Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 8 von 10 1 2 6 7 8 9 10
#646083 - 28/12/2016 09:32 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: Xandi]  
Joined: Dec 2016
Posts: 4
SchoVa4x4 Offline
Jungfrau
SchoVa4x4  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 4
Allgäu
Guten Morgen Juergen

danke für deine Antwort. Schon mal schön, das zu lesen.
Vielleicht wäre ja auch wer dabei gewesen, der das Fahrzeug ebenfalls im Auge hatte und es aber nach Besichtigung für völlig ausgeschlossen hielt, es zu erwerben, da hätten uns natürlich die Gründe brennend interessiert.

Wir sind zwei Ladys, die mit Sicherheit schon einiges an Adventure-Erfahrung haben, jedoch liegen die Landy und T4 Zeiten bereits einige Tage zurück und wie gesagt, mit IVECO sind wir jetzt in einem ganz neuen Bereich gelandet. Wir sind beide keine Schrauber vor dem Herrn, die fachmännische Hilfe wird meist schon benötigt. Und es mag ein Vorurteil sein, aber als Frau ein Auto/LKW zu kaufen ist meist doch noch mal ne andere Herausforderung. Vordenken ist einfach besser als Nachdenken.

Daher sind wir einfach dankbar für jeden Tipp wink

Ahoi!

::::: Werbung ::::: TR
#646084 - 28/12/2016 09:46 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: SchoVa4x4]  
Joined: May 2005
Posts: 6,163
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,163
Mittelhessen (D)
ja klar es sind min 16 (Mod. 1999), viele 20 > 25 Jahre ...

Zum Thema Kauf gibt es hier ein paar Fäden

Kaufberatung_Iveco
Allgemeine_Kaufberatung_Iveco

und als Beispiel Ulli´s Wiederaufbau-Faden viermalvier.de/ubbthreads.php/topics/555025/Ullis_40-10_Aufbau_&_Repar

gerade wenn mensch nicht selber schrauben kann/will, sollte eine gute Basis gewählt werden, sonst braucht es eine Werkstatt die mit Fahrzeug beschäftigen will und es kostet viiel Geld.

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 28/12/2016 10:03.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646101 - 28/12/2016 17:07 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: Xandi]  
Joined: May 2015
Posts: 538
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 538
Südwestdeutschland
Hi Schovas,

ich denke, die meisten von uns waren schon in der gleichen Situation. Viel hier lesen hilft, die Sache besser einzuschätzen. Hier noch ein weiterer Kaufberatungsfaden.

Ich persönlich würde mir nur dann ein solches Fahrzeug (schwerer Geländewagen bzw. leichter LKW) besorgen, wenn ich mich zwar vielleicht NOCH nicht damit auskenne, aber zumindest den Willen habe mich so weit damit zu befassen, dass ich möglichst viele Probleme selbst lösen kann. Andernfalls ist man immer von anderen abhängig, und vor allem bei so einem Exoten, der mehr LKW als PKW ist, sind die meisten 0815-KFZ-Werkstätten überfordert oder schlicht nicht interessiert. Das fängt schon bei den Reifen an und geht bei der Hebebühne grad weiter, für die der Daily zu hoch und zu schwer ist...

Abgesehen davon muss man sich im Klaren sein, dass man mit diesem Fahrzeug max. 90 km/h Reisegeschwindigkeit bei beachtlichem Geräuschpegel erreicht. Es gibt auch keine Klimaanlage. Da man von den meisten Orten Deutschlands recht weit fahren muss bis man den eigentlichen Vorzug, nämlich die beachtlichen Geländeeigenschaften, ausnutzen kann, sollte man das im Hinterkopf behalten - es ist ganz sicher kein T4, und ich könnte mir vorstellen dass auch ein Landy diesseits der 90er-Baujahre komfortabler ist. Der Daily 4x4 ist vieles, aber kein komfortabler PKW.

