Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
#469958 - 15/10/2011 11:35 Flammstartanlage defekt?  
Joined: Oct 2011
Posts: 64
iveco40.12 Offline
Das wird noch
iveco40.12  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2011
Posts: 64
Menden Sauerland
Hallo IVECO´S,

wollte heute mal die Glühkerzen durchohmen!?
habe es aber nach ca. 1 1/2 Stunden suche, aufgegeben ich finde die Sch.... Dinger einfach nicht, müssten ja eigentlich irgendwo am Zylinderkopf unterhalb der Krümmer oder auf der anderen Seite unterhalb der Einspitzdüsen sein, bei mir sind da aber nur, 4 nicht aufgebohrte Gussabdrücke, in der nÄhe der Einspritzleitungen, brauche mal ne´n Tip.

Ich weiss allerdings nicht ob dieser Motor überhaupt welche hat, frage mich allerdings wie der ohne Glühkerzen, überhaupt Starten soll????

Habe bei Iveco Ersatzteile abgeholt und bei der Gelegenheit mal gefragt ob die meine Einspritzdüsen checken können, "natürlich können die das nicht" wÄhre auch ein Wunder.
Naja, der Meister Wunderlich meinte ich solle vorher mal, die nicht vorhandenen Glühkerzen, prüfen.
Werde für die Düsen, den Tip mit dem Boschdienst annehmen!!

Und jetzt IHR bitte.

Motor soll ein 8140.47 ID-TCA laut Handbuch sein.
Fahrzeug ist ein 40.12

Grüsse Mark!!

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 25/04/2014 05:36. Grund: Threadtitel angepasst
::::: Werbung ::::: TR
#469960 - 15/10/2011 11:49 Re: Glühkerzen weg!! [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo Mark
der hat eine FlÄmmstartanlage
da sitzt das Heizelement vorne auf den LuftansaugkanÄlen
und dort führt auch eine Dieselleitung hin.
das Steuerrelais dazu sitzt wahrscheinlich im Fußraum auf der Beifahrerseite
gruß
herbert

#469968 - 15/10/2011 13:05 Re: Glühkerzen weg!! [Re: herbertc]  
Joined: Oct 2011
Posts: 64
iveco40.12 Offline
Das wird noch
iveco40.12  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2011
Posts: 64
Menden Sauerland
Hallo Herbert!

Ich Danke dir, wenn er Anspringt, ist es wohl in Ordnung, werde allso, wir hier schon Vorgeschlagen (wegen weiss-blauem Qualm), die Düsen zum freundlichen Boschdienst bringen.

Die Schrauber bei Iveco haben NULL Ahnung, hÄtte Angst, wenn die mein Auto reparieren!

Grüsse Mark!!!

#470019 - 15/10/2011 20:30 Re: Glühkerzen weg!! [Re: iveco40.12]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Malepartus Centralschweiz
Der Iveco springt eigentlich immer an ohne Vorglühen, ist schliesslich ein Direkteinspritzer.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#470032 - 16/10/2011 05:20 Re: Glühkerzen weg!! [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2011
Posts: 64
iveco40.12 Offline
Das wird noch
iveco40.12  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2011
Posts: 64
Menden Sauerland
Hallo Ozymandias,

Hatte vorher einen LT, bei dem ich immer einige Zeit vorglühen musste, der Iveco hat die gleiche gelbe Kontrollleuchte, die ca.2 Sekunden aufleuchtet, ich warte, mit dem Starten immer solange bis diese ausgeht, ich wusste nicht dass das, keine Bedeutung für den Startvorgang hat, (ausser im Winter) werde in Zukunft den Schlüssel sofort rumreissen, wieder 2 Sekunden gespart.

Danke für den Hinweis!!

Gruss Mark

#470044 - 16/10/2011 07:35 Re: Glühkerzen weg!! [Re: iveco40.12]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Malepartus Centralschweiz
Ja so ab minus 10 Grad kanns mal etwas harziger werden, ansonsten springen die Iveco immer sofort an.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#470090 - 16/10/2011 13:26 Re: Glühkerzen weg!! [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
Lt. Handbuch wird das FlammstartgerÄt nur bei Temperaturen unter 0+/-2°C aktiviert, darüber passiert nix - kann dann höchstens eine Funktionskontrolle der Leuchte sein ...

#470911 - 23/10/2011 11:29 Re: Glühkerzen weg!! [Re: BAlb]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Hi!

