Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 5 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#245623 - 05/02/2008 17:48 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? ***** [Re: flow]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Malepartus Centralschweiz
@ Snke,

vorgesehen ist nix, aber die Klappe die ich im BREMACH drin hatte gibts wie gesagt auch als Nur-Klappe Version ohne Zylinder, da kann man mit einfachen Mitteln eine BetÄtigung mittels des Hebels verwirklichen, braucht dann einfach noch eine Rckholfeder dazu.



Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: Werbung ::::: TR
#260370 - 23/04/2008 15:52 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2002
Posts: 266
AndreasP Offline
Enthusiast
AndreasP  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2002
Posts: 266
Auf der Alb
Ich hole mal wieder die Motorbremse nach vorne!
Bin grad am berlegen, ob es nicht was elektrisches/elektro-magnetisches zum Schalten gÄbe. Wie werden z.B. die Diffsperren der Vorderachse angesteuert? Kennt jemand so nen Schalter? WÄre doch cool, wenn man nur ein Kabel vom Fussraum zur Klappe legen msste...
Gru, Andreas

#260417 - 23/04/2008 18:41 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: AndreasP]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,315
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,315
im warmen Oberrhein-Graben

#260421 - 23/04/2008 18:52 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 6,113
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,113
Mittelhessen (D)
der Schaltkasten fr VA-Sperre kostet schlappe 380,-EUR incl MwSt blush ohne Zug und Schalter. Man msste eh ein GestÄnge benutzen und es sollte deutlich billiger sein !


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#260618 - 24/04/2008 19:46 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2002
Posts: 266
AndreasP Offline
Enthusiast
AndreasP  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2002
Posts: 266
Auf der Alb
So, ich bohre mal weiter!
Wie siehts denn mit nem Stellmotor aus, vielleicht etwas aus dem Bereich ZV? Wieviel Kraft braucht sone Staudruckbremsklappe denn? Wei wer was?
Gru, Andreas

#261061 - 28/04/2008 15:42 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: AndreasP]  
Joined: May 2003
Posts: 295
IGecco Offline
✝ Für immer von uns gegangen
IGecco  Offline
✝ Für immer von uns gegangen

Joined: May 2003
Posts: 295
Baselland ,CH
Hallo Andreas,

Ich vermute, dass die Stauklappe selbst nicht viel Energie bentigt. Die hÄlfte der OberflÄche der Klappe wird ja gegen den Druck geschlossen, die andere hÄlfte mit dem Druck. Dadurch wird der Energieaufwand eher wieder neutralisiert.

Ich habe die KSL-Bremse. Im normalen, also Nicht-Bremsenden Zustand ist die Klappe offen. Logisch.
Damit dies im Fahrbetrieb auch so bleibt, hat es eine starke Feder.
Diese ist jedenfalls stÄrker als der Motor einer Zentralverriegelung.
Oder meinst du etwas anderes mit ZV?
Ergo: Ich glaube eher nicht, dass das geht.

Aber: Warum nicht einen el. 3/2 Weg Druckluftschalter und ein Zylinder mit 20mm Kolben? Dann hast du sicher gengend Kraft. Du brauchst dann nur 1 Druckluftleitung und die Kabel, die du besser verlegen kannst.
Ich schaltete im Frontlenker LR auf diese Art das Fairey Overdrive. (mit 5/3 Weg)

Dadurch brauchst du allerdings wieder Druckluft.
Naja. Einen Tod muss man sterben.

Oder: Du nimmst den Unterdruck von der Bremse ab. Dann baust die Stauklappenbremse mit der Unterdruckdose ein.(Wie KSL-version)
Jetzt kannst du aber statt mit dem mech. Pneumatikventil im Fussraum ,ein elektrisches 3/2 Wegventil verwenden das nachher ber einen beliebigen el. Taster betÄtigt wird. Alles elektrisch + eine Unterdruckleitung.
Dann brauchst du keine Druckluft.


Mit freundlichen Grssen,
Robi mit Igecco

#267511 - 04/06/2008 13:27 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: IGecco]  
Joined: May 2006
Posts: 47
oscar Offline
Newbie
oscar  Offline
Newbie

Joined: May 2006
Posts: 47
OWL
Moin,

jetzt will ich mal die Motorbremse wiederbeleben, mit einer Frage an Ozy:

Wieviel bar braucht der Druckluftzylinder bei deiner Klappe?
Und wie funktioniert das bei der Druckluftversion mit der Rckstellung?
Ich eine Klappe mit Druchlufzylinder sehr gnstig bei 123 ersteigert,
allerdings eine mit 80 mm Rohrdurchmesser.
Es fehlt meines Erachtens nur der Schlauchanschlunippel, es sei denn, da gehrt noch ein Ventil vor.

Mein Kompressor fr die Luftfederung hat leider keinen DruckbehÄlter,
wÄre ws angebracht einen einzubauen?

Fragen ber Fragen.

Gru Oscar

#267535 - 04/06/2008 17:31 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: oscar]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Malepartus Centralschweiz
Meine Klappe hat ab 4 Bar zuverlÄssig und schnell gearbeitet, Im Zylinder ist eine Rckstellfeder eingebaut.

Ventil ist an der Klappe keines, die Luft geht ber die Zuleitung wieder ab wenn das Bodenventil losgelassen wird.

Der Luftbedarf ist nicht besonders gross, man kann ja mal einfach die Luftfeder als Druckspeicher verwenden.
Einmal betÄtigen braucht nur einmal Luft, drckt und lst man die Bremse fters kurz hintereinander ist der Bedarf natrlich grsser.



Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#267654 - 05/06/2008 05:25 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2006
Posts: 47
oscar Offline
Newbie
oscar  Offline
Newbie

Joined: May 2006
Posts: 47
OWL
Moin,

Danke fr die Infos,
lÄuft der Kompressor kontinuierlich durch, wenn Du das Bodenventil betÄtigst,
oder ist irgendwo eine Abschaltung eingebaut, die den Kompressor bei 4 bar abschaltet,
und bei zu wenig druch wieder an?

Gru Oscar

#267805 - 05/06/2008 20:11 Re: Motorbremse fr 40-10W 4x4 ? [Re: oscar]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,361
Malepartus Centralschweiz
Ich hatte ein Druckluftsystem mit konstant 8,5 Bar in meinem Bremach, komplettes System wie im LKW.

Wie gesagt, das Bodenventil verschiebt den Zylinder nach "schliessen", das braucht 1x Luft, solang du drauf stehst wird keine zusÄtzliche Luft verbraucht, erst beim lsen und erneuten treten des Ventils wird wieder Druckluft bentigt.

Meine Idee war das du bei dir direkt die Luft ab dem Federsystem nimmst, tnt zwar absurd ich weiss aber es bietet sich an und wie gesagt der Luftbedarf ist gering - die Luftfeder wird quasi zum Pufferspeicher den du dann jeweils manuell oder wie auch immer mit dem Kompressor wieder auffllst.

Ein Versuch wÄrs wert, alles was du nicht zusÄtzlich einbauen musst ist gespartes Gewicht und Technik.



Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 5 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Boris2111, 1 unsichtbar), 228 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
alenario, ChrisPatrolGR, GruenwiederwaldG, Haiti, hpb-340, ranx, Rudolf
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,213
Posts644,746
Mitglieder9,306
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,416
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,360
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7867 MB (Peak: 2.9998 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-22 04:53:54 UTC