Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#576598 - 31/10/2013 20:19 Re: F250 Bauj. 1998 Offroadfähig? [Re: passat1.8t]  
Joined: Oct 2013
Posts: 5
passat1.8t Offline
Jungfrau
passat1.8t  Offline
Jungfrau

Joined: Oct 2013
Posts: 5
mir ist nun immer noch nicht ganz klar wie gelÄndegÄngig der truck ist!!
alle schwren ja auf den l200, kommt der f250 da dran?

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#576989 - 04/11/2013 12:02 Re: F250 Bauj. 1998 Offroadfähig? [Re: passat1.8t]  
Joined: Aug 2008
Posts: 808
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 808
Naja die HD-Pickups sind halt in allem ein gutes Stck grer, das bringt seine nachteile mit sich.

Kann man mit Euro-Pickups nicht vergleichen, sie sind dagegen von jeder Dimension her Spielzeug, da ist schon der F-150 deutlich wuchtiger.

Grter nachteil: Radstand immer 140 Zoll/355cm das ist der einzige Punkt wo die Europickups nen klaren Vorsprung haben. Dafr gibt es aber sckweise Aufrstmglichkeiten die diese Kisten dann auch gut vertragen und man hat natrlich deutlich mehr Leistung.

#581690 - 13/12/2013 19:48 Re: F250 Bauj. 1998 Offroadfähig? [Re: passat1.8t]  
Joined: Oct 2013
Posts: 5
passat1.8t Offline
Jungfrau
passat1.8t  Offline
Jungfrau

Joined: Oct 2013
Posts: 5
wei jemand wie man mit dem zuschalt allrad umgeht? unter welche bedingungen kann man ihn einschalten, wann kann die untersetzung eingesetzt werden? darf man das nur im stillstand einschalten?

#581729 - 14/12/2013 09:22 Re: F250 Bauj. 1998 Offroadfähig? [Re: passat1.8t]  
Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
buckdanny99 Offline
Dauerbrenner
buckdanny99  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2003
Posts: 1,082
Wachendorf
Allrad einsetzen nur bei losem Untergrund, Schnee/Eis da je kein Differential im Verteilergetriebe vorhanden ist dadurch kein Drehzahlausgleich zwischen VA und HA, gibt Verspannungen geht aus Material. Dadurch schiebt das Auto auch etwas mehr geradeaus aber ein PU ist eh kein Trial Fahrzeug.

Zuschalten des Allrad geht eigentlich immer beim Rollen, auch etwas flotter, wenn Automatiknaben verbaut bentigen die sowieso die sich drehende Antriebswelle um die Nabe zu schliessen, und bei manuellen Naben oder wenn keine Freilaufnaben vorhanden sind dreht die vordere Kardanwelle ja eh mit und die Verzahnungen der Schaltklauen sind so grob und manche Verteilergetriebe haben auch einen "Anlaufring"

Untersetzung wird bei den meisten Verteilergetriebe, auch bei Permanentallrad, im Stand geschalten, sprich man legt die Untersetzung schon vorher ein, den wenn man feststeckt reisst es die Untersetzung meistens auch nicht mehr raus.

GrundsÄtzlich sollte man sich vorher natrlich mit der Bedienungsanleitung vertraut machen, weiss ja nicht um welches Fahrzeug mir welchem Verteilergetriebe geht.


Was man immer beachten muss, Bergab wird bei einem Zuschaltallrad der Allrad abgeschaltet durch die starre Verbindung bremst die VA die HA mit was durch die geringe Gewichtsbelastung der HA zum blockieren der HA fhren kann, blockierende RÄder bertragen keine SeitenfhrungskrÄfte in der Regel bricht das Fahrzeug aus.


Chevy Blazer -Fuel to Noise Converter-

das Leben ist eher breit wie lang und wir stehn alle mittenmang.
Seite 2 von 2 1 2

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (1 unsichtbar), 504 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,354
Posts646,450
Mitglieder9,358
Most Online802
Dec 9th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,467
Yankee 16,409
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,476
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7215 MB (Peak: 2.8762 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-12-10 02:14:05 UTC