In meiner Betriebsanleitung steht:


"Anlassen des Motors bei niedrigen Temperaturen
Schlüssel stecken und nach rechts drehen in Stellung 1 (MAR).
Das FlammstartgerÄt schaltet sich bei Temperaturen unter 2°C automatisch ein. Falls die Temperatur höher ist, blinkt die Kontrolleuchte (siehe Abbildung) einmal. Falls sie niedriger als 2°C ist, schaltet sich das FlammstartgerÄt ein und die Kontrolleuchte zeigt Dauerlicht an für 35 - 40 Sekunden.
Danach erfolgt für ca. 6 - 10 Sekunden Blinken.
Beim Erlöschen der Kontrolleuchte, Anlassen durch Drehen des Schlüssels in Stellung 2 (AVV), dabei nicht das Gaspedal betÄtigen.
Wird innerhalb der Periode des Blinkens nicht gestartet, schaltet das GerÄt ab. Nach einer kurzen Wartezeit muss der Vorgang wiederholt werden. Beim Anlassen des Motors zeigt die Kontrollampe wieder Dauerlicht an. Bei laufendem Motor erfolgt nochmals für 30 - 40 Sekunden Blinken, wodurch die NachwÄrmung angezeigt wird.

Diagnoseeinrichtung
Die Zentraleinheit für den Flammstart ist mit einer Diagnoseeinrichtung für evtl. Störungen versehen Damit werden vorkommende MÄngel und Störungen sofort angezeigt, was Zeit und Kosten spart. Die Einrichtung ist darüber hinaus von möglichen Störungen im Hauptschaltkreis geschützt (z.B. Kurzschlüsse usw.). Durch Drehen des Schlüssels in Stellung 1 (MAR) wird die Diagnoseeinrichtung automatisch in Funktion gesetzt. Das Anzeigen einer Störung erfolgt durch Blinken der Leuchte 3 (langsam oder schnell). In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den Iveco-Kundendienst."


Letzteres (Blinken) macht leider meine Kontrolleuchte. Und er springt bei den Temperaturen jetzt auch schlecht an. Daraus schließe ich, daß die Flammstarterei nicht funktioniert. Den Kontakt an der "Kerze" habe ich schon sauber gemacht. Daran lag's nicht. Die dicke Sicherung rechts oben im Sicherungskasten ist auch ok. Muß ich jetzt das KÄstchen im Beifahrerfußraum aufmachen?

Grüße: Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#470952 - 23/10/2011 17:22 Re: Glühkerzen weg!! [Re: Matti]  
Joined: May 2005
Posts: 6,083
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,083
Mittelhessen (D)
Hallo Matti,

kannst die Flammglühkerze ja mal ausbauen und schauen ob die glüht (das kann man fühlen) und ob Diesel kommt (beim Starten) - zur Fehlersuche anbei mal der Schaltplan und ein Auszug aus dem Elktrohandbuch [in französisch ;-) ]
Funktioniert die Kaltstarteinrichtung an der ESP ?
Eigentlich müsste der auch ohne Glühen noch anspringen
Ist die Anlassdrehzahl hoch genug (Batterie ok) ?






Zuletzt bearbeitet von juergenr; 23/10/2011 17:24.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#527613 - 07/10/2012 19:11 Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
Hi Matti,

was ist denn damals rausgekommen mit dem Blinken?
komme gerade aus Portugal etc. zurück und meiner fÄngt jetzt auch damit an.

#527626 - 07/10/2012 20:22 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: BAlb]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Hallo Bernhard,

technisch für Dich wahrscheinlich unbefriedigende Lösung: Ich hatte dann eine 140 AH-Batterie gekauft und er ist nie mehr nicht angesprungen.
Blinken tut er, sobald es etwas kÄlter ist, eine ganze Weile. Anspringen tut er immer sofort. Mal schau'n, wie's im Winter wird.
Ach nein – da wollte ich ja eh nicht fahren wg. Salz.

Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#527732 - 08/10/2012 17:45 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: Matti]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: Matti
technisch für Dich wahrscheinlich unbefriedigende Lösung: Ich hatte dann eine 140 AH-Batterie gekauft und er ist nie mehr nicht angesprungen.
Hab ich seit 4 Jahren auch drin, nachdem nach 12 Jahren meine Originalbatterie den Geist aufgegeben hatte - die 140er hat gleiche GehÄuseabmessungen.
Original geschrieben von: Matti
Blinken tut er, sobald es etwas kÄlter ist, eine ganze Weile. Anspringen tut er immer sofort. Mal schau'n, wie's im Winter wird.

