Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 14 von 14 1 2 12 13 14
#681831 - 28/02/2020 09:49 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Wildwux]  
Joined: Dec 2011
Posts: 520
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 520
Nürnberg
Hallo Harry, Danke für das Lob.
Klar wäre ein eigener Anschluss zum Füllen einfacher - aber warum bin ich nicht selber auf diese Idee gekommen ?
Weil ich den Entnehmer schon in der Hand hatte:
Der hat im Durchmesser etwa 70-80mm, davon geht der Rand mit den 6 Befestigungsschrauben noch weg und darauf sind:
a) 2 Rohrstutzen D: 8 oder 10mm auf denen je ein Schnellverschluss- Winkelstecker mit je 2cm Durchmesser gesteckt ist.
b) zwei schon angeknackste Lötfahnen für den Füllstandsgeber, die im Deckel durchkontaktiert sind und die ich auf grund ihres Zustandes lieber nicht bewegen möchte.
Ich sehe da beim besten Willen keinen Platz um noch einen weiteren Anschlussstutzen unterzubringen, ohne eine Funktion der Entnahmeeinheit zu gefährden.

Da würde ich doch besser gleich ein neues Loch in den Edelstahltank bohren - und dazu eine kleine Schottverschraubung auch aus Edelstahl verwenden. Wird vorgemerkt !

Zitat
Das Problem mit dem "Ansaugen aus dem Zusatztank" lässt sich simpel mit belüfteten Tankdeckeln lösen.
die Tanksverschlüsse sind doch schon belüftet - sonst könnte das Umpumpen gar nicht funktionieren - lösen aber damit nicht das Problem (sind ja physikalisch gesehen sogar der Verursacher)

Gruß
Erich

Zuletzt bearbeitet von Dbrick; 28/02/2020 09:50.
::::: Werbung ::::: TR
#681839 - 28/02/2020 14:30 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Dbrick]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,938
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,938
Schweizer Jura
Es gibt die Tankdeckel in belüfteter- und eben auch unbelüfteter Ausführung!

Wenn Haupttank und Zusatztank belüftet sind, wieso sollte der Diesel dann vom Zusatztank über die Leitung und durch Vorfilter und Pumpe hindurch angesaugt werden? Das war bei mir nur ein mal der Fall, als der Tankdeckel des Haupttank völlig mit Lehm zugeschmoddert (also Luftdicht) war. Da zog es die Luft über die Tankatmung des Zusatztanks an und somit auch den Diesel. Aber ein mal in 10 Jahren! Deswegen würde ich nichts ändern.

Ist auch beim anderen Rex, der uns ein paar mal in die Sahara begleitete so und tut seit Jahren einwandfrei.

Denn da hat Horst absolut recht und ist auch ganz meine Meinung:

Original geschrieben von HorstPritz
Mein Grundsatz ist immer so einfach wie möglich und damit auch so wenig störanfällig wie möglich.


Beim Umtanken leuchtete nach wenigen Minuten die Tanklampe auf. Der Zusatztank war schon leer?! Zum Glück erlebt man die Sahara nicht bei jeder Reise so:
[Linked Image]

#681842 - 28/02/2020 16:18 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Wildwux]  
Joined: Dec 2011
Posts: 520
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 520
Nürnberg
Klar, ob die Entlüftung nun im Tankdeckel oder wo anders ist, spielt keine Rolle, aber sie muss doch zum Umpumpen immer beiderseits vorhanden sein:
a) hätte der zu füllende Tank keine, könnte die Pumpe keinen Kraftstoff hineinpumpen (oder es würde der Tank aufblasen)
b) hätte der zu entleerende Tank keine, würde kein Kraftstoff entnommen (oder der Tank zusammengezogen)

Der Effekt tritt ja nicht bei der normalen Entnahme über den Haupttank auf, sonder wie Horst beschrieben hat, nach dem Umpumpen mit einer Hilfspumpe:
Man erzeugt ja dadurch eine dichte, flüssigkeitsgefüllte Verrohrung zwischen den Behältern auf unterschiedlichem Niveau.
Da kann auch auch nach abschalten der Pumpe der Sprit weiter laufen, wenn die Pumpe dabei als Saugheber wirkt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Heber_(Ger%C3%A4t)

Also trotz Höhenunterschied der Flüssigkeiten kann nach der Abschaltung der Pumpe weiterhin unbemerkt umgefüllt werden.

Das hängt natürlich vom Füllstand der Tanks, deren Anordnung und der Verrohrung ab, und es kann sein das eben bei dir nicht auftritt, eventuell weil eine kleine Undichtigkeit Luft eindringen lässt und das damit stoppt. Aber es ist zu berücksichtigen wenn man so eine Verbindung schaft.

