Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 4 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#568322 - 14/08/2013 07:00 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: juergenr]  
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Elfenbeinturm
Original geschrieben von: juergenr
wer rund 750,-€ investiert bekommt von Ingersoll Rand einen 20V Akku-Schlagschrauber 1/2" - W7150EU-K2 mit 1057 Nm maximales Drehmoment und 1486 Nm Losbrechmoment link


Cooles Teil, für den Preis bleibe ich beim Mk.1-Bizeps ...

Und für unterwegs: Kann man solche Hochleistungsakkus überhaupt sinnvoll an unseren Spannungswandlern aufladen?

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
::::: Werbung ::::: TR
#568323 - 14/08/2013 07:24 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,401
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,401
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von: Ar Gwenn
Original geschrieben von: And16

vielleicht geht ja doch was mit der druckluft


Habe mich da ein bisserl eingelesen. Wenn selbst ein 25 Liter-Kessel als zu klein für Schlagschrauber betrachtet wird, werden wir mit unseren kleinen KfZ-Anlagen wohl keinen Stich machen ...


Das mag für den Dauerbetrieb gelten, für unseren Zweck geht das ganz gut.
Nur nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#568379 - 14/08/2013 18:54 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: Ar Gwenn]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,892
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,892
Schweizer Jura
Original geschrieben von: Ar Gwenn
Kann man solche Hochleistungsakkus überhaupt sinnvoll an unseren Spannungswandlern aufladen?


Ich denk schon; wenn dein Spannungswandler nicht grad der schmalbrüstigste ist. Die Akkus haben 21 Volt, 3 A und sollen in 1 H geladen sein. Also schÄtz ich die primÄrseitige Leistungsaufnahme auf etwa 120 Watt.

#568698 - 17/08/2013 16:57 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
Südbayern
Ich kann mich im Spielzeugladen auch oft nicht beherrschen und kaufe dann dies oder das.

Aber einen Schlagschrauber brauche ich unterwegs wirklich nicht. Und bei den AkkugerÄten ist ja immer der Akku gerade leer, wenn man das Teil braucht.

Ich habe bei Woick diesen sog. Quergriff gekauft mit passender VerlÄngerung und 3/4 " Nuss, ich glaube 27 haben unsere Radmuttern. Die 3/4 " Ausführung ist auch massiv genug für unsere Kleinwagen.

http://www.woick.de/outdoor-shop/de/werkzeug-werkzeugsatz-verlaengerung-3/4-20cm.html

Darüber passt genau ein 3/4 Zoll Wasserrohr (Eine der beiden Arretierkugeln muss man wegflexen). Zusammengeschoben passt es genau in mein Werkzeugfach, auseinandergezogen hat es einen Hebelarm von etwa 1 Meter. Und wenn ich den Hebelarm auf genau einen Meter einstelle (Meterstab) ist die Kraft mit der ich am Ende des Hebels ziehe (Federwaage bis 25 kg) genau das Anzugsdrehmoment.

Ich glaube 220 Nm soll es sein, also mit 22 kg am Ende des Quergriffs gezogen und es passt.

Sepp

#568699 - 17/08/2013 17:01 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
Südbayern
Was ich noch erwÄhnen wollte:

Die 3/4 Zoll-Nuss und die passende VerlÄngerung kosten zusammen wesentlich mehr als die fast geschenkten 12 Euro für den Quergriff

Sepp

#568700 - 17/08/2013 17:11 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,263
Südbayern
Ach ja, zum Wagenheber auch noch meinen Mist.

Ich habe mir kurz nach Bestellung des Bremach auch so einen hohen Wagenheber gekauft, konnte im Webshop einfach nicht widerstehen und brauchte das Ding ja sowieso.

Als der Trex da war merkte ich schnell, dass der Wagenheber ein totaler Fehlkauf war - der passt ja nicht unter die Achsen. Also sooo hoch gebaut wie Unimog etc. sind unsere Teile auch wieder nicht.

Mein Freund Martin mit Unimog konnte das Teil dann glücklicherweise brauchen.

So gesehen werde ich mir wohl auch in BÄlde den oben mehrfach angesprochenen Teleskopheber zulegen.

Und bei jeder Anschaffung dieser Art nicht vergessen: Wer billig kauft, kauft zweimal (wenn nicht gar dreimal)

Sepp

#570571 - 04/09/2013 09:22 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: harvey]  
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Elfenbeinturm
Jo man, ich habe ein neues potentielles Spielzeug gefunden, weiß aber nicht, ob es Sinn macht: Eine Druckluft-Fettpresse. Denkt, Ihr, die kann man mit einem quietschgelb-coolen 12V Offroad-Superduper-Rallye-Kompressor betreiben? SDas wÄre nun wirklich eine Erleichterung. bislang hatte ich eine übliche Zweihand-Fettpresse, die ist aber wirklich unpraktisch, weil man ja eine (dritte) Hand dafür braucht, den Schlauch auf den Schmiernippel zu pressen.

Eine normale Einhand-Presse ginge natürlich auch, aber da mir mein Ergometertraining zwar den Blutdruck senkt, aber leider keine Muckis am Arm aufbaut, ist das auch sehr anstrengend. Deshalb meine glorreiche Idee mit der Druckluft-Fettpresse.

Wer hat diesbezüglich Erfahrungen?

