Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 12 1 2 3 11 12
#626367 - 20/10/2015 20:41 GD 300 KAWA  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hallo, Anfang des Jahres hab ich mir einen Fahrenden Rosthaufen gekauft. Den wollte ich über das Jahr fahren um mal zu sehen was alles daran zu machen ist.(Inzwischen weis ich es sind 1000 Kleinigkeiten)
Im kommenden Winter bekommt der ein Schickes Blechkleid. Was ich dann hübsch anmalen will. Der war Tanscheke, da ich damit absolut nicht rumfahren wollte hab ich mal 4 Spraydosen draufgeblasen (muß nur bis zum Winter halten) Hab mir das Grau RAL 7024 (MB Sonderfarbton) allerdings in matt - Ist matt H-SchÄdlich? Würde gern bei Matt bleiben da der zum Arbeiten gedacht ist und wenn dann auf dem Hochglanz durch einen Ast oder so ein Matter streifen ist würde ich mich Ärgern.
Der Gute hat eine H- zulassung . Es ist ein OM 617 mit 4 Gang verbaut. Dieser funktioniert zwar und klingt auch sauber.(Beim starten braucht es eine Gastoß daß alle Zylinder laufen) Hat aber keine Leistung. Aber die soll ja sowiso nicht so doll sein. Vielleicht bin ich auch von anderen Fahrzeugen verwöhnt. Jedenfalls möchte ich besonders für den AnhÄngerbetrieb etwas mehr Leistung. Dazu jetzt mal die Frage was da möglich ist. Entweder einen 617a , den suche ich nun schon fast ein Jahr. Und wenn gibt es den meist aus dem PKW, Passt der so ? Glaube aber die waren Automatik. Ich habe mir schon ein 5gang Getrieb besorgt Übersetzung 1.1 im 5.Gang. Passt die Schalter Schwungscheibe an den Automatik?
Oder einen 280E , da würde ich aber auf Gas gehen wollen. Ist das H- SchÄdlich?
https://drive.google.com/file/d/1QUMyl6D0VQXM9GfpX1keYQJByhvriIoeTA/view?usp=sharing






Angehängte Dateien
1-20150221_143744-002.jpg (528 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 20/10/2015 21:22.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
::::: Werbung ::::: DC
#626368 - 20/10/2015 21:07 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo,

einen OM 617A habe ich erst verkauft, ich weiß allerdings nicht ober der KÄufer den auch einbauen will.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626377 - 21/10/2015 08:42 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Aug 2014
Posts: 231
Handschweiß Offline
Enthusiast
Handschweiß  Offline
Enthusiast

Joined: Aug 2014
Posts: 231
Schöner Wagen. Die MotorÄnderung würde ich nicht machen. Laß ihn so original wie möglich. Nicht rumbasteln. Mach die Technik und den Rost in Ordnung, gib ihm eine zum Baujahr passende Lackierung, dann paßt das.
Nur meine Meinung.

#626379 - 21/10/2015 10:50 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

und willkommen im VMV!

Original geschrieben von: fdietsch
Ist matt H-SchÄdlich? Würde gern bei Matt bleiben da der zum Arbeiten gedacht ist und wenn dann auf dem Hochglanz durch einen Ast oder so ein Matter streifen ist würde ich mich Ärgern.
normalerweise sollte das kein Problem sein.

Antwort auf:
Der Gute hat eine H- zulassung . Es ist ein OM 617 mit 4 Gang verbaut. Dieser funktioniert zwar und klingt auch sauber.(Beim starten braucht es eine Gastoß daß alle Zylinder laufen)
Luft in den Leitungen? Erneuere mal die Leckölleitungen.

Antwort auf:
Hat aber keine Leistung. Aber die soll ja sowiso nicht so doll sein. Vielleicht bin ich auch von anderen Fahrzeugen verwöhnt.
vermutlich wink

Schau als Erstes mal, ob der Motor überhaupt Vollgas bekommt (also der Hebel an der Einspritzpumpe bis zum Anschlag geht). Wenn nicht, solltest du das GasgestÄnge sanieren (den Umlenkbock an der Spritzwand erneuern, Gelenkköpfe wechseln etc.)

Ein Leistungswunder ist der OM617 aber nicht.

Antwort auf:
Jedenfalls möchte ich besonders für den AnhÄngerbetrieb etwas mehr Leistung. Dazu jetzt mal die Frage was da möglich ist. Entweder einen 617a , den suche ich nun schon fast ein Jahr. Und wenn gibt es den meist aus dem PKW, Passt der so ? Glaube aber die waren Automatik.
Wenn Du die Automatik aus dem PKW übernimmst, mußt du den Getriebehalter etwas modifizieren, sonst geht das. Allerdings ist die mit dem schweren G etwas überfordert, das Getriebe vom G hÄlt besser.

Generell kommen aber noch weitere Arbeiten hinzu:
Größere Auspuffanlage, größerer Luftfilter, größerer Ölkühler und viele Kleinigkeiten (gilt für alle Turbo-Umbauten!)

Antwort auf:
Ich habe mir schon ein 5gang Getrieb besorgt Übersetzung 1.1 im 5.Gang. Passt die Schalter Schwungscheibe an den Automatik?
ja, die Schwungscheibe paßt. Achte darauf, daß Du eine "zu Null" gewuchtete Scheibe bekommst (also keine Gebrauchte...), sonst wird das wuchten recht kompliziert (beim OM617 sind Kurbelwelle und Schwungscheibe zusammen gewuchtet. Die schwere Schwungscheibe vom Schaltwagen gleicht aber erfahrungsgemÃ„ß durch ihre deutlich größere Masse gegenüber der Automatik-Scheibe rund 95% der Unwuchten aus...)

Mit dem kurzen 5-Gang-Getriebe hast Du m.E. keinen Vorteil gegenüber dem Vierganggetriebe. Unten rum brauchst Du die extra kurze Übersetzung selten, oben raus wÄre aber -gerade für einen Turbomotor!- mehr Endgeschwindigkeit sinnvoll.

Antwort auf:
Oder einen 280E , da würde ich aber auf Gas gehen wollen. Ist das H- SchÄdlich?
Das würde ich weder mir selber noch dem Auto antun, einfacher wÄre es, direkt einen 280GE zu nehmen, statt diesen G zu verbasteln.

Wenn Umbau, dann 617A oder -heute m.E. deutlich sinnvoller- OM602A, wobei Du hierfür eine andere Getriebeglocke benötigstst (Anlasser links statt rechts)


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626390 - 21/10/2015 14:13 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Danke erstmal.
Das kurze 5gang wollte ich wegen dem HÄngerbetrieb 3,5t beim 4er und 5Gang mit langer Übersetzung sind die Sprünge zu groß. Langstrecke und Autobahn hab ich damit sowiso nicht vor.

Die Farbe ich ich mir von hier ausgesucht. http://www.w463.de/pdf/Sonder.pdf Eventuell machei ich den auch wieder im originalen agavegrün glÄnzend mit gelben Nebellampen mal sehn.

Als Motor ist wohl der 617A die beste Wahl weil ja fast Original. Das der Mehr Luft braucht leutet ein. Der Auspuff ist zwar noch halbwegs gut aber die Führung über dem Tank finde ich nicht so toll. Mal sehn was sich da ergibt. Könnte hier schöne Edelstahlrohre und auch DÄmpfer bekommen. Gibts da mecker vom Tüv? Ich will nicht daß der Laut wird nur wenn ich einmal ran gehe dann soll es ordentlich sein und nicht nach 3 Jahren wieder weggefault. Irgendwo habe ich gelesen daß die ersten Turbos recht Temperaturempfindlich waren. Wenn ich mir die Luftführung ansehe bietet sich ja förmlich ein Ladeluftkühler an.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626398 - 21/10/2015 15:22 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo

wenn Du auf den aufgeladen Motor umbaust, Ändere unbedingt folgende Dinge, reinweg luftgekühlte Motor- und Getriebeölkühlung, Einbau des Kurzschlussbogens oder gleich der Nachlaufkühlung ala 350 GD Turbo, KühlmittelausgleichsbehÄlter separat und 140 °C Kühlerdeckel.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626401 - 21/10/2015 15:41 Re: GD 300 KAWA [Re: Oelmotor]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Original geschrieben von: Oelmotor
Hallo

wenn Du auf den aufgeladen Motor umbaust, Ändere unbedingt folgende Dinge, reinweg luftgekühlte Motor- und Getriebeölkühlung, Einbau des Kurzschlussbogens oder gleich der Nachlaufkühlung ala 350 GD Turbo, KühlmittelausgleichsbehÄlter separat und 140 °C Kühlerdeckel.

Gruß
Thomas

Ähhmm???
Motorölkühlung - ist dran soll da eine größerer Kühler ran?
Getriebölkühlung, ist mir unbekannt soll ein Schalter werden.
Wenn ja wie soll das gehen , das Getriebe hat doch keine Ölpunmpe geschweige denn Anschlüsse. Halte ich beim Getriebe auch für unnötig .

Was ist ein Kurzschlußbogen?

Was ist eine Nachlaufkühlung?

Das der 617 keinen AusgleichsbehÄlter hat sondern der Kühler selbst dazu benutzt wird hat mich auch ein wenig überrascht. Aber es funktioniert. Was bringt ein Extra KühlmittelausgleichsbehÄlter? Dan einzige was ich da sehe ist 1-2 l mehr Kühlflüssigkeit die aber nicht mal mit im Umlauf sind.
Die externen BehÄlter nimmt man doch eigentlich meist bei solchen Fahrzeugen bei denen der Kühler nicht der höchste Punkt im Kühlkreislauf ist weil sich sonst die Luft woanders absetzt (Nix GUT).Und bei Abkühlender Flüssigkeit die Gefahr besteht daß Luft reingesaugt wird. Wenn der Kühler der höchste Punkt ist verstehe ich den Sinn eines externen BehÄlters nicht. Bitte Um ErklÄrung.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626402 - 21/10/2015 15:53 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Bevor wir weiter ins Detail gehen Namenloser, lies bitte meine Diplomarbeit auf der HP von Hans Hehl.
Einzig zum Thema Nachlaufkühlung und Kurzschlussbogen steht da nichts drin.

Wenn Du hier im VMV suchst, findest auch ausreichend BeitrÄge von mir, die sich mit dem Thema Motorkühlung beschÄftigen.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626403 - 21/10/2015 16:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Namenloser - Falko Dietsch wÄre mein Name hab ihn mal ergÄnzt.
Meinst du mit Nachlaufkühlung eine Elektropumpe?

Angehängte Dateien
1-20150221_143744.jpg (3828 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 21/10/2015 16:08.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626413 - 21/10/2015 20:14 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo Falko,

es ist nicht nur eine elektrisch angetriebene Pumpe, sondern auch deren hydraulische Einbindung in den Kühlkreislauf.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626420 - 21/10/2015 20:55 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Bin gerde fertig mit lesen. http://www.hehlhans.de/diplomarbeit.pdf
Wird wohl ein Ladeluftkühler. Habe gerade mal bei Ebay geschaut die Auswahl ist inzwischen riesig. Möchte aber eine LUFT-Luft variante wegen des geringeren Aufwandes. Jetzt muß ich aber erstmal einen Motor bekommen und mal sehn welche PlatzverhÄltnisse sich da ergeben. Ich kann da ja mal einige Sensoren dran bauen um Druckdifferenz, Temperaturdifferenz ec. zu Loggen . Nicht das ich das dauerhaft machen will nur mal fürs Interesse.
Die Erhöhung der Wasserpumpenderhzahl ist eine Variante. Beim Kühlerlüfter bin ich allerdings für eine Elektrovariante. Der muß wohl nicht immer mitlaufen und kühlt auch bei niedriger Drehzahl mit voller Leistung.

es ist nicht nur eine elektrisch angetriebene Pumpe, sondern auch deren hydraulische Einbindung in den Kühlkreislauf. Also im Prinzip eine Umwelzpumpe wie bei der Standheitzung. Wo ist die Eingebunden und warum? Soll die den Motor nach dem Abstellen weiter Kühlen? Ich mach die Motore nach einer Leistungsphase nie aus , lasse ich immer erst mal Tuckern und schalte dann ab. WÄre beim Turbo wichtig, wenn der von Rot glühend auf aus geht steht sofort das Öl und kann duch die große Hitze im Turbo verkoken ....


