Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 34 1 2 3 33 34
#586446 - 28/01/2014 00:42 G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...?  
Joined: Jan 2006
Posts: 281
Volumex Offline
Enthusiast
Volumex  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2006
Posts: 281
Hochsauerlandkreis

Hallo,

nach langem Hin&Her ob doch wieder Defender (nee nicht mit 2.2 Liter Motor, wenn Td5 aus 2006) oder Jeep Wrangler Unlimitd (Rubicon) bin ich nun wieder beim G bzw. scheint ein G400 CDI bei mir zu landen.

GrundsÄtzlich halte ich den Motor von der Ausgangsberlegung fr genial, leider war die Ausfhrung bel. Den G400 kaufe ich von einem Bekannten. Erste Hand lckenloses Scheckheft von MB und gefhlte 35 Rechunung ohne Berechungen auf Kulanz, da alle bekannten Probleme aufgetaucht sind und behoben wurden.
Wandler, Steuerkette, Gleitschienen, SteuergerÄt und Getriebe und unzÄhlige Dinge alles neu mit Belgegn. Ich meine, ohne genau nachgerechnet zu haben, hat der Vorbesitzer bzw. MB allein aus Kulanzansprchen 25.000 im Auto versenkt. Der VB meint, nun nach alle den Jahren (BJ 2002) lÄuft der Wagen endlich so wie er laufen sollte, muss aber weg da abgeschrieben und raus aus der Firma.

Ich werde es wagen, nur weil ich alle Belege habe, den Eigentmer kenne und der Wagen penibelst aber wirklich penibelst gepflegt wurde. Sieht aus wie 3 Jahre alt, nie GelÄnde und verschwindend gering mit AnhÄnger.

Werde ganz offen und ehrlich hier berichten, ob es gut geht oder nicht. Turbolader sind nicht ersetzt, habe dazu bzw. zu Turboladerproblemen aber auch nicht wirklich was gefunden.
DPF hat er auch, also von daher sollte es passen und der Preis ist mehr als a b s o l u t angemessen. Dafr bekomme ich keinen guten 2006er Fefender TD5.
Mein Gott bin ich aufgeregt, freue mich soo auf den Wagen und drcke mir ganz ehrlich auch selbt die Daumen. Liest man im Forum und ich habe alles x mal gelesen, kommt man dazu keinen G 400 zu kaufen oder eben nur unter diesen Voraussetzungen.
Wenn ich was veregessen haben sollte, bei meiner berlegung, danke ich fr alle Tipps. Bilder folgen in den kommenden 14 Tagen, da ich aktuell nicht am/beim Auto bin.

Beste Gre,

Volumex


******************************************
G 400 lang W463, Silber - BJ 2001

******************************************
::::: Werbung ::::: DC
#586463 - 28/01/2014 07:58 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  
Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
fmt58744 Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer
fmt58744  Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer

Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
Region Stuttgart
Hey Volumex,

doch kein 320er CDI? Der 400er ist mit Sicherheit ein "Wagnis", es gibt -wie stets- solche und solche. Eventuell wÄre ein VerstÄrkung des Getriebes sinnvoll (bei ca. 5000 Euro kosten eine recht happige Angelegenheit), das schtzt aber nich vor dem Wandlertod...ein sanfter Gasfu wohl eher.
Auf jeden Fall wnsch ich schonmal viel Freude mit dem Wagen!

Zuletzt bearbeitet von fmt58744; 28/01/2014 09:01.

Grüße
fmt58744



#586469 - 28/01/2014 08:48 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: fmt58744]  
Joined: Mar 2006
Posts: 985
Sandmaster Offline
Dauerbrenner
Sandmaster  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2006
Posts: 985
Troisdorf
Also mittlerweile sind die Probleme der (ersten G400) bekannt und es gibt auch einenge WerkstÄtten die sich damit auskennen.

Der unbestreitbare Vorteil des G400 ist sein geringer Verbrauch ja man kann ihn wirklich (ohne groe EinschrÄnkungen) mit 12 Litern Äug 100KM fahren.
Das fahren mit dem mÄchtigen Drehmoment ist absolut souverÄn und mach auch mÄchtig Spa.

Was abschreckt und die Ersparnis teils wieder vernichtet sind die hohen Steuer und Versicherungskosten im Vergleich zum G320 oder G500.

