Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 32 1 2 3 31 32
#456948 - 24/07/2011 17:37 G 300 cdi professional  
Joined: Jun 2004
Posts: 136
Gandalf Offline
viermalvierer
Gandalf  Offline
viermalvierer

Joined: Jun 2004
Posts: 136
64409 Messel
Hallo G emeinde,

freunde von uns sind mit einen G300cdi professional auf dem weg nach Südafrika auf der ostroute.
seit der türkei haben sie immer wieder probleme mit fehlermeldungen bis hinzu notlauf,
ja ja bitte keine disusion ob es schlau ist mit diesem neuen modell so eine reise.......usw.

leider sie beide keine schrauberkenntnisse und so wurden sie vor beginn ihrer reise bei mercedes auf fragen bezüglich problematik DPF oder andere...... kurz und knapp abgespeist mit geht schon keine probleme, mercedes G professional...... das übliche eben wie auch wohl bei allen anderen normalen vertragswerkstÄtten.

hier mal fehlbeschreibungen von den beiden unterwegs unteranderem auch nachlesbar unter [url=]www.wegaufzeit.de[/url] :


Das DiagnosegerÄt meldet P0299 –
Turbolader / Kompressor – geringer Ladedruck

Die tüTü bei Mercedes in Gazi Antep haben mit ihrem 17 T€ DiagnosegerÄt dieselben Fehlermeldungen ausgelesen, die auch unser 80 € Baumarkt OBD bringt.
Eine echte Fehlerbehebung gab’s jedoch nicht

Zurück in Amman muckt die Mercedes wieder. Das heißt sie muckt eigentlich gar nicht, lediglich die EDC-Leuchte blinkt wieder. Unser OBD vermeldet: Code 0404 - Abgasrückführung - Bereichs-/Funktionsfehler.

Die Ersatzteile von Mercedes aus Deutschland sollten eingetroffen sein. Und tatsÄchlich am nÄchsten Nachmittag werden ein Luft- und ein Dieselfilter eingebaut. Das DiagnosegerÄt gibt allerdings noch keine freie Fahrt. Wir sollen am nÄchsten Morgen nochmals wiederkommen.

Es ist inzwischen beinahe 15.30 Uhr, Feierabend. Es sei notwendig die Abgasrückführung zu reinigen, was etwa 1 ½ Stunden dauere.






Wie genau lautet die Fehlermeldung beim auslesen ?

Die erste Fehlermeldung war: Turbolader/Kompressor - geringer Ladedruck.
Hier haben wir den Luftfilter ausgeblasen und es ging wieder ne Weile.


Die zweite: Abgasrückführung - Bereichs-/Funktionsfehler,
hierfür haben wir keine Abhilfe.
• Und alles was sonst so rundum dazu zu erzÄhlen gibt
Inspektion war bei 20.000 in Türkei MB-Vertragswerkstatt in Gasi Antep, Dieselfilter gewechselt.
Bei 25.382 nochmal Dieselfilter gewechselt in Jordanien MB-Vertragswerkstatt in Amman.
Bei 25.639 wieder EDC mit o.g. Fehler. Die Jordanier sind der Meinung, das schlechte Jordanische Diesel sei schuld



Nach kontaktaufnahme von unterwegs kam von mercedes in kurzfassung diese aussage:
"Unser Fachmann für Motorentest hÄlt es für möglich das ein Wellrohr in der Abgasrückführung zugesetzt sein könnte.
Wir stehen Ihnen für weite fragen sehr gerne zu verfügung und hoffen das wir Ihnen ein wenig helfen konnten."




Soweit die sachlage die mir bekannt ist vielleicht weiß jemand wie man der sache auf den grund geht und eine endgültige lösung findet.

nach meinem persönlichen halbwissen ist das problem beim DPF zu suchen der meiner meinug nach ambesten entfernt werden sollte, doch dafür muss die eletronik wohl entsprechend "verarscht" werden.

Gruß Jan


www.afrika-offroad.de

Das Weltnaturerbe reist.
::::: Werbung ::::: DC
#456989 - 25/07/2011 06:08 Re: G 300 cdi professional [Re: Gandalf]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Ludo
Unregistriert


Unglücklicherweise kann man bei den modernen CDI Motoren keine definitiven Aussagen treffen. Thema SpritqualitÄt ist sicher primÄr. Was mich wundert, ist, von D nach Türkei, Jordanien ist eigentlich alles andere als extrem. Ist im Auto ein Wasserabscheider installiert? Wenn ja, ist er entleert worden? Wenn nicht, dann einen dementsprechenden Trichter besorgen. Damit hat man zumindest die GewÄhr, dass der Diesel vorgereinigt in den Tank kommt. Dauert dann seine Zeit, aber immer noch besser als Geruckel und Notlauf.
Falls die TreibstoffqualitÄt bedenklich wird, gibt es noch einen Trick, 2-Takt Öl beimischen, das erhöht die SchmierfÄhigkeit im Einspritzsystem. Hat keine Nachteile. Aber der Kontakt zum Hersteller ist sicher hilfreich.
Aber wie kann sich ein Wellrohr zusetzen? Nach den paar km...