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626422 - 21/10/2015 21:00 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo Falko,

Du kommst auch auf Dauer nicht um den Kurzschlussbogen rum, erst der bringt dem Motor eine konstantere Kühlmitteltemperatur.

Der Aufwand für die wassergekühlte LLK ist deutlich geringer, da Du keine Luftleitungen vor den Wasserkühler legen musst, sondern nur DN 19 Schlauch.

Wenn Du den OM 617A mit Schaltgetriebe verbauen willst, solltest Du unbedingt die Kurbelwelle gemeinsam mit der Schwungscheibe und de, Drehschwingungstilger dynamisch wuchten lassen.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626424 - 21/10/2015 21:29 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Kurzschlussbogen - Hab ich gerade im Kopf. Gibt es da ein Schaltbild zu?

Wie muß ich mir das vorstellen ? Ist das ein Rohr mit 2 T stücken das Paralell zur zeizung eingebaut ist damit immer etwas strömt auch wenn die Heitzbg zu ist?Oder ist das ein 3-Wegehan der einmal Heizung oder Kurzschluß schaltet ?
Warum wird die Kühmitteltemperatur dadurch konstanter ?

Der Aufwand für die wassergekühlte LLK ist deutlich geringer, da Du keine Luftleitungen vor den Wasserkühler legen musst, sondern nur DN 19 Schlauch.
Ja hast recht der dünne schlauch verlegt sich sicher leichter und man kann den Wasserkühler beliebig verbauen.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626425 - 21/10/2015 21:30 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Wenn Du den OM 617A mit Schaltgetriebe verbauen willst, solltest Du unbedingt die Kurbelwelle gemeinsam mit der Schwungscheibe und de, Drehschwingungstilger dynamisch wuchten lassen.

Da muß ich mal sehen wer sowas macht.??


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626429 - 21/10/2015 22:11 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo,

es reicht aus den Kurzschlussbogen durch zwei T Stücke zu realisieren, die eine DN 8 Leitung parallel zum HeizungswÄrmetauscher ergeben.

Die Kühlmitteltemperaturen werden konstanter, da das Thermostat mehr "heißes" Wasser aus dem Kopf erhÄlt.

Wuchten macht u.a. die Fa. Wilhelm Schmidt in Groß Kienitz.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626440 - 22/10/2015 08:35 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falko,

Original geschrieben von: fdietsch
Das kurze 5gang wollte ich wegen dem HÄngerbetrieb 3,5t beim 4er und 5Gang mit langer Übersetzung sind die Sprünge zu groß.
also das kann ich mit dem 617A nicht bestÄtigen. Mit schwerem AnhÄnger problemlos, aber solo eher zu kurz mit dem 4-Gang.

Antwort auf:
Als Motor ist wohl der 617A die beste Wahl weil ja fast Original.
problematisch am OM617A ist die Ersatzteileversorgung:
Kolben, Zylinderköpfe, Vorkammern, etc...

Antwort auf:
Das der Mehr Luft braucht leutet ein. Der Auspuff ist zwar noch halbwegs gut aber die Führung über dem Tank finde ich nicht so toll. Mal sehn was sich da ergibt. Könnte hier schöne Edelstahlrohre und auch DÄmpfer bekommen. Gibts da mecker vom Tüv? Ich will nicht daß der Laut wird nur wenn ich einmal ran gehe dann soll es ordentlich sein und nicht nach 3 Jahren wieder weggefault.
ich habe bei mir Flammrohr und SchalldÄmpfer vom PKW (Zubehör, von EberspÄcher) genommen und die Rohre umgebaut. So lange wie die Anlage hat keine vorher gehalten wink

Antwort auf:
Irgendwo habe ich gelesen daß die ersten Turbos recht Temperaturempfindlich waren. Wenn ich mir die Luftführung ansehe bietet sich ja förmlich ein Ladeluftkühler an.
Die Temperatur ist ein generelles Problem beim 617A. Der Kühler sollte neu sein oder zumindest ein neues Netz bekommen (evtl. ein Hochleistungsnetz), und der größere Ölkühler vom 617A ist Pflicht!

blöd ist beim 617A auch, daß die Waserpumpe (und damit der große Lüfter!) vom G nicht mehr paßt. Die Lüfter, die passen, bringen allesamt nicht mehr die Leistung, die wünschenswert wÄre.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626441 - 22/10/2015 08:36 Re: GD 300 KAWA [Re: Oelmotor]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Thomas,

Original geschrieben von: Oelmotor
Einbau des Kurzschlussbogens oder gleich der Nachlaufkühlung ala 350 GD Turbo,
das wÄre mal ein interessantes Projekt für den 617A

Antwort auf:
KühlmittelausgleichsbehÄlter separat
wozu?

Antwort auf:
und 140 °C Kühlerdeckel
was soll das sein? kratz

Original geschrieben von: Oelmotor
Wenn Du den OM 617A mit Schaltgetriebe verbauen willst, solltest Du unbedingt die Kurbelwelle gemeinsam mit der Schwungs
s.o.

In fast allen mir bekannten FÄllen eines Schaltgetriebeumbaus hat es gereicht, nur die neue Schwungscheibe, zu Null gewuchtet, zu verbauen. Aufgrund des großen Durchmessers hat die Schwungscheibe eh den größten Anteil bei den bewegten Massen. Und aufgrund ihrer -gegenüber der Automatik-Scheibe- vielfachen Masse tilgt die Schwungscheibe für den Schaltwagen fast jede Unwucht der Kurbelwelle.

Perfektionisten sehen das vielleicht anders, aber die Praxis zeigt, das es reicht. smile


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626457 - 22/10/2015 17:45 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
So das Problem mit dem nachziehen eines Zylinders hab ich heute mal analysiert.
Einfach alle Einspritzleitungen an der Pumpe gelöst. Dann Zylinder 1 festgezogen und gestrtet nix.
Zyl 2 OK
Zyl 3 NIX
Zyl 4 OK
ZYL 5 OK
??
Hab mal den Durchgang der Glühkerzen gemessen. So war es auch 1 und 3 kein Durchgang (Prüflampe brennt an 12v nicht. Hab schnell 2 neue geholt und siehe da jetzt kommen alle Zylinder beim Kaltstart.

Anderes Problem mit dem Unterdruck der Motor lÄsst sich nicht abstellen. Gang rein und abwürgen ist klar. Der Handhebel an der ESP funktioniert. Hab mal den Schlauch abgezogen da ist Vakuum drauf. Mit einer Spritze an der Dose konnte ich aber den Motor abstellen. Komisch dachte ich . Hab mal die Dose ausgebaut. Und wie ich so an dem Hebel spiele kommt aus dem Schlauch schwarzes Motoröl. OK da ist wohl die Membran hin. Hatte schon vermutet das schwarze öl im Unterdruckschlauch kommt aus der Vakuumpumpe im Motor. Werde mir erstmal ein neues Döschen bestellen. Was darf so was kosten?

ESP - Weil ich da nun so schön reinschauen konnte hab ich mal etwas probiert . Innen sieht man das GestÄnge für die Verstellung der Pumpelemente mit einer Feder dran. das kann vom Absteller (Dose oder Handhebel)übersteuert werden zum Ausmachen halt. Die Feder ist nun schon 32 Jahre vielleicht ein wenig Müde. Oben ist die Anschlagschraube mit Kontermutter für die max. Fördermenge. Hab die mal 1 Umdrehung rausgedreht in der Hoffnung etwas mehr Leistung rauszuholen. Nun ja ein Teilerfolg, Untenrum geht er besser. Ich kann etwas schneller hochschalten. Die GÄnge kann ich aber immer noch nicht ganz ausdrehen. Auf einer Geraden Landstraße brauche ich 3 km um auf 100 kmh zu kommen. Dann ist Schluss und das sind wenn ich meinem Drehzahlmesser glauben kann ca. 3500 Umdrehungen die Maximale Leistung soll aber bei 4400 liegen. https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_OM_617 Da komme ich aber gar nicht hin. selbst im 3. Gang muß ich bergab fahren um 4500 zu erreichen. Da ist offensichtlich daß der Motor in oberen Drehzahlen auch keinen Sprit bekommt . Rückspiegeltest ohne Rußwolke.
Kann kann sein daß zu wenig Sprit ankommt oder daß die ESP die obere Drehzahl zu bald abregelt.

Wie kann ich testen ob wÄhrend der Fahrt genügend Sprit ankommt? Soll ich die Rücklaufleitung mal in den Innenraum legen um zu sehen ob da genug kommt? Oder kann ich mit einem T stück zwischen Filter und ESP mal den Druck Messen , aber wie hoch soll der sein ?

Wenn das alles OK ist würde ich mich dann noch dem Fliehkraftregler widmen. Wenn mir jemand erklÄrt wie der eingestellt wird.

Achso Im Februar von ca. 1500 km als ich mir das gute Stück geholt habe habe ich natürlich als erstes alle Öle und Filter erneuert und die ganzen Gelenke haben mal richtig ihr Fett weg bekommen. Ventile hab ich auch eingestellt die haben aber fast gestimmt. Der Förderbeginn ist auch OK.






Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 22/10/2015 18:14.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626458 - 22/10/2015 17:58 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo,

wie sieht es denn mit Dreck und Schlamm im Tank aus?
Nicht dass die Filter wieder zu sind.


Wenn Du mittels Unterdruck an der Stopdose den Motor abstellen konntest und die Stopdose den Unterdruck auch hÄlt, warum willst Du diese dann erneuern?

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626460 - 22/10/2015 18:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der Unterdruck ist da, saugt den Finger an und hÄlt, messen kann ich den Unterdruck mangels Unterdruckmanometer nicht.
Abstellen konnte ich mit einem Ruck einer großen Spritze.
Aaaber als ich die Dose ausgebaut hatte lief aus dem Luftstutzen der Dose schwarzes Motorenöl. ca 1/2 Kronkorken voll. Daraus schließe ich das die Membran kaputt ist sonst kommt da ja kein öl hin. Sicher ging es mit der Spritze (300cm³) abzustellen aber das war so viel Volumen in kurzer Zeit daß ich da rausgesaugt habe daß der Riß vielleicht keine Rolle gespielt hat.



wie sieht es denn mit Dreck und Schlamm im Tank aus?
Nicht dass die Filter wieder zu sind.

Der vor der Pumpe ist sauber 3-4 kleine krümel sind drin keiner als ein Stecknadelknopf.
Tank wie kann ich da reinschauen?
Könnte eine Endoskopkamera bekommen weis aber nicht ob diese Diesel Taucht.

Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 22/10/2015 18:08.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626461 - 22/10/2015 18:09 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo Falko,

hat die Stopdose denn den mittels Spritze hergestellten Unterdruck gehalten?

