Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#620165 - 13/06/2015 12:24 Mitsubishi L200 4D56 kein Gasannahme nach Einbau  
Joined: Dec 2006
Posts: 31
cachito Offline
Newbie
cachito  Offline
Newbie

Joined: Dec 2006
Posts: 31
Regensburg
Hallo...
Zuerst möchte ich mich vorstellen: Ich heisse Moritz und komme aus Regensburg. Ich gebe es zu... ich selbst fahre keinen L200 sondern Iveco WM und Defender.

Ein Freund hat sich jedoch einen L200 mit Wechselaufbau gekauft. Leider hatte er nach 10tkm einen Zahnriemenriss. Motor raus zum Instandsetzer und 2400 Euro spÄter war er wieder gerichtet (neuer ZK, neue NW-Lager). Motor hat insgesamt ca 110tk drauf.

So nun wirds spannend...

Er ist wieder drin und alles scheint an seinem Platz zu sein. Er lief auch schon im Leerlauf, jedoch nur einmal dannach sprang er nicht mehr an. Oder um genauer zu sein. Ging an aber mit Drehen des Schlüssels in Normalposition ging er wieder aus. Und so verhÄlt er sich seitdem. Behielt man ihn lÄnger auf Starten (also auf Zündung) dreht der Motor hoch.
Weiterhin: Drehzahlmesser geht nicht. OBD2 liest nix aus (also auch keine Motordaten...). Motorproblemleuchte an. Qualmt eher mehr als normal. Sicherungen intakt.

Vielleicht hat jemand eine zündende Idee!

Ich danke Euch
Gruß Moritz


--Je schlechter der Weg, desto schöner die Reise!--
::::: Werbung ::::: JP
#620171 - 13/06/2015 13:52 Re: Mitsubishi L200 4D56 kein Gasannahme nach Einbau [Re: cachito]  
Joined: May 2005
Posts: 4,830
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,830
Hessen (D)
Hallo Moritz

das ist ein Diesel mit Verteilereinsprtzpumpe ? Welches Baujahr ?

Da der Motor aus und auseinander gebaut war, kann da ja vieles nicht stimmen.

Wer hat denn den Zahnriemen eingebaut und die Einspritzpumpe (ESP) richtig eingebaut/eingestellt ?

Sprang der jetzt zuerst einmal normal an und lief dann im Leerlauf, oder nur bei Halten des Schlüssels. Aber beim Halten des Schlüssel in Position "Starten/Anlassen" dreht ja der Anlasser dauernd.
Der Z-Schlüssel sollt ja zumindest 3 Stellungen -Zündung aus | Zündung an | und starten (gegen die Federkraft)

Liegt bei Zündung an 12V am Abschaltventil der ESP an, oder nur kurz beim Starten ?

Kommt beim Starten Diesel an den Einspritzdüsen an ? (Überwurfmutter gelöst)


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Hartwig, ulki, MacBundy, Gutenberg), 131 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,819
Posts625,058
Mitglieder8,852
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,894
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7060 MB (Peak: 2.8470 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 12:10:14 UTC