Ich habe mir die Annonce kurz angeschaut und würde sagen, dass der Wagen einen guten Eindruck macht. Wenn er so ist wie beschrieben, dann dürfte er ein guter Kauf sein. Vorzüge gegenüber anderen Fahrzeugen, die ich so gesehen habe, sind aus meiner Sicht die eingetragenen 4 Sitzplätze, überschaubar viele km, die 3,5 t ZGG und der gute Zustand in Bezug auf Rost (soweit die Fotos das erahnen lassen). Ich persönlich finde das feste Hochdach zu hoch, aber das muss jeder selbst entscheiden. Ob die Wartung fachmännisch gemacht wurde weiß man nicht, aber zumindest wurden ein paar typische Problemzonen angesprochen, vermutlich kennt sich der Verkäufer also aus. Von anderen Annoncen habe ich gesehen, dass schon öfters Fahrzeuge aus Osteuropa runderneuert und in Deutschland verkauft wurden, das ist vermutlich dieselbe Quelle.

Am besten ihr schaut ihn zusammen mit jemandem an, der solche Fahrzeuge gut kennt und auch keine rosa Brille auf hat (ich spreche aus eigener Erfahrung - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und ihr wollt nun mal). Meine persönliche goldene Regel ist, dass man nie das erste Fahrzeug kaufen sollte, das man anschaut (zumindest nicht ohne sich davor noch andere anzuschauen).

Grüße und viel Erfolg
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#646245 - 02/01/2017 07:31 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: SchoVa4x4]  
Joined: Feb 2011
Posts: 46
jan109 Offline
Newbie
jan109  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 46
Hannover
Hallo SchoVa4x4,

den roten Iveco kenne ich recht gut, da sich der derzeitige Besitzer vor dem Kauf viele Tipps bei mir geholt hat. Ich habe bei unserem Iveco viel Rost bekämpft, der rote sieht überall besser aus. Der Rahmen müsste im Bereich der Verstärkung nur geölt/gefettet werden, Totalsanierung ist nicht erforderlich. Warum den immer noch keiner gekauft hat, verstehe ich auch nicht. Manchen wird abschrecken, dass er bis auf die neue Sitzbank quasi leer ist. Das hat aber auch Vorteile und: es ist bereits ein eingetragendes Womo mit vier Sitzplätzen.
Mir persönlich wären die Reifen zu klein (Original 7,5-16), aber da gibt es genug Möglichkeiten das zu ändern. Andere Nachteile konnte ich an dem Fahrzeug nicht erkennen.
Fazit: wirklich gute Basis für einen Selbstausbau mit vielen bereits vom alten Ausbau vorhandenen Teilen.

Grüße,
Jan


Iveco 40-10 WC, Bj.97 & LR109 Bj.74
#646497 - 09/01/2017 10:52 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: Xandi]  
Joined: Dec 2016
Posts: 4
SchoVa4x4 Offline
Jungfrau
SchoVa4x4  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 4
Allgäu
Hallo zusammen,
danke für die Antworten - wirklich klasse. Wir nähern uns langsam dem Punkt wo wir uns verschiedene Fahrzeuge anschauen werden und sicher kommt die ein oder andere Probefahrt hinzu. Wir sind etwas hin und hergerissen wegen des Innenausbaus, wie du auch schon sagtest, Jan. Erst waren wir ziemlich begeistert wenn es quasi keine hat, da wir ja alles selbst gestalten könnten, ohne erst vorhandes rauszureissen, jetzt stellt sich uns derzeit aber doch die Frage, ob wir für unser "erstes" derartiges Mobil vielleicht doch eine vorhandene Basis einfach aufpimpen, aber halt ohne alles neu neu neu machen zu müssen. Ihr seht: wir sind noch sehr unentschlossen, schauen hier, schauen da, lesen die super Leitfäden in dem Forum und sind für Tipps und Hinweise aller Art dankbar und nun einfach super gespannt, was für ein Gefährt es letzendlich wird. Was das Forum angeht haben wir uns aber scheinbar schon richtig wink