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#626462 - 22/10/2015 18:16 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hab ich nicht probiert als er aus war hab ich den Schlauch wieder abgemacht.
Das könnte ich morgen mal probieren.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626468 - 22/10/2015 19:44 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von: fdietsch
ESP - Weil ich da nun so schön reinschauen konnte hab ich mal etwas probiert . Innen sieht man das GestÄnge für die Verstellung der Pumpelemente mit einer Feder dran. das kann vom Absteller (Dose oder Handhebel)übersteuert werden zum Ausmachen halt. Die Feder ist nun schon 32 Jahre vielleicht ein wenig Müde. Oben ist die Anschlagschraube mit Kontermutter für die max. Fördermenge. Hab die mal 1 Umdrehung rausgedreht in der Hoffnung etwas mehr Leistung rauszuholen. Nun ja ein Teilerfolg, Untenrum geht er besser. Ich kann etwas schneller hochschalten. Die GÄnge kann ich aber immer noch nicht ganz ausdrehen. Auf einer Geraden Landstraße brauche ich 3 km um auf 100 kmh zu kommen. Dann ist Schluss und das sind wenn ich meinem Drehzahlmesser glauben kann ca. 3500 Umdrehungen die Maximale Leistung soll aber bei 4400 liegen. https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_OM_617 Da komme ich aber gar nicht hin. selbst im 3. Gang muß ich bergab fahren um 4500 zu erreichen. Da ist offensichtlich daß der Motor in oberen Drehzahlen auch keinen Sprit bekommt . Rückspiegeltest ohne Rußwolke.
Kann kann sein daß zu wenig Sprit ankommt oder daß die ESP die obere Drehzahl zu bald abregelt.

Wie kann ich testen ob wÄhrend der Fahrt genügend Sprit ankommt? Soll ich die Rücklaufleitung mal in den Innenraum legen um zu sehen ob da genug kommt? Oder kann ich mit einem T stück zwischen Filter und ESP mal den Druck Messen , aber wie hoch soll der sein ?

Wenn das alles OK ist würde ich mich dann noch dem Fliehkraftregler widmen. Wenn mir jemand erklÄrt wie der eingestellt wird.


s.o.:

Original geschrieben von: DaPo
Schau als Erstes mal, ob der Motor überhaupt Vollgas bekommt (also der Hebel an der Einspritzpumpe bis zum Anschlag geht). Wenn nicht, solltest du das GasgestÄnge sanieren (den Umlenkbock an der Spritzwand erneuern, Gelenkköpfe wechseln etc.)


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626469 - 22/10/2015 19:50 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Na Logo das war das erste was ich gemacht hatte. Geht alleine schwierig hab ein Stück Brett abgelÄngt daß es zwischen Polster und Pedal passt. Mit der Sitzverstellung kann man dann fein justieren. Ideal auch für Stopplichtkontrolle alleine.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626478 - 23/10/2015 03:55 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falko,

OK, dann sollte das ja auszuschließen sein. Ansonsten wÄrst Du nicht der Erste, der den halben Motor zerlegt, weil das GasgestÄnge ausgenudelt ist wink

Teste mal, ob der Motor besser zieht, wenn der Unterdruckschlauch vom Absteller ab ist, möglicherweise hÄngt auch das Ventil am Zündschloss (was auch das Abstellproblem erklÄren könnte, wenn es weder ganz auf noch ganz zu geht)


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626515 - 23/10/2015 19:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Also vergesst mein GeschwÄtz von gestern. Hab heute mal bei laufdenden Motor an der Schraube gestellt. Die regelt wunderschön den Leerlauf. Mehr nicht. Ist doch interessant was man sich da schon einbilden kann von wegen geht untenrum besser....... Manchmal macht man selber was vor.


So zur Dose . Die bewegt den Absteller ein Stück reicht aber nicht ganz . Wenn ich mit Hand ein wenig nachdrücke geht der Motor aus.
Dann habe ich die Dose ausgebaut. Es kam weider ein wenig Öl aus dem Luftstutzen. Hab den Hebel reingedrückt und den Luftanschluß zugehalten. Dann geht der Hebel langsam wieder raus.
[video:youtube]https://youtu.be/l-XLpBdcuP8[/video]
Ist also undicht.Man hört auch daß da Luft abfiept. Das ist aber sehr gering. Ich denke daß hier die Unterdruckpumpe auch nicht richtig arbeitet, eventuell ist es eine Kombination aus beiden Problemen .

Eine Membran für die Pumpe hatte ich mir vor einiger Zeit schon bestellt. Wenn es klappt baue ich die mal ein. Davor graut es mir ein wenig das wird ein gefrickel oder der Kühler muß vorher raus das man da sieht was man macht.

Den Unterdruckschlauch von der Vakuumpumpe hab ich mal ohne Zündschloß an die Dose gesteckt (Zündschloß gebrückt) . Geht auch nicht aus.

Bin auch mal ohne Schlauch gefahren das bringt nichts an Leistung.

Weis jemand wiviel Luftvolumen der Kühlventilator bring?
http://www.rennsportshop.com/de/top-marken/spal-luefter-zubehoer/12v/fluegelduchmesser-385mm.html

Angehängte Dateien
4-20150311_162422-002.jpg (288 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 23/10/2015 19:36.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626532 - 24/10/2015 06:22 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 1,304
Nuncanadamas Offline
Veteran
Nuncanadamas  Offline
Veteran

Joined: May 2002
Posts: 1,304
Münchner Norden
Hallo Falko,

Tausch die Dose. Kostet nicht die Welt.

Grüße

Nunca

#626535 - 24/10/2015 07:26 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falko,

der Absteller wÄre A 000 070 50 53, kostet ca. 40€ Listenpreis neu.

Das Spal-Lüfterchen kannst Du vergessen, der bringt nicht mal im Ansatz ausreichend Luftdurchsatz


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626539 - 24/10/2015 09:03 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
bosch 1427133093 steht auf meiner. Ich gehe nÄchste Woche mal zu MB.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626543 - 24/10/2015 10:28 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Die Nummer gibt es nicht mehr, sie wurde ersetzt durch Bosch 0 928 400 270.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#626544 - 24/10/2015 11:02 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Aha Danke.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#626742 - 28/10/2015 22:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Dose getauscht 29€ und der Motor geht aus. Prima.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#627536 - 15/11/2015 22:30 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der Motor ist da.






















Nun habe ich keine Doku zu dem Motörchen. Habe mal einige Buchstaben dran gemacht. Hier sind nun einige dinge mehr dran als an meinem 617sauger.

Was ist ?

A Box

Bhat noch mehrere Alektroanschlüsse Tempomat ????

C Abgasrückführung? gesteuert über ein Temperatursensor im Kühlwasser gleich daneben und aus BOX A

D Döschen an der ESP Wozu?

E Ladedruckanschluß

FÖldruckschalter

GDruckdose an der ESP Asteller ??

H Ist das ei Magnetventil zwischen Druck im Ansaugflansch E und der ESP ? Wozu?

Hat der eine Lerrlaufanhebeung ?


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#627539 - 15/11/2015 22:44 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von: fdietsch
Was ist ?

A Box
VERMUTLICH die Steuerung für AGR (Motor kommt aus USA)

Original geschrieben von: fdietsch
Bhat noch mehrere Alektroanschlüsse Tempomat ????
Gute Frage, das Ding sagt mir nichts

Original geschrieben von: fdietsch
C Abgasrückführung? gesteuert über ein Temperatursensor im Kühlwasser gleich daneben und aus BOX A
Sieht so aus, ja.

Original geschrieben von: fdietsch
D Döschen an der ESP Wozu?
Steuerung Automatikgetriebe, wenn ich mich recht erinnere. Hab ich bei mir raus geworfen (fahre Schaltgetriebe)

Original geschrieben von: fdietsch
E Ladedruckanschluß
Ja, geht über das Ventil H zur ALDA-Dose G

Original geschrieben von: fdietsch
FÖldruckschalter
Ja, müßte es sein, auch wenn ich diese form nicht kenne

Original geschrieben von: fdietsch
GDruckdose an der ESP Asteller ??
ALDA-Dose (LadedruckabhÄngige Einspritzmenge)

Original geschrieben von: fdietsch
H Ist das ei Magnetventil zwischen Druck im Ansaugflansch E und der ESP ? Wozu?
Das ist ein Sicherheitsventil, angesteuert von dem Schalter oben auf dem Krümmer. Falls der Ladedruck mal zu hoch ist, schaltet das Ventil die ALDA auf AtmosphÄrendruck

Antwort auf:
Hat der eine Lerrlaufanhebeung ?
Nein jedenfalls nicht die Version in Europa. Beim G wird der Leerlauf bei Bedarf per Drehschalter im Armaturenbrett angehoben


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#627541 - 15/11/2015 22:57 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Danke da kann ja einiges raus . Wollte eigentlich auch die Gasansteuerung von Sauger übernehmen.Das macht es leichter.
Wozu eigentlich die Abgasrückführung? Damit der Motor beim Kaltstart schneller warm wird ? Oder sollen die Abgase nochmal verbrannt werden ? Von wegen weniger Ruß ec.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#627543 - 15/11/2015 23:38 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Reduktion der Stickoxide. Sonst wÄre das ja genau so eine Dreckschleuder wie die Motoren von VW grin

Bei mir habe ich nur noch die ALDA-Mimik (Druckschalter, Ventil, Leitungen) drin, den Rest habe ich entweder ausgebaut oder er war gar nicht dran.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#627553 - 16/11/2015 08:40 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Aug 2013
Posts: 171
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 171
Nordnorwegen
B = Tempomat, hatte das in meinem alten S123 verbaut. Dazu gibts noch eine Steuerung und extra Lenkerhebel, schwer zu bekommen, ich habs bei mir abgeschraubt.

bezueglich D, kommt der Motor aus einem PKW? Die Vakuumsteuerung der Automatschaltung war meines Wissens nach nur im G verbaut, im PKW war das via Bowdenzug oder Stange geregelt. Die Dose Beinhaltet auf jeden Fall die Abschaltung des Motors (bei dem gruenen Døs'chen) und ansonsten warscheinlich Anschluesse fuer das Vakuum der Zentralverriegelung.

Viel Spass beim Anschliessen smile

Gruss,
Samuel


W460, 300GD, 1985.
#627554 - 16/11/2015 09:02 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#627556 - 16/11/2015 09:20 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

D hat nichts mit dem Absteller zu tun, der sitzt darunter. Das ganze Plastikgezumpel sowie die ganzen GestÄnge oben auf dem Ventildeckel werden für ein Fahrzeug mit Schaltgetriebe nicht benötigt.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#627558 - 16/11/2015 09:38 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Aug 2013
Posts: 171
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 171
Nordnorwegen
@ DaPo, ja, du hast natuerlich recht, der Absteller ist hinten an der ESP, hatte das verwechselt. Dann ist es vermutlich fuer die ZV, diese Dose war auf jeden fall an meinem alten S123 auch verbaut welcher zwar ZV hatte, aber eine via Bowdenzug geregelte Automatik.


