Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 27 von 30 1 2 25 26 27 28 29 30
#672542 - 03/02/2019 10:26 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: SeppR]  
Joined: Jun 2006
Posts: 364
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 364
Oberbayern
Danke Horst, Erich und Sepp,

ich habe gerade noch mal die Schrauben für die Batteriepole im Netz geprüft. Die Winston Zellen von 100 bis inkl. 160AH haben M8 Gewinde. (nicht M10) Ich gehe davon aus, dass die Löcher in der Platine für M6 Schrauben sind? Bei euren 200AH Modulen sind dann M12 Gewinde verbaut.

Erich, muss man da keine Angst haben wenn ich die Platinen aufbohre? Was muss man da beachten oder was könnte schief laufen? Horst hat die Kupferverbindungen mit Bug nach oben verbaut. Für das EV-Power 123/BMS
empfiehlst du den Bug nach untern zu verbauern? Warum ist denn überhaupt ein Bug drinnen und warum ist der isoliert? Ich vermute die Isolierung soll Möglichkeit eines Kurzschlusses reduzieren. Da ich mir einen Verbinder
selber bauen muss würde ich entweder einen Schrumpfschlauch oder Isolierband verwenden.

Sepp, kann mich noch grob erinnern das man hier eine Paste verwenden soll. Muss ich noch mal lesen wenn ich die Batteriekiste fertig ist. Heute habe ich mal 2m M6 Edelstahl Gewindestangen und die 3mm Abdeckung bestellt.
Somit sollten alle Materialien nächstes Wochenende eingetroffen sein.


Noch mal vielen Dank, Roland

::::: Werbung ::::: TR
#672544 - 03/02/2019 10:45 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: RolandThalia]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Malepartus Centralschweiz
Der Bug ist darum drin dass weder Zug- noch Druckkräfte auf die Pole ausgeübt werden wenn die Polverbinder arbeiten.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672547 - 03/02/2019 12:13 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2011
Posts: 430
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 430
Nürnberg
wie ozy sagte dient das um mechanische Spannungen zu verringern, da die Batterien sich untereinander durch Temperatur leicht bewegen können.
Wenn du starre Kupferschienen verwendest, kann natürlich kein Ausgleich stattfinden.
Der Schrumpfschlauch ist nur Berührschutz um Kontakt Möglichkeiten zu verringern.
Du darfst beim Bohren nur das Loch treffen und nicht die Elektronik.
Das mit den säubern und einschmieren der Zellpole sehe ich nicht so eng, im "Operators Manual" von Winston finde ich keine Angaben dazu

Gruß
Erich

#672548 - 03/02/2019 12:19 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: Dbrick]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Malepartus Centralschweiz
Schälbohrer/Stufenbohrer verwenden.

Einen normalen Bohrer kann es ins Material reissen/beissen und dann ist das Teil zerstört.

Es spielt im übrigen keine Rolle ob die Platine unterhalb oder oberhalb des Vetbinders/Anschlusses montiert wird.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672555 - 03/02/2019 18:18 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: RolandThalia]  
Joined: Dec 2011
Posts: 430
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 430
Nürnberg
Hallo Roland,
da die Leiterplatte direkt am Anschlußpol liegt, würde der Bug nach oben verbaut, die direkt darauf liegende Leiterplatte auch nach oben verbiegen oder gar brechen. Deshalb habe ich mit den Orginalschrauben des BMS-Sets die Ausbiegung nach unten gelegt.
Horst und Sepp haben längere Gewindestangen verwendet und direkt an den Polen die Verbinder angeschraubt und erst darüber eine Mutter als Abstandshalter und darauf oberhalb die Schaltungen anschraubt.
Somit ausreichend Abstand zur Erhöhung des Bugs gewährleistet.

Nebenbei: Anschraubmomente und Anschleifempfehlung hab ich jetzt auch als Video auf der GWL-Seite gefunden.

