Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#518449 - 14/08/2012 12:05 Axialgelenk für Spurstange  
Joined: May 2007
Posts: 53
falko2 Offline
Das wird noch
falko2  Offline
Das wird noch

Joined: May 2007
Posts: 53
Thringen
Hallo nach 5tausend km durch Albanien und Balkan wieder im Land.Hab vor meinem Urlaub noch meine Drehstäbe neu lagern lassen und dachte das Problem mit schlagendem Rad an VA rechts wäre weg.(Iveco geschl.Kasten Bj.95 4x4)
Hab nun gemerkt das im Lenkgetriebe auf der rechten Seite zu viel Spiel ist.Ich k�nnte zwar ein Austauschlenkgetriebe f�r 300 Euro bekommen,meins ist aber nicht kaputt oder tropft.Es gibt die Axialgelenke mit Spurstange f�r den Daily auch einzeln ich wei� nur nicht die Länge, ohne es auszubauen.Das Gewinde M16x1,5 ist immer gleich nur die Länge der Spurstange nicht.Hat jemand ne Teilenummer f�r die Spurstange oder die Länge? Oder doch lieber das Lenkgetriebe, Auto hat ca.125000 tkm runter.
Gruß Falko!

::::: Werbung ::::: TR
#518469 - 14/08/2012 15:31 Re: Axialgelenk f�r Spurstange [Re: falko2]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
Hallo Falko,

die innere Spurstange gibt es bei IVECO nicht einzeln, weder 4x4 noch 4x2 - siehe hier Da die Lenkung für 4x2 und 4x4 wohl gleich ist sollte es im Teilehandel Ersatz geben, aber eine Vergleichs ET-Nr. gibt es halt nicht. TRW bietet z.B. eine mit folgenden Angaben für ca 75,-€ zzgl Steuer (TRW Nr. JAR1044)
Zitat
Länge 310 mm; L.ü.Alles 346,5 mm; Außengew. M16x1.5 mm
Außengew.2 M16x1.5 mm; für OE-Nr. 99463259
für OE-Nr. 99463258; für OE-Nr. 98445304
Links-/Rechtslenker; mit Zubehör

Axel-Augustin hat auf seiner Seite keine.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#519736 - 22/08/2012 09:28 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: juergenr]  
Joined: May 2007
Posts: 53
falko2 Offline
Das wird noch
falko2  Offline
Das wird noch

Joined: May 2007
Posts: 53
Thringen
Wen es interessiert habe die Spurstangen bei Autoteile 24 bestellt mit der von Jrgen angegebenen Nr.danke noch mal. Sie passen und kosten 58 Euro das Stck mit zwei Manschetten(warum auch immer).Sind da und passen!Beim Augustin noch die passenden Äueren Kpfe bestellt und die Lenkung ist wie neu ohne Spiel.Ich hÄtte nicht gedacht,da die etwas klappernden Axialgelenke so eine Wirkung haben!2mm im Gelenk sind gleich
2cm am Rad!

#521588 - 03/09/2012 08:52 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: falko2]  
Joined: May 2002
Posts: 882
TeamNorth Offline
Dauerbrenner
TeamNorth  Offline
Dauerbrenner

Joined: May 2002
Posts: 882
Auf Achse oder Zentralschweiz
Hallo Falko

Darf ich mich in diesem Beitrag auch einhaken ? knuddel

Hast du diesen Artikel hier bestellt ?
Axialgelenk, Spurstange Art.-Nr. JAR1044

Auf autoteile24 ist dafr kein Preis angegeben, steht Preis auf Anfrage.
Mich irritiert ein wenig, dass dazu ein komplettes Lenkgetrieb abgebildet ist, obwohl es doch nur die Spurstangen mit Axialgelenk sein sollen.
Sind die links und rechts identisch ?

Und wo oder wie hast du das Ganze dann an deine Lenkung montieren lassen ?
Das ist in einem anderen Beitrag (von Jrgen verlinkt) beschrieben. Habe ich schon gelesen.
Aber da scheint doch eine mehr oder weniger spezialisierte Firma ntig zu sein.

Und noch eine Frage an ALLE

Wie stelle ich das Spiel im Axialgelenk fest, bevor der TV es tut ?

Einfach das Fahrzeug hochheben und etwas am Rad wackeln kann bei der schweren XZL-Bereifung ja nicht zu einer professionellen Aussage fhren.