W460, 300GD, 1985.
#630256 - 14/01/2016 18:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
So Leute , Nachdem ich wertvolle Freizeit damit verbracht habe mir eine gescheite Schrauberwerkstatt einzurichten habe ich es inzwischen geschafft mal Motor und Getriebe auszubauen. Die Schwungscheibe habe ich vom alten Motor runter. Beim TD haben sich die Schrauben der Automatikscheibe wehemend gewehrt.Ist aber inzwischen auch runter. Im Schalter ist offenbar in der Kurbelwelle ein Lager wo die Getriebewelle reinkommt. Im Automatik nicht. Kann mir jemand sagen was dahin gehört ? Sieht aus wie ein 15*35*11 und ein Ring davor. Ist das ein Standartlager oder ein spezielles ?. Der Ring scheint nur zu klemmen bekomme ich den raus oder brauche ich einen neuen ?
Das alte 4 Gang ist raus42 cm lang und liegt neben dem 5 Gang 58,5cm welches 16,5 cm LÄnger ist. Meine Kardanwelle ist ca. 42 cm. Hat jemand eine kürzere Welle oder eine Adresse wo ich eine her bekommen kann ?

Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 14/01/2016 18:30.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#630265 - 14/01/2016 21:13 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Nov 2013
Posts: 113
uli124125 Offline
viermalvierer
uli124125  Offline
viermalvierer

Joined: Nov 2013
Posts: 113
ist n standartlager
bem daimler wollen se 25 flocken dafür
n c3 lager kostet ca 8 wink
größe weiss cih nicht auswendig
den ring bringst eigtl so runter
das alte lager eh wechseln weil meist ruckelnd
ich schweiss immer mit der masse am eisenstab denselben kurz fest und klopfs dann raus
grüße
uli

#630267 - 14/01/2016 21:32 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
c3 also mit erhöter Luft.
Ist da nur ein lager drin oder 2 hintereinander.
Rausmachen brauche ich das nicht , ich muß nur in den TurboAutomatik eins reindrücken.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#630270 - 14/01/2016 22:21 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Ich hab hier mal einige Fotos reingepackt: https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#630290 - 15/01/2016 08:25 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2013
Posts: 499
Adamski Offline
Süchtiger
Adamski  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2013
Posts: 499
Marl
schöne fotos,
die idee mit dem gerüst ist klasse, muss ich mir merken wenn ich was auf dem dach machen müsste.


G320 lang M104.996
#630320 - 15/01/2016 17:50 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,172
Nähe Berlin
Hallo Falko

und Du musst Kurbelwelle, Drehschwingungstilger und die Schwungscheibe gemeinsam wuchten.

Gruß
Thomas


Innenausstattung Leder grau elektrische Sitze und Sitzheizung, alle Verkleidungen, Dachhimmel, Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#630427 - 17/01/2016 13:14 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
ich bin auf die werkstatt neidisch.
schön eingerichtet.
weiterhin viel erfolg beim zusammenbau! daumenhoch

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#631875 - 07/02/2016 19:32 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
So Leute hab mal wieder ein paar Bilder hinzugefügt. https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9

Zwischenzeitlich entwickelt sich des zur Großbaustelle und mir lÄuft die Zeit weg. Werde wohl erst mal den Wagen fahrfertig machen und die große Karosseriesache auf kommenden Winter verschieben. Eventuell bekomme ich bis dahin noch eine andere Karosse. Denn daran kommt mehr Arbeit als geplant.
Bis dahin habe ich StÄnder der MotorseitenwÄnde erst mal repariert.Da war nix mehr da.

Ist ein Umbau zur Pritsche H SchÄdlich ? Eingetragen ist der als geschlossener Kasten.



Auspuff- Weil ich dem Motor mal starten wollte hab ich auf die Schnelle mal einen Übergang auf den alten Auspuff gemacht. Der muß sowiso raus da der am Ausgang durchgerostet ist. Ich hatte mir 76mm Edelstahlrohr besorgt. Wenn der Motor drin ist habe ich aber zwischen Anlasser und Rahmen 92mm . Das erscheint mir recht wenig da der Anlasser nicht glühen soll und Motorbewegungen den Krümmer nicht an den Rahmen schlagen sollten. Welchen Durchmesser habt Ihr genommen. Turboausgang innen ist 60 , da würde eigentlich 63,5 reichen.

Probelauf - noch nicht. Weil:

Ölkühler- da bei meinem eine Muffe das Gewinde abgeworfen hat ist die Frage ob ich da eine neue Muffe anschweiße oder gleich einen größeren einbaue. Welche Größe ist zu empfehlen und wie habt Ihr den verbaut?

Auf die Motorlager habe ich 1cm Scheiben beigelegt so bekomme ich gerade so noch die Mutter unter die Dose vom Turbo. Zwischen Motor und Motorhaube kann ich noch reinfassen da ist Platz.



Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 07/02/2016 19:38.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#631881 - 07/02/2016 23:46 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falko,

Original geschrieben von: fdietsch
Ist ein Umbau zur Pritsche H SchÄdlich ? Eingetragen ist der als geschlossener Kasten.
dann kann das problematisch werden...

Antwort auf:
Auspuff- Weil ich dem Motor mal starten wollte hab ich auf die Schnelle mal einen Übergang auf den alten Auspuff gemacht. Der muß sowiso raus da der am Ausgang durchgerostet ist. Ich hatte mir 76mm Edelstahlrohr besorgt. Wenn der Motor drin ist habe ich aber zwischen Anlasser und Rahmen 92mm . Das erscheint mir recht wenig da der Anlasser nicht glühen soll und Motorbewegungen den Krümmer nicht an den Rahmen schlagen sollten. Welchen Durchmesser habt Ihr genommen. Turboausgang innen ist 60 , da würde eigentlich 63,5 reichen.
A 123 490 17 20 dürfte bei Dir schon zu 95% passen. Das Ding habe ich bei mir auch drin (mußte es aber umÄndern wg. der Leitungen der Standheizung, das Problem hast Du aber nicht)

Für den Anlasser gibt es zwar ein Hitzeschutzblech (A 617 142 05 20), das paßte aber bei mir nicht, bzw. brachte wg. der Änderung nix. Ich wollte immer mal ein Neues bauen, aber es funktioniert auch ohne.

Antwort auf:
Ölkühler- da bei meinem eine Muffe das Gewinde abgeworfen hat ist die Frage ob ich da eine neue Muffe anschweiße oder gleich einen größeren einbaue. Welche Größe ist zu empfehlen und wie habt Ihr den verbaut?
Das abgedrehte Gewinde kenne ich... wink

Bei mir ist A 126 180 00 65 verbaut,der gehört zum OM617A. allerdings paßt der nicht mehr zwischen Kühler und Rahmen, daher habe ich ihn etwas höher gesetzt. Befestigt an den originalen Befestigungslaschen am Kühler, allerdings habe ich die Löcher ganz oben neu gebohrt und den Kühler ein paar mm höher gesetzt.

Antwort auf:
kAuf die Motorlager habe ich 1cm Scheiben beigelegt so bekomme ich gerade so noch die Mutter unter die Dose vom Turbo. Zwischen Motor und Motorhaube kann ich noch reinfassen da ist Platz.
Kann passen, bei mir reichte der Platz nicht. Ich drücke Dir die Daumen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#631921 - 08/02/2016 22:46 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2013
Posts: 55
Peter M. Offline
Der mit dem PUNKT hinter dem M.
Peter M.  Offline
Der mit dem PUNKT hinter dem M.

Joined: May 2013
Posts: 55
Hi, wegen dem Kühlergewinde schau mal bei Hans Hehl auf der Seite unter Ölkühler, da wird die Reparatur mit einer standart Hydraulik Einschraubverschraubung beschrieben. Hatte das bei mit auch so gemacht und es hat einwandfrei funktioniert. Der Kühler war bei mir aber glaube ich ein anderer, aber wenn es mit dem Gewinde reinschneiden nix wird kannst du immer noch was neues anschweißen.

Grüße Peter

#631924 - 09/02/2016 07:45 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Antwort auf:
Turboausgang innen ist 60 , da würde eigentlich 63,5 reichen.


Muss das Abgas hinter dem Turbo nicht expandieren können? Meine ich hab mal was gelesen dazu.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#631932 - 09/02/2016 10:39 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße

Muss das Abgas hinter dem Turbo nicht expandieren können? Meine ich hab mal was gelesen dazu.

Hatte ja 75mm vor nur ist dies zwischen Rahmen und Anlasser nicht drin. Das wird mir zu eng und ich habe angst daß der Krümmer dann am Rahmen klappert.

Kühler das mit dem Reinschrauben hab ich gelesen. Was mir daran nicht gefÄllt daß da eventuell SpÄne in den Kühler kommen. Dann lieber anschweißen. Aber im Moment warte ich auf Antwort wegen des größen Ölkühlers.

In welcher Reihenfolge sitzt eigentlich der Ölkühler ? Filter- Pumpe- Ölkühler- Motorschmierung ?


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#631933 - 09/02/2016 11:11 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo zusammen,

@Ozy: größer ist der originale Auspuff zum Motor auch nicht.

@Falko:
SpÄhne im Kühler kannst Du weitgehend vermeiden, indem Du den Kühler unter Druck setzt (also in den intakten Anschluss Luft pustest). So werden SpÄhne heraus geblasen, sobald sie sich lösen.

Notfalls dürften diese aber im Filter landen: Schau Dir mal an, wohin die Leitungen gehen. Die Zuleitung kommt vom Thermostatventil, die Rückleitung geht in das FiltergehÄuse, zum ungefilterten Öl.

Ansonsten: der größere Ölkühler kostet ca. 270€, Abweichungen nach unten und oben möglich.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#632118 - 13/02/2016 22:02 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hurra er lÄuft. Den Ölkühler habe ich ein neues Gewinde angeschweißt. Aber um die Alureste aus der Überwurfmutter zu bekommen hab ich fast eine Stunde gebraucht.

Nun Ja der geht schon deutlich besser. Wobei ich das Gefühl habe oben raus müsste noch etwas gehen. Klar der kleine Auspuff ist noch dran.
Die erste Fahrt verlief unspektakulÄr. Hab erstmal geschaut daß alles dicht ist und mit dem IR Thermometer immer wieder die Temperatur gemessen. Bei etwa 78°C öffnet der Thermostat und der Kühler wird mit durchströmt.
Die Elektrik habe ich noch nicht gemacht Temp, Drehzahl, .. Die Steckkontakte sind alle anders.
Beim 2. Start quitschte der Keilriemen. Das Bekomme ich nicht weg. Kann das ein Lager von der Wasserpumpe sein ? Klingt auch nicht wie Gummi . Mache ich den Riemen locker ist es weg spanne ich den Riemen Quitscht es . Merkwürdig.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632120 - 13/02/2016 22:19 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

das klingt nach einem Lager.

Der kleine Auspuff mach übrigens VIEL aus...


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#632156 - 14/02/2016 11:49 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Banaler Fehler. Hab gerade die LIMA entspannt und an der Kühlmittelpumpe gedreht. Völlig leichtgÄngig und gerÄuschlos selbst wenn man daran seitlich drückt. Das gleiche an der LIMA.
Dann hab ich den Reimen wieder gespannt bis es schwer ging. Nochmal an der Lima probiert und die dreht sich. Fazit es ist nicht immer gut wenn man einen langen Riemen hat. Werde Morgen einen kürzeren holen dann sollte es gehen.
Mit der Elektrik bekomme ich gerade einen Anfall. Lauter Schalter , abgeschnittene Kabel, lose Sicherungen...... Hier hilft wohl nur großzügig entasten.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632484 - 20/02/2016 20:54 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hab mal wieder ein paar Bilder ergÄnzt.
https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9

Die Elektrik habe ich angeklemmt zumindest was ich davon gebrauchen konnte. Bei der ersten Fahrt ging die Temperatur sofort in den roten Bereich. Motor hatte 68°C ? Hab denn mal am folgenden Tag die Temperatursensoren gemessen bei 17° hatte der neue 1,17kOhm und der alte 0,94kOhm, sind also unterschiedlich. Habe dann erst mal den vom alten Motor reingebaut. Jetzt ging die Temperatur wieder bis kurz vor den roten Bereich. Da hab ich noch das Thermostat getauscht jetzt ist alles OK.