Gruß
Erich

#672746 - 08/02/2019 16:31 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: Dbrick]  
Joined: Jun 2006
Posts: 364
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 364
Oberbayern
Hallo Horst,

bezueglich Batterieghaeuse hatte ich folgende Frage. Wieviel mm sollten die beiden Seitenwangen die Batteriezellen ueber- stehen damit die Lösher fuer die Gewindestangen nicht ausreißen (9mm Siebdruckplatten)

Besten Dank, Roland

#672758 - 09/02/2019 08:54 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: RolandThalia]  
Joined: Feb 2010
Posts: 982
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 982
Passau
Hallo Roland,
bei meinem Batteriegehäuse stehen sie jeweils nur die 9 oder 10 mm über die ich für die Seitenwände brauchte. Ich habe 5 mm Gewindestangen verwendet und diese so eingesetzt dass sie sich an die Sicken an den Batterieseiten anschmiegen dadurch reicht das Material der Siebdruckplatte aus.
Man sieht das wenn man auf dem Bild wo nur die Gewindestange seitlich ist genau schaut.
Die obere Gewindestange die auf der Seite der Kabelanschlüsse ist habe ich zur Vorsorge noch mit Kunststoffrohr ummantelt um Kurzschlüssen vorzubeugen.

Gruß,
Horst

Zuletzt bearbeitet von HorstPritz; 09/02/2019 08:59.

www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#672775 - 09/02/2019 14:07 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: HorstPritz]  
Joined: Jun 2006
Posts: 364
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 364
Oberbayern
Hallo Horst,
vielen Dank für die zusätzlichen Erklärungen. Trotz Bild sind mir nicht sofort alle Details ins Auge gefallen. Heute wurde der Grundrahmen aus Alu L-Profilen geschweißt und die Seitenteile (9mm Siebdruckplatten) zugeschnitten.
Bezüglich der oberen 5mm Gewindestangen hätte ich noch eine Frage. Wo hast du denn das Plastikrohr gekauft (hättest du hierfür eine Bezeichnung?) Im Baumarkt (Elektro Installationszubehör) habe ich nur Rohre für M16 gefunden.
Meine 8mm Gewindestangen (Pole) hätten jetzt eine Länge von 5cm (3,5cm über Batteriepol). Brauche ich die ganzen 3,5cm oder könnte ich hier noch kürzen. Mein Kasten hätte derzeit mit Deckel
eine Höhe von 32cm. Bei mir kommt es auf jeden cm Höhen an.

[Linked Image]

Das ist mal für den 1. Eindruck wie der Rahmen aussieht. Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen.

Danke an alle die mich hier in den letzten Wochen unterstützt haben.

Gruß, Roland

Zuletzt bearbeitet von RolandThalia; 09/02/2019 14:56.
#672776 - 09/02/2019 14:56 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: RolandThalia]  
Joined: Feb 2010
Posts: 982
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 982
Passau
Hallo Roland,
als Plastikrohr habe ich eine dünne Kunststoff-Leitung aus dem Kfz-Zubehör genommen wie sie für Luftdruck und Treibstoffleitungen verwendet werden. Die hatte ich in meinem Vorrat.
Du kannst natürlich auch Isolierschlauch https://shops.venditio.com/fahrzeug...PSESSID=3d3a0b9d2b4c4f78e9ba09b5ad52bda4
nehmen.
Die Bolzenhöhe mußt Du einfach abmessen wenn Du alle Anschlüsse auf den Pol geschraubt hast inclusive Muttern, dann reichen 3 mm Überstand aus. Meine Gwindestangen haben etwa 3 cm. Oben habe ich mit der Eisensäge einen Schlitz eingesägt um sie mit dem Schraubendreher eindrehen/halten zu können.

Sieht ja professionell aus was Du baust. Weiter viel Spaß.
Gruß, Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#672787 - 09/02/2019 18:47 Re: Roland's TRex Faden - Ausbau und mehr [Re: HorstPritz]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,319
Malepartus Centralschweiz
Ein Stück Schrumpfschlauch wäre auch genügend.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 27 von 30 1 2 25 26 27 28 29 30

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (DK- G290, berlinator, Datburki, mamuehei, 2 unsichtbar), 235 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,166
Posts643,934
Mitglieder9,281
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,388
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,319
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.020s Queries: 15 (0.008s) Memory: 2.7903 MB (Peak: 3.0007 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-20 21:10:54 UTC