Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#574344 - 09/10/2013 18:41 Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G  
Joined: Aug 2004
Posts: 61
Thale Offline
Das wird noch
Thale  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2004
Posts: 61
OWL
Ich habe mich jetzt intensiv durch das Forum und die hÄufig sehr detaillierten G - Seiten gewhlt: Als Reisemobilnachfolger fr unseren spanischen Japaner wÄre ein G schon ein tolle Sache.

Vom Preisniveau knnte irgendwas um Baujahr 2000 in Frage kommen und beim Diesel bieten sich hier der G 270 CDI oder der G 400 CDI an. Der 400'er scheidet allerdings nach all den Horrorgeschichten als robustes Reisemobil aus: Ich mchte nicht wirklich irgendwo in der Pampa hÄngen bleiben.

ber den 270'er habe ich bis auf das grundsÄtzliche Vorhandensein eines "modernen" Diesels und mehr Elektronik nichts schlechtes gelesen. Sind eure Erfahrungen auch so?

Gruss - Thale

PS: Weitere VorschlÄge sind willkommen - der Neue soll allerdings auch eine grne Plakette haben.
EIn G500 klingt auch sehr verlocken (im wahrsten Sinne des Wortes), aber die Unterhaltskosten scheinen ja noch eine Nummer grer zu sein...


Unterwegs auf zwei und vier Räder:
www.Thales-Welt.de
::::: Werbung ::::: DC
#574372 - 09/10/2013 20:50 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  
Joined: Mar 2006
Posts: 985
Sandmaster Offline
Dauerbrenner
Sandmaster  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2006
Posts: 985
Troisdorf
ich wrde zum 300 Turbodiesel (177PS) raten ist glaub ich als Fernreisefahrzeug die bessere Wahl weil weniger technisch anspruchsvoll und weniger Elektronik.

#574402 - 10/10/2013 09:41 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Sandmaster]  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Niedersachsen, Cuxhaven
Om 603A mit H-Kennzeichen


Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..und als neustes eine langer 460 mit geschlossenem Aufbau..dänischer Funker...
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



#574405 - 10/10/2013 09:56 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  
Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
fmt58744 Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer
fmt58744  Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer

Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
Region Stuttgart
Hallo Thale,

fr eine Weltreise bietet sich natrlich grundsÄtzlich an, ein Fahrzeug mit wenig Elektronik in den "lebenswichtigen" Bereichen einzusetzen. Hier kann man sicheerlich getrost die 461er und die 463er bis 2000 in Betracht ziehen. Eine bersicht findest du auf www.W463.de im Bereich "G-Modelle".

Danach ists halt wie immer: Wo viel ist, kann viel kaputtgehen. Das schliet dann auch teurere, empfindlichere Technik mit ein, die nunmal bei den CDIs Einsatz findet. Das auch dies keine BankrotterklÄrung an eine lange Reise sein muss, wird hier deutlich: http://wegaufzeit.de/unserofen.html


Zuletzt bearbeitet von fmt58744; 10/10/2013 09:57.

Grüße
fmt58744



#574427 - 10/10/2013 11:38 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: fmt58744]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
Hallo!

BeschÄftige mich auch mit dem Thema. Welche Motorisierung(Diesel) wohl die Beste fr mich ist.
Derzeit fahre ich eien kurzen 461 - 290TD. Motorisierung im groen und ganzen ausreichend(ein bichen mehr Leistung kann man immer haben).
Mchte aber in nÄchster Zeit auf wieder auf einen langen G (Diesel/Automatik)wechseln. Der kurze ist mir einfach zu klein.
270 CDI gibt's mehr am Markt(bei uns in sterreich). 290TD lang habe ich noch nie einen gesehen.

Wer kann mir/uns Erfahrungsberichte zum 270CDI geben?

Habe das Forum schon durchsucht. Es gibt nur wenige BeitrÄge zu den neueren (CDI) G's.

Gru!
Alex

#574429 - 10/10/2013 11:47 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Ludo
Unregistriert


Original geschrieben von: Thale

Vom Preisniveau knnte irgendwas um Baujahr 2000 in Frage kommen und beim Diesel bieten sich hier der G 270 CDI oder der G 400 CDI an. Der 400'er scheidet allerdings nach all den Horrorgeschichten als robustes Reisemobil aus: Ich mchte nicht wirklich irgendwo in der Pampa hÄngen bleiben.

ber den 270'er habe ich bis auf das grundsÄtzliche Vorhandensein eines "modernen" Diesels und mehr Elektronik nichts schlechtes gelesen. Sind eure Erfahrungen auch so?

Gruss - Thale

PS: Weitere VorschlÄge sind willkommen - der Neue soll allerdings auch eine grne Plakette haben.
EIn G500 klingt auch sehr verlocken (im wahrsten Sinne des Wortes), aber die Unterhaltskosten scheinen ja noch eine Nummer grer zu sein...