Keilriemen passt jetzt auch.
Da ich bisher nur halb voll tanken konnte hab ich heute mal den Zusatztank ausgebaut. Die braune Pest. Das Entlüftungsrhr war gelocht und auch der Tank selbst hat 2 kleine Löcher. Das Rohr hab ich abgeflext da kommt der Schlauch bis oben dran. Den Tank habe ich gelötet und mit Pressluft geprüft dicht . Schlauch hab ich schon neu geholt. noch 2 mal Farbe dann kann der wieder rein. boing

Bei der Gelegenheit ( richtig hochgepumpt ) hab ich gesehen daß das rechte Federleger am Rahmen hin ist. Das Linke sieht schon neu aus.
Irgendwie bin ich gerade gefrustet. sneaky egal was ich anfange oder instand setze finde ich immer neue Baustellen. .......

Der alte Orginalaupuff ist bei mir über dem Tank zur Karosse hin halb platte ist das Orginal?

Dapo wie hast du den neuen Auspuff gelegt ? Einfach nach unten ? Vors Hinterrad da müsste man unter oder über den Rahmen.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632500 - 21/02/2016 11:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falko,

platt sollte der Auspuff nicht sein.

Meinen für den 617A habe ich im Grunde genauso verlegt, wie der Originale verlegt war. Das Rohr, das vom SchalldÄmpfer aus über den Tank geht, habe ich jedoch oben, vor dem Tank, geteilt, und über dem Tank als Flexrohr ausgelegt. Das macht den Ein-/Ausbau auch ohne Lösen des Tanks möglich, jedoch wird es in der Durchführung nochmals etwas enger als es ohnehin ist.

-> Isolierung ist wichtig.
(Meiner war einer der Ersten mit Kunststofftank, und die Isolierung gab es damals nicht, ich habe sie dann nachgerüstet; Der Stahltank ist da, vom Material her, ja weniger empfindlich, ich würde dennoch die Isolierung verbauen)


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#632534 - 21/02/2016 21:23 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632841 - 26/02/2016 16:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
hut ab! find ich ich klasse und neidisch auf die schöne werkstatt bin ich auch!!!

die idee mit dem gerüst finde ich noch immer verdammt genial!!


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#632864 - 26/02/2016 19:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Nov 2009
Posts: 520
Micha Eckstein Offline
Modellbauer
Micha Eckstein  Offline
Modellbauer

Joined: Nov 2009
Posts: 520
Backnang
Original geschrieben von: fdietsch


Ja wie geil, aber da bin ich immer noch ganz wuschelig im Kopf nachdem ich mir das angesehen hab. Muss das auch mal machen...

Und ja, geile Werkstatt, vor allem sehr hell!

Micha

#632879 - 26/02/2016 21:00 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Freut mich wenn es gefÄllt.
Wie geschrieben hatte ich ja den Zusatztank repariert und bei der Gelegenheit festgestellt dass der Federteller durch ist. Zum heben der Karosse musste ich innen den Sperrholzboden rausnehmen um an die Schrauben zu kommen. Drunter ratet mal .... Die goldbraune Farbe ..... Falsch das Bernsteinzimmer ist es nicht.
Na da hab ich den Rostklopfer gemacht und mal schnell die Karosse gelocht. Da hatte ich absolut die Schnauze voll und wollte das Projekt abgeben. Zumal man die inneren Bleche nicht richtig machen kann ohne die Äußeren gleich mit zu machen. Die Karosse hatte ich eigentlich für den kommenden Winter geplant. Deshalb bin ich gar nicht richtig in die Werkstatt gefahren. Nun ist es halt so und ich muss gleich alles machen.
Aber was hilft es zu heulen. Lampen raus , RÄder ab, Kotflügelverbreiterung ab Dreck und Rost rauskratzen ...... Frust macht sich breit ..... hab wieder einige Bilder ergÄnzt.
Die Heckecken kann ich komplett wechseln.
Bei den Kotflügeln überlege ich in welcher Höhe ich den Cut mache. Oben an der Kante zum Oberteil wÄre sicher sinnvoll aber da ist bei mir ein Blech innen dahinter. An der Stelle kann ich keine Spannzange setzen und nur beschwerlich von unten durch die Öffnungen Punkten. Alternativ könnte ich natürlich einfach von außen in der Verbindungsnute schweißen aber wie sieht das aus?
Alternative 1 wÄre hinter der Gummileiste aber da ist scheinbar Dichtmasse dahinter das wird schön brubbeln.
Variante 2 mitten in der FlÄche .

Oder hat jemand eine rostfreie Karosse abzugeben?

Bilder unten https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632973 - 28/02/2016 20:41 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2008
Posts: 188
MOTOROLAND Offline
viermalvierer
MOTOROLAND  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2008
Posts: 188
Kreiß Herford Germany
Moin Falco,

such ne passende Karosse! Rechne Zeit, Stress und die Kohle mafia (ich weiß, Hobby, da rechnet man sowas nicht) und Du wirst sehen das du mit einer Tauschkarosse besser fÄhrst. Musst halt nur suchen!

Gruß Roland


OM 617 ...lieber sterben als Schwung verlieren!
#632975 - 28/02/2016 21:26 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Ja , ich suche ja schon seit einem Jahr , habe nichts gefunden und wenn dann sind die nicht besser.

Ich werde es wohl weiter reparieren.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#632986 - 29/02/2016 06:40 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Mar 2006
Posts: 579
110hannes Offline
Süchtiger
110hannes  Offline
Süchtiger

Joined: Mar 2006
Posts: 579
Wien
Hut ab, vor soviel Enthusiasmus, das noch herzurichten !
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen !
Gruß aus Wien
vom Hannes


99% der Oberfläche dieses Plaenten sind NICHT asphaltiert. Daher BRAUCHT man einen Geländewagen !
#633029 - 29/02/2016 18:23 Re: GD 300 KAWA [Re: MOTOROLAND]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,829
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,829
Baden
Original geschrieben von: MOTOROLAND
Moin Falco,

such ne passende Karosse!


Neenee, wegschmeissen und neu kaufen kann jeder. Sympathische Aktion Falco. Wenns mal mental schwierig wird dann einfach mal bei den VW T1 Freunden gucken was die alles wieder aufbauen.
Weiter so !
Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
#633031 - 29/02/2016 19:00 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Na die Unterkonstruktion der linken Ecke ist fertig . Es gibt auch wieder eine TürsÄule. Seitenwand li+re ist bestellt ebenso die beiden hinteren Ecken. Momentan warte ich auf die Teile . Ich will die erst mal anhalten um zu entscheiden wo ich schneide. Das hintere(innere) Heckblech ist ja im Orginal geöffnet woduch der Schmodder schön auf der Lampe und in der ganzen Ecke liegen bleibt. Bin da momentan am grübeln wennich das ganz zu lasse komme ich an die Schrauben der Hecktür nicht ran. Da werde ich wohl ein Loch reinschneiden und einen Deckel drauf schrauben. Auf der rechten Seite ist der Tank da geht das sowiso nicht.
Zuerst will ich mal die linke Seite machen und dir rechte noch lassen da kann ich immer nochmal sehen wie das gehört.

Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 29/02/2016 19:02.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#633309 - 05/03/2016 23:53 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
weiterhin viel erfolg beim instandsetzen!!
das sieht schon recht übel aus. kotflügel gibts aus gfk, karossen bei orimex auch, aber nur kurze, keine langen...man was wÄre das schön...rostfreie karossen beim G...

wenn du fertig bist: gut konservieren! sanders in die hohlrÄume und wachs und/oder fluidfilm liquid a auf den unterboden/ radhÄuser.
habe mir erst diese woch einen 20l eimer liquid a geholt, der reicht eine weile für die ganzen fahrzeuge vom bruder und mir. halbjÄhrliche prüfung/ nachbesserung ist pflicht...


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#633352 - 06/03/2016 16:43 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
http://www.orimex.de/#shop was es da alles gibt. Nur schade daß es die Kabine nur in lang gibt. Mal abgesehen vom Tüv. Selbst über die Türen könnte man nachdenken.

https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9 Wieder einige Fotos hinzugefügt.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#633388 - 07/03/2016 08:17 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 1,304
Nuncanadamas Offline
Veteran
Nuncanadamas  Offline
Veteran

Joined: May 2002
Posts: 1,304
Münchner Norden
Original geschrieben von: fdietsch
https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9 Wieder einige Fotos hinzugefügt.

Hallo Falko,
Du gehst ja mit gutem Tempo an die Baustelle. Du kriegst das schon hin, die komplexeren Formen (Rücklichtblech) bekommt man in guter QualitÄt beim Daimler, den Rest dengelst Du einfach selbst. Macht Sinn.
Grüße
Nunca

#633398 - 07/03/2016 09:45 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,048
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,048
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Original geschrieben von: fdietsch
http://www.orimex.de/#shop was es da alles gibt. Nur schade daß es die Kabine nur nicht in lang gibt. ......


Habt ihr mal bei Orimex angerufen??? Ich habe Felix ja auch schon mal gefragt, ob die nicht einfach ein Stück einlaminieren können, dass es wenigstens einen 2- Türer in Lang gibt. Wenn ihn mehrere nerven, macht er es vielleicht. wink


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#634079 - 18/03/2016 22:52 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Die GFK Karosse brauch ich nicht ich bin dabei die alte zu reparieren. Inzwischen habe ich die Kotflügel +Schweller getauscht. Die Nachbauteile taugen wirklich nix, da fehlen sogar die Ecken für die Rückleuchten. Gerade die Stelle die zuerst weggammelt. Das linke innere Eckblech habe ich gleich ganz geschlossen. Da muß man aber die Hecktür von der anderen Seite (Türöffnung) anschrauben. Den Rahmen der Frontscheibe habe ich heute entrostet. Dummerweise hat die Frontscheibe jetzt eine Spiderapp ........ Der 32 Jahre alte Gummi war doch zu hart.
Bilder hinzugefügt: https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#634086 - 19/03/2016 07:20 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falco,

Du machst dir da ja viel Arbeit. daumenhoch

Was ich aber nicht verstehe:
Warum zerteilst du die neuen Bleche und flickschusterst sie dann an die Alten?
Das ist letztendlich nicht weniger Aufwand als wenn die die alten Teile, für die du Ersatzbleche hast, komplett heraus trennst und sie erneuerst. Zudem bekÄmst Du dann auch den Rost in den Stoßkanten der alten Bleche weg (der ist bei alten Karossen IMMER da) und würdest Dir nicht neue potentielle Rostnester einbauen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#634115 - 19/03/2016 19:39 Re: GD 300 KAWA [Re: DaPo]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Original geschrieben von: DaPo
Hallo Falco,
Was ich aber nicht verstehe:

Jaein in gewisser weise hat du Recht. Aber um alles rostfrei zu bekommen braucht es eine neue Karosse.
Ich weiß nicht wie es bei einem Verglasten Fahrzeugen ist aber bei meinem ist innen vor der horizontalen Fuge zwischen Oberteil und Seitenwand ein Blech. Ich komme nur von unten schrÄg durch Löcher nach oben und müsste Blind schweißen . Außerdem habe ich dafür kein Werkzeug den Oberteil und Seitenwand zusammen zu Pressen (speztielle Spannzange). Daher habe ich mich für den Schnitt hinter der Zierleiste entschieden. So habe ich das auf der linken Seite gemacht. Auf der rechten habe ich dann weiter Oben auch Rost entdeckt. Hier musste ich bis oben raustrennen. Dort habe ich blind nach oben gepunktet was soll ich sagen es geht. HÄtte ich das vorher gewusst hÄtte ich wohl alles so gemacht.

