiste, das ist der mechanischen Pumpe wurscht.

Zuletzt bearbeitet von displayname hä?; 08/07/2011 12:01.
#454910 - 08/07/2011 14:32 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: displayname hä?]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,171
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,171
Nähe Berlin
Guten Morgen

das klingt doch gut.
Wie schaut es denn mit realen AU Werten und der VolllastfÄhigkeit aus?

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#454914 - 08/07/2011 14:52 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: Oelmotor]  
Joined: Jun 2011
Posts: 4
displayname hä? Offline
Jungfrau
displayname hä?  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 4
Hallo,

also ich hab einen Audi 5-Zylinder TDI (AEL) auf mechanisch Umgebaut, VOR der AU.

Damit der Tüv'ler meine mechanische betÄtigung nicht sieht, hab ich die original Motorabdeckung drübergemacht, dann sieht man die Einspritzpumpe nicht (hat ihm aber eigentlich letztendlich auch nicht groß interessiert).

Also zur AU hab ich meine Pumpe auf extrem mager gestellt, ich bin kaum noch im 3ten Gang einen Berg hochgekommen.
Letztendlich hatte ich glaub 0,18 Russwert?? Zugelassen wÄren glaube ich bis 2 Russwert?? (kenn mich nicht so aus, aber das beste war, der Prüfer hat mich gefragt, ob der Schlauch drin ist, weil er es zuerst nicht geglaubt hat mit den Werten :-) ).

Also AU schafft man ohne Probleme vielleicht auch mit Tuning-einstellung, aber ich ging lieber auf Nummer sicher und hab die Pumpe auf Minimalleistung gedreht. Das ist ja grad das schöne, man kommt da aufjedenfall 100% durch die AU.

Wegen Drehzahlbegrenzer hab ich mir keine Gedanken gemacht, also der Motor regelt ganz normal ab (Beim Bekannten seiner Pumpe, der hat 2 Fliehgewichte von 4 weggelassen, damit die Pumpe obenraus nicht so schnell abregelt, somit geht er obenraus noch einen Tick besser).
Außerdem hat der auch noch an seiner Ladedruckverstellung/Fliehkraftverstellung ein paar hebel etwas abgeschliffen/umgebaut um eine maximale Einspritzmenge zu erreichen damit der Turbo schneller anspricht,bzw. einfach das ganze noch ein bisschen optimiert. (Dafür braucht der Motor etwas lÄnger, bis er auf Standgas zurückfÄllt beim Auskuppeln z.b., das ist aber egal, hauptsache Power). Es ist auch bemerkenswert wie schnell der Motor bei ner mechanischen Pumpe reagiert, der hÄngt viel besser am Gas.
gruß

Zuletzt bearbeitet von displayname hä?; 08/07/2011 15:05.
#454916 - 08/07/2011 15:07 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: displayname hä?]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,171
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,171
Nähe Berlin
Und war denn mal einer mit richtiger Leistungseinstellung bei der AU oder hat seine Einstellung gar AU kompatibel gemacht?

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#454951 - 08/07/2011 19:46 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: Oelmotor]  
Joined: Jun 2011
Posts: 4
displayname hä? Offline
Jungfrau
displayname hä?  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 4
Hallo,

also da ich und ein Bekannter die Pumpe auf Maximalleistung betreiben, wird AU evtl. nicht so einfach, da der Prüfer ja plötzlich Vollgas gibt und da reichert die Pumpe extrem an, und da ohne Last kein Ladedruck da ist, kanns schon sein, dass man die AU dann nicht schafft.

Aber das Zurückdrehen ist kein Problem, sind nur 2 Schrauben die man einstellen muss, geht in 2 min.

Unter Vollgas und Last rußt nix, dementsprechend hoch muss auch der Ladedruck sein :-)

Wenn du aber Serienleistung oder ein bisschen mehr fahren willst, dann dürfte AU auch kein Problem sein. Deine Düsen sollten halt ok sein, aber ist ja sonst auch nicht anderst...


mfg

#454957 - 08/07/2011 20:26 Re: 290 TDI auf Reihenpumpe umbauen? [Re: displayname hä?]  
Joined: Feb 2007
Posts: 6,347
jimi Offline
jimi  Offline


Joined: Feb 2007
Posts: 6,347
X-Mountain and Southern States...

Deine Drüsen sollten halt ok sein, aber ist ja sonst auch nicht anderst...

... das predige ich seit Jahren !


And when I'm sad
she comes to me
with a thousand smiles
she gives to me free
Seite 6 von 7 1 2 3 4 5 6 7

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (hansele, Gorli), 147 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,821
Posts625,062
Mitglieder8,852
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,894
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7932 MB (Peak: 3.0047 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 15:42:57 UTC