Ich hatte zuletzt auf meiner Sdamerika-Reise einen gigantischen Verschleiss der XZL-Reifen auf der Vorderachse. Nicht unbedingt "Auswaschungen", aber bernormale SÄgezahnbildung und herzfrmige Blockbildung auf den eigentlichen Profilbcken. Und dies innerhalb von wenigen 1'000 km.

Die Spur habe ich wÄhrend der 3 Jahren Reise 4x mit Laser einstellen lassen. Immer wurde etwas nachjustiert und lange hat es auch geholfen. Die Auswaschungen auf dem ersten Satz XZL waren wohl tatsÄchlich auf eine falsch eingestellte Spur zurckzufhren.
Zuletzt aber half gar nichts mehr. Also muss doch irgendwo Spiel drin sein.

Das Radlagerspiel ist wohl OK. Ich habe da auch mehrmals etwas nachgestellt.

Die Buchsen der Querlenker habe ich wÄhrend der Reise alle getauscht. Sie haben unter dem Fahrzeuggewicht bestimmt bereits wieder etwas gelitten, aber ob das der Grund sein kann ?

Einzig an der Lenkung wurde seit 23 Jahren und 230'000 km z.T. "Schwereinsatz" nie was gemacht . . .


Gruss Reto
#521605 - 03/09/2012 11:17 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: TeamNorth]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von: TeamNorth
Hallo Falko

Darf ich mich in diesem Beitrag auch einhaken ? knuddel

Hast du diesen Artikel hier bestellt ?
Axialgelenk, Spurstange Art.-Nr. JAR1044

Auf autoteile24 ist dafr kein Preis angegeben, steht Preis auf Anfrage.
Mich irritiert ein wenig, dass dazu ein komplettes Lenkgetrieb abgebildet ist, obwohl es doch nur die Spurstangen mit Axialgelenk sein sollen.
Sind die links und rechts identisch ?


ja die sind einfach gerade und li/re gleich


Antwort auf:
Und wo oder wie hast du das Ganze dann an deine Lenkung montieren lassen ?
Das ist in einem anderen Beitrag (von Jrgen verlinkt) beschrieben. Habe ich schon gelesen.
Aber da scheint doch eine mehr oder weniger spezialisierte Firma ntig zu sein.

Da brauchst Du nichts spezielles, die Manschette lsen und die Verschraubung des Gelenks an der Zahnstange abschrauben, falls eine Abflachung vorhanden ist mit einem Maulschlssel, andernfalls mit einer Zange.


Antwort auf:
Und noch eine Frage an ALLE

Wie stelle ich das Spiel im Axialgelenk fest, bevor der TV es tut ?

Einfach das Fahrzeug hochheben und etwas am Rad wackeln kann bei der schweren XZL-Bereifung ja nicht zu einer professionellen Aussage fhren.

ja genau so, auch mit dem groen Reifen kein Problem. Das Rad li/re anfassen, bewegen und innen am Spurstangenkopf auen, wie auch am Axialgelenk innen fhlen.
Spielfreiheit an der Lenkung, wie auch an den Achsgelenken ist Voraussetzung fr eine sinnvolle Achsvermessung.

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 03/09/2012 11:18.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#521712 - 04/09/2012 05:48 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: juergenr]  
Joined: May 2007
Posts: 53
falko2 Offline
Das wird noch
falko2  Offline
Das wird noch

Joined: May 2007
Posts: 53
Thringen
Hallo Reto,tut mir leid Internetseite fr Bestelleung war Teilesuche 24,ich hab in letzter Zeit so viel bestellt,habe es verwechselt.Der genaue Link ist:
http://www.teilesuche24.de/trw/axialgelenk-spurstange-jar1045?c=100198 So wie Jrgen es beschreibt,Auto am besten aufbocken einer hÄlt das Lenkrad und du bewegst
die RÄder in Lenkrichtung.Am besten vorher Manschette zurckschieben das Spiel ist in dem
gepreten Gelenk.Wenn es im Radlager wÄre merkst du es!
Groe Rohrzange auf das dicke Ende und abschrauben.Wenn du es ausbauen mut,mit Abzieher
noch die Spurstangenkpfe auen auspressen.Ich hatte das Ganze beim Neueinbau frei Schnauze eingestellt.
(fast perfekt)Du mut dann so und so zur Achsvermessung oder du hast ein Spurma.
Dabei wrde ich noch in die Runde fragen wie es bei euch allgemein mit solchen Verschleierscheinungen ist.Ich habe mein Auto wieder auf die Orginalbereifung umgebaut,hatte davor 285er drauf es sah cool aus,jedoch der Verschlei an DrehstÄben und Lenkung fand ich nicht normal bei nur 120000 km.

