Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 11 1 2 3 4 10 11
#621555 - 06/07/2015 19:03 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 5,112
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 5,112
Hessen (D)
oder lass den Kram ab und kleb eine krÄftige (Steinschlag-)Schutzfolie, dann sammelt sich auch kein Dreck


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
::::: Werbung ::::: TR
#621609 - 07/07/2015 15:47 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 340
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 340
Nordengland
Hallo,

danke fr die Info, habe die Kellers (wer auch immer das ist) mal angeschrieben :-)

Und gleich ein neues Thema - die Suche habe ich bereits bemht. Der Vorbesitzer hat einen Zweittank und eine Pumpe zum Umpumpen in den Haupttank verbaut, aber keine Tankanzeige. Ich wrde gerne eine nachrsten und die originale Anzeige mittels Umschalter zwischen Haupt- und Zweittank umschalten, so wie Bernhard das auf seiner Seite beschreibt.

Der Tank ist etwa so einer (nicht genau dieses Modell):
Tank bei Monopoel

Die bieten auch einen Universalgeber an:
Geber bei Monopoel

Der hat folgende elektrische Daten:
Widerstandswert leer: 10 Ohm
Widerstandswert voll: 180 Ohm

Wei zufÄllig jemand in welchem Widerstandsbereich sich der Original-Daily-Tankgeber bewegt?

Falls das nicht zusammen passt wÄre noch die berlegung einen Originalgeber in den Zusatztank zu setzen. Damit ich mir den Tankausbau und das Nachmessen sparen kann, hat zufÄllig jemand ein paar Mae des Originalgebers zur Hand? Insbesondere Lochbild und LÄnge...

Vielen Dank,
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#621801 - 10/07/2015 19:43 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 340
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 340
Nordengland
Hallo mal wieder,

im Rahmen der Konservierung habe ich den Tank zumindest mal abgesenkt und mir den Geber angeschaut. Der passt definitiv nicht in den Kunststofftank. DemnÄchst werde ich dann mal den Widerstand bei fast leer und voll messen, werde dann berichten wie die Werte sind (scheinen ja nicht gerade griffbereit zu sein). So sieht der originale Tankgeber brigens eingebaut aus:




Ein weiteres Thema ist die Vorderachse:
1) Die Reifen sind auen stark abgefahren und haben SÄgezahn, jeder zweite Stollen ist stark abgefahren, auf der Fahrerseite etwas mehr als auf der Rechten. Ich war heute beim PKW-Reifendealer, der meint das knnte generell der hohe Schwerpunkt des Autos sein, und vielleicht ist der Linke mal eine Weile mit zuwenig Luft gelaufen. Spur/Sturz einstellen wrde er erst im nÄchsten Schritt. Dazu ein Bild von der Fahrerseite und Fragen:



a. Welchen Luftdruck empfehlt ihr? Es sind BF Goodrich MT 255/85 R16 auf den Originalfelgen mit Schlauch montiert. Maximaldruck ist 80 Psi (5,5 bar). Das Fahrzeug wiegt leer ca. 3,2 t.

b. Irgendwelche heien Tipps, wo das herkommen knnte (etwas spezieller als "Achsgeometrie vermessen und einstellen" :-)?

c. Der Reifen auf der Fahrerseite (siehe Bild) ist an der Auenflanke schon unter der Verschleigrenze, wÄhrend die Innenseite noch ordentlich Profil hat (5-6 mm). Bin jetzt am berlegen, ob ich die nach der Behebung der Ursache einfach generell tausche, das SÄgezahnprofil sieht auf beiden Seiten nicht so gut aus. Da ich auch das Ersatzrad verbrauchen will bevor es beraltert, knnte ich einen einzelne neuen oder leicht gebrauchten Reifen kaufen und zusammen mit dem Ersatzrad auf der Vorderachse montieren. Wenn die Profiltiefe etwa gleich ist (max. ca. 3-4 mm Unterschied) sollte das doch kein Problem fr das Diff bei eingeschalteter VA sein, oder?

2) Wen es interessiert, ich hatte eine undichte Achsmanschette auen vorne rechts. Was erstmal nach groem Schaden aussah war nach dem Reinigen nur ein kleines Lchlein:


EIgentlich wollte ich die Manschette tauschen. Ich habe das dann aber doch mit einem vulkanisierten Flicken geflickt, da ich keine passenden Schellen zu meinen Manschetten hatte und es nur so ein kleines Loch war:


Bin gespannt wie lange das hÄlt...

Beste Gre,
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#621803 - 10/07/2015 20:04 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 5,112
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 5,112
Hessen (D)
Hallo Raphael

fr den Tankgeber gibt es keine offiziellen (Prf-)Werte.

Die Vorderachse hat einen leicht positiven Sturz von 2, das befrdert das Ablaufen auf der Auenseite. Insgesamt, auch in Bezug auf SÄgezÄhne, ist es von Vorteil die RÄder regelmÄig (ca. 10 - 15tkm) diagonal zu tauschen, um eine gleichmÄige Abnutzung zu erreichen.


