Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#619913 - 10/06/2015 08:54 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,190
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,190
Malepartus Centralschweiz
Das interessante am Airjack für mich ist dass er im Gegensatz zu dem ganzen Chinacrap eben auch ein Reifenventil hat, sprich ich kann ihn an der Druckluftanlage aufpusten auch ohne dass der Motor zwingend laufen muss.
Angenehmer Nebeneffekt, er stinkt nicht nach Gebrauch.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: Werbung ::::: TR
#619953 - 10/06/2015 16:34 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: juergenr]  
Joined: May 2015
Posts: 51
meier.h Offline
Das wird noch
meier.h  Offline
Das wird noch

Joined: May 2015
Posts: 51
Original geschrieben von: juergenr
ich denke Sepp meint Druckluft betriebene Hebekissen



jou, die meine ich. ich habe welche von Vetter da. Traglast im Duo 6,5t bei einer Hubhöhe von ca 60cm. Als Kompressor habe ich den Nardi Esprit 3T. Die anderen -Airjack und wie sie sonst noch heißen- halte ich für den outdooreinsatz für weniger geeignet weil zum Teil sehr dünnes Material. - Ich habeinfach Angst, dass die nicht lange halten.

Aber wie schon angekündigt: ich werde am WE mal einen Versuch starten.Leider fehlt der TRex noch.

Grüsse

Sepp

#619958 - 10/06/2015 16:46 Re: Wagenheber / Hebekissen [Re: orangina]  
Joined: May 2005
Posts: 5,858
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,858
Mittelhessen (D)
zum Thema Umgang mit Hebekissen und ein video daraus


Gruß Juergen

---------------------------------
fake-America-great-again arte - "Wie Facebook und Co. die Demokratie gefährden"
#619969 - 10/06/2015 19:37 Re: Wagenheber / Hebekissen [Re: juergenr]  
Joined: Feb 2010
Posts: 276
orangina Offline
Enthusiast
orangina  Offline
Enthusiast

Joined: Feb 2010
Posts: 276
Rhein/Main
hallo,

in der aktuellen allradler ist auch ein vergleichstest verschiedener wagenheber und auch dem airjack drin. habe den artikel aber noch nicht gelesen...

grüße,
markus

#619970 - 10/06/2015 19:41 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: meier.h]  
Joined: Mar 2014
Posts: 27
buderfly70 Offline
Newbie
buderfly70  Offline
Newbie

Joined: Mar 2014
Posts: 27
Oberfranken
Hallo Sepp, in wenigen Tagen bekommen wir beiden unseren Bremach. Dann wird alles gut..... Denke die werden mal was besonderes. Mit EZ 2015 wird es nicht so viele geben. Das Hebekissen hab ich bei Dir ja schon gesehen. Wenn der Hub ausreicht brauch ich auch so eines. Gruß Elmar

#620008 - 11/06/2015 13:02 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,213
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,213
Südbayern
Von Sepp dem Älteren auch noch was zum Hebekissen. Ich hab so ein Vettel-Teil auf dem DachtrÄger.

Marcus hat voll Recht damit, dass wir Bremach- und Klein-Ivecofahrer an unsere Auspuffrohre garnicht rankommen, wenn der Wagen so tief im Sand oder Schlamm steckt, dass wir das Teil brauchen. Und fast nur dann brauchen wir das Hebekissen. Deshalb Vettel-Hebekissen mit Luftkompressor.
Für ein normales Anheben zwecks Radwechsel ist der ganze Zirkus doch zu aufwÄndig, das geht mit Hydraulikheber echt schneller. Und den haben wir doch in jedem Fall dabei.

Aber Marcus, einen fetten Kompressor braucht man da nicht unbedingt. Da passt weniger Luft rein als in einen Reifen, außerden hebt man nur ein bis zwei Handbreit hoch, legt was unter die RÄder, lÄsst Luft im Hebekissen ab, legt was unter das Hebekissen, pumpt wieder auf ....

UmstÄndlich wohl, aber manchmal alternativlos.

Von den Vettel-Hebekissen gibt es verschiedene Größen. Ich habe ein Kissen mit 50x50 cm FlÄche, Hub etwa 20 cm, ich nutze aber nicht den vollen Hub zwecks Schonung des alten Kissens. Neuteile kann sich so ein "armer Schlucker" wie ich nicht leisten.