Heute habe ich erst mal die ganze Innenverkleidung ausgebaut , die alten Schrauben entfernt und den Fußraum gereinigt.
Die Lufthutze habe ich hete ausgebaut und ein neues Blech eingepunktet und verzinnt.

Statt etwas fertig zu machen bin ich immer noch am demontieren das dauert alles .....


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#634130 - 20/03/2016 08:06 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falco,

das ist beim Verglasten Ähnlich aufgebaut.

Zum Anpassen habe ich an zwei oder drei Stellen die Löcher komplett durch gebohrt und das neue Blech mit Schrauben fixiert.
Alleine ist dann übrigens ein Magnet recht hilfreich, mit dem man das neue Blech außen auf den alten Verstrebungen anpappen kann, wÄhrend man innen die Schrauben fest zieht.
(Bei Dir ist das ja schon erledigt, aber vielleicht hilft es Anderen wink )


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#634145 - 20/03/2016 15:29 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Bei den Seitenteilen hatte ich eine Selbstbohrschraube von außen bei der Gummileiste zum fixieren eingeschraubt .
Heute habe ich die hinteren Bremsleitungen mal gelöst um zu sehen was ich alles bestellen muss. Wie kann man den Lastversteller Prüfen der ist ganz schön verrostet. Die Dieselleitungen sind Äußerlich auch recht rostig. Nimmt man da heutzutage Kunststoffleitungen ?
Die hinteren Radlager haben axial ganz leichtes Spiel . Nicht messbar aber fühlbar. Die Lager laufen aber ganz sauber. Wie groß darf-soll das Spiel sein? Sind das Kegelrollenlager zum Nachstellen ?


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#634258 - 22/03/2016 17:56 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Oct 2013
Posts: 10
Gas69 Offline
Jungfrau
Gas69  Offline
Jungfrau

Joined: Oct 2013
Posts: 10
Hallo Falco,

das Spiel lÄsst sich nicht nachstellen.
Wenn es nur wenig ist würde ich es so lassen.
Bei mir war es deutlich spürbar habe es mit Paßscheiben hinter dem Äußeren Lagerring beseitigt.

Gruß Markus

Zuletzt bearbeitet von Gas69; 22/03/2016 18:04.
#635245 - 15/04/2016 22:10 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Beim Tank verstehe ich die Technik mit dem Sieb nicht.
Es gibt ein Sieb und den Tankentnehmer ohne Sieb ? Wie sollte nicht das Sieb den Sprit filtern bevor der Sprit angesaugt wird? das Ist doch aber in einer ganz anderen Kammer und gar nicht verbunden ????


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#635263 - 16/04/2016 11:05 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Sep 2004
Posts: 466
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 466
Bergisch Gladbach
Hallo !
Also ich weiß natürlich nicht, wieviele Versionen es gab und gibt, aber das Ansaug-, u. Filtersystem aus meinem 460ger Stahltank sieht so aus...



Der Kunststofftopf dient der Sicherstellung der Spritzufuhr in SchrÄglagen. Die Rücklaufleitung der Benzinpumpe ist da aussen an das "Labyrinth" angeschlossen und füllt den Topf stÄndig mit zurückkommendem Sprit. Im normalen Betrieb, bei gefülltem Tank ist der Topf sozusagen "unter Wasser" (am tiefsten Punkt des Tanks. Die Vorlaufleitung saugt, erst durch das Sieb und dann durch den Blechring, in der Mitte des Topfes an.
Da der Topf nicht gegen den Blechring, und auch nicht gegen das Blech des Tanks abgedichtet ist erreicht bei Reserve der Flüssigkeitsstand trotzdem das Ansaugsieb.
Das Sieb kommt zusammen mit dem Entleerungsstopfen von unten heraus, der Rest ist verborgen im Tankinneren und nur sichtbar, wenn man den Tank aufschneidet.
Ich habe alle diese Teile in meinem Eigenbautank aus Edelstahl (auf dem Bild noch ohne Deckel) wieder verbaut, alles funktioniert tadellos.
Ich hoffe, dies konnte dir ein wenig helfen...


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben)

#635264 - 16/04/2016 11:21 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Na das macht Sinn. Bei mir gibt es da keine Innereien. Das Sieb schaut von unten eingeschraubt mitten in den Tank, Zweckfrei sozusagen. Denn die Verbindung von Filterausgang zum Mittelteil (Alurohr mit Geber und Vor und Rücklauf ) gibt es nicht das Teil hÄngt einfach mitten drin bis fast auf den Boden. Ohne Filter !????
Dein Kunststoffteil sieht nicht so aus als würde dies durch die Tanköffnung passen.

[img]https://lh3.googleusercontent.com/yZ1wMq...Ag=w710-h947-no[/img]

[img]https://lh3.googleusercontent.com/mb8Vkz...dQ=w710-h947-no[/img]

[img]https://lh3.googleusercontent.com/xL1Jc5...Q=w1263-h947-no[/img]

Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 16/04/2016 11:23.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#635265 - 16/04/2016 11:40 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Nov 2009
Posts: 520
Micha Eckstein Offline
Modellbauer
Micha Eckstein  Offline
Modellbauer

Joined: Nov 2009
Posts: 520
Backnang
Hallo Falko,
erst war ich ein wenig verwundert über das eine Teil das im ersten Bild hinten noch im Tank liegt, und dann über den Gummiring unten an Deinem Tankgeber. Bei mir hört der unten nÄmlich mit einem Sieb auf. Hab dann mal eben bei Hans Hehl vorbei geschaut:

http://www.hanshehl.de/tipp19.htm#132

Da sieht man auf den oberen Bildern die neue Version des Tankgebers, und die hat tatsÄchlich die Gummimanschette unten dran, und unter der Gummimanschette dann das Sieb. Und das ist nÄmlich das was auf Deinem ersten Bild hinten noch im Tank liegt!

Micha

#635266 - 16/04/2016 11:44 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Sep 2004
Posts: 466
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 466
Bergisch Gladbach
Vielleicht ist da bei dir was falsch zusammengewürfelt worden.
Der Blechring unter dem Filter bei dir ist jedenfalls der gleiche wie bei mir. Kann es nicht sein, daß da der Ansaugschlauch des Vorlaufes drangehört und abgegangen ist ?
Bei mir wurden der Vorlauf und der Rücklauf jedenfalls NICHT mit dem Tankgeber oben rausgeführt, sondern extra durch das Blech des Tanks.
Am Tankgeberdeckel war bei mir, glaube ich, lediglich ein Stutzen mit Schlauch für die Tankbe-, u. Entlüftung.
Und NEIN, der Kunstofftopf passt natürlich NICHT durch die Öffnungen des Tanks, der muss wenn schon vor dem Zusammenschweissen drin sein. Vllt kam das mit dem Topf erst spÄter, meiner ist Bj.89...

Dein Sieb macht jedenfalls keinen Sinn, wenn da nix angeschlossen ist, das KANN so nicht richtig sein, denke ich.


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben)

#635268 - 16/04/2016 12:22 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Ich glaube ich werde mir so ein Filter vorn an den Tankentnehmergebberzylindersingsa dran bauen:

Und das Sieb als Souvenier dort lassen wo es ist. Der Unterfahrschutz zum Tank ist jÄmmerlich verrostet. Der Tank selber hatte nur geringe RostansÄtze. Der Meiste Rost war vom Unterfahrblech auf dem Lack vom Tank. Trotzdem überlege ich das Unterfahrblech wegzulassen. Dort sammelt sich doch nur Dreck und es kann gammeln.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#635318 - 17/04/2016 18:18 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Heute habe ich den Auspuff zusammengeschweißt. 40 Teile jedes mal schÄtzen schneiden punkten unter das Auto krichen anhalten vorkriechen nachschneiden punkten anhalten . Wenn es passt das nÄchste Teil . Am dende alles wieder abbauen und ringsum verschweißen .Ich schÄtze mal in der Summe 15 Stunden. Leider fehlen mir noch die passenden Schellen.

https://goo.gl/photos/uWWhM4ZxPgkJS34PA

https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9

Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 17/04/2016 18:20.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#635325 - 17/04/2016 20:53 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von: fdietsch
Heute habe ich den Auspuff zusammengeschweißt. 40 Teile jedes mal schÄtzen schneiden punkten unter das Auto krichen anhalten vorkriechen nachschneiden punkten anhalten . Wenn es passt das nÄchste Teil . Am dende alles wieder abbauen und ringsum verschweißen .Ich schÄtze mal in der Summe 15 Stunden.
das kommt mir SEHR bekannt vor wink

Antwort auf:
Leider fehlen mir noch die passenden Schellen.
Die sollten ja kein Problem sein, denke ich...


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#636425 - 13/05/2016 08:35 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
ist der auspuff aus edelstahl?
sieht gut aus, klasse arbeit! daumenhoch
schwebt mir in der zukunft auch mal vor. jedoch aus mangels der gerÄtschaften und des könnens müsste ich das machen lassen...

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#637761 - 10/06/2016 15:10 Re: GD 300 KAWA [Re: DaPo]  
Joined: Aug 2013
Posts: 171
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 171
Nordnorwegen
Antwort auf:

Antwort auf:
Ölkühler- da bei meinem eine Muffe das Gewinde abgeworfen hat ist die Frage ob ich da eine neue Muffe anschweiße oder gleich einen größeren einbaue. Welche Größe ist zu empfehlen und wie habt Ihr den verbaut?
Das abgedrehte Gewinde kenne ich... wink

Bei mir ist A 126 180 00 65 verbaut,der gehört zum OM617A. allerdings paßt der nicht mehr zwischen Kühler und Rahmen, daher habe ich ihn etwas höher gesetzt. Befestigt an den originalen Befestigungslaschen am Kühler, allerdings habe ich die Löcher ganz oben neu gebohrt und den Kühler ein paar mm höher gesetzt.



Hei Daniel, hast du zufÄllig ein Bild davon? Ist das nur unten ein Platzproblem?

Gruß,
Samuel

Zuletzt bearbeitet von SamuelG; 10/06/2016 15:11.

W460, 300GD, 1985.
#637776 - 11/06/2016 08:41 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Samuel,

Fotos müßte ich machen, kann ich aber tun.

Der Ölkühler vom 617A ist ein paar cm breiter als der vom Sauger, und paßt deshalb unten nicht mehr zwischen Wasserkühler und Rahmen. Oben ist genug Platz.

Der Kühler müßte also
  • entweder schmaler sein (dann ist aber die FlÄche genauso klein wie beim Saugerkühler)
  • oder kürzer (niedriger) sein
  • oder höher montiert werden.

Ich hatte dazu den Wasserkühler etwas höher gesetzt (Scheiben unter die Silentblöcke, so daß er sich gerade noch befestigen lÄßt; die Luftleitblende dann etwas tiefer montieren, sonst wird es mit dem Lüfterblatt eng) und eben den Ölkühler so hoch wie möglich am Wasserkühler befestigt. Wenn das Material nicht reicht, kann man hier auch Blechlaschen nehmen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#646462 - 07/01/2017 22:56 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hallo die Sommerpause hat doch etwas länger gedauert wie geplant.
Da ich das Gummi für den Tankentnehmer nicht bekommen habe habe ich den Filter mit Schrumpfschlauch fixiert.