Meiner tut das unregelmÄßig, manchmal hört er wieder damit auf, wenn ich zurück über AUS gehe, manchmal nicht, daber dann hört's nach 'ner gefühlten Minute oder so von allein auf.

#527768 - 08/10/2012 19:44 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: BAlb]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Hallo Bernhard,

ja, die 140er ist klasse. Und teurer war sie auch nicht. Sogar billiger als eine 120er.

Ich mache mir keine Gedanken mehr wegen der Blinkerei. Er springt an, irgendwann geht das LÄmpchen aus und gut ist es.

Gruß
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#592751 - 02/04/2014 14:39 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo

Im Winter hat mein Daily mit der Blinkerei auch angefangen.
nachdem er trotzdem immer gut angesprungen ist
hat mich die Schrauberei in der KÄlte aber nicht gefreut
ich hab nur 3 verschiedene "FlammstartsteuergerÄte" probiert
es war immer der gleiche Fehler
damit habe ich das SteuergerÄt als Fehlerquelle einmal ausgeschlossen.

seitdem es wieder wÄrmer ist zeigt das LÄmpchen nun aber keine AuffÄlligkeiten mehr.
nun hab mal kontrolliert --> Glühkerze und Magnetventil arbeitet
nur um das ganze vom SteuergerÄt her zu betreiben dafür ist es mittlerweile nun zu warm
hab die externen Elemente einmal überprüft
am SteuergerÄt gibt es folgende Anschlüsse:
30 schaltet über eine Sicherung durch nach FGK
15 schaltet durch auf MV
31 Masse
dann gibt es noch (laut meinen Schaltunterlagen)
T führt zu Generator D+
50 führt zum Starter Magnetspule +
L führt zur Kontrolleuchte
wie diese Parameter in der Elektronik verarbeitet werden, dafür hab ich keine Unterlagen

aber wo wird denn nun dann die Außentemperatur gemessen
das wird doch wohl nicht im SteuergerÄt im Wageninneren sein?
weiß da vielleicht jemand etwas mehr als ich?
nix dringendes, tÄte mich halt nur interessieren

viele Grüße
herbert

#592807 - 03/04/2014 14:50 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: Matti]  
Joined: Feb 2010
Posts: 984
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 984
Passau
Hallo,
willkommen im Club der Blinkenden.

Meiner blinkt nun seit Herbst 2011. Er macht es nicht immer, offensichtlich nur nach Lust und Laune. Angesprungen ist er aber immer, auch auf 5000 Meter bei diversen Minusgraden.

So richtig Gedanken mache ich mir deswegen nicht, obwohl es mich schon stört.
Die Kontakte habe ich immer wieder mal abgesucht, aber nichts gefunden.

WÄre schön, wenn sich mal der Fehler bei einem der BlinkgeschÄdigten finden lassen würde.
Vieleicht kann man das Thema ja mal beim Pfingsttreffen der Kellers besprechen.

Grüße Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#592810 - 03/04/2014 15:22 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Malepartus Centralschweiz
Wenn ich mich dunkel Erinnere ist das blinken ein Fehlercode.
Ich meine das mal im Werkstatthandbuch zu dem Motor gelesen zu haben.
Kann mich auch Irren...


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#592811 - 03/04/2014 15:24 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
uuups ...
da habt Ihr mich aber wieder aus meiner Lethargie aufgeweckt ;-)

Hatte das weiter oben ja schon beschrieben, aber weil ich seit meiner A-SÄulen-Aktion ja einen noch Älteren Golf "für's AlltÄgliche" (Einkaufen und so) habe, fÄllt mir das immer erst wieder auf/ein, wenn ich wieder zu 'ner Reise aufbreche
Original geschrieben von: HorstPritz
So richtig Gedanken mache ich mir deswegen nicht, obwohl es mich schon stört.
und so geht's mir dann auch ...

Aber vor der nÄchsten Tour sind erstmal die langen SpritschlÄuche durch den Rahmen dran - halte ich für wichtiger für die Betriebssicherheit. Dann werden wir sehen, ob ich mich im Sommer mal aufraffen kann ...

#592812 - 03/04/2014 15:26 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: Ozymandias
Fehlercode
der kann aber nur Äußerst simpel sein, ist ein völlig gleichmÄßiges dauerhaftes Blinken ... bis es eben aufhört nach einiger Zeit.

