Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#466890 - 26/09/2011 20:03 Aktueller Rubicon Anhängelast  
Joined: Aug 2008
Posts: 706
hendrickson360 Online content
Dauerbrenner
hendrickson360  Online Content
Dauerbrenner

Joined: Aug 2008
Posts: 706
Hallo,

irgendwie kann ich nicht nachvollziehen, warum die AnhÄngelast des aktuellen Rubicon derart gering ist, gerademal eine Tonne??

http://www3.jeep.de/pdf/specs/jeep_wrangler_spezifikationen_und_preise.pdf

eine von den letzten Seiten.

Ich meine okay, das letzte Modell hatte noch einen ziemlich leichten Rahmen, aber der aktuelle hat da ein echt verdammt wuchtig Ding drunter, das sich soweit ich es sehen konnte nicht vor dem Rahmen eines Discovery oder Land Cruiser verstecken muss. Seitdem ist das GerÄt auch lÄngst nicht mehr so leicht, so das sich auch dieses Argument erbrigt hat.

Die Dana 44er knnen wohl auch kaum das Problem sein. Woran liegt es also, dass die Kiste weniger eingetragen hat als ein Mercedes G aus den 80ern mit nichteinmal der HÄlfte an drehmoment??

Oder kann man das einfach Ändern?

Gre


Gre Hendrickson360
::::: Werbung ::::: NB
#467093 - 27/09/2011 17:06 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: hendrickson360]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Musst etwas warten, die Herren in Berlin haben die Typenprfung verpennt und darum ist die jetzt so gering.
Sie sollen aber dran sein an der Sache, wird also noch geÄndert.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#467128 - 27/09/2011 18:49 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 706
hendrickson360 Online content
Dauerbrenner
hendrickson360  Online Content
Dauerbrenner

Joined: Aug 2008
Posts: 706
Interessant, weiss man auch wohin? Angemessene 2600/3500 fr den 2/4 Trer oder doch wieder weniger?

Gre


Gre Hendrickson360
#467881 - 03/10/2011 08:51 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: hendrickson360]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Ja soll wieder dahin gehen wie es sich gehrt.

Bei sofortigem Bedarf sollte man aber wohl besser ein Lagerfahrzeug kaufen dass noch nach altem Datenblatt zugelassen wird, das andere kann noch etwas dauern.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#467889 - 03/10/2011 09:50 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 706
hendrickson360 Online content
Dauerbrenner
hendrickson360  Online Content
Dauerbrenner

Joined: Aug 2008
Posts: 706
Hallo,

moment soweit ich weiss gabe es doch nie einen Wrangler mit wirklich berzeugender AnhÄngelast? Wie oben geschrieben habe ich das beim VorgÄnger auch nachvollziehen knnen, der Nachfolger scheint sich aber soweit ich es bisher rein optisch erkennen konnte Teile des Rahmens mit dem 1500er Silverado zu teilen und der darf ja alles ziehen was geht.

Oder gab es schonmal Wrangler mit mehr als 2 Tonnen offiziell hinten dran?

Ich weiss generell nicht wie das in Deutschland gelst wird, zuladung und Gesamtgewicht scheint ja prinzipiell der Hersteller vorzugeben, die sind zumindest in den LÄndern meistens gleich, aber bei der AnhÄngelast gibt es ja die wildesten Abweichungen, bei euch ja z.B. die 88PS G's mit 6 Tonnen AnhÄngelast (keine Ahnung was der Unsinn soll).


Gre Hendrickson360
#468120 - 05/10/2011 07:39 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 9,676
Tordi Offline
.
Tordi  Offline
.

Joined: May 2002
Posts: 9,676
Momentan kann man den Wrangler per Einzelabnahme beim HÄndler auf hhere AnhÄngelast bringen, ob 3,0 oder 3,5 to. wei ich nicht, bei ernsthaftem Interesse hilft ein Anruf beim nÄchsten HÄndler. Dass es geht wei ich.

Der Rahmen stammt sicher nicht von GMC.

Die AnhÄngelast von GelÄndewagen regelt in Deutschland der 42 StVZO: maximal das 1,5-fache des z.Gg., aber nicht mehr als 3,5to. Dass man in der Schweiz ohne Druckluftbremse 6to. hinter einen GelÄndewagen hÄngen darf, wrde mich wundern.





@Ozy
Original geschrieben von: Ozymandias
Bei sofortigem Bedarf sollte man aber wohl besser ein Lagerfahrzeug kaufen dass noch nach altem Datenblatt zugelassen wird, das andere kann noch etwas dauern.


Das wrde aber auch bedeuten, ein Vor-Facelift-Modell zu nehmen. Die Verbesserungen beim FL sind schon sehr deutlich. Da wrd ich nicht zu einem alten Modell greifen (wenn man berhaupt noch eins findet).

#468132 - 05/10/2011 08:44 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: Tordi]  
Joined: Aug 2008
Posts: 706
hendrickson360 Online content
Dauerbrenner
hendrickson360  Online Content
Dauerbrenner

Joined: Aug 2008
Posts: 706
@Tordi Sicher mit dem Rahmen? die vorderen Endstcke haben auch diese leichten "Dellen" keine Ahnung was das genau ist.

Ja gut aber nach der Regelung drfte jeder heutige Passat die 3.5 Tonnen ziehen, aushalten muss es die Kiste ja schon nocht oder?

Ja die 6 Tonnen bezogen sich auf die Druckluftbremse, nur finde ich das auch etwas fragwrdig, denn wenn Jemand an irgendeinen G ausser vielleicht dem 500,400 und dem aktuellen Diesel wirklich das Gewicht anhÄngt, ist ab ner gewissen Steigung doch Feierabend.


Gre Hendrickson360
#468568 - 07/10/2011 07:12 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: hendrickson360]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
@Tordi,
Tx fr die Info.

Gressli


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#478487 - 06/12/2011 16:10 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 706
hendrickson360 Online content
Dauerbrenner
hendrickson360  Online Content
Dauerbrenner

Joined: Aug 2008
Posts: 706
@Tordi

Was ist denn ein FL und was hat sich da gro verÄndert? Der JK ist doch schon ein krasser Neuansatz?

Wie kann man den Rahmen denn einschÄtzen? der militÄrische J8 scheint ja Gewichtstechnisch annÄhernd G-Niveau zu haben, aber da wurde ja auch einiges gemacht. Dennoch unterscheidet sich ja auch der Zivile sehr dutlich von dem des TJ


Gre Hendrickson360
#478975 - 08/12/2011 17:31 Re: Aktueller Rubicon Anhängelast [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 9,676
Tordi Offline
.
Tordi  Offline
.

Joined: May 2002
Posts: 9,676
FL = Facelift.
Da hat sich schon einiges getan, nicht nur optisch/haptisch beim Innenraum, vor allem Motoren/Getriebe:

http://www.4wheelfun.de/news/jeep-wrangler-2011-hier-kommt-der-neue-klassiker-3547345.html

Der J8 wurde vom damaligen Importeur der wenigen Einzelfahrzeuge mit 2.200 kg ausgewiesen. Entspricht ziemlich exakt der Zivilversion. Spielt aber sowieso nur eine untergeordnete Rolle, weil das Auto faktisch nicht zu bekommen ist.

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Karl Heinz, GW350, Steff, Red-Box, hendrickson360, 1 unsichtbar), 62 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,160
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7823 MB (Peak: 2.9931 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-22 10:59:55 UTC