Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
#626859 - 01/11/2015 20:11 Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Hallo allwissende Fangemeinde,
mich plagen erste Gedanken zu einem wasserführenden Kaminofen.
Zwecks Abgasentsorgung möchte ich parallel zum Ölbrennwertheizungskamin einen doppelwandigen Edelstahlkamin setzen. Also hausintern - diese Edelstahldinger aussen finde ich hÄsslich.
Ausserdem soll der Ofen, da bisher nicht eingeplant, mehr oder weniger in das vorhandene Mobiliar (Bücherregalwand) eingebaut werden. Eine externe Zuluft soll durch den Boden zugeführt werden. Der Großteil der AbwÄrme soll über einen Wassermantel abgeführt und meinem 800L Solarpuffer zugeführt werden.
Es soll nur wenig WÄrme nach vorne abgestrahlt werden. Zu den Seite nahezu nix.
Frage: Was ist überhaupt möglich? Wie weit muss das Mobiliar entfernt sein, wenn der Ofen einen Wassermantel hat?
Was ist noch zu bedenken? Was könnt Ihr allgemein zum Thema beitragen?


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
::::: Werbung ::::: NB
#626866 - 01/11/2015 21:52 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: Jun 2011
Posts: 262
Handtuch Offline
Batterietuner
Handtuch  Offline
Batterietuner

Joined: Jun 2011
Posts: 262
Herzogtum Lauenburg
Ich kann nur von normalen Kaminöfen berichten. Da steht im Fahrzeugschein, Äh in den technischen Daten, für jeden Ofen drin, wie weit der Ofen seitlich und hinten von der Wand weg stehen muss.

Handtuch


G320 lang 1995
#626901 - 02/11/2015 21:32 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: May 2002
Posts: 12,553
azeh Offline
Homo Stupidus
azeh  Offline
Homo Stupidus

Joined: May 2002
Posts: 12,553
Antwort auf:
Was ist überhaupt möglich? Wie weit muss das Mobiliar entfernt sein, wenn der Ofen einen Wassermantel hat?


ja.
0cm

ABER!

es kommt darauf an.......


was willst du ausgeben?
Baumarktmüll oder was gescheites?
bauliche Gegebenheiten?
Leistung?
Scheitholz?
Pellets?
Kombi aus beidem?
.
.
.
.

beispielhaft: http://www.sht.at/deutsch/produkte/aqua-insert-p.html

Lohberger rulz!


Solange Gerste draußen wächst ist Bier mein Gemüse.





#626902 - 02/11/2015 21:34 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Handtuch]  
Joined: May 2002
Posts: 261
JoergG Offline
Enthusiast
JoergG  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 261
Niedersachsen
Bei Wasserführenden Kaminen ist es Ähnlich, es gibt kein Pauschalmaß, die seitliche WÄrmeabstrahlung ist Bauartbedingt und die Mindestabstandsmaße stehen in den Zulassungspapieren für den Kamin.

Gruß
Jörg


Land Rover Serie III Station, 2 1/4L Benziner
Doppelt soviel Sprit für die halbe Leistung
#626975 - 04/11/2015 16:32 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Wie gesagt, es geht um erste zarte Gedanken. Geplant ist das bisher eigentlich nicht. So recht weiss ich aber noch nicht was ich will.

Ich hatte in 02/2013 eine neue Öl-Brennwertheizung samt Solarunterstützung gebaut. Das funktioniert auch alles sehr gut. Anschlussmöglichkeiten für weitere WÄrmeerzeuger sind vorhanden. Selbstgeschlagenes Holz wÄre ausreichend vorhanden.
Da ich in 2016 in den Unruhestand trete, suche ich natürlich wieder was zum Basteln/Spielen, und worauf kommt man derzeit zuerst? .... wink


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#626996 - 05/11/2015 00:55 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: Nov 2005
Posts: 5,656
Jens Offline
Der in die Kälte ging
Jens  Offline
Der in die Kälte ging

Joined: Nov 2005
Posts: 5,656
Hinter dem Ural
Ich hab einen Hark91WW, seit 1 Jahr in Betrieb.... Will ich nicht mehr missen, das Ding.


Bezahlt wurde nicht, da niemand mehr wusste, womit, wieviel und wofuer.

Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist nur uebrig geblieben.
#627066 - 06/11/2015 07:21 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Jens]  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Original geschrieben von: Jens
Ich hab einen Hark91WW, seit 1 Jahr in Betrieb.... Will ich nicht mehr missen, das Ding.

Moin, klingt doch schon mal positiv. Das ist etwa die Größe die ich suche.
Aber sag mal, bei Abgabe von 4,2kW Heizleistung an die Raumluft, da wird die OberflÄche doch sicher sehr heiss, oder?


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#627090 - 07/11/2015 00:51 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: Nov 2005
Posts: 5,656
Jens Offline
Der in die Kälte ging
Jens  Offline
Der in die Kälte ging

Joined: Nov 2005
Posts: 5,656
Hinter dem Ural
Im Bereich der Brennkammer, in Strahlungsrichtung, um die 90 Grad. Der Rest des Stahlkorpus, so heiss wie das Wasser im System.


Bezahlt wurde nicht, da niemand mehr wusste, womit, wieviel und wofuer.

Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist nur uebrig geblieben.
#627097 - 07/11/2015 11:45 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Jens]  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Original geschrieben von: Jens
Im Bereich der Brennkammer, in Strahlungsrichtung, um die 90 Grad. Der Rest des Stahlkorpus, so heiss wie das Wasser im System.

Ok, das ist schon mal ne brauchbare Aussage!


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#627353 - 11/11/2015 21:20 Re: Wasserführender Kaminofen - erste Gedanken [Re: Rainer4x4]  
Joined: May 2002
Posts: 12,553
azeh Offline
Homo Stupidus
azeh  Offline
Homo Stupidus

Joined: May 2002
Posts: 12,553
lohberger mit bis zur dreifachverglasung an der sichttür.
seitlich je nach Isolation wird der trumm nicht mal handwarm.


Antwort auf:
Selbstgeschlagenes Holz wÄre ausreichend vorhanden.


DAS sind die geringsten kosten.
RentabilitÄt könnte schwierig werden.
wenn schon von überall wÄrme ins System kommt ist der ofen als zusÄtzliche quelle frei von wirtschaftlichkeitsrechnungen als Hobby zu sehen.
da ist zu überlegen ob man für die kosten des Ofens nicht ein paar schöne urlaube macht .....



Solange Gerste draußen wächst ist Bier mein Gemüse.





Seite 1 von 4 1 2 3 4

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (MacBundy, 2 unsichtbar), 138 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,085
Mitglieder8,854
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7837 MB (Peak: 2.9888 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 12:07:32 UTC