Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#511793 - 27/06/2012 14:47 Re: Hilux als PKW? [Re: PeterM]  
Joined: May 2002
Posts: 9,676
Tordi Offline
.
Tordi  Offline
.

Joined: May 2002
Posts: 9,676
Es geht hier in diesem Beitrag nicht um die altbekannte Steuerfrage (Lkw-Tarif für Pickups), sondern um die Option, aus einem als Lkw typisierten Pickup einen offiziellen Pkw zu machen.

Pkw-Steuern zahlt man in D für die Dokas so oder so, es gibt aber hinsichtlich Sonntagsfahrverbot (noch in einigen restlichen deutschen BundeslÄndern) und vor allem bei der Versicherung deutliche Vorteile, wenn aus dem Lkw zulassungsrechtlich ein Pkw wird.

::::: Werbung ::::: JP
#511824 - 27/06/2012 16:33 Re: Hilux als PKW? [Re: PeterM]  
Joined: Aug 2005
Posts: 25
GBaurat Offline
Newbie
GBaurat  Offline
Newbie

Joined: Aug 2005
Posts: 25
Wolfenbüttel
Ja Peter, da hab ich wohl schneller geschrieben, als gedacht....

Das, was ich oben schrieb bezieht sich alles auf LKW bis 3,5t zul. Gesamtgewicht. LKW über 3,5t haben ein Abgasgutachten für den Motor alleine (ohne Fahrgestell).

Das es von allem natürlich auch noch Zwischenlösungen gibt hab ich lieber weggelassen - wÄre abendfüllend.


Jedem das Seine und mir meine G
#512060 - 28/06/2012 15:08 Re: Hilux als PKW? [Re: PeterM]  
Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
buckdanny99 Offline
Dauerbrenner
buckdanny99  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
Wachendorf
Original geschrieben von: PeterM


2. Gemeinsamer Zolltarif
Da kann es beim Hin- und Herschieben Probleme geben: LkW mit mehr als 2,5L Hubraum sind teuer, der Zollcode wird einmal festgelegt und bleibt; wenn ich also einen PkW zum LkW mache, kann mir das (wenn die Umbauten nicht als ausreichend erachtet werden) als zollvergehen ausgelegt werden. In die Richtung LkW zu PkW aber sehr egal.




Da hÄtte ich als Zöllner doch mal gerne ne adÄquate Fundstelle für diese Behauptung, bis die kommt sag ich mal kompletter Blödsinn, bis auf das Lkw bis 5 to eine erheblich höheren Zollsatz haben wenn der Hubraum über 2500 ccm liegt, der VollstÄndigkeit halber entweder 10% zu 22%.

Zuletzt bearbeitet von buckdanny99; 28/06/2012 15:11.

Chevy Blazer -Fuel to Noise Converter-

das Leben ist eher breit wie lang und wir steh´n alle mittenmang.
#512387 - 01/07/2012 13:30 Re: Hilux als PKW? [Re: buckdanny99]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Zu den Folgen einer Fehldeklaration: https://findok.bmf.gv.at/ oder http://curia.eu, passende deutsche Seite wirst Du wohl auch kennen - wenn Du aus der Hüfte "Blösinn" disgonstizieren kannst, findest Du schon was.

Wenn es aber ein Zollamt gibt, dem das völlig egal ist: wie nett ist der TÜV bei Euch? Dann führen wir alle "Umbauten" dort vor..

#512402 - 01/07/2012 15:32 Re: Hilux als PKW? [Re: PeterM]  
Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
buckdanny99 Offline
Dauerbrenner
buckdanny99  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
Wachendorf
Sorry da hÄtte ich schon ein bisschen mehr erwartet, sonst kommen ja auch fundierte Infos, oder stören Wir uns an dem "Blödsinn". Irgendwie hat sich der Gedanke ja festgesetzt?

Natürlich kann man falsch anmelden, aber bei einer Abfertigung zum freien Verkehr, das ist der Standard, ist es dem Zoll nach der Überlassung gleichgültig was mit der Ware geschieht.
Der "EuropÄische Teil" des Zollrechts sieht keine Ahndung von Falschanmeldungen vor!

Was hat der Zoll mit dem Tüv zu tun?