#457033 - 25/07/2011 13:27 Re: G 300 cdi professional [Re: ]  
Joined: Apr 2004
Posts: 435
JoJobaer Offline
Süchtiger
JoJobaer  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2004
Posts: 435
Berlin-friedrichfelde
Oh, eine CDi-Wundertüte.
Ein Freund von mir hatte die gleichen Probleme. Ursache war der DPF. Abhilfe: ausbau und der Elektronik sagen, daß da nix mehr ist. Werkstatt von Mb in kairo kennt das problem.
Dpf war zu und die Abgase haben sich ihren Weg gesucht. Folge waren SchÄden an Krümmer, Zylinderkopf und den dichtungen. Bei schlechter DieselqualitÄt den Ölwechselintervall halbieren!
Seitdem und noch einigen kleinigkeiten wie:
AGR gewechselt,
turbo gewechselt,
SchlÄuche überprüft, war dann Ruhe. notlauf gibt es aber weiterhin. Meist ein Kühlungsproblem.

gute nerven und gutes verhandlungsgeschick bei mb wünsche ich. bloss nicht abspeisen lassen. die kennen das problem.

Joachim


Rindvieh ist der einzige Reichtum des Landes.

Tacitus (Germania 5)
#457073 - 25/07/2011 15:01 Re: G 300 cdi professional [Re: JoJobaer]  
Joined: Oct 2009
Posts: 232
strolch69 Offline
Enthusiast
strolch69  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2009
Posts: 232
Dass die AGR eine Mogelpackung und potentielle Fehlerquelle ist, ist ja leider bekannt.

Aber wenigstens dachte ich bis jetzt, daß die Partikelfilterschwindler wenigstens

auf 100.000km im gemischten Betrieb ausgelegt haben und sich erst dann eine paar

Tausender vom Halter "spendieren" lassen.

Von MotorschÄden in Folge hÄufiger Kurzstrecke hört man hinter vorgehaltener Hand in den

WerkstÄtten allerdings auch immer wieder.

Wie man in einem artgerecht gehaltenen Diesel-GelÄndewagen Reinigunszyklen fahren soll,

ist mir schleierhaft.


Ein herzliches Dankeschön an die Legislative für Euro 5!

Heute einen Diesel neu zu kaufen ist kompletter Irrsinn.

Hegt und pflegt Eure Vor,- und Wirbelkammern.

Aus der heutigen Fahrzeuggeneration wird es keine fahrbereiten Oldtimer mehr geben.

Amen.

#457082 - 25/07/2011 15:29 Re: G 300 cdi professional [Re: JoJobaer]  
Joined: Jun 2004
Posts: 136
Gandalf Offline
viermalvierer
Gandalf  Offline
viermalvierer

Joined: Jun 2004
Posts: 136
64409 Messel
@ Ludo

SpritqualitÄt primÄr?? diese Äußerung wundert mich soweit ich weiß ist gerade in Jordanien extrem schwefelhaltig.
Wasserabscheider muß ich nochmal nachfreagen soweit ich weiß ist einer drin. denke aber nicht das diese probleme damit etwas zutun haben da gehen eher die Düsen übern Jordan und dann geht wirklich nichts mehr.


@ JoJobaer

Denke auch das es der DFP ist, stellt sich nur die frage ob´s eine "bekannte" lösung gibt wie bei Bremach oder....

Vielleicht kann hierzu jemand noch genaueres zu sagen gernauch als PM.

Ja die nÄchste station ist MB Kairo dort wollen die beiden sowieso hin denn danach weiter richtung süden wird´s mit kompetenten werkstÄtten erstmal dünne.

dank euch soweit werde die beitrÄge weiterleiten an die reisenden

Gruß Jan


www.afrika-offroad.de

Das Weltnaturerbe reist.
#457092 - 25/07/2011 17:48 Re: G 300 cdi professional [Re: Gandalf]  
Joined: Apr 2004
Posts: 435
JoJobaer Offline
Süchtiger
JoJobaer  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2004
Posts: 435
Berlin-friedrichfelde
Wasserabschneider hat er serienmÄßig. angaben bezogen sich auf den Pur (euro4).
Den Fehler kennen übrigens viele Autohersteller. Gelogen, eigentlich alle.
noch ein tip(ist ja noch garantie): motor plattmachen(lange geht das eh nicht mehr gut) und dann einen neuen mit der Schlechtkraftstoffvariante einbauen lassen.
Aber CDi´s bleiben trotzdem eine Wuntertüte und die WerkstÄtten haben leider auch keine andere Wahl, als die Teile nacheinander zu tauschen. Böse gesagt: Sie reparieren nicht mehr. Sie raten und wechseln dann das gemutmaßte Teil.
Den Aschegehalt im DPF kann man messen lassen. Dann wÄren sie schlauer!
Mb bietet offiziell keine Fahrzeuge mit diesen neumodischen dieseln in Egypt an. Warum wohl?
Volkswagen hat es mal. jetzt nicht mehr.

