Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 11 von 12 1 2 9 10 11 12
#648202 - 19/02/2017 19:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Es geht voran. Den Sicherungshalter habe ich mal beschriftet.
[img]https://goo.gl/photos/hnoSqQ4jLYKPSMjj6[/img]
https://goo.gl/photos/hnoSqQ4jLYKPSMjj6
https://plus.google.com/114024906765141606417/posts/HiqpaKkBqNb
Die Zündschlossnummern dabei bedeuten ab welcher Stellung des Zündschlosses diese aktiv sind.
0 Zündung aus
1 Zündschalter erste Stellung (Parkplatz Radio..)
2 Zündschalter 2. stellung (Fahren)

Die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung funktioniert auch prima.
Klick klack. Das Ansteuern der Blinker habe ich mir aber gespart.

Sitzheizung - man gönnt sich ja sonst nichts.

Die Dachrinne habe ich schwarz lackiert , das anbringen geht etwas schwierig. Vorher Fett in die Nute hilft nicht nur beim anbringen sondern auch beim Korrosionsschutz.

Die Alus gehen nicht ohne Spurplatten sonst liegt die Felge vorn rechts am Lenkhebel an. Alle anderen Räder würden gehn.

Die selbstklebenden Zierleisten halten bombenfest. Leider sind die von der Rolle in beiden richtungen krumm und man muss aufpassen daß die gerade werden. Schneiden ging mit der Kreissäge .


Der grüne (vorher war es der graue Wolf) daran muß ich mich noch gewöhnen.

Er steht schräg.? Hinten habe ich 2 neue Federn eingebaut. Die alten waren unterschiedlich hart. Jetzt habe ich den vorn in der Mitte angehoben. Immer noch schräg ? Sollten die Neuen Federn unterschiedlich sein ? Gibt es da einen Trik den gerade zu stellen.
Die Maße Federteller - Achse differieren auch . Die Karosserieauflagen sind alle gleich.

Bilder angefügt. https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
::::: Werbung ::::: DC
#648526 - 25/02/2017 21:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
respekt
Freitag war ich bein Tüv. Der Prüfer hat sich sehr viel Zeit genommen. Am Ende war alles OK. Platette ohne Mängel! sekt

Aber beim Abgastest mag man nicht zuhören........


Inzwischen habe ich mich mal an die Innenverkleidung gemacht und begonnen die mit Kunstleder bezogen. Der Himmel um den Spiegel war schon häßlich .


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#648819 - 06/03/2017 22:04 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
schöne arbeit & glückwunsch, dass es ohne probleme beim tüv geklappt hat!

welche alus hast du verbaut? original (gebrauchte) daimler alus? mit wie breiten spurplatten? bin auch noch dran auf alus umzurüsten...
täuscht es, oder sind nur vorne spurplatten verbaut?

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden knnen einen langen Fumarsch zur Folge haben."
#648838 - 07/03/2017 10:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Die Alus waren drauf sind aber welche vom 463 orginal MB

Eigentlich wollte ich auf Kotflügelverbreiterung verzichten weil da sich immer der Gammel drunter sammelt. Daher sind auf den Bildern hinten mal keine Spurplatten drunter. Dann hab ich aber festgestellt daß es vorn nicht ohne Spurplatten bei den Alus geht weil sonst die Felge am Kugelkopf der Lenkstange anliegt. Also bei Alus zwingend Spurplatten und Kotflügelverbreiterung.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#649496 - 25/03/2017 22:32 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
habe glaube ich mal gelesen, dass man auch einen geänderten kugelkopf der lenkstange (vom 463er?) verbauen kann, der etwas gekröpft (??) ist. so könnte man alus montieren, ohne spurplatten verbauen zu müssen (das war glaube ich bei den hutchinson beadlock-felgen der fall, bzw. wurde das thema so gelöst).
aber eine teilenummer davon habe ich nicht oder ob ich da nur etwas falsch verstanden habe...

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden knnen einen langen Fumarsch zur Folge haben."
#649501 - 26/03/2017 08:08 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Jul 2013
Posts: 570
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 570
Dreieich
Du könntest den mit Sicherheit bei Mercedes sündhaft teuren unteren Achsschenkel von der breiten Spur montieren.
Der hat einen gekröpften Ausleger zur Aufnahme der Stange.


Gruß Christopher

463.320
#649505 - 26/03/2017 09:05 Re: GD 300 KAWA [Re: ghostbuster]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Originally Posted by ghostbuster
habe glaube ich mal gelesen, dass man auch einen geänderten kugelkopf der lenkstange (vom 463er?) verbauen kann, der etwas gekröpft (??) ist. so könnte man alus montieren, ohne spurplatten verbauen zu müssen (das war glaube ich bei den hutchinson beadlock-felgen der fall, bzw. wurde das thema so gelöst).
aber eine teilenummer davon habe ich nicht oder ob ich da nur etwas falsch verstanden habe...

vermutlich, denn ein Kopf mit geknöpfte Schaft liesse nur die Spurstange schief stehen, änderte aber nichts an der Position des Kopfes relativ zur Felge.

Du meinst vermutlich den gekröpften Lenkhebel, den Christopher auch meint.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#649508 - 26/03/2017 10:00 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der Hebel liegt an der Felge selbst ein anderer Kugelkopf würde dies nicht retten. Denke es sind so 1,5cm

So ein kleines Update. Ca 1000 km sind inzwischen abgespult. 15,3l/100km

Folgendes habe ich noch gemacht.
Windschutzscheibe nachgesichtet
Innenausbau mit dem Kunstleder ist fertig.Hinten habe ich LED stripes als Laderaumbeleuchtung montiert, die Schine hält gleich dieVerkleidung.
Hecktür nochmal geöffnet.Die ZV ging manchmal nicht. Man muß die Schraube vom Türdrücker etwas zurücknehmen daß da Luft ist sonst geht es zu schwer.