Original geschrieben von: harvey
Original geschrieben von: Ar Gwenn
Erich und ich sind guter Dinge, dass die Klima jetzt dauerhaft funktioniert. smile



Was habt ihr gemacht?


Sorry, Hans: Ich habe Deine Frage komplett übersehen. Was wir gemacht haben? Nackt und mit Motoröl beschmiert ums Auto getanzt und singend den Beistand der Geister erfleht ....

grin

Nein, das Problem lag darin, dass regelmaÄßig die Anlage ausgegast ist, also recht spektakulÄr ihr KÄltemittel in einer Wolke abgelassen hat. Weil Ähnlich lokalisiert, haben wir das ursprünglich für verdampftes Kühlwasser gehalten, bis ich draufkam, dass die Klimaanlage stets nach lÄngerer Anstrengung im Stand (keine Kühlung durch Fahrtwind) und stehendem Motorlüfter (weil Motortemperatur nicht hoch genug) offenbar so viel Druck aufgebaut hat, dass das KÄltemittel durch das Überdruckventil entweicht. Danach verbleibt natürlich zuwenig Mittel für den Betrieb des Kompressors.

Sobald erkannt, war das Problem reproduzierbar: Bei den hohen Temperaturen dieses Sommers reichte eine halbe Stunde Standgasbetrieb am Hof, um die Klimaanlage zum Ausgasen zu bringen.

Erich hat dann die Trocknerflasche getauscht, weil da auch der Drucksensor drauf sitzt, und die Füllmenge unter die Werksangabe reduziert, um den Systemdruck gerade ausreichend für den Betrieb zu halten, aber nciht zu hoch für das Überdruckventil.

Bislang funktioniert das, aber da das Problem erkannt ist, haben wir für uns ein neues Prozedere angenommen: Wann immer bei Klimaanlagenbetrieb die Kühlung durch Fahrtwind wegfÄllt (Stau auf der Autobahn, stop-and-go in der Stadt, wird der Kühlerlüfter manuell zugeschaltet, oder die Klimaanlage überhaupt ausgeschaltet, wenn tunlich. Wie's lÄuft, kann ich Dir in vier Wochen sagen, nach dem Urlaub. Das letzte Mal ging die Klimaanlage ja am zweiten Urlaubstag k.o. (am ersten war es kühl und wir haben sie nicht gebraucht ...)

Marcus


Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#570574 - 04/09/2013 10:08 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: May 2005
Posts: 6,141
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,141
Mittelhessen (D)
Hallo Marcus,

das mit der Druckluftpresse und dem kl. Kompressor wird schon gehen, da die Presse ja nicht viel Luft braucht. Ich habe mir statt dem Schlauch ein festes Mundstück (Rohr) auf die manuelle Fettpresse geschraubt. Da kann man mit einer Hand die Presse halten und drücken, mit der anderen pumpen. Macht hier keine Probleme.

Zur Klima, wÄre es nicht sinnvoll, den Kühlerlüfter mit der Klima zwangslÄufig einzuschalten, wie es bei vielen Fahrzeugen üblich ist. Da muss man nicht stetig an das manuelle Ein-/Ausschalten denken. Außerdem basiert die Funktion einer Klima darauf, dass das KÄltemittel im Kondensator abgekühlt werden muss und somit kondensiert, also verflüssigt wird. Es ist also grundsÄtzlich eine gute Kühlung des Kondensators notwendig.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#570577 - 04/09/2013 10:17 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: juergenr]  
Joined: May 2002
Posts: 3,440
Ar Gwenn Offline
Im Schwitzkasten
Ar Gwenn  Offline
Im Schwitzkasten

Joined: May 2002
Posts: 3,440
Im Elfenbeinturm
Original geschrieben von: juergenr


Zur Klima, wÄre es nicht sinnvoll, den Kühlerlüfter mit der Klima zwangslÄufig einzuschalten, wie es bei vielen Fahrzeugen üblich ist. Da muss man nicht stetig an das manuelle Ein-/Ausschalten denken.


Es soll aber Leute geben, die dann weit, weit in den südlichen Tropen, mit laufender Klimaanlage ins Wasser einfahren, und ganz vergessen, dass damit auch der Lüfter lÄuft. Ich schaffe letzteres sogar im gemÄßigten Mitteleuropa ...

An sich sollte der Drucksensor der Klimaanlage bei Erreichen eines gewissen Levels den Kompressor abschalten und den Kühlerlüfter aktivieren. Allerdings traue ich der Anlage nicht mehr so richtig, und bleibe lieber bei der Handarbeit. Und bedenkt man die negativen Folgen der Kombination Lüfter mit Wasser, möchte ich auch gar nicht, dass mir die Klimaanlage einfach mal so den Lüfter einschaltet.

Marcus

Zuletzt bearbeitet von Ar Gwenn; 04/09/2013 10:19.

Und wieder ein Post mehr auf dem Zähler!
#570580 - 04/09/2013 10:29 Re: Wagenheber (Bremach) [Re: orangina]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,401
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,401
Malepartus Centralschweiz
Die Einhandfettpresse geht ganz leicht zu drücken. Kannst ruhig kaufen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 4 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 73 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,281
Posts645,458
Mitglieder9,327
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,435
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,401
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7909 MB (Peak: 2.9995 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-10-24 05:18:23 UTC