Zuletzt bearbeitet von falko2; 04/09/2012 06:09.
#521725 - 04/09/2012 07:44 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: falko2]  
Joined: May 2002
Posts: 882
TeamNorth Offline
Dauerbrenner
TeamNorth  Offline
Dauerbrenner

Joined: May 2002
Posts: 882
Auf Achse oder Zentralschweiz
Jrgen, Falko

Danke fr eure Ausknfte.

Jetzt, mit dem Bild aus Teilesuche 24 wird mir die Sache klar. angel

Das Spiel liegt dann gegebenenfalls im Gelenk auf der "dicken" Seite, rechts im Bild.
Wenn diese Einheit so gekauft wird (2x je fr links und rechts) sind die Kugelgelenke komplett neu und die Aktion mit 160 Tonnen Presse entfÄllt. Das hat mich irgendwie irritiert.

Mit dem Abziehen der Gelenkkpfe an den Spurhebeln radseitig habe ich keine Probleme. Dazu bin ich ausgerstet.

Die Spur werde ich nachher mit Sicherheit professionell einstellen lassen. Am liebsten gleich mit den neuen Felgen, die ich erst noch beschaffen muss.
Aber das hat noch etwas Zeit, mein Fahrzeug kommt erst nÄchstes Jahr wieder zum Einsatz.

Zu Falkos Verschleissfrage:
Ich fahre seit 10 Jahren immer mit Michelin XZL 255/100R16 und zwar mit hoher Belastung in Sachen Gewicht (bin wohl der einzige hier mit offizieller 4.5 Tonnen Zulassung und nutze die auch gut aus) und auf schlechten Pisten (4 Jahre Sdamerika). Der Vorbesitzer war mit dem Fahrzeug bei gleicher Bereifung wohl schon in der Wste . . .
- Mit den DrehstÄben gab es bis heute gar keine Probleme, radgrssenbedingt sind sie voll vorgespannt
- Lagerbuchsen der DrehstÄbe / Querlenker wurden in 23 Jahren und 226'000 km erst 1x getauscht (von mir selbst vor 2 Jahren in Sdamerika)
- Die Gelenkkpfe der Spurstangen und Quer- sowie LÄngslenker waren immer nur wegen verschlissenen Schutzmanschette auszutauschen
- Die Axialgelenke der Lenkung sind ev. jetzt fÄllig
- Radager habe ich noch gar keines getauscht
Ich kann mich also nicht ber besondere Verschleisserscheinungen beklagen.

Macht sich ein 285er-Reifen in dieser Hinsicht wirklich negativ bemerkbar ? confused2
Das wrde mich auch brennend interessieren, da ich an einer Umbereifung rumstudiere.


Gruss Reto
#521745 - 04/09/2012 09:13 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: TeamNorth]  
Joined: May 2007
Posts: 53
falko2 Offline
Das wird noch
falko2  Offline
Das wird noch

Joined: May 2007
Posts: 53
Thringen
Na da kanns ja losgehen, ist wirklich keine hexerei!
Pa nur auf, die Manschetten sind rechts und links unterschiedlich nicht das du sie erst draufschiebst und zusammenbaust und dann merkst sie sind vertauscht.
links ein 0-Ring zur Abdichtung rechts ein breiter Gummiring
Gru Falko

#521918 - 05/09/2012 06:17 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: falko2]  
Joined: May 2002
Posts: 882
TeamNorth Offline
Dauerbrenner
TeamNorth  Offline
Dauerbrenner

Joined: May 2002
Posts: 882
Auf Achse oder Zentralschweiz
Danke auch fr diesen Tipp.
zumpo
Auf dem Bild sehen die beiden Manschetten doch ziemlich gleich aus.
Aber das ist wohl der Grund, dass bei EINEM Gelenk mit Spurstange ZWEI Manschetten dabei sind. So ist dieser Rep-Satz universell fr links/rechts verwendbar.