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#621805 - 10/07/2015 21:27 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: Apr 2013
Posts: 149
Dave#2 Offline
viermalvierer
Dave#2  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2013
Posts: 149
Markgräflerland
Hallo Raphael,

Gratuliere zum schnen Auto daumenhoch daumenhoch daumenhoch

Antwort auf:
"Achsgeometrie vermessen und einstellen" :-)


wie heit das wieder, Glauben versetzt Bergen klugscheisser Das Problem hatte ich schon und hab's versucht, Schaue:



Das Problem habe ich immer noch, im ernst ist klar oder, der Laser Punkt war so breit wie der Schrder Samstag Abends, muss wohl so sein. Verstehe bis heute nicht wie das funzen sollte, der Lehrlinge wohl auch nicht !!!!!

Meins wiegt so 2,6 oder 2,7 leer. Ich fahre so mit 3,5.

Habe auch gelesen das Mann alle 10 bis 15 tauschen soll. Scheint viel, aber gut, wenn's hilft ????? Tauschen lohnt sich bestimmt. ich warte aber damit und schaue bei 20 oder so nach.

Auf dein Ladeluftkhler bin ich gespannt lupo2


Gruß Dave

Daily 40.10 WC / 1991 / 2,5 L / BFG MT 255/85 R16 123/120Q M+S / 6,50H Sprengringfelge TT / .....5938877
#621810 - 11/07/2015 08:08 Re: Sammys Faden [Re: Dave#2]  
Joined: Feb 2010
Posts: 724
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 724
Passau
Hallo,
das Tauschen der RÄder in der Laufrichtung alle 10-15.000 km bringt definitiv etwas. Wenn dabei die vorderen Reifen nach Hinten getauscht werden gleichen sich die SÄgezÄhne wieder aus und die Reifen werden ingesamt gleichmÄssiger abgenutzt.

Gre,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 11/07/2015 08:08.

www.horst-pritz.de
33. Pritz-Globetrottertreffen von 14.-16. September 2018
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#621815 - 11/07/2015 12:10 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 340
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 340
Nordengland
Hallo zusammen,

danke fr die Antworten.

@Jrgen:
Den positiven Sturz habe ich im Repleitfaden gesehen. Das hat sicher eine Auswirkung, dazu kommt noch der hohe Schwerpunkt bei meinem Klappdach, usw. Vermutlich ist es die Summe der Kleinigkeiten, und der Vorbesitzer hat meines Erachtens nach nie durchgetauscht.

@Dave:
Danke fr die Blumen, ebenso! Soweit ich das erkennen kann.

Hm, wenn der Lehrling auch nicht verstand wie das funktionieren soll, dann fragt man sich, ob die Messung berhaupt richtig gemacht wurde...

Sag ma, dem Kennzeichen nach bist du aus Freiburg? Ich komme vom Bodensee, das ist ja nicht so weit entfernt. Bin auch regelmÄig kurz in Freiburg, bzw. fahre durch. Vielleicht kann man sich ja mal bei Gelegenheit austauschen, so viele von den Autos gibts ja nicht...

3,5 bar waren bei mir beim Kauf drin. Ich hab gestern mal testweise 4-4,5 bar reingemacht, ich merke keinen groen Unterschied im Fahrkomfort, also wirds vermutlich noch ok sein. Meiner ist ja auch etwas schwerer (wobei ich das sicherheitshalber auch mal auf der Waage prfen will).

@Horst:
Danke, werde ich so machen. Ich frchte nur, dass meine Vorderreifen schon zu weit abgenutzt sind... Eine berlegung war noch, die Reifen andersrum auf die Felge zu montieren, so dass die abgefahrene Äuere Seite nach innen kommt. Ist aber trotz (oder wegen) Sprengringfelge doch ein betrÄchtlicher Aufwand. Naja, vielleicht mach ich das mal zur bung, kann nicht schaden wenn man das im Ernstfall nicht zum ersten Mal macht...

Gre
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#621817 - 11/07/2015 12:26 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 5,112
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 5,112
Hessen (D)
ich finde mit den 3,5 bar liegt du richtiger, du hast ja im Regelfall keine Achslasten > 1800kg
Bei 4 - 4,5bar ist der Reifen bei dem Gewicht zu hart und federt nicht mehr... und trÄgt eher in der Mitte des Profils.

Das Reifenmontieren kann als bung ohne Druck nicht schaden, dann bist im Ernstfall gebt & gelassen


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#621818 - 11/07/2015 12:56 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,400
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,400
Malepartus Centralschweiz
Und SÄgezahn bekommst bei den Reifen eigentlich immer, liegt in der Natur der Sache. Zumal bei Trennscheiben.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#621827 - 11/07/2015 21:47 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: Apr 2013
Posts: 149
Dave#2 Offline
viermalvierer
Dave#2  Offline
viermalvierer

Joined: Apr 2013
Posts: 149
Markgräflerland
255/85 = Trennscheiben ????????????????????????????????


Gruß Dave

Daily 40.10 WC / 1991 / 2,5 L / BFG MT 255/85 R16 123/120Q M+S / 6,50H Sprengringfelge TT / .....5938877
Seite 2 von 11 1 2 3 4 10 11

Search

Wer ist online
9 registrierte Benutzer (xxxyxxx, Wölflein, Mario39, Croco, Hartwig, 4 unsichtbar), 157 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
drurs, fanio
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,008
Posts628,292
Mitglieder8,922
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,729
Yankee 16,310
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,955
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7985 MB (Peak: 3.0124 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-02-21 18:46:05 UTC