Das Thema "Fernreise" wird immer unterschiedlich interpretiert. Letztendlich sollte man selber sich darber im Klaren sein, wohin man will. Sofern auf diesen Strecken irgendwo ein MB Service liegt, ist das alles nicht so wild. Da kann immer irgendwie geholfen werden, auch wenn es dauert (Teile einfliegen etc.) und der Geldbeutel gut gefllt ist.
Wenn nichts vorhanden ist, sollte man auf ein Modell gehen, das doch so einfach ist, dass ein normaler Mechaniker weiterhelfen kann. Aber da trennt sich natrlich die Spreu vom Weizen, da wÄre 300TD und frher eine brauchbare Wahl. Der 300TD ist ok, allerdings hat er eine sehr tiefe Luftansaugung (Wasserquerungen) bzw. wenn die Turboansteuerung versagt, ist der Wagen auch so gut wie tot (Notlauf). Da ist der alte 350er Diesel besser, er ist recht simpel. Aber Euro 4 dazu wird schon schwierig.
Der aktuelle Professional ist sicherlich von der modernen Diesel-Baureihe der geeignetste, allerdings muss die Abgasanlage- Parikelfilter etc. - modifiziert werden. Die Motorelektronik ist allerdings sehr modern und wenn's klemmt, kann das recht unentspannt werden.
Bei den Benzinern kann man das alles mehr oder weniger vergessen. Die funktionieren berall recht zuverlÄssig, viele haben damit halbe Weltreisen problemlos zurckgelegt sofern der Motor bei Älteren Modellen auf der Hhe der Zeit gehalten wurde (bei 300GE z.B. ZKD).

#574449 - 10/10/2013 14:41 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  
Joined: Nov 2009
Posts: 261
Kongo-Otto Offline
Enthusiast
Kongo-Otto  Offline
Enthusiast

Joined: Nov 2009
Posts: 261
> 290TD lang habe ich noch nie einen gesehen

Ist das so in sterreich? Erstaunlich.
Zur Automatik wÄre ja noch zu sagen, dass ein Totalversagen der Theorie nach eher drohen kann als bei einem Schaltgetriebe (vielleicht in der Praxis belanglos)


Gru

Kongo-Otto
#574460 - 10/10/2013 17:02 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Kongo-Otto]  
Joined: Nov 2010
Posts: 667
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 667
Österreich
Original geschrieben von: Kongo-Otto
> 290TD lang habe ich noch nie einen gesehen

Ist das so in sterreich? Erstaunlich.
Zur Automatik wÄre ja noch zu sagen, dass ein Totalversagen der Theorie nach eher drohen kann als bei einem Schaltgetriebe (vielleicht in der Praxis belanglos)



...hab mich vielleicht falsch ausgedrckt. Gesehen hab ich schon welche. Nur zum Verkaufen waren sie nicht.

#574467 - 10/10/2013 17:43 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  
Joined: Mar 2013
Posts: 453
Jiggler Offline
S�chtiger
Jiggler  Offline
S�chtiger

Joined: Mar 2013
Posts: 453
Wien
@ aettl:

wie wÄre es denn mit diesem 300TD? Hat einen komplett neuen Motor + Getriebe. Wenn ich meinen 350er noch nicht hÄtte, wÄre der auch eine berlegung wert.

http://www.autoscout24.at/Details.aspx?id=233721970&asrc=st


Gre Christian

1992er 350GD Station lang
#574470 - 10/10/2013 17:57 Re: Die Qual der Wahl: Neuerer Diesel im G [Re: Thale]  
Joined: Feb 2010
Posts: 589
Renncamel Offline
Süchtiger
Renncamel  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2010
Posts: 589
Altbayern
Bei meinem Wiedereinstieg zum G kamen fr mich motorisch und Geldbeutelig 2 Modelle in Frage. 290 GTD oder der G300DT.

Ich habe Vor und Nachteile abgewÄgt und bin dann auch beide Probe gefahren.

Den 290er zwei Mal.

Lang in matt Sandbeige mit Rost und Minimalstausstattung. Nur Hinterradantrieb, Allrad zuschaltbar. Knurriger, etwas rauher Motor, der aber ausreichende Fahrleistungen hat. Zudem die manuelle 4 Gang Automatik.

Einen zweiten, mit Chip Tuning auf ca. 150 PS. Macht spa zum fahren. Passt zu dem "nackten" G. Man fhlt sich wohl und kommt gut mit im Verkehr. Zustand des Gs fragwrdig, komischer VerkÄufer, nachlackiert, Unfall.

Den G 300 DT fuhr ich in drei verschiedenen Gs.

Cabrio. War zu laut, zu klein. Motor berzeugt durch Laufruhe, seidenweiche SchaltvorgÄnge.

Der Zweite war eine ausgelutschte Gurke, Rost, Beulen, zwilichtiger HÄndler. War da schon klar, da das nichts wird. Probefahrt trotzdem. Wieder berzeugt der Motor durch Laufruhe. Allgemeinzustand des Gs war aber zu schlecht zum kaufen.

Der dritte 300 DT vom Erstbesitzer, gepflegt und bewusst gefahren. Das Treffen begann erstmal mit einem Weiwurstfrhstck und 2 Stunden G quatschen, bevor der G berhaupt von mir gestartet wurde. Probefahrt ausgiebig und fantastisch.

Ausstattung, Zubehr, Vorbesitzer, Ehrlichkeit und der Motor sowie der permanente Allradantrieb mit seinen Vorteilen hat ihn dann zu meinem eigen gemacht.

Bereut habe ich den Kauf noch nie.

ZuverlÄssiger Motor, der gedreht werden kann aber NICHT gedreht werden mu um vorwÄrts zu kommen. Spritverbrauch mit 265/75 R16 All Terrain Reifen 13 Ltr. (fast kein Stadtverkehr). Max Verbrauch 18 Ltr. mit AnhÄnger und Dachzelt.

Fr Pisten und Sandkastenfahrten ist er eigentlich zu schn von der Innenausstattung, da wÄre etwas einfacheres Sinnvoller.


Soweit meine Erfahrungen.

Servus, Norbert

Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Seuchenvogel, Wölflein, Manu123, berlinator, Schrauber Alex, 1 unsichtbar), 218 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rogue
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,213
Posts644,739
Mitglieder9,304
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,416
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7780 MB (Peak: 2.9905 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-21 16:19:11 UTC