Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#616070 - 31/03/2015 18:22 Was wurde aus dem Enok 7.X?  
Joined: Aug 2008
Posts: 807
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 807
Hallo,

erinnert sich noch Jemand an das optisch schmucke Teil?





Was wurde daraus? Bis heute gibt's ja den Enok in der 5.4 Tonnen Version als vermutlich weitesgehend originaler G, vermutlich Rahmen und Achsen etwas verstÄrkt, aber insgesamt wohl nicht allzu weit weg vom Langen Fahrgestell.
Dann sollte ja der 6.1 kommen, mit entsprechend etwas mehr Last und dazu den LeTech Portalen, sozusagen ein schwerer 4x4, von dem hrt man aber Nix.

Und dann ja zu guter Letzt der Unimog-Hybrid Enok 7X .. auch Nix mehr von gehrt, obwohl ja eigentlich doch das Konzept mit dem grten Potential, da Rahmen + Achsen vom unimog. (nur welcher?)
Von den Auenmaen her sieht die Kiste kaum breiter aus als der breite G, also drften es Sonderachsen sein, denn soweit mir bekannt sind alle heutigen unimog ja breiter. Motor sollte der vom G sein .. wohl eh fragwprdig bei ber 7 Tonnen.

Gre

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 01/04/2015 13:03. Grund: Bild link gefixt
::::: Werbung ::::: DC
#616071 - 31/03/2015 18:31 Re: Was wurde aus dem Enok 7.X? [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Abgebildet scheint ein U 1300 L Fahrgestell . Da aufgelster Antriebsstrang , alles bis zum V 12 mglich .

#616081 - 31/03/2015 21:05 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2006
Posts: 12
raicar Offline
Jungfrau
raicar  Offline
Jungfrau

Joined: May 2006
Posts: 12
Der erwÄhnte 6.1 ist beschlossen und geht in Produktion - anbei Auszge der Pressemeldung vom Januar diesen Jahres:

Noch in der letzten Dezembersitzung hatten der Verteidigungs- und Haushaltsausschuss die 25 Millionen Euro Vorlage zur weiteren Beschaffung von geschtzten Enok passieren lassen. Jetzt hat das Bundesamt fr Ausrstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) mit Mercedes-Benz einen Liefervertrag ber 84 Enok im Wert von 56,3 Millionen Euro abgeschlossen
der neue Enok 6.1 mit 6,1 Tonnen Gesamtgewicht ist dank verbessertem Ganzstahl-Monocoque und serienmÄigem Minenschutz besser geschtzt als sein VorgÄnger Enok 5.4 und kann 1,3 Tonnen Nutzlast tragen
von den 84 Fahrzeugen sind 49 mit verschiedenen Missionsausstattungen fr das Kommando SpezialkrÄfte vorgesehen. 19 Fahrzeuge sind als Patrouillenfahrzuge vorgesehen und weitere 16 in gleicher Ausstattung fr die Fahrausbildung

Ob der ENOK 6.1 viel mit dem 4x4 zu tun hat, wage ich zu bezweifeln.

G-rsse,

raicar

Zuletzt bearbeitet von raicar; 01/04/2015 04:32.
#616094 - 01/04/2015 08:38 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: Aug 2008
Posts: 807
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 807
Ich meine der U 1300 L war vom Rahmen her aber noch viel Runder, diese Ecken da weisen doch eher auf einen der neueren Rahmen hin:



Und war der U 1300 L nicht besonders "weich"? WÄra ja fr Panzeraufbauten auch nicht ideal, Mercedes hat ja sogar extra geschlossene Mograhmen im Programm.

Sehr spannend mit dem 6.1! Ich vermute das mit dem Monocoque bezieht sich aber nur auf die Schutzzelle, oder wird der komplett ohne Rahmen gebaut?

Ja ich denke mal der wird in vielen Punkten massiver ausgelegt sein als der 4x4. Hatte Mercedes vorher berhaupt Achsen fr den Gewichtsbereich die so schmal sind?

Gre

#616098 - 01/04/2015 10:06 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: Mar 2013
Posts: 103
G-Rät Offline
viermalvierer
G-Rät  Offline
viermalvierer

Joined: Mar 2013
Posts: 103
Essen
Original geschrieben von: hendrickson360
Ja ich denke mal der wird in vielen Punkten massiver ausgelegt sein als der 4x4.