Gruss Reto
#521923 - 05/09/2012 06:40 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: TeamNorth]  
Joined: Jul 2010
Posts: 122
walzenwally Offline
Kofferträger
walzenwally  Offline
Kofferträger

Joined: Jul 2010
Posts: 122
Servus aus Mnchen,
ich hab gerade eines bestellt!
http://www.geiz-24.de/carcat/artikel/FI-AX-4971-MOG
17 plus Versand. Markenteil. Von MOOG hab ich schon zwei mal die Stangen gewechselt. Hab aber auch schon 300.000 kn und 100.000 davon im GelÄnde.
Walter


Denkt daran, wir sind überall Ausländer, außer zuhause.
#522124 - 06/09/2012 08:22 Re: Axialgelenk fr Spurstange [Re: walzenwally]  
Joined: May 2007
Posts: 53
falko2 Offline
Das wird noch
falko2  Offline
Das wird noch

Joined: May 2007
Posts: 53
Thringen
Hallo Walter!Das ist ja echt ein SchnÄppchen!Das Kosten ja schon die Manschetten die waren bei mir auch kaputt.
Auch wenn sie nicht so lange halten wie die orginalen (was nicht immer der Fall ist),sind sie schnell gewechselt.Ich habe gestern nen Khlerformschlauch vom AusgleichbehÄlter zum Motor bei Iveco bestellt fr sage und schreibe 36 Euro.OK gegen die Achsmanschetten billig, aber wie ich finde trotzdem viel zu teuer!
Kannst du mir noch die genaue LÄnge der Spurstangen sagen,da gibt es viele Unterschiedliche?
Gru Falko

#522681 - 11/09/2012 12:54 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: falko2]  
Joined: Jul 2010
Posts: 122
walzenwally Offline
Kofferträger
walzenwally  Offline
Kofferträger

Joined: Jul 2010
Posts: 122
Servus Falko.
Meine hat
Einbauseite : Vorderachse
Einbauseite : beidseitig
Länge [mm] : 350,5
Durchmesser 1 [mm] : 14,5
Gewindemaß 1 : M16X1.5
Gewindemaß 2 : M16X1.5
Gewindeart : mit Rechtsgewinde

Hier kannst Du die Teilenummern vergleichen, find ich eine recht interessante Seite.
http://ersatzteile.name/IVECO-539-ersatzteile-autoteile

Es gibt auch Manschetten vom Zubehör für " lächerliches " Geld.
Wir haben unseren IVECO schon seit 1994, da findet man so einiges beim langen Suchen.

Gruß
Walter


Denkt daran, wir sind überall Ausländer, außer zuhause.
#674381 - 27/03/2019 19:22 Re: Axialgelenk f�r Spurstange [Re: walzenwally]  
Joined: Jan 2016
Posts: 289
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 289
Blieskastel
Ich nehm das mal wieder auf, da ich längerfristig mein Axialgelenk VA link erneuern sollte. Ging beim TÜV noch durch, sollte aber mal angegangen werden. Handelt es sich bei diesen Thread auch um WM(WC 40.10er oder lese ich das falsch. Wenn richtig 2Fragen.
Wo finde ich in der Rep.Anl. die Beschreibung zum Austausch und wist bzw, wo finde ich die ET.Nummer für meinen WM40.10.
Wenn ich hier falsch bin hänge ich die Fragen nochmal an meinen Asubauthread, aber ich finde Themn sollten auch zusammen bleiben...


Gruss Thomas
#674382 - 27/03/2019 20:05 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: derkleinethomas]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
Hallo Thomas,

da es die innere Spurstange mit den Axialgelenken nicht von IVECO gibt, gibt es keine IVECO ET NR und keine RepAnleitung diese zu wechseln.

Kurz: Spurstangenkopf am Lenkhebel ausdrücken, Manschette öffnen und das Axialgelenk innen abschrauben.

Messe mal die Länge der inneren Spurstange und vergleiche die mit den Angeboten (zB TRW – JAR1044 oder Ruville 915831) - siehe Thread


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#674391 - 28/03/2019 06:11 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2011
Posts: 329
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 329
Augsburg
Das habe ich auch gerade getauscht.
Teile sind wie beim Standard 40.10 und günstig. Ich glaube meins war von TRW.
Ging an der Lenkungsseite erstaunlich gut und einfach auf.
Länge der Spurstange messen, mit der neuen Stange und dem alten Kugelkopf wieder genauso einstellen.
Wenn du es schon aufmachst tausche doch auch gleich die Manschetten gegen Silikonmanschetten.