[img:center]https://photos.google.com/photo/AF1QipPoB18i9n6x19WATd-wC99TuXKq5FsDLr8ZDrbx[/img]

[img:center]https://lh3.googleusercontent.com/O5E8sH...3w=w502-h891-no[/img]

Die Bremsleitungen und Diselleitungen sind neu letztere aus Kunststoff.

Die Tanks habe ich gereinigt repariert und mehrfach beschichtet.
Der Auspuff ist auch schon mal dran und klingt angenehm nicht zu laut.
Den Tankunterfahrschutz habe ich weggelassen . Das ist doch nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder der Tank verrostet duch den Schmodder dazwischen oder verbeult beim aufsetzten.

[img:center]https://lh3.googleusercontent.com/mlRMMg...g=w1124-h633-no[/img]

[img:center]https://lh3.googleusercontent.com/b1ZMZU...w=w1124-h633-no[/img]

Jetzt geht es an die Türen.

Hier das ganze Album:


https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9




Angehängte Dateien
20161226_142215.jpg (31 Downloads)
20161226_143354.jpg (21 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 07/01/2017 23:09.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#646925 - 19/01/2017 20:47 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Es geht weiter wenn auch müßig.

  • Die Dachkanten hab ich mal abgezogen auch darunter ist Rost.
    Die Linke Motorwand zurechtgeflickt.
    Sirnwnd links, Bodenblechec. Ausgeflickt.
    Motrhaube geflickt

Ich habe bei der Farbe immer zwischen Grau und dem original Agavengrün MB880 geschwankt. Auf Grund des manigfaltigen Lackaufbaues unbekannter Komponenten in verschiedenen Farben und dicken wusste ich nicht ob sich das überhaupt lackieren lässt oder ob ich alles bis auf das Blech wegschleifen muß. Die Motorhaube (7Farbig) habe ich mal als Muster genommen nur angeschliffen , 2k Grund und 2K Lack . Prima es geht. Auf den Bildern seht Ihr daß ich etwas zu langsam gespritzt habe, meine letzte Lackierung war auch lange her und man muß das Material erst mal kennenlernen.
OK Grün! Selbst wenn bei glänzend diverse Beulen sehen wird zeugt dies bei einem über 32 Jahre altem Fahrzeug von "Erfahrung". Eine Motivation jedes Beulchen wegzuspachteln habe ich jedenfalls nicht.

Na denn, wenn jemand gerne schleift der kann sich bei mir melden.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#646928 - 19/01/2017 22:02 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2012
Posts: 564
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 564
Hallo Falko,

da hast du aber eine Riesenbaustelle .

Respekt !!!

Bei so viel Karies im Blech hätte ich schon aufgegeben.


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#647123 - 23/01/2017 21:55 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der 4. Tag mit spachteln und schleifen ...... kotz
Die Schließbleche in der Karosse wollten auch nicht so recht raus zumindest waren die Kreuzschlitze ausgenutscht. Mutter aufschmeißen.


Die Dachkanten habe ich mal mit Sikaflex nachgedichtet die 34 Jahre alte alte dichtmasse war recht bröselig.

Gibt es einen Trick die Karosseriefugen mit einer schön gleichmäßigen Dichtkante zu versehen ? Mit sikaflex ausgespritzt und dann mit dem universalwerkzeug Finger abgezogen. Leider schmiert das dann auch unterschiedlich breit auf die Blechteile. Das habe ich dann mit Nitroverdünnung abgewischt (immer gut wenn man mit 2k arbeitet)Aber eine schöne gleichmäßige fuge wird das bei mir nicht apollo

Auch wenn ich es nicht gern zugebe Dapo hat recht gehabt, die billigen Bleche bringen nur einen Haufen Nacharbeit mit sich. Was die Bleche billiger sind braucht man an Spachtel und Schleifpapier .... und Zeit , die mir gerade wieder wegrennt. tempo


Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 23/01/2017 22:03.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#647482 - 01/02/2017 20:10 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Letzten Samstag habe ich den Guten mal grün gemacht. Meine letzten Lackierungen sind nun schon über 20 Jahre her. Und es kommt wie es kommen musste... Läufger Nasen ist geschmeichelt das war doch eine ganzer Gardinenladen. Heute habe ich mal die Nasen weggeschliffen und beipoliert. Naja die Acrylfarbe und ich werden wohl keine Freunde .

Kann man vom Amarurenbrett das Oberteil abnehmen ? Ich will da drin mal aufräumen.
Für die Rückstrahler habe ich welche mit LED gefunden die können dunkel und hell. das wer5de ich als Nebelschlußlicht klemmen. da kann der häßliche Nebelscheinwerfer weg.

In die Türen möchte ich einige Kabel ziehen Lautsprecher, ZV .. Die Tür und das Chassis hat Löcher aber da sind keine Gummitüllen drin hat da jemand eine Nummer für mich?


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#647515 - 03/02/2017 05:23 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falco,

Original geschrieben von: fdietsch
Auch wenn ich es nicht gern zugebe Dapo hat recht gehabt, die billigen Bleche bringen nur einen Haufen Nacharbeit mit sich. Was die Bleche billiger sind braucht man an Spachtel und Schleifpapier .... und Zeit , die mir gerade wieder wegrennt.
tja, offenbar muß jeder diese Erfahrung selbst machen wink

Antwort auf:
Kann man vom Amarurenbrett das Oberteil abnehmen ? Ich will da drin mal aufräumen.
ja, das sollte gehen.

Antwort auf:
Für die Rückstrahler habe ich welche mit LED gefunden die können dunkel und hell. das wer5de ich als Nebelschlußlicht klemmen. da kann der häßliche Nebelscheinwerfer weg.
warum hässlich?

Antwort auf:
In die Türen möchte ich einige Kabel ziehen Lautsprecher, ZV .. Die Tür und das Chassis hat Löcher aber da sind keine Gummitüllen drin hat da jemand eine Nummer für mich?
A 126 821 02 97


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#647516 - 03/02/2017 07:28 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Danke.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#647772 - 09/02/2017 20:57 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Es geht weiter. Die Türbleche haben innen nicht die Aufnahme für die Gummileiste. Die habe ich jetzt angeklebt.
Den Fußraum habe ich mit Herculiner Ladeflächen Beschichtung gesprüht. Der Dreck trocknet überhaupt nicht. Nach 5 Tagen klebt das immer noch.... Dabei hat es in der Garage 20° .
Morgen geht es an die Türen.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#647804 - 10/02/2017 17:29 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2005
Posts: 2,750
Seuchenvogel Offline
Zauberlehrling im Gaswahn
Seuchenvogel  Offline
Zauberlehrling im Gaswahn

Joined: Apr 2005
Posts: 2,750
bei Wolgast
Nicht versehentlich die 2k Variante erwischt`?


Ehret das Gimp und esst kein Holz!
#647810 - 10/02/2017 19:16 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Meinst du Herculiner ? War eine Sparydose ohne irgendwas zu aktivieren.


Rückleuchten angeschlossen. 2 Stunden nach den passenden Schrauben gesucht......
Eine Tür habe ich äußerlich fertiggestellt , Zentralverriegelungsmotor eingebaut. Scheibenrahmen , Scheibe Spiegel Griff ...... Fettin die Kanten. Die Flächen innen bekommen noch antidröhnschaum. Für das Türschließblech hatte ich mir extra einen 7er Imbus gekauft. heute hab ich wider eine halbe Stunden den Schlüssel gesucht.... doh

Die Motorhaube habe ich heute angebracht. welch Schreck die hat eine andere Farbe. Da uß ich wohl noch mal mit dem Farbliferanten reden.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#647850 - 11/02/2017 17:15 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2005
Posts: 2,750
Seuchenvogel Offline
Zauberlehrling im Gaswahn
Seuchenvogel  Offline
Zauberlehrling im Gaswahn

Joined: Apr 2005
Posts: 2,750
bei Wolgast
Herculiner gibt/gab es auch als 2K,als Spruehdose vermutlich nicht...


Ehret das Gimp und esst kein Holz!
#647904 - 12/02/2017 21:32 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der Herculiner wird langsam trocken.

Hecktür, Nummernschild angebracht. Innen etwas eingefettet. Die Elektrik ist der Wahnsinn was da für abgeschnittene Kabel Sicherungen Schalter drin waren der Wahnsinn und alles unter Strom. Da hab ich mal angefangen auszuräumen. Das hatte ich jetzt eigentlich nicht vor Zeit) aber manchmal geht es nicht anders . Habe keine Lust nach der Fettkonservierung sie Kabel durch die Holräume zu fädeln.Außerdem muß da doch noch die Verkabelung für die ZV rein. Die Motorhaube ist jetzt auch mit der richtigen Farbe wieder drauf.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#648202 - 19/02/2017 19:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Es geht voran. Den Sicherungshalter habe ich mal beschriftet.
[img]https://goo.gl/photos/hnoSqQ4jLYKPSMjj6[/img]
https://goo.gl/photos/hnoSqQ4jLYKPSMjj6
https://plus.google.com/114024906765141606417/posts/HiqpaKkBqNb
Die Zündschlossnummern dabei bedeuten ab welcher Stellung des Zündschlosses diese aktiv sind.
0 Zündung aus
1 Zündschalter erste Stellung (Parkplatz Radio..)
2 Zündschalter 2. stellung (Fahren)

Die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung funktioniert auch prima.
Klick klack. Das Ansteuern der Blinker habe ich mir aber gespart.

Sitzheizung - man gönnt sich ja sonst nichts.

Die Dachrinne habe ich schwarz lackiert , das anbringen geht etwas schwierig. Vorher Fett in die Nute hilft nicht nur beim anbringen sondern auch beim Korrosionsschutz.

Die Alus gehen nicht ohne Spurplatten sonst liegt die Felge vorn rechts am Lenkhebel an. Alle anderen Räder würden gehn.

Die selbstklebenden Zierleisten halten bombenfest. Leider sind die von der Rolle in beiden richtungen krumm und man muss aufpassen daß die gerade werden. Schneiden ging mit der Kreissäge .


Der grüne (vorher war es der graue Wolf) daran muß ich mich noch gewöhnen.

Er steht schräg.? Hinten habe ich 2 neue Federn eingebaut. Die alten waren unterschiedlich hart. Jetzt habe ich den vorn in der Mitte angehoben. Immer noch schräg ? Sollten die Neuen Federn unterschiedlich sein ? Gibt es da einen Trik den gerade zu stellen.
Die Maße Federteller - Achse differieren auch . Die Karosserieauflagen sind alle gleich.

Bilder angefügt. https://goo.gl/photos/ZD7YNQtuoSXiJqjG9


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#648526 - 25/02/2017 21:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
respekt
Freitag war ich bein Tüv. Der Prüfer hat sich sehr viel Zeit genommen. Am Ende war alles OK. Platette ohne Mängel! sekt

Aber beim Abgastest mag man nicht zuhören........


Inzwischen habe ich mich mal an die Innenverkleidung gemacht und begonnen die mit Kunstleder bezogen. Der Himmel um den Spiegel war schon häßlich .


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#648819 - 06/03/2017 22:04 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
schöne arbeit & glückwunsch, dass es ohne probleme beim tüv geklappt hat!

welche alus hast du verbaut? original (gebrauchte) daimler alus? mit wie breiten spurplatten? bin auch noch dran auf alus umzurüsten...
täuscht es, oder sind nur vorne spurplatten verbaut?