UND (!) es sollte nur Jemand dran Schrauben der sich wirklich auskennt, sonst kann es wirklich teuer werden. Da fr viele Reparaturen das halbe Auto auseinander gebaut werden muss.

Vor kapitalen MotorschÄden muss man sich nicht mehr ganz so frchten da ja genug billige Ersatzteilspender im Netz sind (ML400 ab 3.500).

Die Rostproblematik (auch am Rahmen) sollte man im Auge behalten aber das ist ja bei allen Gs ab 2001 so.

Sonst wnsch ich Dir viel Spa mit dem Monsterdiesel!

Jrg

#586470 - 28/01/2014 09:04 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Sandmaster]  
Joined: Jan 2006
Posts: 281
Volumex Offline
Enthusiast
Volumex  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2006
Posts: 281
Hochsauerlandkreis


Hallo,

na das macht doch ein bisschen Mut/gibt Hoffnung, 2 Antworten die optimistisch stimmen.
Dieselsteuer ist fr micht nicht so ein Ding, das der G500 der Beste ist ist klar. Never ever wrde ich mit so einen Spritschlucker kaufen will gar nicht wissen was der sich reinzieht, wenn mit AnhÄngerlast.
Gute Werkstatt kenne ich, kein Ding.

Wo kann man das Getriebe verstÄrken lassen? Mache ich gerade bei einem anderen Auto, da kostet es aber 3.0000 und das Getriebe geht dafr nach Italien. 5.000 ist schon eine Hausnummer.

Danke auf jeden Fall vorab,

Volumex


******************************************
G 400 lang W463, Silber - BJ 2001

******************************************
#586476 - 28/01/2014 09:59 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  
Joined: Mar 2006
Posts: 985
Sandmaster Offline
Dauerbrenner
Sandmaster  Offline
Dauerbrenner

Joined: Mar 2006
Posts: 985
Troisdorf
MKB Motorenbau in Winnenden macht GetriebeverstÄrkungen.
Davon wrde ich mir nicht ganz so viel versprechen, teilweise werden da nur einige Lamellen zusammen geschweit, teilweise aber auch teile aus dem Maybach Getriebe verbaut.
Einfach mal nachfragen es ist aber deutlich gnstiger als 5K soweit ich weis.
Ein grerer Getriebelkhler sollte aber auch helfen falls es da eng werden sollte.

#586583 - 29/01/2014 09:01 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  
Joined: Jan 2006
Posts: 281
Volumex Offline
Enthusiast
Volumex  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2006
Posts: 281
Hochsauerlandkreis
Hallo Sandmaster,

danke fr den Tipp mit dem Getriebe. Du bist ja auch voll im Thema.
Kannst Du was zu Haltbarkeit der Turbos beim G 400 sagen bzw. mir noch ein Tipp geben, worauf noch zu achten ist bzw. womit man rechnen muss?

@ alle: Gibt es noch Dinge, welche einfach bautechnisch bedingt sind und die selbst bei Erneuerung und Austausch immer wieder auftauchen?

- Elektrik
- siffende Injektoren (kenne ich aber auch vom 270 CDI den ich in der C Klasse Kombi hatte)
- ...

Besten Dank und Gre

Volumex


******************************************
G 400 lang W463, Silber - BJ 2001

******************************************
#586591 - 29/01/2014 10:18 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  
Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
fmt58744 Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer
fmt58744  Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer

Joined: Oct 2012
Posts: 1,176
Region Stuttgart
Servus,

die 5tsd habe ich nicht aus der Luft gegriffen, sie sind mir von einem Menschen mit 400erCDI genannt worden, der das tatsÄchlich gemacht hat. Es war aber auch ein sehr aufwendiger Prozess, inklusive neuem Wandler und vielen Kleinteilen, sowie Aus- und Einbau (was mit Sicherheit einen erheblichen Beitrag zur Kostensteigerung leistet). Vom Originalgetriebe blieb recht wenig, die Innereien bestehen nunmehr fast ausschlielich aus Teilen von Maybach und Porsche...


Grüße
fmt58744



#586750 - 30/01/2014 18:21 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  

**DONOTDELETE**
Unregistriert
Ludo
Unregistriert


Original geschrieben von: Volumex
Hallo Sandmaster,
... bzw. mir noch ein Tipp geben, worauf noch zu achten ist bzw. womit man rechnen muss?