Auf meinen Einwand zum Platz im Entnehmerflansch hast du keine Antwort? - also doch auch anders gelöst ?

Gruß
Erich

Zuletzt bearbeitet von Dbrick; 28/02/2020 16:57.
#681843 - 28/02/2020 16:55 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2011
Posts: 520
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 520
Nürnberg
Hallo Horst,
deine Antwort hab ich ja jetzt fast übersehen.
Ja die Idee mit der Zeitschaltuhr hatte ich auch schon - und mir auch schon so eine kleine mit mechanischen Federwerk angeschaft. Bin ja auch ursprünglich ein ausgebildeter Mechaniker.
Bleibt also für mich auch noch eine Option.

Ich tendiere langsam auch zu einem extra Füllloch im Tank, damit kann man den Effekt der kommunizierenden Röhren am einfachsten ausschliessen.

Das Umschalten mit so einem Doppelventil sehe ich bei unseren kleinen Fahrzeugen für mich als nicht so sinnvoll an:
a) man muss dazu anhalten und aussteigen (nur ein Luxusproblem)
b) man braucht einen Platz irgendwo am Rahmen der zum Bedienen gut zugänglich ist - das reduziert meist die Anbaumöglichkeiten für andere Dinge.
c) aufgrund von b) muss man also 6 Dieselleitung dorthin verlegen - das stört mich irgendwie und passt nicht zu den geringen Tankvolumen - am Rahmen hab ichs lieber übersichtlich.

Gruß
Erich

#681844 - 28/02/2020 16:59 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Dbrick]  
Joined: May 2019
Posts: 18
Matty Offline
Jungfrau
Matty  Offline
Jungfrau

Joined: May 2019
Posts: 18
Das "Überlaufen" des Haupttanks bzw. Leerpumpens des Zusatztanks lässt sich mit 2 x Philippi DSW Pegelschalter lösen, je einer in jedem Tank (einmal oben, einmal unten) über Relais lässt sich damit die Zusatztankpumpe automatisch abschalten. Die Iveco 55Sxx vertragen das Umpumpen während der Fahrt nicht. Die ECU ist so programmiert, dass der Tank während der Fahrt nur leerer werden darf ... es sie gibt dann Fehlermeldungen, falls der Füllstand sich erhöht.

#681854 - 29/02/2020 08:05 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Dbrick]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,938
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,938
Schweizer Jura
Moin Erich

Der "Saugheber" kann bei meinem System nicht tun, da der Eingang der Dieselleitung im Zusatztank tiefer liegt als sein Ausgang im Haupttank.

Auch desshlb finde ich das extra Fülloch nach wie vor die beste Lösung!

Jeder Tank muss belüftet sein, da sonst bei der Treibstoffentname bei der Fahrt ein Vakuum entsteht. Einen eingezogenen Tank hab ich allerdings nie gesehen, bloss davon gelesen oder gehört. (Und glaube es auch nicht, jedenfalls nicht bei elektrischen Vorförderpumpen) Aber abgestellte Motoren, weil die Vorförderpumpe nicht mehr ansaugt kenn ich zu Genüge.

Beste Grüsse

Harry

#681859 - 29/02/2020 10:51 Re: Umbau Bremach Brick in ein Wohnmobil [Re: Wildwux]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,060
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,060
Passau
Hallo,
nur noch eine kurze Anmerkung zu den zirkulierenden Röhren:
Wenn beide Enden der Umpumpleitung in den Diesel getaucht sind kann es passieren dass sich die beiden Tanks ausgleichen, also so lange Diesel von einem Tank in den anderen läuft bis beide Tanks den gleichen Füllstand haben. Das hat tatsächlich nichts mit dichtem Tankdeckel/Entlüftung zu tun, sondern kann dann auftreten wenn die Pumpenmembrane nicht völlig dicht macht wenn die Pumpe ausgeschaltet ist.
Kann jeder sehr einfach austesten indem er einen Eimer mit Wasser füllt einen Schlauch reinsteckt und das Wasser ansaugt. Wenn er das Schlauchende nun in einen zweiten Eimer auf der gleichen Ebene stellt wird das Wasser so lange laufen bis in beiden Eimern der Stand gleich ist.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
Seite 14 von 14 1 2 12 13 14

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (ulki, 2 unsichtbar), 159 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,547
Posts648,766
Mitglieder9,434
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,532
Yankee 16,432
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,611
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 15 (0.006s) Memory: 2.7598 MB (Peak: 2.9453 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-03-30 09:23:02 UTC