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#648838 - 07/03/2017 10:27 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Die Alus waren drauf sind aber welche vom 463 orginal MB

Eigentlich wollte ich auf Kotflügelverbreiterung verzichten weil da sich immer der Gammel drunter sammelt. Daher sind auf den Bildern hinten mal keine Spurplatten drunter. Dann hab ich aber festgestellt daß es vorn nicht ohne Spurplatten bei den Alus geht weil sonst die Felge am Kugelkopf der Lenkstange anliegt. Also bei Alus zwingend Spurplatten und Kotflügelverbreiterung.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#649496 - 25/03/2017 22:32 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
habe glaube ich mal gelesen, dass man auch einen geänderten kugelkopf der lenkstange (vom 463er?) verbauen kann, der etwas gekröpft (??) ist. so könnte man alus montieren, ohne spurplatten verbauen zu müssen (das war glaube ich bei den hutchinson beadlock-felgen der fall, bzw. wurde das thema so gelöst).
aber eine teilenummer davon habe ich nicht oder ob ich da nur etwas falsch verstanden habe...

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#649501 - 26/03/2017 08:08 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Jul 2013
Posts: 570
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 570
Dreieich
Du könntest den mit Sicherheit bei Mercedes sündhaft teuren unteren Achsschenkel von der breiten Spur montieren.
Der hat einen gekröpften Ausleger zur Aufnahme der Stange.


Gruß Christopher

463.320
#649505 - 26/03/2017 09:05 Re: GD 300 KAWA [Re: ghostbuster]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Originally Posted by ghostbuster
habe glaube ich mal gelesen, dass man auch einen geänderten kugelkopf der lenkstange (vom 463er?) verbauen kann, der etwas gekröpft (??) ist. so könnte man alus montieren, ohne spurplatten verbauen zu müssen (das war glaube ich bei den hutchinson beadlock-felgen der fall, bzw. wurde das thema so gelöst).
aber eine teilenummer davon habe ich nicht oder ob ich da nur etwas falsch verstanden habe...

vermutlich, denn ein Kopf mit geknöpfte Schaft liesse nur die Spurstange schief stehen, änderte aber nichts an der Position des Kopfes relativ zur Felge.

Du meinst vermutlich den gekröpften Lenkhebel, den Christopher auch meint.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#649508 - 26/03/2017 10:00 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Der Hebel liegt an der Felge selbst ein anderer Kugelkopf würde dies nicht retten. Denke es sind so 1,5cm

So ein kleines Update. Ca 1000 km sind inzwischen abgespult. 15,3l/100km

Folgendes habe ich noch gemacht.
Windschutzscheibe nachgesichtet
Innenausbau mit dem Kunstleder ist fertig.Hinten habe ich LED stripes als Laderaumbeleuchtung montiert, die Schine hält gleich dieVerkleidung.
Hecktür nochmal geöffnet.Die ZV ging manchmal nicht. Man muß die Schraube vom Türdrücker etwas zurücknehmen daß da Luft ist sonst geht es zu schwer.

Was noch zu tun ist:
Rückfahrkamera geht nicht runter bis zur Anhängerkupplung, da muß ich wohl etwas beilegen hinter dem Nummernschild.
Lenkstange tauschen der linke Spurstangenkopf beginnende Luft.
Untere Lenkachse das Schiebestück klappert ein wenig.
Wenn das durch ist mal sehn ev. Lenkgetriebe nachstellen.
Auspuff- habe den Eindruck der wird lauter ob sich die Löcher im inneren Rohr oder die Dämpferwolle mit Ruß zusetzen ? Außerdem ziehen die Abgase bei offenen Fenster vermutlich unter der Hecktür rein (unten keine Dichtung) Türdichtung, Auspuff mit Nachschalldämpfer nach rechts unter der Stoßstange legen.

Motor- Na das wird ein wenig Arbeit.Da ich den bisher nur eingebaut habe um erst mal sehen wollte wie der geht kommt die Arbeit jetzt.
Springt auch warm nur mit glühen sofort an . Sonst braucht er 3 Sekunden. Kalt auch nicht so super (im vergleich zum vorhergeneden Motor)
Ventielspiel Prüfen- einstellen dann die Einspritzdüsen raus - Verdichtung messen - Einspritzdüsen Prüfen erneuern, einstelln, - Glühkerzen Prüfen oder gleich tauschen. Wenn die Düsen einmal ab sind kann ich zwar nicht prüfen ob die Menge stimmt aber wenigstens ob alle gleich viel fördern. Jede mit einem Gefäß versehen und die Menge vergleichen. ESP da die ASU eine Trübung von 0,5 bei zulässigen 2,5 ist wohl noch Luft nach oben...
Kühlung- habe ab und zu einige Tropfen Kühlwasser im Innenraum. Zuerst hatte ich den Wärmetauscher in Verdacht, aber es schein am Schlauch rauszukommen. Inzwischen habe ich gesehen daß im Motorraum auch am schlauch der Wasserpumpe tropfen rauskommen und oben am Kühler vermutlich auch. Eigentlich dachte ich daß der Kühlerdeckel den Druck ablässt wenn er zu groß wird. Jetzt überlege ich ob ich einen Ausglichsbehälter anschließe und den Bypass zum Heizkreislauf . Wasserverbrauch ist aber nicht messbar.

Fahrwerk- Schiefstand beseitigen.


Zuletzt bearbeitet von fdietsch; 26/03/2017 10:03.

Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#649863 - 05/04/2017 18:42 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
genau, den gekröpften lenkhebel meinte ich... ;-)

@falko
wie sieht denn die innenseite des kühlerdeckels aus? verrostet/ rostig? laut handbuch soll der deckel getauscht werden, wenn er rost ansetzt.vielleicht hilft es ja...kostet ca. 12€ glaube ich.

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#650823 - 11/05/2017 18:23 Re: GD 300 KAWA [Re: ghostbuster]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Einige km später läuft noch alles . Inzwischen hab ich den Verbrauch mal wider nachgerechnet 16,9l im Stadtverkehr mit Anhänger. ranx2

Problem der KAWA steht schräg nach links ca. 3-4 cm gemesen OK Zierleiste vorn wie hinten gleich. Die Karosse liegt paralell auf dem Rahmen also die Rohre rechts und links haben den selben Schrägstand.
Wenn ich Federteller Oben -Federteller unten Messe gibt es rechts und links auch 2cm Differenz. Da ich letztes jahr schon die Hinterfedern getauscht habe konnte es nur die vorderen Federn sein. Also habe ich die auch erneuert. Ergebnis - der steht immer noch schräg hae sollten die Federn unterschiedlich sein? Also nochmal ausgebaut kotz2 und beide mit einer Gewindestange zusammengespannt auch unter last gleiche Länge. vorn wieder eingebaut. Dann müssen wohl die hinteren Federn unterschiedlich sein. ?? Die Kartons der hinteren Federn habe ich leider nicht mehr um die Nummern vergleichen zu können. OK hinten muß ich nochmal ran . Wenn ich hier sowiso neue brauche habe ich nur zum probieren (nicht zum Fahren) bei einer mal 1,5 Windungen abgeschnitten was soll ich sagen der steht immer noch schräg. ????
Mist! bei ebay habe ich mir ein Satz neue orange Sachs Federn gekauft stück 28€ fand ich ganz annehmbar . Eingebaut und immer noch schräg. ?????????? idiot
Dann habe ich die eine gegen eine alte (1 Jahr) getauscht da die im ausgebautem Zustand schon 3 cm kürzer war. ..Ha ha eingebaut und der steht immer noch schräg. mad aber etwas besser. Jetzt habe ich die linke Vorderfeder wieder ausgebaut und vom w116 Trimmpacker (Gummiringe) Beigelegt . oben 1,5cm untern(der geht schlecht) 0,5cm . Ergebnis Jetzt steht der "nurnoch"2m schräg. Ich hab die Schnautze voll und weiß nicht weiter. gebauf


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#650832 - 12/05/2017 06:22 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Falco,

statt wie wild Federn zu tauschen und Produktfälschungen zu unterstützen (28€ für Sachs? NIEMALS!), hättest du mal hier im Forum fragen sollen wink

Ich vermute mal, daß einer der Querlenker krumm ist. Ist der krumm (=zu kurz), zieht er eine Seite vom Auto runter.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#650839 - 12/05/2017 09:30 Re: GD 300 KAWA [Re: DaPo]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Ok mit Querlenker meist du bestimmt den Panhardstab der quer vom Rahmen zur Achse geht.?
Äußerlich krumm sind die beide nicht. der vordere ist auf alle Fälle in sich leicht verdreht. Mit leicht meine ich daß ich den Bolzen vorn reinstecken kann und um das hintere Loch zu treffen den stab 1mm hochdrücken muss. Ich werde mal die Schraube rausnehmen und schauen wie er dann steht. Ich glaube aber fast daß ich den Geradestehtest ohne Stoßdämpfer und den Panhardstab gemacht habe.
Egal welche güte die Federn haben wenn ich recht -links tausche und der Fehler bleibt liegt es wohl nicht daran.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
#650845 - 12/05/2017 11:48 Re: GD 300 KAWA [Re: fdietsch]  
Joined: Jul 2013
Posts: 570
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 570
Dreieich
Löse mal nochmal alles Schrauben am Fahrwerk hinten und vorne, dann kräftig Gewicht rein und leicht anziehen.
Dann Gewicht raus und festziehen.
Natürlich drauf achten, dass du das Gewicht so ins Auto bringst, dass es gerade steht...
evtl. hilft das.


Gruß Christopher

463.320
#656809 - 09/11/2017 21:51 Re: GD 300 KAWA [Re: GW350]  
Joined: Feb 2015
Posts: 66
fdietsch Offline
Das wird noch
fdietsch  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2015
Posts: 66
DE Ilmtal-Weinstraße
Hallo ich wollte mich mal wieder melden. Der G läuft schon recht gut. 4000km sind durch . Einige Kleinigkeiten sind mir noch aufgefallen.

Der Kleber vom Himmel hat das Kunstleder hängen lassen . zumindest bei einem Segment da war der erste Kleber alle und ich hatte mir schnell welchem aus dem Baumarkt besorgt,,,,,

Schiefstand ist immer noch 1cm damit kann ich leben ev. wechsle ich im Winter mal die ganzen Buchsen. (Stabi lösen und beilegen hat was gebracht)

Motor öl tropft manchmal , es kommt am Anschluss Olfilter-zum Ölkühler raus die sss.... Mutter bekomme ich bei eingebauten Motor nicht nachgezogen geschweige denn gewechselt. frown

Auspuf stinkt innen- Hecktürdichtung erneuern oder besser den Auspuff nach rechts (Orginaler Ausgang) legen
Auspuff ist am Anfang meiner Meinung nach lauter geworden ob sich die Wolle im Durchgangsdämpfer mit Ruß gefüllt hat??

Motor möchte auch warm vorgeglüht werden. !? Hab mal die Ventile eingestellt und Einspritzdüsen(hatte ich noch liegen) getauscht nix. Bei der Gelegenheit hab ich mal die Kompression gemessen 17,5 im Schnitt ist nicht viel.

Die Schonbezüge auf den Sitzen sind Schrott da muß was richtiges her.


Beste Grüße
Falko Dietsch
Mercedes GD 300 Kasten
Seite 1 von 12 1 2 3 11 12

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (2 unsichtbar), 145 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Jörg, TITAN
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,827
Posts625,176
Mitglieder8,858
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.056s Queries: 19 (0.006s) Memory: 3.7352 MB (Peak: 5.0452 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-23 05:36:48 UTC