Joachim


Rindvieh ist der einzige Reichtum des Landes.

Tacitus (Germania 5)
#457095 - 25/07/2011 17:53 Re: G 300 cdi professional [Re: strolch69]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Ludo
Unregistriert


Original geschrieben von: strolch69


Heute einen Diesel neu zu kaufen ist kompletter Irrsinn.



Tja, ein Freund fuhr vor 3 Jahren auch diese Tour, RumÄnien, Türkei, Bulgarien, Syrien, Jordanien, Wadi Rum, Sinai, Agypten... mit ausbuddeln...so das volle Programm, was da so machbar ist, mit einem 350iger Diesel, null Problemo, von wegen Filter wechseln, Luftfilter ausblasen, einfach tanken + fahren. Dessen Spezi hatte einen G320, Kat raus, ebenfalls null Probleme...die CDI können schon Sorgen bereiten, "Abgasprobleme" sind das eine, SpritvertrÄglichkeit das nÄchste, Professional ist eben der Preis. Aber wünschen wir den Reisenden viel Erfolg.
Joachims ErlÄuterungen sind ja erschütternd.

#457105 - 25/07/2011 18:52 Re: G 300 cdi professional [Re: ]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Am OM 646 ist die Modifikation a la Iveco F1C möglich, OM 642 hat noch niemand versucht. Wer stellt ein Testfahrzeug? Schnell geht die Entwicklung aber nicht, die Feinheit sind im Dauerlauf zu erforschen, sonst gibt's auch Notlauf, und die PkW-Motoren sind verdammt eng toleriert.

Der Schwefel im DK sorgt für abenteuerliche Partikelmassen, das hÄlt kein DPF aus; wie sehr die EGR "modifikatonsbedürftig" ist..?

Was sich jetzt tun lÄsst: Star-Diagnose kaufen, kundige Werkstatt finden (Daimler hat die Leute, aber keine Ahnung, wo man die anspechen kann, ob die alle in Kunduz sitzen und was die für die Stunde "Ferndiagnose" verrechnen). Nach den Beschreibungen von Reisroute und technischem Know-How rate ich momentan zum Abbruch, da droht ein Desaster. Solange das FAhrgestell nicht hinüber ist: verkaufen & Aufbau umpflanzen - wandeln wird es sich nicht lassen, ich ahne böses in den Garantiebestimmungen bezüglich territorialer EinschrÄnkungen

Grüsse,
Peter

#457121 - 25/07/2011 20:11 Re: G 300 cdi professional [Re: PeterM]  
Joined: Jun 2005
Posts: 814
Dominique Offline
chronischer Bildeinsteller
Dominique  Offline
chronischer Bildeinsteller

Joined: Jun 2005
Posts: 814
Veldwezelt BE nahe von Maastri...
Die zufunft:
Hallo Herr Benz ich mochte eine weltreise machen. Schon
Ich suche so etwas wie einen gelandewagen, haben sie so etwas.
Ja am beste einen professional die armee hat auch so einen
Na dan kauf ich so einen Danke danke der Herr Hier haben sie noch einen schones buch uber den G mit foto's aus aller welt Danke.

wochen spater die abreise ist innerhalb eine stunde da ruft Herr Benz an.
Wir mocht sie noch ein reise paket uber geben
AHa das ist ja fein.
Ja irre garantie ist bis an die deutsche staatsgrenze gute reise
wie bitte: bis an die staatsgrenze
ja auf wierder sehen.....tututututututututututututu


ich liebe meine alte schachtel
mfg Dominique

Zuletzt bearbeitet von Dominique; 25/07/2011 20:12.

der der ohne sunde ist werfe der erste stein
#457168 - 26/07/2011 06:45 Re: G 300 cdi professional [Re: Dominique]  
Joined: Oct 2009
Posts: 232
strolch69 Offline
Enthusiast
strolch69  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2009
Posts: 232
Wenn das mit der Garantie wirklich so ist, dann ist es der Gipfel!

Bei jedem anderen Fahrzeug waers ja noch einigermassen verstaendlich, aber "Professional" um fast 100K?

Kuenftigen Laborratten sollten die bei der Fahrzeuguebergabe mitteilen, wo man abseits der Autobahn

ueberhaupt noch ungestraft hin darf.

Den Reisenden kann man nach dieser Overtuere nur den Abbruch nur ans Herz legen, bevor es mal richtig

gefaehrlich wird.


Alles Gute!

Seite 1 von 32 1 2 3 31 32

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (Pinkpanther), 147 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Do27Pilot, Dschibble, Hasi
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,805
Posts625,612
Mitglieder8,866
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,634
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,911
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7943 MB (Peak: 3.0023 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-12-14 02:17:37 UTC