#592868 - 03/04/2014 20:54 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo - da hab ich ja doch ein paar aufstören können

in der Betriebsanleitung steht nichts von einem Fehlercode
aber sehr wohl von einer Betriebsstörung - nur nicht welcher Art.
(wenn es blinkt soll man einen Iveco-Kundendienst aufsuchen)
nur das werd ich nicht machen - ich will dieses Ding endlich durchschauen.

Aber Fakt ist das das FlammstartgerÄt nur unter einer gewissen Temperatur
aktiviert wird (oder werden sollte). Und die muß ja irgendwo gemessen werden
und ich hab noch nirgends einen Anhaltspunkt über einen eventuellen Temperaturfühler gefunden
(die wird doch nicht wirklich innen im Fahrzeug gemessen werden?)

Ha - ich werd die Kabel verlÄngern, das SteuergerÄt in den Kühlschrank legen und dann starten................ :-)

viele Grüße
herbert

Zuletzt bearbeitet von herbertc; 03/04/2014 21:01.
#592884 - 03/04/2014 23:24 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: May 2011
Posts: 106
oldie Offline
viermalvierer
oldie  Offline
viermalvierer

Joined: May 2011
Posts: 106
Oberbayern
Hallo Herbert,

vielleicht nimmt ja die Flammstarteinrichtung einfach das Signal vom Kühlwasserthermometer? Ein paar allgemeine Infos hierzu http://www.beru.com/download/produkte/TI01_de.pdf

Beste Grüße oldie

#592891 - 04/04/2014 08:01 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Feb 2013
Posts: 525
ullidoc Offline
Süchtiger
ullidoc  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2013
Posts: 525
Regensburg
Oder der Fühler sitzt im Luftfilterkasten....
Bei mir ist da im oberen Bereich des Lufi-Kastens ein Bauteil mit einem el. Anschluss.

Gruß
Ulli

Zuletzt bearbeitet von ullidoc; 04/04/2014 08:02.

.... sind immer noch auf der Suche nach dem Arsch der Welt :-)
www.itchywheels.de
#592895 - 04/04/2014 08:58 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo Ulli
das Dingens misst den Luftdurchfluß
sollte Dir mit einer Kontrollleuchte am Armaturenbrett anzeigen
wenn der Luftfilter zu ist.
(hab es aber noch nie leuchten gesehen)
gruß
herbert

#592896 - 04/04/2014 09:04 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo oldie
Kühlwasser - gute Idee - wÄre naheliegend
aber ich hab da auch schon alles auseinander gehabt
und keinen Zusammenhang mit der Flammstarteinrichtung feststellen können
(das müßte eine ganz undurchsichtige Verknüpfung sein?)
gruß
herbert

Zuletzt bearbeitet von herbertc; 04/04/2014 09:05.
#592905 - 04/04/2014 11:32 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Jan 2009
Posts: 621
Dámedos Offline
Nobelhobel
Dámedos  Offline
Nobelhobel

Joined: Jan 2009
Posts: 621
Bern (CH)
Hallo Herbert

Hast Du keine elektrischen SchaltplÄne, auf denen Du den Sensor lokalisieren kannst? Die SchaltplÄne von IVECO sind i.A. gut zu lesen. Den Sensor danach physisch aufzufinden, dürfte keine Hexerei mehr sein.

Beste Grüsse
--
oliver

#592906 - 04/04/2014 12:25 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo Oliver
die Anschlüsse laut WHB habe ich im vorherigen Posting angeführt
da ist kein Thermofühler dabei
daher auch meine (ungewöhnliche) Vermutung daß dieser im SteuergerÄt sitzen könnte
und meine Frage ob vielleicht jemand etwas darüber weiß.
viele Grüße
herbert

#593053 - 06/04/2014 09:38 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Mar 2011
Posts: 11
Toddy Offline
Jungfrau
Toddy  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2011
Posts: 11
Deutschland, südlich von HH
Hallo zusammen,

nur so als Idee/Denkanstoss.

Soetwas kann auch über ein Bi-Metal im Bauteil geregelt sein das je nach Temperatur und Ausdehnung eine Schaltung öffnet oder schliesst.