Was noch zu tun ist:
Rückfahrkamera geht nicht runter bis zur Anhängerkupplung, da muß ich wohl etwas beilegen hinter dem Nummernschild.
Lenkstange tauschen der linke Spurstangenkopf beginnende Luft.
Untere Lenkachse das Schiebestück klappert ein wenig.
Wenn das durch ist mal sehn ev. Lenkgetriebe nachstellen.
Auspuff- habe den Eindruck der wird lauter ob sich die Löcher im inneren Rohr oder die Dämpferwolle mit Ruß zusetzen ? Außerdem ziehen die Abgase bei offenen Fenster vermutlich unter der Hecktür rein (unten keine Dichtung) Türdichtung, Auspuff mit Nachschalldämpfer nach rechts unter der Stoßstange legen.

Motor- Na das wird ein wenig Arbeit.Da ich den bisher nur eingebaut habe um erst mal sehen wollte wie der geht kommt die Arbeit jetzt.
Springt auch warm nur mit glühen sofort an . Sonst braucht er 3 Sekunden. Kalt auch nicht so super (im vergleich zum vorhergeneden Motor)
Ventielspiel Prüfen- einstellen dann die Einspritzdüsen raus - Verdichtung messen - Einspritzdüsen Prüfen erneuern, einstelln, - Glühkerzen Prüfen oder gleich tauschen. Wenn die Düsen einmal ab sind kann ich zwar nicht prüfen ob die Menge stimmt aber wenigstens ob alle gleich viel fördern. Jede mit einem Gefäß versehen und die Menge vergleichen. ESP da die ASU eine Trübung von 0,5 bei zulässigen 2,5 ist wohl noch Luft nach oben...
Kühlung- habe ab und zu einige Tropfen Kühlwasser im Innenraum. Zuerst hatte ich den Wärmetauscher in Verdacht, aber es schein am Schlauch rauszukommen. Inzwischen habe ich gesehen daß im Motorraum auch am schlauch der Wasserpumpe tropfen rauskommen und oben am Kühler vermutlich auch. Eigentlich dachte ich daß der Kühlerdeckel den Druck ablässt wenn er zu groß wird. Jetzt überlege ich ob ich einen Ausglichsbehälter anschließe und den Bypass zum Heizkreislauf . Wasserverbrauch ist aber nicht messbar.

Fahrwerk- Schiefstand beseitigen.


Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 26/03/2017 10:03.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#649863 - 05/04/2017 18:42 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
genau, den gekröpften lenkhebel meinte ich... ;-)

@falko
wie sieht denn die innenseite des kühlerdeckels aus? verrostet/ rostig? laut handbuch soll der deckel getauscht werden, wenn er rost ansetzt.vielleicht hilft es ja...kostet ca. 12€ glaube ich.

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden knnen einen langen Fumarsch zur Folge haben."
#650823 - 11/05/2017 18:23 Re: GD 300 KAWA [Re: ghostbuster]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Einige km später läuft noch alles . Inzwischen hab ich den Verbrauch mal wider nachgerechnet 16,9l im Stadtverkehr mit Anhänger. ranx2

Problem der KAWA steht schräg nach links ca. 3-4 cm gemesen OK Zierleiste vorn wie hinten gleich. Die Karosse liegt paralell auf dem Rahmen also die Rohre rechts und links haben den selben Schrägstand.
Wenn ich Federteller Oben -Federteller unten Messe gibt es rechts und links auch 2cm Differenz. Da ich letztes jahr schon die Hinterfedern getauscht habe konnte es nur die vorderen Federn sein. Also habe ich die auch erneuert. Ergebnis - der steht immer noch schräg hae sollten die Federn unterschiedlich sein? Also nochmal ausgebaut kotz2 und beide mit einer Gewindestange zusammengespannt auch unter last gleiche Länge. vorn wieder eingebaut. Dann müssen wohl die hinteren Federn unterschiedlich sein. ?? Die Kartons der hinteren Federn habe ich leider nicht mehr um die Nummern vergleichen zu können. OK hinten muß ich nochmal ran . Wenn ich hier sowiso neue brauche habe ich nur zum probieren (nicht zum Fahren) bei einer mal 1,5 Windungen abgeschnitten was soll ich sagen der steht immer noch schräg. ????
Mist! bei ebay habe ich mir ein Satz neue orange Sachs Federn gekauft stück 28€ fand ich ganz annehmbar . Eingebaut und immer noch schräg. ?????????? idiot
Dann habe ich die eine gegen eine alte (1 Jahr) getauscht da die im ausgebautem Zustand schon 3 cm kürzer war. ..Ha ha eingebaut und der steht immer noch schräg. mad aber etwas besser. Jetzt habe ich die linke Vorderfeder wieder ausgebaut und vom w116 Trimmpacker (Gummiringe) Beigelegt . oben 1,5cm untern(der geht schlecht) 0,5cm . Ergebnis Jetzt steht der "nurnoch"2m schräg. Ich hab die Schnautze voll und weiß nicht weiter. gebauf


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
Seite 11 von 12 1 2 9 10 11 12

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (diealtedame, 2 unsichtbar), 140 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
maik300ge
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,815
Posts625,042
Mitglieder8,851
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,893
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7975 MB (Peak: 3.0059 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-17 21:00:30 UTC