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#674434 - 29/03/2019 13:04 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: Pesca]  
Joined: Jan 2016
Posts: 289
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 289
Blieskastel
Danke ihr beiden...meint ihr ich sollte gleich beide seiten tauschen oder ist das nicht unbedingt erforderlich. Die Suche gibt ja bei Jar1044 auch eindeutige Längen und der IvecoTyp ist auch eindeutig. Sollte dann ja auch eine Länge sein oder warum soll ich die Länge nachmesen? ...und woher bekomme ich Silikonmanschetten?


Gruss Thomas
#674435 - 29/03/2019 13:31 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: derkleinethomas]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von derkleinethomas
warum soll ich die Länge nachmesen?
weil die nicht bis zum Anschlag reingedreht werden, sondern soweit, daß die Spur stimmt.

#674437 - 29/03/2019 13:37 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: BAlb]  
Joined: Jan 2016
Posts: 289
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 289
Blieskastel
Danke Dir. Das war mir schon klar, aber gut dass du´s nochmal gesagt hast....aber zum bestellen brauche ich dir Länge scheinbar nicht?


Gruss Thomas
#674439 - 29/03/2019 16:26 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: derkleinethomas]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
nein nein - die inneren Spurstangen mit den Axialgelenken innen werden bis zum Anschlag in die Zahnstange eingedreht.
Die Spur wird mir den Spurstangenköpfen eingestellt, in dem die mehr oder weniger weit auf die innere Spurstange geschraubt werden.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#674441 - 29/03/2019 16:55 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
im warmen Oberrhein-Graben
Das hab ich aber anders in Erinnerung:
Auf der (runden) Spurstange ist eine Art 6-Kant (ca. in der Mitte), und beim Einstellen der Spur wird die Kontermutter gelöst und mit Schlüssel (oder großer Wasserpumpenzange) die komplette Stange gedreht - so haben's jedenfalls die Leute der Fachwerkstatt gemacht (ich hab keine Meßeinrichtung, also nie mich selbst drum kümmern müssen). Ergo muß die sich in beiden Gewinden drehen kratz

Wir sprechen doch von dem Stab links der Ziehharmonika oben?
[Linked Image]

P.S.: grad nachgeguckt - so steht's auch im WHB ...

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 29/03/2019 17:07.
#674442 - 29/03/2019 17:08 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
Hi Bernhard

nein das innere Gewinde an der Spurstange dreht sich nicht, da dort ja das Axialgelenk sitzt, das dreht sich beim Einstellen in sich.

[Linked Image]
Bild ist aus dem t4-wiki

Angehängte Dateien
Spurstange_Aufbau.jpg (58 Downloads)

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#674443 - 29/03/2019 17:20 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,259
im warmen Oberrhein-Graben
ah - jetzt - ja ...

idee

(wie gesagt - hatte das in 'ner Viertelmillion km nie auseinander ...)

#674450 - 30/03/2019 10:15 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: BAlb]  
Joined: Jan 2016
Posts: 289
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 289
Blieskastel
D.h., zum Bestellen gibts nur eine Länge und bis dahin muss ich nicht nachmessen (Bestelluung wie im Thread oben beschriebn).
Beim Austausch messe ich mir den Abstand vorher, schraube dann das Gewinde in den Gelenkkopf soweit wie die alte Gewindestange war und verbinde dann das Axialgelenk wieder...oder hab ich´s falsch verstanden.
....hats schon gefragt: in welcher Anleitung finde ich die Beschreibung des Umbaues....ah, stimmt: Jürgen schrieb es gäb keine....


Gruss Thomas
#674451 - 30/03/2019 10:31 Re: Axialgelenk für Spurstange [Re: derkleinethomas]  
Joined: May 2005
Posts: 6,034
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,034
Mittelhessen (D)
die Länge der Spurstangen sollte ca 347mm sein, es gibt wohl auch welche um die 330mm für Fahrzeuge ohne Servolenkung.

Die Spurstange mit Axialgelenk bis Anschlag einschrauben, dann den Spurstangenkopf soweit aufschrauben wie der alte es war.
Eine genaue Einstellung gibt es dann nur bei einer Vermessung der Spur auf dem Messstand, was ja nach Jahren eh nicht schadet.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (d.daveson, GSM, unbemerkt, 1 unsichtbar), 213 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,007
Posts642,513
Mitglieder9,240
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,343
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,294
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.021s Queries: 17 (0.004s) Memory: 2.9040 MB (Peak: 3.2523 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-06-16 13:16:05 UTC