Sepp


Zuletzt bearbeitet von SeppR; 11/06/2015 13:02.
#620030 - 11/06/2015 18:14 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: SeppR]  
Joined: May 2015
Posts: 51
meier.h Offline
Das wird noch
meier.h  Offline
Das wird noch

Joined: May 2015
Posts: 51
Hallo Sepp,


wenn du der "Ältere" bist, bin ich folglich der "Jüngere".

Ich habe etwas größere Kissen von Vettel. Durchmesser ca. 90 cm bei einer Hubhöhe von ca. 60 cm. Ich hab mir die Teile vor einigen Monaten bei ebay ersteigert. Feuerwehr und THW müssen diese Kissen nach 18 Jahren aussondern ob kaputt oder nicht. Die Luftleistung des Nardi ist ausreichend -dauert etwas. mit dem T-Max wollte ich das ganze im Ernstfall nicht bewerkstelligen. Dieser wurde beim Aufblasen von vier 265-ern von 1 auf 2,3 bar doch ganz schön heiß.
DU schreibst ja, dass das "Höherlegen" im Sand damit sehr gut funktioniert- genau das ist eigentlich meine Ambition. Wie soll ich unter einen tiefergelegten Bremach einen 15 cm hohen Wagenheber unter die Achse bekommen wenn diese möglicherweise schon im Baatz liegt.
Leider sind die Teile mit NW 90cm und einer Dicke von 6-7cm und einem Gewicht von rund 10 kg/Stück nicht die Handtasche geeignet. Für mich stellt sich im Moment die Frage: Außenkoffer dafür bauen oder zu Hause lassen.

bis bald

Sepp

#620040 - 11/06/2015 19:31 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,213
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,213
Südbayern
Die 90 cm Kissen sind die großen bei der Feuerwehr, ich habe die nÄchst kleinere Größe genommen, hauptsÄchlich wegen des Stauraums. Auch wegen des angesprochenen kleineren Luftvolumens. Aber damit geht es gut. Man braucht nur noch einen Luftschlauch mit Hahn, optimal wÄre ein 3-Wege-Hahn zum Anschluss an Kompressor, Kissen und Luftablass. Aber das habe ich nicht. Kostet wahrscheinlich wieder ein Vermögen.

Sepp

#620230 - 14/06/2015 09:47 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: SeppR]  
Joined: May 2015
Posts: 51
meier.h Offline
Das wird noch
meier.h  Offline
Das wird noch

Joined: May 2015
Posts: 51
also ich hab ein Kissen mal probiert:
es ist so wie Sepp schreibt. Für einen einfachen Radwechsel ziemlich aufwÄndig, für das Heben in Sand oder Schlamm sicher gut einzusetzen. In Ermangelung eines Manometers vor dem Kissen hab mir nicht getraut diese voll zu füllen-ich wollte es nicht gleich beim ersten Versuch zum Platzen bringen. Nach nur wenigen Minuten war das Auto oben, der Kompressor am Motor nur handwarm, an den Zylindern war er warm, aber nicht heiß. Bin insofern zufrieden.
Für den Bremach vermute ich mal dass sinnvoll sein dürfte 2 dieser Kissen zu verwenden. Zum Set gehören ja auch 2 Kissen, ein Y-Verteiler und KugelhÄhne sowie 2 Manometer. Ist im Original nur alles riesengroß und schwer.
Neu kann man die Teile tatsÄchlich kaum bezahlen. Ich hab sie bei Ebay ersteigert. Diese Teile müssen aus Sicherheitsgründen von den Rettungsdiensten nach 18 Jahren ausgemustert werden. Jetzt wisst ihr also wie alt die Teile sind.

Ich habe ein paar Fotos dazu gemacht, stelle mich aber ein bißchen zu doof an um sie hochzuladen. Wenn Interesse besteht bitte ich um Hilfe.

schönen Sonntag

Sepp, der"Jüngere"

#620231 - 14/06/2015 10:00 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: meier.h]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,030
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,030
Hi,

Bilder hochladen über picr.de geht ganz einfach.

Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (jenso, Cabriofan, 1 unsichtbar), 204 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
ruf.gerhard
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,734
Posts639,219
Mitglieder9,153
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,226
Yankee 16,365
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,190
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7848 MB (Peak: 2.9897 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-02-16 22:24:21 UTC