Gruß

Toddy

#593064 - 06/04/2014 13:08 Re: Glühkerzen weg!! [Re: iveco40.12]  
Joined: May 2005
Posts: 6,083
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,083
Mittelhessen (D)
es gibt einen Wasser-TempFühler und das Magnetventil (Diesel) wie in den Unterlagen in meinem obigen Post beschrieben. Da sind auch die Blinkcodes beschrieben, wobei es mich schon wundert, was die für einen Diagnoseaufwand für diese kleine Funktionseinheit betreiben ;-)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#593069 - 06/04/2014 14:14 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,321
Malepartus Centralschweiz
Nach meinem Uraltwissen wird die Temperatur tatsÄchlich direkt in dem KÄstchen selber gemessen.
Standheizung ist wohl etwas das IVECO in nem Lieferwagen in den 80ern nicht vorgesehen hatte.
Beim Bremach war das KÄstchen im Motorraum verbaut gewesen.
Ich hatte den ganzen Karsumpel damals eh komplett raus geschmissen weil Defekt und Unnötig.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#593080 - 06/04/2014 15:50 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,306
im warmen Oberrhein-Graben
also nach der Tabelle im Handbuchauszug von Jürgen gehört meiner zu den 1Hz-60sec-Blinkern ... aber eben nicht immer, sondern nur manchmal.

#593162 - 06/04/2014 21:08 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: BAlb]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo
laut meinen Unterlagen sollte das KÄstchen auch im Motorraum sein
dort ist es aber definitiv nicht
da gibt es wohl verschiedene Versionen
und ich glaube dass es bei den neueren Fahrzeugen so ist
wie Jürgen es bescheibt
aber ich werde das noch austesten
gruß
herbert

#593179 - 07/04/2014 07:20 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: May 2005
Posts: 6,083
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,083
Mittelhessen (D)
wenn mit "das KÄstchen" das SteuergerÄt der Vor-/Nachglühanlage gemeint ist, so ist das (beim 2,8er) auf der Beifahrerseite an der Außenseite, unter der Schalttafel verbaut. Und da(-rin) ist sicherlich kein TempFühler verbaut, der ist einpolig und scheinbar im WasserpumpengehÄuse.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#593333 - 08/04/2014 18:53 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo

Hab nun alles überprüft
(dank der Unterlagen von Jürgen bin ich nun auch ein wenig schlauer geworden)
und ACHTUNG: es gibt Reparaturunterlagen in denen
ein anderes System beschrieben ist, das diesen Fühler nicht verwendet
(dort ist das SteuergerÄt anscheinend im Motorraum montiert)
Der Temperatursensor sitzt zumindest bei meinem 2,8 l Daily am WasserpumpengehÄuse
in direkter Nachbarschaft von Flammglühkerze und Magnetventil
(ohne Kühler oder SchlÄuche abzubauen fast nicht zu erreichen)
bei den jetzigen Temperaturen hat er einen Widerstand von 1,3 kOhm
einschalten würde er bei einem Widerstand von ung 2 - 2,2 kOhm
hab ihn kurz in den Kühlschank gelegt er hat mehr als 5 kOhm
ich denk nun doch, daß die "sensible" Elektronik im SteuergerÄt
schuld an diesen Blinkereignissen ist.
obwohl ich schon mehrere SteuergerÄte probiert habe (mit demselben Fehler)
werde das nun wohl auch einfach akzeptieren.

viele Grüße
herbert

#593347 - 08/04/2014 19:40 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: herbertc]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,077
Hallo herbert,

danke für Deine Expedition ins Unbekannte. Dürfen wir Daheimgebliebene uns nun zurücklehnen und einfach mit oder ohne Blinken starten? Scheint ja auch keinen Einfluss auf das Anspringen zu haben.

Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#593352 - 08/04/2014 20:03 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo Matti
kommt drauf an wie kalt es ist
und ob es nicht vielleicht wirklich einen Fehler signalisiert
gruß
herbert

Zuletzt bearbeitet von herbertc; 08/04/2014 20:05.
#593493 - 10/04/2014 07:17 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: herbertc]  
Joined: Feb 2010
Posts: 984
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 984
Passau
Hallo Herbert,

kannst Du bitte mal ein Foto von dem SteuergerÄt hier einstellen, damit man weiss wonach man suchen muß?