AnhÄnger bergauf um Kurven ist nicht so der Brenner, das Turboloch ist schon sehr dominant. Ansonsten ist das ein aufregendes Auto, es wird einem niemals langweilig. Gestern noch prima, morgen frh defekt....oder bermorgen...
Es ist richtig, es soll welche geben die funktionieren. Das habe ich auch schon gelesen. Von 90ig JÄhrigen, die nur Sonntags zum BÄcker fahren...Die Hoffnung stirbt ja letztendlich zuletzt.
Worauf zu achten ist? Auf jeden Fall, immer langsam fahren. Kick down ist ganz bel. Ansonsten...Schwer zu sagen, ich wrde mal meinen, das wichtigste ist, dass immer ein paar grere Scheine kurzfristig auf dem Konto abrufbar sind. Dann fÄhrt es sich ganz entspannt.

#586775 - 30/01/2014 20:00 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Volumex]  
Joined: Nov 2013
Posts: 40
Dti Offline
Newbie
Dti  Offline
Newbie

Joined: Nov 2013
Posts: 40
Hallo Volumex,

rechnen musst du mit den verdutzten Gesichter der anderen Autofahrer die nicht erwarten das eine alte Quadratische Kiste so abgeht.

Keine Angst der 4Liter l Motor OM628 ist schon ganz ok. Da ist nichts berzchtet. Pro 4 Zylinder, 1998ccm Hubraum und einem Turbolader hat der ja auch nur 92Kw. Da geht nix kaputt.

Das Getriebe war serienmÄssig beim 400CDI das Baumuster 722.638 in der Ausfhrung W5A580.

W5A 580 bedeutet VerstÄrkte PlanetensÄtze. Desweiteren hatt der 400CDI eine Drehmomentbegrenzung im ersten und zweiten Gang (der500er nur im ersten).

Klar sind im Fahrzeug sehr viele SteuergerÄte eingebaut wenn dann die Stardiagnose so rumdiagnostiziert kann man manchmal nur staunen was alles defekt gehen kann.
Eng gehts im Motorraum tatsÄchlich zu, man sollte also nicht nur im WIS nachschauen sondern auch den Verstand beim schrauben einsetzen.
Tja als Tipp wrde ich sagen:
1. Stardiagnose beschaffen ca. 600,- zum Vergleich des Fahrzeugpreises sowie und der sonst schwer zu lokalisierenden Fehler eigentlich gut angelegtes Geld.
2. WIS und EPC nutzen.
3. Selber machen (dann ist es gemacht) Grube oder 4Tonnen Bhne sind nicht schlecht.

Gruss DTI


Mag ja sein das Sie auf Asphalt meinen 476PS berlegen sind!
#586778 - 30/01/2014 20:12 Re: G400 cdi ich tue es - Wahnsinn oder doch nicht...? [Re: Dti]  
Joined: May 2002
Posts: 1,541
GDrive Offline
wieder-G-boren
GDrive  Offline
wieder-G-boren

Joined: May 2002
Posts: 1,541
Gro�raum Hamburg
Original geschrieben von: Dti
Eng gehts im Motorraum tatsÄchlich zu, man sollte also nicht nur im WIS nachschauen sondern auch den Verstand beim schrauben einsetzen.
Tja als Tipp wrde ich sagen:
1. Stardiagnose beschaffen ca. 600,- zum Vergleich des Fahrzeugpreises sowie und der sonst schwer zu lokalisierenden Fehler eigentlich gut angelegtes Geld.
2. WIS und EPC nutzen.
3. Selber machen (dann ist es gemacht) Grube oder 4Tonnen Bhne sind nicht schlecht.

laugh laugh

Wenn dem so ist >> Zitat "Da geht nix kaputt" warum soll ich mir dann zu Hause eine komplette Werkstatt einrichten?


Gru Frank

Seite 1 von 34 1 2 3 33 34

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (aroundtheworld, berlinator), 228 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rogue
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,211
Posts644,732
Mitglieder9,302
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,415
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.005s) Memory: 2.7837 MB (Peak: 2.9911 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-21 05:35:18 UTC