Zuletzt bearbeitet von buckdanny99; 01/07/2012 15:35.

Chevy Blazer -Fuel to Noise Converter-

das Leben ist eher breit wie lang und wir steh´n alle mittenmang.
#513256 - 08/07/2012 14:18 Re: Hilux als PKW? [Re: buckdanny99]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
Ja, der "Blödsinn" stört mich, weil sowohl unrichtig als auch nicht belegt..

Fehldeklarationen (no na wandern nur "HÄmmer" durch die Instanzen) sind ahndbar, s. C-195/03 oder UFSZ2L, GZ ZRV/0050-Z2L/05 n der österr. veröffentlichten Rechtsprechung. Kfz zwischen PkW und LkW wurden in Österreich nach NoVaG nach ihr Zolltarifnummer, wenn zur Einfuhrzollersparnis als PkW deklariert, der Normverbrauchsabgabe unterworden.. macht 16% und spart Diskussionen, ob "genügend" umgebaut wurde.

Das Problem war das: nach belgischem Recht waren die baulichen Unterscheidungen zwischen PkW und LkW so was von marginal (Rückbank rein- oder rausschrauben), dass es da eine Menge "kreatver Aktionen" gab.

Zum TÜV: Wenn das bei euch zollrechtlch niemanden stört, lass ich die Fahrzeuge beim regional zustÄndigen TÜV erstmals zu und dann kommt wirklich niemand mehr dahinter.

Grüsse
Peter

#513259 - 08/07/2012 15:03 Re: Hilux als PKW? [Re: PeterM]  
Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
buckdanny99 Offline
Dauerbrenner
buckdanny99  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
Wachendorf
da gibt es nicht zu belegen, wenn Zollrechtlich eine VerÄnderung verboten ist, dann sind das besondere Verfahren bei denen die Ware wieder ausgeführt wird, und die Wiederausfuhr von Anfang an vorgesehen ist, bei diesen Verfahren werden auch keine Abgaben erhoben, höchstens eine Sicherheit für den Zoll

im Zeitpunkt der Zollrechtliche Behandlung ist die Fehldeklaration ahndbar, wenn die Ware überlassen ist ist es zollrechtlich vorbei, das Verfahren nennt sich Überführeung in den "Freien Verkehr"

die Nova ist eine rein Österechische Angelegenheit, wenn im NoVaG Definitionen aus dem Zollrecht nehmen heisst doch nicht das Zollrechtlich die gleichen Bestimmungen gelten.

Mal ein Gegenbeispiel ein sogenanntes Zwischenerzeugniss, ein Stahlblech, je nach Breite, Herstellungsverfahren, ob als Coil, Materialdicke, gibt es da verschiedene Warennummern, würde man jetzt deiner Denkweise folgen wÄre eine Verarbeitung des Bleches ja nicht möglich, da ja durch die Verarbeitung andere Produkte entstehen die andere Warennummern haben.


Chevy Blazer -Fuel to Noise Converter-

das Leben ist eher breit wie lang und wir steh´n alle mittenmang.
#513404 - 09/07/2012 19:55 Re: Hilux als PKW? [Re: ela]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Original geschrieben von: ela
Moin Micha,wÄre wenn es denn so wÄre Hilux doka Diesel -PKW halt wegen So - fahrverbot mit HÄnger.Teure Versicherung und die Versteuerung trozdem als PKW.Scoene Grüsse.


Gibt sogar Leute,die sowas professionell machen:
http://www.sk-handels-ag.com/umschreibung-lkw-pkw/toyota


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#513496 - 10/07/2012 16:51 Re: Hilux als PKW? [Re: Caruso]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,780
Wien
@zolltarif: Eben darum schreibe ich die ganze Zeit von hinreichenden oder eben nicht hinreichenden Umbauten. Lesen hilft..

@kommerzielle Anbieter: Wenn die Homologation nach der PkW-Norm erfolgt ist, brauch' ich die nicht unbedingt. Wenn nein hakt es ohnehin gründlich (beim Hilux gehe ich auch davon aus, dass er als PkW geprüft wurde)

Grüsse
Peter

Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 115 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,155
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7737 MB (Peak: 2.9754 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-22 03:53:53 UTC