Wir haben jetzt so viel geschaut, dass die Fahrzeuge immer größer werden, der Führerschein aber gar nicht mehr ausreicht *lach*. Bei uns ist bei 3,5t Schluss, einige abgelastete Fahrzeuge haben wir auch schon beschnuppert, da schlagen unsere Allrad-Outdoor-Abenteuer Herzen gleich höher, aber im Moment wissen wir letztendlch noch nicht, welches Gefährt von uns gefahren werden dürfte, welches nicht (Zuladung sollte man wohl auch beachten) und nun noch eine Frage: Wie habt ihr das denn so mit der Umweltplakette gehandhabt? Geht das "einfach" mit einem Dieselpartikelfilter (der natürlich auch wieder kostentechnisch draufschlägt) oder gibt es sogar andere Regelungen für LKW?

Ahoi! Und eine schöne Woche.

#646499 - 09/01/2017 11:17 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: SchoVa4x4]  
Joined: May 2005
Posts: 6,163
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,163
Mittelhessen (D)
für die 35.10W bzw. 40.10W (also 4x4) gibt es ohne beträchtlichen Technischen und Finanziellen Aufwand keine Plakette außer ROT, da die Motoren keine elektronische Steuerung haben.
Die Nachrüstung eines DPF dürfte bei ca 5000,-€ liegen, wenn die z.Zt. überhaupt noch angeboten wird.

Wenn ihr mit zulässigem Gesamtgewicht von 3,5to fahren wollt/müsst, solltet ihr darauf achten, wie hoch das Leergewicht tatsächlich ist, d.h. man müsste ggf wiegen. Durch weitere Einbauten/Umbauten kann das Leergewicht deutlich über dem liegen, was bei Zulassung bzw. der ehemaligen Abnahme mal bestanden hat.
Ein leerer Kombi, also mit Fenstern hinten, hat ein Leergewicht von ca 2600kg ab Werk gehabt (incl Fahrer, Werkzeug und R-Rad)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646500 - 09/01/2017 11:50 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: SchoVa4x4]  
Joined: Feb 2011
Posts: 46
jan109 Offline
Newbie
jan109  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 46
Hannover
Müsst Ihr wirklich mit Allrad in eine Umweltzone? Da, wo Ihr einen Iveco bräuchtet, wird es niemals eine Umweltzone geben. Und ab und zu mal durchfahren funktioniert bei uns seit Jahren gut...

Gruß,
Jan


Iveco 40-10 WC, Bj.97 & LR109 Bj.74
#646510 - 10/01/2017 07:35 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: Xandi]  
Joined: Dec 2016
Posts: 4
SchoVa4x4 Offline
Jungfrau
SchoVa4x4  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 4
Allgäu
Hallo Jan
da hast du natürlich absolut recht. Normal brauchen wir sie nicht. ABER gebranntes Kind...
mit meinem Landy hats mich seinerzeit prompt zweimal erwischt und das war teuer, damals noch mit Punkten in Flensburg.
Grrrr

Da kam der "Vorsicht ist besser als Nachsicht" Gedanke durch!

Allerdings ist der Punkt Umweltplakette in der Tat das kleinste Ausschlußkriterium. Kritischer wird es mit dem Gewicht, da sind wir ganz schön auf den Boden der Tatsachen zurück geholt worden.

#646512 - 10/01/2017 09:47 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: SchoVa4x4]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,060
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,060
Passau
Hallo,
es wäre durchaus zu überlegen den Führerschein Klasse C1 zu machen.
Das schützt vor Problemen mit dem Fahrzeuggewicht.
Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#680724 - 03/01/2020 20:29 Re: Iveco 40-10 4x4 [Re: Xandi]  
Joined: Jan 2014
Posts: 33
Xandi Offline
Newbie
Xandi  Offline
Newbie

Joined: Jan 2014
Posts: 33
Steiermark, sterreich

Seite 8 von 10 1 2 6 7 8 9 10

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (Pinkpanther), 246 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,560
Posts648,939
Mitglieder9,436
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,543
Yankee 16,439
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,611
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.017s Queries: 15 (0.005s) Memory: 2.7881 MB (Peak: 2.9952 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-04-04 02:51:15 UTC