Ich glaube, da sind nur noch die Motorhaube, die vorderen RadkÄsten und diverse Anbauteile im Bereich des Khlergrills mit dem G 64, oder auch anderen Gs, verwandt.
Ansonsten strt mich, dass ich dieses Teil nie besitzen werde frown

Gru, Pascal

#616105 - 01/04/2015 11:28 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 25,408
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,408
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo zusammen,

auf dem unteren Bild sieht man den Rahmen ja recht gut. Von der Form her wrde ich auf Verwandtschaft zum U408/418 tippen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#616106 - 01/04/2015 12:01 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,118
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,118
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Nee, Nee, der sieht anders aus. Ich vermute mal, das, was man sieht, ist eine Versteifung. Darunter kann der eigentliche Grundrahmen schon weicher verlaufen. Aber an den Uraltrahmen vom 1300L mag ich auch nicht recht glauben.


Gruß
René

-----------------------------------------------
Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen (Goethe)
#616109 - 01/04/2015 12:15 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: Aug 2008
Posts: 807
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 807
Ich denke auch, dass ist einfach das hier grafisch rot gefÄrbte VerstÄrkungsbech auen.




Ob der Rahmen dann konesquenterweise auch innen zu nem geschlossenen Kastenprofil wurde (also das grne Blech) kann man da freilich nicht sehen.




Frage mich aber eh wie die Unimogkonstruktion das vertrÄgt, wenn der sonst ja bewusst flexibel gehaltene Rahmen auf einmal kaum noch mit verschrÄnkt. Diese ganzen Drauf/Reingeschweissten Bleche haben immer sowas nen Hauch von Gebastel.

Zuletzt bearbeitet von hendrickson360; 01/04/2015 12:16.
#616110 - 01/04/2015 12:39 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 25,408
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,408
Bochum, NRW, Deutschland
Ich schrieb ja extra "Verwandtschaft". Der verstÄrkte Rahmen geht schon in die Richtung.

Aber es stimmt, es kann auch ein 437.4-Rahmen mit VerstÄrkungen sein: die Aussparungen, die man auf dem ersten Bild sieht, kenne ich vom 408/418 nicht.

Das zweite Bild ist aber, bei nÄherer Betrachtung, doch nicht sonderlich aussagekrÄftig, da heftig retuschiert (sieht man im Verlauf der Rahmen-Kanten, oder auch in den RadhÄusern).

Im Grunde genommen ist es aber auch egal, denn das Baukastensystem ermglicht viele Kombinationen, und den Rahmen und die Achsen nun ein paar cm. breiter oder schmaler zu bauen ist kein Hexenwerk. wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#616111 - 01/04/2015 12:56 Re: Was wurde aus dem Enok 6.1? [Re: hendrickson360]  
Joined: Aug 2008
Posts: 807
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 807
Tja wird wohl auch die Frage sein was gnstiger ist, den eigentlich komplett berdimensionierten Rahmen vom groen Mog nehmen der aber noch in Produktion ist, oder die Produktion des ausreichend dimensionierten U418 Rahmen neu auflegen.

Schon ohne das "rote" Seitenblech oder die "grne" Innenverkleidung ist der groe Mograhmen ja bereits fr 14 Tonnen gedacht, mit diesen Teilen drfte noch mehr gehen, eigentlich alles ein bisschen viel fr nen 7 Tonner.

Aber gut, soviel schwerer wird das Fahrzeug dadurch nicht und besser zu viel als zuwenig, besonders bei nem steifen Konzept.

Edit: Wobei wenn man sich die Lcher im Rahmen auf dem Bild im ersten Post ansieht sieht man die grne Wiese durch, das ist also auf jeden Fall ein offenes C-Profil.


Zuletzt bearbeitet von hendrickson360; 01/04/2015 12:58.
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (egge, W&E, HorstPritz, ulki, SeppR, Hartwig, 2 unsichtbar), 109 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
defenderlover, JensS, nitram19
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,201
Posts644,636
Mitglieder9,296
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7756 MB (Peak: 2.9856 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-17 11:28:32 UTC