Danke,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#593519 - 10/04/2014 14:22 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo
für alle die das geheimnisvolle Ding noch nicht kennen
eingebaut ist es (nicht bei allen Fahrzeugen) auf der Beifahrerseite
ganz im rechten Eck unter dem Armaturenbrett

so schaut es Dich an

so sieht es von vorne aus (Anschlußbelegung)

und so schaut es innen aus
und so schaut es innen aus

gruß
herbert



Zuletzt bearbeitet von herbertc; 10/04/2014 15:00.
#593667 - 12/04/2014 07:15 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Feb 2010
Posts: 984
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 984
Passau
Hallo Herbert,

herzlichen Dank für die Fotos und Grüße aus Passau,

Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#594056 - 16/04/2014 16:15 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: iveco40.12]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo
an Alle bei denen es auch zeitweise blinkt und die das auch abschaffen wollen
(nicht für diejenigen, die denken, daß das sowieso keinen Einfluß auf das Startverhalten hat)
bei den jetzigen Temperaturen ist es ja wirklich irrelevant :-)
ich glaube ich muß meine Meinung über die sensible Prüfelektronik revidieren.
diese hat nÄmlich ganz korrekt erkannt, daß da (zeitweise) ein Leitungsbruch vorliegt beim Magnetventil.
(laut Tabelle bei Zündung ein 60 sec blink im Sekundentakt)
beim Testen hat es halt bisher bösartigerweise immer funktioniert
aber es war ein oxydierter und ermüdeter Flachstecker am Magnetventil
seitdem der ausgetauscht ist, hat es sich ausgeblinkt.
gruß
herbert

#594061 - 16/04/2014 17:38 Re: Glühkerzen weg!! [Re: iveco40.12]  
Joined: May 2005
Posts: 6,083
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,083
Mittelhessen (D)
Hallo Herbert,
danke für die Info, kann ich ja mal bei Gelegenheit prüfen held .
Schade dass keine konkrete Fehlermeldung kommt "Magnetventil für Kraftstoff/Flammglühanlage keine Kommunikation sporadisch" ;-))


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#594084 - 17/04/2014 07:33 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: herbertc]  
Joined: Feb 2010
Posts: 984
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 984
Passau
Hallo Herbert,
danke für die Info. Wo sitzt das Magnetventil genau. Dann kann ich das auch mal prüfen.

Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#594089 - 17/04/2014 08:38 Re:Funktion/Aufbau Glühanlage [Re: iveco40.12]  
Joined: May 2005
Posts: 6,083
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,083
Mittelhessen (D)
Hallo Horst,

ROT - Magnetventil
GELB - TempGeber Glühanlage
BLAU - Flammglühkerze




Zuletzt bearbeitet von juergenr; 17/04/2014 08:39.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#594092 - 17/04/2014 09:38 Re:Funktion/Aufbau Glühanlage [Re: juergenr]  
Joined: Feb 2010
Posts: 984
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 984
Passau
Hallo Jürgen,
besten Dank für die Detaillierte Antwort.

Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#594662 - 25/04/2014 05:22 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: herbertc]  
Joined: Feb 2017
Posts: 181
Verticker Offline
Der Elefant
Verticker  Offline
Der Elefant

Joined: Feb 2017
Posts: 181
Hallo Herbert,

neuerdings leuchtet (kein Blinken) die Anzeige für die Flammglühanlage auch bei den jetzigen Außentemperaturen.

Selbst wenn der Motor schon so ca. 50°C aufweist und ich neu starte leuchtet die Warnanzeige.( ca. 45sec )

Nach dem Anspringen vom Motor leuchtet sie noch ca. 6sec nach.

Das hat zwar kein Einfluss auf das Anspringen des Motors, ist aber schon merkwürdig?

Viele Grüße
Diethard


Diethard
#594967 - 28/04/2014 09:32 Re: Flammstartgerät - Blinkende Lampe [Re: ]  
Joined: Dec 2003
Posts: 459
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 459
Graz Umgebung
Hallo Diethard
schau einmal nach dem Thermofühler
miss gegebenenfalls den Widerstand (Werte siehe weiter oben)
könnte ein Übergangswiderstand sein oder Thermofühler defekt
(bei hohem Widerstand aktiviert die Anlage)
ansonsten wird es wohl das SteuergerÄt sein
gruß
herbert

Zuletzt bearbeitet von herbertc; 28/04/2014 09:33.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (Birdie, berlinator, 1 unsichtbar), 218 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,169
Posts644,017
Mitglieder9,282
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,395
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,321
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.029s Queries: 15 (0.004s) Memory: 3.0759 MB (Peak: 3.6145 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-24 16:31:37 UTC